Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

03.02.2019 um 08:27
Also ICH würde mich eher vor der Reaktion der Lehrerin fürchten. Wieso muss man denn einen Kiefer wegschmeißen? Tollwut? Oder war es doch ein Menschenknochen? Welche Gründe gibt es denn dafür?


melden
Anzeige

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

03.02.2019 um 08:56
Magdalena74 schrieb:Also ICH würde mich eher vor der Reaktion der Lehrerin fürchten. Wieso muss man denn einen Kiefer wegschmeißen?
das hab ich mir auch grad gedacht.


melden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

03.02.2019 um 13:39
@Libertin

Also Karneval kann ich fast sicher ausschließen, ich glaube, das ganze ist irgendwann im Herbst passiert...
Aber an eine Theatervorstellung hab ich noch gar nicht gedacht! Vielleicht sogar irgendetwas in einem privaten Rahmen, und der Kerl war ein "Überraschungsgast" oder ähnliches... das klingt für mich am wahrscheinlichsten :-)

@Camargue
Das kann gut sein, dass die wissen wollten warum das Kind so starrt... oder ich hab es nur so wahrgenommen, ähnlich dem "Spotlight- Effekt"
Oder wie auch immer das genau heißt... aber es war schon dezent gruselig, ich dachte mir, gleich passiert noch irgendwas abgefahrenes
Dem war zum Glück nicht so :-D


melden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

03.02.2019 um 14:50
Labony schrieb:Also Karneval kann ich fast sicher ausschließen, ich glaube, das ganze ist irgendwann im Herbst passiert...
Dann vielleicht Halloween? Dazu würde das historisch wirkende Outfit passen, noch dazu ganz in Weiß = Geist.


melden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

03.02.2019 um 18:27
@Camargue

Halloween kann ich auch nicht ganz ausschließen, stimmt... glaube allerdings nicht dass es genau Halloween war, ich denke, das hätte ich mir gemerkt (andererseits ist das alles an die 19 Jahre her, ganz kann ich mich da auch nicht mehr auf mein Gedächtnis verlassen :D)
Aber es könnte auch sein dass es eine nachträgliche Party oder sowas war
Ich weiß auch noch dass der Herr sehr freundlich war und über den Kratzer nur kurz gelacht hat.


melden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

03.02.2019 um 23:14
@KaMailLeon

Was für Zeug? :D
Ich war tatsächlich bei allen drei zuletzt geposteten Ereignissen stocknüchtern, außer Marlboro verfeinert seit kurzem ihre Zigaretten...


melden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

04.02.2019 um 00:42
Labony schrieb am 29.01.2019:Was die wohl in diesem Park gemacht haben? Illegal Holz geschlagen? Aber das nachts, in einem Park mitten in einer Großstadt?
War das zufällig die Nacht vom 30.04. auf den 01.05.?


melden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

04.02.2019 um 03:22
@TheirSlave

Nein, soweit ich mich erinnere, nicht.
Es war nachts schon relativ kühl, ich glaube, es war Ende September/Anfang Oktober.


Ich hab mich schon gefragt ob die zum Feuer machen Holz gebraucht haben, sei es zum Grillen, Feuerschale etc.
Aber dazu nimmt man ja trockenes Holz?


melden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

04.02.2019 um 10:28
Labony schrieb:Mxrlbxrx
Uii, schnell weg damit! "Werbung" ;)


melden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

04.02.2019 um 13:28
Labony schrieb:Also Karneval kann ich fast sicher ausschließen, ich glaube, das ganze ist irgendwann im Herbst passiert...
Dir ist aber schon bekannt das die Faschingssaison am 11.11. um 11.11 Uhr jeden Jahres eingeläutet wird?
Und soviel mir bekannt ist fällt der November in den Herbst. Korrigier mich wenn ich da falsch liege.


melden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

04.02.2019 um 14:48
@KaMailLeon

Ach verdammt, also zur Klarstellung: Natürlich meinte ich Mxrlbxrx! :D

Und ja, das weiß ich. Ich weiß nicht wie es in anderen Gegenden ist, aber hier geht die offizielle "Faschingsverkleidungspartysaufzeit" (Jedem das seine, aber ich hasse diese Zeit :D) dennoch erst ab so Februar los.
Es sind hier eher die offiziellen Trachtenträger, die ab dem 11.11 loslegen, und deren Trachten erkennt man schnell
(Auch als Faschingshasser :D)

Aber ja, man kann durchaus nicht ausschliessen, dass es sich bei der Gestalt um einen "zivilen" Faschingsfan handelt, der gleich von Anfang an mitmischen will.


melden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

04.02.2019 um 15:00
@KaMailLeon

Jetzt hab ich gerade nochmals nachgeschaut- hier wird "gestritten" ob die Fasnacht wie im rheinischen schon am 11.11 beginnt oder erst ab dem 6.1. (Hier: Allemannische Fasnacht)

Ich kenne es zumindest hier so, dass die ersten Veranstaltungen a la "Verkleidungssaufparty" erst Ende Januar/Anfang Februar beginnen.
(Gott oder wem auch immer sei Dank! :D)


melden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

04.02.2019 um 15:27
Hallo Allerseits,

Ich schau hier schon seit einigen Jahren unregelmäßig ins Forum und lese interessiert mit. Ich bin nicht abergläubisch, oder erkläre alles, was ich mir nicht direkt erklären kann mit paranormalen Phänomenen. Aufgeschlossen solchen Dingen bin ich aber.

Jetzt möchte ich aber einmal einen Beitrag leisten, der sich vor etwa 10 Jahren bei mir ereignet hat. Ich lebe im Haus meiner Eltern, in dem ich allein die Oberwohnung bewohne. Unter mir wohnen meine Eltern, über mir ist ein Dachboden, den man nur über eine Dachluke in meinem Flur erreichen kann. Dort lagern ein paar alte Sachen wie Spielzeug, Videokasetten, Bücher und meine Balkonmöbel über den Winter.

Eines Abends habe ich im TV herumgezappt, und bin dann beim Film "Poltergeist" hängengeblieben. (Kurze Anmerkung: Das war damals mit etwa 11 Jahren der erste Horrorfilm den ich bewusst im TV gesehen habe... natürlich ohne Wissen meiner Eltern, die nicht zuhause waren. Seitdem liebe ich es, mich zu gruseln. Aber irgendwann härtet man ja ab, und es gibt nur wenige Filme, die mir noch einen Schauer über den Rücken jagen.)

Zurück zum Thema. Ich hab die Fernbedienung aus der Hand gelegt, und es mir auf meinem Sofa bequem gemacht. Viele von euch kennen den Film bestimmt, und kennen sicherlich auch die Szene etwa zur Hälfte des Films, wo man hört, das Carol-Ann im Obergeschoss um Hilfe schreit, und vor etwas davonzulaufen scheint, kurz bevor ihr "Geist" durch ihre Mutter hindurchläuft, die unten an der Treppe steht.

Naja, direkt nach dieser Szene hörte ich direkt über mir ein lautes Krachen und Poltern vom Dachboden. Ich hab mich so erschrocken, das ich für ein paar Sekunden in eine Art Schockstarre geraten bin. Das kam echt zu plötzlich und unerwartet. Natürlich wollte ich jetzt wissen, was da oben los war, und hab die Dachluke geöffnet und die Leiter heruntergelassen. (Hab es später irgendwann vielleicht ner Handvoll Leuten erzählt, welchte meinten, in dem Moment hätten sie keine 10 Pferde da hoch bekommen.)

Oben sah ich dann, das ein Stapel Holzlatten umgefallen war, welcher wohl diesen Krach gemacht hat. Seltsam finde ich allerdings schon, das der grad in diesem Moment umgekippt ist, und auch wie der überhaupt umkippen konnte. Ich sollte erwähnen, das mein Vater die Latten dort gelagert hat, und er ist bei sowas sehr genau. Vor diesem Radau war der Stapel etwa 40 cm hoch, und 30 cm breit.

Hab das Holz so gelassen, wie ich es vorgefunden habe und bin wieder nach unten gegangen. Danach war auch Ruhe.

Hab manchmal schon irgendwie das Gefühl, das ich manchmal nicht alleine bin, aber es ist auch nur ein Gefühl. Sehr selten höre ich mal Geräusche, mache mir aber keine weiteren Gedanken darum. Mein "Hausgeist" ärgert mich nicht, und ich ärgere ihn nicht. Vor mir hat meine Oma hier gewohnt, an der ich sehr gehangen habe. aber das ist auch schon 17 Jahre her.


melden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

04.02.2019 um 16:03
@Fleckie

Spontan und ohne die Örtlichkeiten von dir zu kennen, würd ich mal auf "ungewollte Haustiere" tippen.

Marder, Mäuse, Ratten evtl.

Das findest du selber entweder mit geeigneten Fallen oder bei Mardern z.B. mit nem rohen Ei welches du auf dem Dachboden platzierst heraus.

Wenn irdische Möglichkeiten für dich nicht in Betracht kommen, wars mit Sicherheit ein "Geist". ;)


melden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

04.02.2019 um 16:49
Keine Ahnung, was es war, ein ungewolltes Haustier war es jedenfalls nicht. Sonst würde man ja auch Hinterlassenschaften sehen können. Wohne mitten in einer Wohnsiedlung und der Dachboden war/ist schon sehr aufgeräumt und übersichtlich. Luftzug kommt auch nicht in Frage :)


melden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

04.02.2019 um 17:32
Fleckie schrieb:Keine Ahnung, was es war, ein ungewolltes Haustier war es jedenfalls nicht. Sonst würde man ja auch Hinterlassenschaften sehen können.
Nicht in jedem Fall. Wenn der Marder deinen Dachboden als Schlaf-/ Wohnstätte nutzt heißt das nicht das er da zwangsläufig auch sein Geschäft verrichtet. Die Tierchen sind übrigens nachtaktiv, d.h. tagsüber bekommst du von denen gar nichts mit.

Falls du auf die übernatürliche Schiene wechseln möchtest, erklär mir bitte wenn es deiner Meinung nach (mal angenommen) ein "Geist" war, wie der als körperloses Wesen Gegenstände bewegen kann?


melden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

04.02.2019 um 19:07
KaMailLeon schrieb:Falls du auf die übernatürliche Schiene wechseln möchtest, erklär mir bitte wenn es deiner Meinung nach (mal angenommen) ein "Geist" war, wie der als körperloses Wesen Gegenstände bewegen kann?
Laut einigen unserer Mitforisten hat es jedenfalls "irgendwas mit Energieübertragung (oder falls ein anderes zutreffendes Buzzword dann bitte hier eintragen) zu tun". :note:


melden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

04.02.2019 um 19:35
@Fleckie

Ich finde auch, dass das ganz nach einem unfreiwilligen Haustier klingt.

Ich hatte mal einen Marder im Dach, den oder seine Hinterlassenschaften habe ich nie zu Gesicht bekommen, aber der konnte Lärm machen, ich dachte, da oben hat sich was menschliches eingerichtet.
Ein Kammerjäger hat sich dann um sämtliche mögliche Eingänge gekümmert, seither ist Ruhe.


melden

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

05.02.2019 um 00:00
Seitdem ist da oben auch Ruhe. :) Wie gesagt, es ist schon lange her, und ich denke auch das es ein (wenn auch seltsamer Zufall) war, das gerade in dem Moment der Holzstapel umkippt, der ja auch mit Sicherheit etwas Gewicht hatte.

Ich kann auch noch von einer anderen Sache erzählen. Ich schlafe gerne mal auf meinem Sofa ein, und wache erst am nächsten Morgen auf. Es war Sommer. An mein Wohnzimmer grenzt ein Balkon, und im Sommer lass ich gerne mal die Balkontür auf, damit meine Wohnung in der Nacht etwas abkühlen kann.

Normalerweise habe ich einen festen Schlaf, nur in besagter Nacht bin ich mit noch geschlossenen Augen aufgewacht, wahrscheinlich weil ich Durst hatte. Grundsätzlich liege ich beim Schlafen auf der Seite, in der besagten Nacht also den Kopf zur offenen Balkontür gewandt.

Als ich also meine Augen öffne, um mich danach auf den Weg zum Kühlschrank zu machen, sehe ich etwas deutlich mit meine Augen vor mir. Ich versuche es mal so gut es geht zu umschreiben. Also mein Gesicht war etwa 2 Meter von der Balkontür entfernt. Da sehe ich ein leuchtend grünes Etwas von rechts nach links aussen vor der Balkontür vorbeischweben. Ich schätze, es war etwa 50 - 60 cm hoch, und hatte keine eindeutige, aber gleichbleibende Form. Es war weder rund noch könnte man sagen, das es eine bestimmte Gestalt hatte.

Das ganze war völlig geräuschlos und war etwa 2 Sekunden sichtbar, bevor es hinter der Wand verschwunden ist. Eine Spiegelung schließe ich aus, da die Balkontür ja geöffnet war. Ich war definitiv hellwach, ich weiss noch, das ich ziemlich erstaunt war, und daraufhin erst mal eine rauchen musste. Angst hab ich nicht verspürt.

Es muss irgenwann in der Nacht gewesen sein, jedenfalls war es draußen noch dunkel. Seitdem frage ich mich ernsthaft, ob

*** Kurzer Einwurf, ich erwarte nicht das man mir jetzt glaubt. Ich würd anderen jetzt auch einen Vogel zeigen, aber gerade eben beim Tippen, ist mir mein PC eingefroren. Wieder so ein Zufall? ***

es nicht doch Dinge in unserer Welt gibt, die wir uns logisch nicht erklären und beweisen können. Meine Oma will hier damals auch eine unheimliche Begegnung gehabt haben. Somit schließe ich jetzt ab. Bye Bye :)


melden
Anzeige

Die echten, wirklich wahren kuriosen Ereignisse 2

05.02.2019 um 10:54
Fleckie schrieb:Da sehe ich ein leuchtend grünes Etwas von rechts nach links aussen vor der Balkontür vorbeischweben. Ich schätze, es war etwa 50 - 60 cm hoch, und hatte keine eindeutige, aber gleichbleibende Form. Es war weder rund noch könnte man sagen, das es eine bestimmte Gestalt hatte.
Das klingt nach dem "Kollegen":


90fdc57023f8 slimer

Pass auf den Inhalt deines Kühlschranks auf. Der Typ ist total verfressen. ;)

Ghostbusters "Slimer"


melden
372 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden