Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nur ein Traum?

20 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Traum, Angst + 1 weitere
Seite 1 von 1

Nur ein Traum?

20.03.2011 um 17:57
Hallo Leute!
Ich verfolge dieses Forum nun schon sehr lange und möchte jetzt auch mal von meiner "Erfahrung" berichten.
Allerdings weiß ich auch, dass wenn man sich sowieso schon mit derlei Themen beschäftigt, sich sehr schnell in etwas reinsteigern kann und am Ende eigentlich überhaubt kein Grund dazu besteht!
Also hoffe ich ein kleines bisschen, dass ihr mir weiterhelfen und vieleicht einfach nur beruhigen könnt.

Sicherlich hattet ihr auch schonmal Träume, die sehr echt erschienen und wisst somit vieleicht auch, wie erschreckend so eine Erfahrung ist, wenn man dies bei einem Alptraum hatte...

Zu besagter Nacht war alles in Ordnung, ich habe nichts auffälliges gespürt, was ich eh sonst schon spüre (dazu später mehr).

Jedenfalls bin ich irgendwann von einem "Sog" aufgewacht (keine Ahnung wie spät es war, es müsste ab sieben Uhr morgens passiert sein, weil mein Freund, der diese Wopche Nachtschicht hatte, schon neben mir lag).
Ich hatte das Gefühl, etwas wollte mich (ich lag auf dem Bauch) an der Seite des Bettes vom Bett ziehen, allerdings spürte ich keine Berührungen, lediglich diesen "Sog".
Schon ein paar Mal hatte ich Wochen-Monate vorher das Gefühl, etwas wollte mir an den Füßen die Decke wegziehen.. aber auch dort keine Ahnung ob Traum, Wirklichkeit oder Wahnsinn ;)

Ich wollte meinen Freund wecken, damit er mich festhält (bekloppt, ich weiß) aber kein Ton kam von meinen Lippen, so sehr ich es auch versuchte, ich war wie gefangen in der Hülle meines Körpers.
Mit großer Mühe und Anstrengung chaffte ich es zumindest, mich an seine Hand zu klammern, wodurch es irgendwann stoppte und ich vor erschöpofung "einschlief".

Als mein Wecker klingelte, fühlte ich mich grauenhaft aber sonst war alles normal und doch habe ich drei Tage gebraucht, um mich zu beruhigen (mein Freund hatte die ganze Zeit über nachtschicht, was zusätzich dazu beiträgt).

Zur Info: Wenn ich Nachts alleine bin, läuft die ganze Zeit der Fernseher und Licht brennt im Flur, weil ich einfach wahnsinnige angst in der Dunkelheit habe, erst recht, wenn es still ist.
Ich habe auch immer, wenn niemand bei mir ist (egal zu welcher Zeit) ein ganz beklemmendes Gefühl, als sei ich nicht allein.

Aber vieleicht hab ich sie ja auch nicht alle und leide unter Wahnvorstellungen (entschuldigt meine Witze, aber ich glaub das ist meine Art, damit umzugehen) ;)

Ich glaube, das es irgendetwas auf der Welt gibt, aber ich versuche bei mir doch sehr rational zu bleiben.. Ich danke euch schonmal für eure Antworten!

LG


melden

Nur ein Traum?

20.03.2011 um 17:59
Schlafparalyse oder auch Schlafstarre genannt, einfach mal googlen.


melden

Nur ein Traum?

20.03.2011 um 18:02
@Bärli

Wie @theia schon anmerkte,wahrscheinlich eine ...

Wikipedia: Bewegungsunfähigkeit im Schlaf


melden

Nur ein Traum?

20.03.2011 um 18:04
@Bärli
Diesen "Sog" hab ich auch schon verspürt während einer Schlafstarre ...

Das is des Rätsels Lösung ... Eine "beruhigende" Lösung noch dazu würde ich sagen :)


melden

Nur ein Traum?

20.03.2011 um 18:09
Davon habe ich auch schon gehört.. das ich selbst nicht darauf gekomemn bin!

Aber vielen Dank, das ihr mich darauf gebracht habt, ich hab mir das bei Wiki nochmal durchgelesen und es macht durchaus Sinn und ist in der Tat sehr beruhigend!


melden

Nur ein Traum?

21.03.2011 um 08:20
@Bärli
Super, so ging es mir damals auch.
Falls du immer noch Angst davor hast, man kann die Starre auch absichtlich herbeirufen, dann gewöhnt man sich dran ;)


melden

Nur ein Traum?

21.03.2011 um 08:53
@theia

Wie geht das?


melden

Nur ein Traum?

21.03.2011 um 09:07
@Siddhartha

Da steht dich Technik beschrieben ... http://de.wikibooks.org/wiki/Klartraum:_Techniken#WILD
Ist eigentlich für den Klartraum gedacht ^^


melden

Nur ein Traum?

21.03.2011 um 12:41
@Bärli

Hey ich kenne das auch zu gut mit der Angst Nachts allein zu sein. Hatte in meiner vergangenen Beziehung auch nachts Licht an gehabt und Hörspiele laufen lassen...

Die schlimmsten Schlafstarren hatte ich dann gehabt wegen Stress...


melden

Nur ein Traum?

21.03.2011 um 13:22
@theia

Funktioniert das wirklich?? Ich weiß nur das so was unter Drogeneinfluss machbar ist
z.b. DXM oder Lsd aber einfach so?? Hmmm ;)


melden

Nur ein Traum?

21.03.2011 um 13:32
@Siddhartha

Ja, das geht. Wenn es unabsichtlich passiert, dann kann man es auch selber herbei führen, wenn man die gleichen Bedingungen bereitstellt. Einfach entspannen und nicht einschlafen, Progressive Muskelentspannung kann vorher helfen. Entspannende Musik auch.
Von Drogen sollte man die Finger lassen, wenn man sowas macht. Das könnte ein ziemlicher BadTrip werden.


melden

Nur ein Traum?

21.03.2011 um 13:34
@theia

Ah ok. Hast du das schon gemacht??


melden

Nur ein Traum?

21.03.2011 um 13:35
@Siddhartha

Klar. Entweder man wird davon wieder wach, weil man Angst bekommt, oder man rutscht sofort in einen Klartraum und schwebt über seinen Körper.


melden

Nur ein Traum?

21.03.2011 um 13:51
@theia

Aber ist das wirklich ungefährlich??
Das kann doch bestimmt die Psyche angreifen oder??


melden

Nur ein Traum?

21.03.2011 um 13:52
Oder man wird davon wach weil man das alles so interessant findet und man sich freut es endlich zu schaffen...

schon schwierig sowas ^^

MFG


1x zitiertmelden

Nur ein Traum?

21.03.2011 um 14:08
Zitat von FreakySmileyFreakySmiley schrieb:Oder man wird davon wach weil man das alles so interessant findet und man sich freut es endlich zu schaffen...
Johr das kann gut möglich sein. Wär aber ziemlich blöd.^^


melden

Nur ein Traum?

21.03.2011 um 14:26
@Siddhartha

Wenn man wie Bärli darunter leidet, weil es unabsichtlich passiert, hilft es sogar. Es stellt dann einfach keine Gefahr mehr dar, man kann sogar daraus einen Nutzen ziehen (Klartraum).
Alles kann kann die Psyche angreifen, wenn man labil ist.

@FreakySmiley

Haha, das ist mir auch schon oft passiert ^^


melden

Nur ein Traum?

21.03.2011 um 14:31
@theia

Na habe ichs mir doch gedacht.^^
Naja ist doch oft so das die Gefahr nicht wirklich abschätzbar ist.
Naja ist ja auch net so wichtig.


melden

Nur ein Traum?

21.03.2011 um 20:51
@OochandioO

Wann hat es denn bei dir aufgehört, dass du das Nachts nicht mehr brauchst?
Oder was hat dir dabei geholfen.

Ich könnte mir auch vorstellen, dass es bei mir Stressbedingt ist.. ich stehe kurz vor der Abschlussprüfungen, gleich zwei Stück gleichzeitig, und naja.. der übliche tägliche Wahnsinn.. mich setzt schon die Frage in Stress, was ich abends essen will XD


Kann mir denn sonst einer sagen, wie ich dieses beklemmende Gefühl loswerde?
Das Gefühl dauernd nicht allein zu sein, nervt auch ziehmlich.

Man hab ich paranoia ... -.-

Übrigens lebe ich in einem Haus von 1870 oder so.. müsste meinen Vater mal nach dem genauen alter fragen.. (er hat die Wohnung über uns, ist aber nur alle 2 Wochenenden zuhause)

In diesem Haus sind auch schon ein paar Menschen gestorben, steigere ich mich deswegen da so rein? Weil ich daran denken muss?
Manchmal denke ich sogar das, wenn mein Vater nicht da ist, ich Schritte von oben höre, auch wenn mein Freund neben mir liegt.

Man man man.. da braucht wohl jeand n Psychologen was? haha <- *Ironie*


lg

PS: Das mit dem Kontrollieren des Klarträumens möchte ich unbedingt ausprobieren, werd mir mal ein Buch besorgen oder so, wenns hilft, ich nehm alles an!


melden

Nur ein Traum?

22.03.2011 um 16:14
rede einfach.
Mit dir selbst, mit denen.
Das mach ich immer.Ich rede einfach drauf los. Mach Dir klar das nix passieren kann.

und du hast auch nen Minimalen Anflug von paranoia, was denk ich ganz normal ist, wenn man in einem haus lebt , in dem Menschen starben.Den einen oder anderen Horrorfilm hat man ja auch schon gesehen...Da reimt man sich gern was zusammen...


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Mystery: Nächtliche Begegnungen. Eine Analyse.
Mystery, 61 Beiträge, am 06.02.2018 von off-peak
Palinopsie am 18.06.2017, Seite: 1 2 3 4
61
am 06.02.2018 »
Mystery: Dämonen und böse Geister!
Mystery, 34 Beiträge, am 28.09.2014 von MrBananentoast
Stormoffreedom am 11.08.2014, Seite: 1 2
34
am 28.09.2014 »
Mystery: Übersteigerte Wahrnehmung und Reizfähigkeit für Übernatürliches
Mystery, 42 Beiträge, am 02.02.2012 von Wolkenleserin
Sayne am 10.01.2012, Seite: 1 2 3
42
am 02.02.2012 »
Mystery: Was könnte dies bedeuten?
Mystery, 32 Beiträge, am 05.10.2010 von jofe
Dineee242 am 05.10.2010, Seite: 1 2
32
am 05.10.2010 »
von jofe
Mystery: Werde ich von einer bösen Macht verfolgt? Kann mir die Bibel helfen?
Mystery, 128 Beiträge, am 19.01.2020 von WIR12
Ooee93 am 11.08.2018, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
128
am 19.01.2020 »
von WIR12