weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

8.673 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Mysteriös, Glauben, Paranormal, Förster, Gesiter, Guyster, Gayster

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

23.05.2013 um 11:56
@Kurzschluss es ist langweilig sich immer auf den selben Fall zu berufen, aber was hälst du vom Rosenheimspuk? Dort wurden messbare Beweise und Videomaterial gesammelt. Dazu kommen aussagen von betroffenen, berichte etc die die Existenz dieses Phänomens belegen.


melden
Anzeige
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

23.05.2013 um 12:03
Shepard schrieb:denn Spuk hat durchaus berechtigung wissenschaftlich untersucht und ernstgenommen zu werden,
Nein,nicht für mich !
Und auch nicht für die seriöse Wissenschaft !
Punkt !

Und Rosenheim,ist für mich jedenfalls,ein inszinierter Schwindel gewesen !
Bender ist ja auch sehr umstritten,ich nenne da nur mal den Fall "Heinrich Scholz" !


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

23.05.2013 um 12:20
@Desmocorse Tatsache, Bender was gegen Ende seiner Karriere eher im esolager vertreten und hat bei Untersuchungen beweise unterschlagen um eine rationale erklärung auszuschliessen. Aber Bender hat die ja nicht die Untersuchung allein gemacht, sondern auch da waren auch unvoreingenommene Personen am Werk.


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

23.05.2013 um 12:23
@Shepard
Naja,wie auch immer........
Rosenheim wird man nicht mehr aufklären können.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

23.05.2013 um 12:56
@-LOVE-
-LOVE- schrieb:Abgesehen davon ist das hier ein Mysteryforum. Da wirst Du Dich wahrscheinlich damit leben müssen, dass u.a. genau solche Dinge besprochen werden.
war ja klar dass dieser satz auch mal wieder kommen muss...
sorry @-LOVE-, aber das ist kein argument, denn man kann sich durchaus über dinge unterhalten ohne an sie zu glauben. will heissen: du wirst dich damit abfinden müssen dass hier auch leute schreiben die eben NICHT an irgendwelche geister, dämonen, feen oder sonstiges glauben, deren existenz sogar strikt verneinen. auch dafür sind "mysteryforen" da.

@Shepard
Shepard schrieb:Lucadous Arbeit finde ich wichtig, da Poltergeistphänomene ja nicht von der Hand zu weißen sind. Allein schon seine Erkenntnis, das diese nicht willkürlich auftreten, sondern ein darin ein system zu erkennen ist, ist schonmal ein guter Schritt in die Richtung das alles wissenschaftlich aufzuklären, und die gesellschaft von Abergläubischen Ansichten wie Geister und Dämonen wegzubringen.
ob die erklärung zutrifft oder nicht sei mal dahingestellt, allerdings halte ich es für sehr wichtig hier klarzustellen dass diese theorie nicht von ludadou stammt, sondern deutlich älter ist, wie man unter anderem auch bei wikipedia nachlesen kann:
Wikipedia: Poltergeist
was lucadou macht ist, dass er entsprechende vorkommnisse auf dieses phänomen hin überprüft, die theorie dazu ist nicht ihm zu verdanken.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

23.05.2013 um 12:59
Ich persönlich hab noch keinen "Geist" gesehen. Dafür einen "Dämon" (böser Geist, hehe)

Jedoch waren die Umstände tatsächlich so, dass es sich durchaus mit einer Sinnestäuschung erklären ließe.

Allerdings habe ich nach eingehender Untersuchung persönliche Gründe für die Annahme, dass diese Erklärung nicht unbedingt den Tatsachen entsprechen muss.

So,wo habe ich was falsch zitiert ?
Haddu gut gemacht. Kriegste Du Möhrchen! :D Du hast schon gesehen, dass ich da Dämon in Anführungsstrichen gesetzt hab? Und warum?
es ist für mich lediglich ein Versuch der Beschreibung
Deswegen.

Und
Desmocorse schrieb:(böser Geist, hehe).
weil ich mir durchaus bewusst bin, dass das ganze eine sehr humorvolle Komponente hat. Ich kann mich nämlich auch mal selbst auf die Schippe nehmen, grade wenn es um Dinge geht die so "unglaublich" klingen. Doch Humor scheint wohl ein Fremdwort für Dich zu sein.
-LOVE- schrieb:
Abgesehen davon ist das hier ein Mysteryforum. Da wirst Du Dich wahrscheinlich damit leben müssen, dass u.a. genau solche Dinge besprochen werden.

Das heißt also,man sollte die Lügenmärchen einfach unkommentiert stehen lassen ?
Ich denke nicht !


Du hast durchaus das Recht auf freie Meinungsäusserung (wie jeder hier) so wie ich das Recht habe Dich -ebenso wie Du mich- nicht für ganz voll zu nehmen. ;)
Ach ja,von deiner Story,glaube ich auch kein Wort !
Im Gegensatz zu Dir habe ich keine Probleme damit, Dir Deinen Glauben zu lassen.
-LOVE- schrieb:
Ich weiß auch grade gar nicht was Du eigentlich willst. Ist ja nicht so als hätte ich ein Erinnerungsfoto von dieser Begegnung, welches ich der sensationslüsternen Meute präsentieren könnte.

Schon klar,der,"böse Geist",hat sich ja auch ganz schnell "verkümelt".......*augenroll*
Warste nicht dabei, haste nicht gesehen, kannste nicht beurteilen. Lach mal, is gesund. Hat mir mein Vögelchen gezwitschert. (Ob ich wohl ein großes Warnschild mit Aufschrift HUMOR hinstellen sollte? *grübel*) :D
-LOVE- schrieb:
Geht es Dir um Informationen darüber, warum ich für mich persönlich -und nur für mich- zu dem Schluß komme, dass es vielleicht mehr war als nur Einbildung?

Nein,ich schließe generell Dämonen und Geister aus.
Wenn überhaupt was passiert ist,von dem was Du uns hier auftischst,kann es gar nichts
anderes,als Einbildung gewesen sein !
Wie gesagt, glaub was immer Du willst. Tangiert mich nicht. Aber ich gehe sogar so weit zu sagen, dass Du von Deinem Standpunkt aus betrachtet Recht hast. Erwarte bitte trotzdem nicht, dass jeder diesen Standpunkt teilt.
Desmocorse schrieb:Aber deine Story liest sich für mich,wie ein Lügenmärchen !
Jede solcher Storys liest sich für Dich wie ein Lügenmärchen. Und überhaupt ist die Welt voller Lügner. Ausser Dir natürlich. Du hast die Wahrheit gepachtet, mit Copyright und Trademark. *lol*
Desmocorse schrieb:Und um noch ein wenig mehr Aufmerksamkeit zu erhaschen,wird dann noch schnell eingeworfen,
eigentlich gar nicht darüber reden zu wollen.
Nee, eigentlich weil man keinen Bock hat seine kostbare Zeit mit Leuten wie Dir zu verschwenden. Das führt, wie man hier sieht, nur zu fruchtlosen Diskussionen. Aber grade wegen Leuten wie Dir ist es wichtig über solche "Erfahrungen" zu reden.

Ausserdem brauchst Du das, um Dir immer wieder zu beweisen wie recht Du doch hast.
-LOVE- schrieb:
Nun, die meiner Bewertung zugrunde liegenden Materialien sind Allgemeingut, da kommt jeder dran der will. Das ist aber nicht gleichbedeutend damit, dass ich sie jedem zugänglich machen kann.

Nun,ich hab auch null interesse an solchen "Materialien"
Ist Dein gutes Recht. Auch wenn Du bei dem Wort vermutlich an ganz was Anderes denkst als ich.
-LOVE- schrieb:
Deine Hausaufgaben musst Du schon selbst machen. Und wenn Du meinst diese bereits vollständig erledigt zu haben und alles zu wissen, dann dürftest Du ja keine Fragen mehr haben, die der Klärung bedürfen.

Was soll ich dazu sagen ?
Nichtssagender Käse,trifft es eigentlich ganz gut !
So,dass war es auch von meiner Seite aus. :)
Jetzt kannst Du noch was schwurbeln,und dann is gut..........
Alles Käse. Finde ich auch. Schön das wir mal drüber gesprochen haben. Weißte Bescheid, gelle. :D

Ach im Übrigen bezüglich Deiner Aussage es gäbe nichts "Übersinnliches" stimme ich Dir vollumfänglich zu. Es gibt nur "Natürliches". Das am Rande und zum Abschluß.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

23.05.2013 um 13:03
Kein Problem @wobel

Gleiches Recht für alle.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

23.05.2013 um 13:18
@Desmocorse

Sorry, irgendwie hat das mit der Zitierenfunktion zum Schluß offensichtlich nicht ganz hingehauen. Dabei hab ich mir so Mühe gegeben... voll "mysteriös". :) Hoffe man findet sich auch so zurecht.

Drei Posts hintereineinder, oh je.


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

23.05.2013 um 13:21
-LOVE- schrieb:Sorry, irgendwie hat das mit der Zitierenfunktion zum Schluß offensichtlich nicht ganz hingehauen.
Das passiert schonmal,wenn man aufgeregt ist. :)


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

23.05.2013 um 13:25
@Desmocorse

Immer diese haltlosen Unterstellungen. ;) Ernsthaft, ich hab zweimal drübergeguckt, sah alles in Ordnung aus. Ich tippe trotzdem mal auf menschliches Versagen.


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

23.05.2013 um 13:26
@Desmocorse
Desmocorse schrieb:Das passiert schonmal,wenn man aufgeregt ist. :)
Emotionen sind was wichtiges, ohne emotionen ist man ein wandelende leiche,eine geister erscheinung vor alle sichtbar :-)


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

23.05.2013 um 13:31
-LOVE- schrieb: Ich tippe trotzdem mal auf menschliches Versagen.
Ich auch.........:)
waterfalletje schrieb:Emotionen sind was wichtiges
Dem kann,und will,ich nicht widersprechen !


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

23.05.2013 um 13:35
@Desmocorse
@waterfalletje

Trotzdem sollte man versuchen in der "Hitze des Gefechts" einen kühlen Kopf zu bewahren. Könnte auch ein Knick in der Optik gewesen sein. Man weiß es nicht, man weiß es nicht... :D


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

23.05.2013 um 16:34
@-LOVE-

Heute morgen, kam mir ein großes grünes Blatt ins auge geweht.
Auf einmal ein windboe und es viel vom baum direkt ins auge.

Ich sehe das als hinweis, ich sollte ein Buch schreiben :-)

Dies einfach mal zu wahrnehmungen ;-)


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

23.05.2013 um 18:15
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Angesprochen wurdest du, weil hier gefragt wurde, ob du so etwas für möglich halten kannst.
stimmt nicht. im original hiess das so:
wobel schrieb:Glaubst du hier dran? Oder skeptiker allgemein gemeint!
http://www.badische-zeitung.de/literatur-rezensionen/ein-stein-im-suppentopf--64980176.html
an was soll ich denn glauben? an das buch? an die rezension dazu? an lucadou?
oder gar daran dass 14jährige steine fliegen lassen können? ganz ehrlich: ich hab schon öfter erlebt dass pubertäre gören steine fliegen liessen als mir lieb ist.

@Tajna
Tajna schrieb:Seine Arbeit hat ja mit möglichen physikalischen Ursachen dieser Phänomene derzeit gar nichts zu tun, da über die physikalischen Ursachen nichts bekannt ist.
nichts für ungut @Tajna, aber der mann hat einen doktortitel in physik. und eine seiner beiden dissertationen beschäftigt sich mit quantenphysik.
da behaupte ich mal dass er sich nicht einfach nur aus jux und dollerei poltergeister und quantenphysik in zusammenhang bringen will - ob es ihm allerdings gelingt steht auf einem anderen blatt. derzeit ist dem nicht so, aber es ist doch wohl auch für nicht-physiker klar dass dies eines der ziele seiner wissenschaftlichen arbeit ist.

@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Natürlich glaub ich dir, genauso wie allen anderen die NTE's erlebt haben. Es ging darum, dass du deine Gschichte nicht erzählen wolltest und lediglich auf dein medizinischen Nachweis spekuliertest, den du ja auch nicht "eingescannt" hast ...
schon wieder drehst du dir was hin...
ich habe nie einen scan des medizinischen nachweises verlangt - und ich hab sowas übrigens auch nicht selbst, allerdings hat meine ärztin berichte dazu in meiner krankenakte, die könnte ich natürlich verlangen.
mir würde auch völlig reichen wenn du leute bringst, die zumindest wissen dass bei ihnen der tod festgestellt wurde - mehr brauch ich erstmal garnicht. tatsächlich nachprüfen kann man immernoch.
du darfst also gerne auch leute beibringen die keinen scan des todesnachweises anbringen können, sowas hatte ich auch nie verlangt, sorry wenn dich das ausgebremst hat.
ich bleibe also in freudiger erwartung dass du in den nächsten stunden mit vielen, vielen, vielen beispielen anrückst.

@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Ach ja zum Thema NTE, natürlich gibts hier einige Allmy User, die NTE's erlebt haben.
das hast du schon mehrfach behauptet, kannst aber kein beispiel beibringen - schon komisch, oder?

@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Als Beispiel @Cognition der das hier schon häufiger erlebt hatte. Da er nicht nahtod war, sondern lediglich im Koma wurde das "kritisiert".
dann ist das auch keine nahtoderfahrung per definitionem. das ist doch genau der knackpunkt! drum bestehe ich doch auch drauf dass der tod tatsächlich festgestellt wurde!
aber nenn halt einfach ein anderes beispiel, kennst ja einige behauptest du.

@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Aber das Erlebnis hatte er nun mal dennoch, dazu muss man wie gesagt nicht zwangsläufig nahtod sein.
doch - sonst ist's nämlich keine nahtoderfahrung nach definition.
sonst kannst du auch gleich dein nachmittags-schläfchen zur nahtoderfahrung umdichten.

@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Jetzt möchtest du sicherlich noch, dass ich dir sein Erlebnis verlinke und das tue ich hier mit und mit einer höflich, seriösen Verbeugung. :)
nö will ich nicht - ich will ECHTE beispiele und nicht welche die nach definition keine sind.

@Tajna
Tajna schrieb:Ich hab schon vorher geschrieben, dass Lucadous physikalische Vermutungen nichts mit seiner Arbeit zu tun haben und dass eine Kritik an diesen Vermutungen keine Kritik an seiner Arbeit sein kann.
siehe weiter oben - selbstverständlich haben lucadous physikalische "vermutungen" etwas mit seiner arbeit zu tun, der mann ist physiker!

@Tajna
Tajna schrieb:Kollegen von Dr. Lucadou wären eigentlich nur andere Parapsychologen, auf welche Personen genau bezieht sich denn dieses Zitat von Zeit-online?
lucadous kollegen sind nicht nur parapsychologen sondern auch physiker. und da es herzlich wenig parapsychologen gibt weltweit, aber doch vergleichsweise viele physiker dürfte die zahl der physiker unter seinen kollegen doch deutlich grösser sein.

@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Welche Spukphänomene sind denn noch wissenschaftlich untersucht außer dem Rosenheim Spuk? hast du ein paar Beispiele mit links zufällig?
du hast also noch nicht mal die diversen links aufs freiburger institut angeschaut. bezeichnend.
dort findest du die jahresberichte über jede menge wissenschaftliche untersuchungen von paranormalen phänomenen.

@Shepard
Shepard schrieb:Aber Bender hat die ja nicht die Untersuchung allein gemacht, sondern auch da waren auch unvoreingenommene Personen am Werk.
ja. z.b. einer seiner schüler, ein gewisser lucadou...
sorry, aber bender hat vorzugsweise mit seinen studenten gearbeitet (hat ja auch finanzielle vorteile), und studenten der parapsychologie (damals gab's den lehrstuhl ja noch) dürften nicht unbedingt so sonderlich "unvoreingenommen" sein...
sogar sein chauffeur war ein eingeschworener eso - und ist es noch...


http://www.sueddeutsche.de/panorama/parapsychologie-pruefung-unterirdisch-ueberirdisch-ausserirdisch-1.1126975-3


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

23.05.2013 um 18:23
oh man....
wobel schrieb:doch - sonst ist's nämlich keine nahtoderfahrung nach definition.
sonst kannst du auch gleich dein nachmittags-schläfchen zur nahtoderfahrung umdichten.
Du meinst also ein Komapatient zählt für dich nicht, das sind dann Komaerfahrungen?
Das ist doch Käse, willst du jetzt deren Erfahrungen ausschließen, wenn es doch haar genau die gleichen erfahrungen sind?


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

23.05.2013 um 18:29
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Du meinst also ein Komapatient zählt für dich nicht, das sind dann Komaerfahrungen?
richtig. eine nahtoderfahrung ist etwas anderes als ein koma. und ob das die gleichen erfahrungen sind wirst du wohl kaum beurteilen können, oder hast du etwa beides erlebt?


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

23.05.2013 um 18:30
System um 18:15melden
wobel hat dich in der Diskussion Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches? zitiert.

Gerade bekommen!


melden

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

23.05.2013 um 18:35
@wobel
wobel schrieb:richtig. eine nahtoderfahrung ist etwas anderes als ein koma. und ob das die gleichen erfahrungen sind wirst du wohl kaum beurteilen können, oder hast du etwa beides erlebt?
Das sagen die Forschungen zu dem Thema, egal ob Nahtod, Koma oder Astralreise , es sind alles OBE's...

Hier eine nahtoderfahrung von nefelim, die seit ihrer Nahtoderfahrung mit Geistern zu tun hat.

Beitrag von nefelim, Seite 83

Gleichzeitig während sie darüber redete sprach sie sogar mit dir. ;)


melden
Anzeige
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum sehen Skeptiker niemals Geister oder ähnliches?

23.05.2013 um 18:36
@waterfalletje

Mach deinen Privatscheiß mit @wobel privat aus - wenn die Zickerei hier weitergeht, wird das Folgen haben.


melden
297 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden