Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was ist das Leben? Woraus entwickelte es sich? War es Gott?

34 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben

Was ist das Leben? Woraus entwickelte es sich? War es Gott?

25.06.2013 um 00:15
Canis_Majoris schrieb:Wenn es nur ein Univerrsum gibt, dann ist das in der Tat höchst seltsam
Sollte es aber unendlich viele Universen geben, dann stellt sich die Frage gar nicht
Nur wie sind diese unendlich Universen entstanden? Was war der Auslöser dafür? Ist die Existenz an sich nicht komisch, genauso, wie es eine Nicht-Existenz wäre?


melden
Anzeige
fabricius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist das Leben? Woraus entwickelte es sich? War es Gott?

25.06.2013 um 01:16
In Wahrheit ist unser Universum doch bestimmt wie ein Mini-Neutrino in einem Atom, das mit vielen weiteren Universen um einen Superuniversen-Kern kreist...und so weiter und so weiter bis unendlich...im Mikrokosmos genauso, auch hier scheint man doch an kein Ende zu kommen, man findet immer kleinere Einheiten. Wahrlich, Gott ist groß und unvorstellbar!


melden

Was ist das Leben? Woraus entwickelte es sich? War es Gott?

25.06.2013 um 14:46
@fabricius
Bis jetzt hat man noch nichts kleineres als die Quarks gefunden ;-)


melden

Was ist das Leben? Woraus entwickelte es sich? War es Gott?

25.06.2013 um 14:53
@ähhh
Ja, aber das heißt nicht, dass damit das Ende erreicht ist. Unsere Wissenschaft ist auch nicht allwissend. Müssen die Quarks nicht auch aus irgendetwas bestehen (und so weiter und so fort)? Unsere Technik ist einfach nicht ausgereift genug, um noch kleinere Teilchen zu erkennen.


melden

Was ist das Leben? Woraus entwickelte es sich? War es Gott?

25.06.2013 um 15:28
Die wissenschaft an sich ist meiner Meinung nach noch nicht sehr ausgereift.
Es sind zwar schon sehr viele Dinge erforscht worden, doch weiß man nie, wie viele Informationen
noch im Verborgenen liegen.


melden

Was ist das Leben? Woraus entwickelte es sich? War es Gott?

25.06.2013 um 15:36
Das Innere eines Ziegelsteines ist genausowenig erschliessbar wie das Innere der Materie!

Zumindest mit unserem heutigen Verständniß.


melden

Was ist das Leben? Woraus entwickelte es sich? War es Gott?

25.06.2013 um 15:38
Hallo @BNV


ich würde dir einfach mal den nachfolgenden Link zum lesen geben.

Daraus läßt sich schon viel schließen.




Die Spuren der Alten Zeiten sind eigentlich un-übersehbar.
Man hat uns nur sehr gut darüber getäuscht.



http://www.gottwissen.de/goetter/verschwanden.htm



mfg,


melden

Was ist das Leben? Woraus entwickelte es sich? War es Gott?

26.06.2013 um 20:34
Ich finde dass Gott das Universum samt Leben erschaffen hat nicht die Lösung für dessen Komplexität ist.
Das "Problem" wird dann nur nach "hinten" verschoben, sprich wer hat dann Gott erschaffen?
Gott müsste ja noch komplexer sein als das Universum um es zu erschaffen.
Das Gott schon immer existiert oder durch Zufall existiert wird einfach hingenommen.
Aber das Universum ist so komplex und auf Leben abgestimmt, das kann nicht einfach so entstanden sein!?


melden

Was ist das Leben? Woraus entwickelte es sich? War es Gott?

26.06.2013 um 20:45
....Wenn da nur das körperliche Zeitreisen machbar wäre zur jetzigen Zeit...

Es würde die Wissenschaft nicht nur an den Urknall näher heran bringen, denke ich.


melden
fabricius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist das Leben? Woraus entwickelte es sich? War es Gott?

28.06.2013 um 01:09
Natürlich steht Gott am Beginn der Schöpfung, aber vieles ist doch ganz offensichtlich aus zufälliger Entwicklung (im Rahmen der gottgegebenen Naturgesetze) entstanden, und wenn man den grundbösen Charakter der lebenden Materie betrachtet, dieses Fressen und Gefressenwerden, dann kommt man auch kaum darum herum, den gewichtigen Einfluss auch ganz böser Geister geltend zu machen!


melden

Was ist das Leben? Woraus entwickelte es sich? War es Gott?

28.06.2013 um 07:24
Ersetze Gott mit Natur und schon hast du die Antwort. Denn Natur ist quasi ein Mechanismus, das die gesamte Welt umfasst und das Gesamte nach Vorne treibt. Und selbst, dass wir dieses Übermenschliches nur mit einem Wort erfunden haben, findet der Kern in der Natur statt, welches mir das freie Denken ermöglicht hat. Gott ist nur ein Wort und die Natur steht uns näher als wir denken.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist das Leben? Woraus entwickelte es sich? War es Gott?

30.06.2013 um 13:56
alles nur Zufall, ich glaube der Urknall sowie die Entstehung unseres Sonnensystems etc etc,
das die Erde sich genau so entwickeln konnte wie sie ist, einfach alles entstand durch verschiedenste Kausalitäten die durch Zufall zur richtigen Zeit am richtigen Ort waren..


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was ist das Leben? Woraus entwickelte es sich? War es Gott?

30.06.2013 um 14:01
oder wir sind einfach nen "Tamagotchi" für die Nörds von morgen ;)
"Unsere kleine Farm" in größerer Form..

http://www.allmystery.de/artikel/universum_computer.shtml


melden
Anzeige

Was ist das Leben? Woraus entwickelte es sich? War es Gott?

30.06.2013 um 16:00
Ich denke, dass es keinen Zufall gibt... Generell nicht.
Alles was wir "zufall" nennen, ist die Folge eines Ereignisses. Meist definiert sich ja der Zufall durch eine so nicht erwartete Folge... Die dann scheinbar "zufällig" passiert ist. Dies hat jedoch wieder einen Grund, dass es so eingetroffen ist.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

412 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt