Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Vor und nach dem Leben

24 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Philosophie, Dimension, Hmmel

Vor und nach dem Leben

01.10.2014 um 20:27
(doppelpost)


melden
Anzeige
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vor und nach dem Leben

01.10.2014 um 21:52
Kayla schrieb:Als Seele ist man das, woran man glaubt oder nicht glaubt und das, was man sich vorstellen kann.

http://himmelsrad.de/erleuchtung/erleuchtung.php
Entspricht der Text eigentlich deinem Glauben? Soweit ich mich erinnere sah der noch etwas anders aus.
Diese Form von Nahtoderlebnis ist natürlich extrem ausführlich, denke auch nicht, dass es nur aus dem Finger gesaugt ist und wohl ein Teil der Wahrheit darstellen wird. Kann jedenfalls meine Erfahrungen, die ich bislang machte damit decken.
Ich persönlich glaube aber nicht, dass er Menschen berührt, die einen anderen Glauben haben, weil er schon einfach paar Schritte zu weit geht und "spoilert" :D.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vor und nach dem Leben

01.10.2014 um 22:04
@Dawnclaude
Dawnclaude schrieb:Entspricht der Text eigentlich deinem Glauben? Soweit ich mich erinnere sah der noch etwas anders aus.
An dem Punkt, wo es darum geht, ob man darüber hinaus gelangen kann, also über die eigenen inneren Vorstellungsmuster, bin ich schon nachdenklich geworden. Irgendwie scheint es doch wohl so zu sein, das man über die persönliche Matrix hinausgelangen muss, um das Ganze zu erkennen, nur soweit bin ich halt nicht, weil ich ganz tot nicht war. Man muss denke ich jeglichen Glauben und jegliche Vorstellung loslassen, aber das ist schwierig. Wenn es unzählige Himmel gibt, dann gibt es auch unzählige Universen mit genauso unzähligen Vorstellungsmustern. Wir werden es nie vollständig erfassen, auch wenn wir glauben es zu tun.


melden
stichling
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vor und nach dem Leben

02.10.2014 um 09:48
Nach dem Urknall wurde aus der Energie Materie und Leben. Der Mensch besteht aus Materie ist Körper und aus Energie i s t Leben, Verstand, Geist, Seele, Energie ist nicht machbar und nicht zu vernichten, ewig, unsterblich, göttlich.
W.A.Goethe; „ich bin gewiss schon tausendmal da gewesen zu sein und noch tausende Mal wiederzukommen.“ (und das muss nicht immer auf der Erde sein, es gibt noch Milliarden andere Planeten im Universum) A.Einstein; Materie ist geronnene Energie, der Tod ist eine optische Täuschung und Energie ist wandelbar aber nicht zu vernichten. Der Physiker Hans P.Dürr; die Seele ist auch dann noch da, wenn der Mensch gestorben ist, wenn man diesen Intelligenzen, Wissenschaftlern und Nobelpreisträgern, nicht glaubt, wen denn??


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

676 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Risiko26 Beiträge