weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen in der Ukraine - reloaded

79.832 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, EU, Merkel, Obama, Ukraine, Krise, Putin, Krim, Maidan, Jazenjuk, Bandera + 11 weitere

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.05.2015 um 18:55
@unreal-live
Kein Problem...sind ja nur Einschätzungen von "Außen", die wir hier zum Besten geben...


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.05.2015 um 18:58
unreal-live schrieb:lol, genau die Ukrainer sorgen selber für ne Nebelkurze um den Ärger zwischen den Seps zu verhindern.
ich bestreite nicht das nicht die möglichkeit von ukrainischen partisanen besteht , setz die möglichkeit aber nicht so hoch an .
mozgovoi selber wusste nach dem ersten anschlag den er überlebte wer für verantwortlich ist ,wollte aber nicht rächen . daher geh ich von aus das es die LPR milizen waren .
nun muss man mal sehen ob man noch die ghostbrigade entwaffnen will / möchte .


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.05.2015 um 19:01
es sei in dem bezug noch auf aussagen von mozgovoi von vor einer woche verwiesen

Diskussion: Der hybride Krieg Russlands gegen die Ukraine (Beitrag von jedimindtricks)
In Alchevsk, Mr Mozgovoi warns: “Escalation and more deaths are inevitable. There is no sense for us to lay down our arms while there is a government in Kiev that is against the Ukrainian people.”
nuja , macht auch stutzig das sofort life news am start war ... sowie newsfront ...


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.05.2015 um 19:05
@jedimindtricks

scheinst diesmal Recht gehabt zu haben, was lernen wir draus.....abwarten denn in der Ruhe liegt die Kraft


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.05.2015 um 19:07
@unreal-live
naja , das war schon verdammt gut durchgeplant der move . bei newsfront sieht man bissl was vom " tathergang " , aber 21+ die bilder


melden
Maite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.05.2015 um 19:12
Die Seite Saker geht davon aus dass Mozgovoi von intern ermordet wurde
Der Anschlag erfolgte ungefähr an der selben Stelle wie der gescheiterte Mordversuch vor einigen Wochen. Diesmal wurde nicht nur eine Sprengladung verwendet, sondern zudem das Fahrzeug von beiden Straßenseiten unter Feuer genommen. Nach bisherigen Berichten starben mit ihm seine Wachen und die Pressesprecherin der Brigade.

Es gibt naheliegende Gründe, nicht von einem Anschlag durch ukrainische Sabotagetrupps auszugehen. Erst vor kurzer Zeit gab es eine heftige Auseinandersetzung zwischen Plotnitzki und Mosgowoj um die Abhaltung einer Parade zum Tag des Sieges in Altschewsk und um die antifaschistische Solidaritätskonferenz, die dort stattfand (und über die wir berichtet haben). Nach Mosgowojs Eintrag auf seiner VK-Seite wurde er von Plotnitzki mit Erschiessung bedroht, falls eine solche Parade in Altschewsk stattfände.

Dieses Ereignis weckt nicht nur üble Erinnerungen an den Mord an Bednow Anfang des Jahres. Auch wenn jede innere Auseinandersetzung gefährlich ist, ich glaube nicht, dass die Verhältnisse in Lugansk weiter so bleiben dürfen.

Mosgowoj war eine der beeindruckendsten Persönlichkeiten Noworossijas. Im Zivilberuf Leiter einer Blaskapelle, hatte er sehr früh nach den Besetzungen in Lugansk angefangen, eine Miliz aufzubauen, und Prisrak war eine der ersten funktionsfähigen Einheiten in Lugansk.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.05.2015 um 19:18
@Maite joo , siehe Beitrag von jedimindtricks, Seite 3.552


im grunde ist es ein selten dämliche move der LPR . das batman bataillon hat man noch in den griff bekommen , bei der geisterbrigade wirds ungleich schwieriger , zumal die gut mit den kosaken können die wiederrum auch nicht gut auf die LPR zu sprechen sind .
sollte nicht verwundern wenn in nächster zeit die meldungen wieder verstärkt kommen das sich die rebellen selbst wegrußen .


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.05.2015 um 19:18
@Maite

Links sind nichts schlimmes auch wenn es http://vineyardsaker.de ist. Inzwischen ist es dort einweniger reißerisch, nach dem diverse Mods gegangen sind. Für Hintergrundanalysen vom Saker recht interessant, die restlichen Artikel kann man, meiner bescheidenen Meinung nach, vergessen.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.05.2015 um 19:23
@unreal-live
Maite schrieb:ich glaube nicht, dass die Verhältnisse in Lugansk weiter so bleiben dürfen.
ist die frage was für verhältnisse in luhansk angestrebt sind ?
das plotznicki ein mafiosi ist hat sich ja scheinbar schon bis zu den rebellen rumgesprochen , nur ist der ja offenbar auf lebenszeit gewählt . dazu hat er um sich rum ordentliche bodyguards aus russland .

was ist da nur los ?
und wenn der saker schon die zustände in luhansk hinterfragt , wie siehts mit donetsk aus ?
auf lange sicht können die jungs doch nur schiessen ,oder ? mehr kommt da einfach nicht


melden
Ukrop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.05.2015 um 19:53
Vom Tod Mozgovois profitiert eigentlich nur Kiew in mehrfacher Hinsicht


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.05.2015 um 20:09
kann ja auch mal kiew von irgendwas profitieren .
sind ja nun nicht schuld wenn sich die rebellen selber abmurksen .


melden
Maite
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.05.2015 um 20:23
Ukrop schrieb:Vom Tod Mozgovois profitiert eigentlich nur Kiew in mehrfacher Hinsicht
Sicher profitiert Kiew wenn ein herausragender Truppenführer eliminiert wird, nur ist eben nicht klar ob Kiew hinter dem Anschlag steckt. Tendenz eher nein.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.05.2015 um 21:04
Vielleicht ist die Einheit "Teni" (Schatten) doch keine Erfindung, alles sehr nebulös.

Hier wurde mal ein Interview vom 02.06.2014 übersetzt:
What are your tactical goals?

The physical elimination of the enemy, sabotage, as well as data collection and its transfer to the Armed Forces of Ukraine. Sometimes, we work with the Armed Forces for fire correction.
http://maidantranslations.com/2015/03/20/guerilla-unit-shadows-if-the-government-betrays-donbas-then-they-will-live-look...


melden
Ukrop
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.05.2015 um 21:40
@Maite
Ansichtssache. Dass man jetzt einen Mord aus den eigenen Reihen vermutet, davon profitiert Kiev auch.


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.05.2015 um 22:05
@unreal-live
lienews bastelt aufjedenfall schon " die story "



melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.05.2015 um 22:38
ich versteh im Gegensatz zu Dir weder das Eine noch das Andere...geht doch aus meinem Post hervor.
das heißt du verurteilst auch die Sanktionen der EU?


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.05.2015 um 22:48
@Chavez ist auch auf den nepp mit der Frau reingefallen . Da sieht man mal wie leicht es geworden ist für russische Propaganda .
hat sie es nicht gesagt? wenn du mehr weist dann stell es hier rein


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.05.2015 um 23:00
@Chavez
Die Sanktionen? Nein, die Einreiseverbote auf beiden Seiten...soviel Angst vor Journalisten oder Politikern ist unnötig...


melden

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.05.2015 um 23:02
@canales
also das Einreiseverbot von der EU, Ukraine und Russland ist unnötig?


melden
Anzeige

Unruhen in der Ukraine - reloaded

24.05.2015 um 23:08
Strelkov meldet sich mal wieder, wenn die Übersetzung stimmt, dann meint er in etwa 12 Monaten wäre die Ukraine in der Lage Russland militärisch zu schlagen.
Na, jetzt macht er aber auf Angst...am Besten noch vorher schnell die Ukraine besetzen.


@Chavez
sagmal, Du kannst doch lesen, unnötig ist ein Einreisevebot für Journalisten oder für Politiker, nur weil sie eine andere Meinung vertreten.

Abgesehen davon bringen die Einreiseverbote aufgrund der Sanktionen nicht wirklich etwas, Gelder einzufrieren bringt da mehr.


melden
360 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden