Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

LaDerobee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

09.04.2015 um 12:23
@johannes
Ich meine Sprengprojektile (HE oder HEI o.ä.) 23mm oder 30mm die im innern explodiert sind.
Zumindest die Detonationsverzögerungen und die dabei zurückgelegten Entfernungen bei den Aufschlagzündern passen da schon ganz gut zu wenn man sich überlegt das die Aufschlagzünder im Cockpit oder der rückwärtigen Cockpitwand initiiert wurden, dann könnten die schon die stark verbogenen rausgerissenen Rumpfteile direkt hinter dem Cockpit meines Erachtens nach erklären.
Ich habe auf jeden Fall ein Riesenproblem damit mir diese massiven Schäden und Deformationen gegen die Flugrichtung und Spantenverstrebungen und meistens weit weg von Einschlaglöchern oder Nietenreihen durch Dekompressionseffekte zu erklären.


melden
Anzeige
Fedaykin
Diskussionsleiter
Profil von Fedaykin
anwesend
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

09.04.2015 um 12:39
taren schrieb:Die Ukraine stellt die R-27 sogar selbst her und die hat in einigen Varianten >100km.
denke nicht das sie der Hauptproduzent der Modernen Varianten sind.

Alles nach 1992 aus Russland dürfte nicht in der Fertigung oder Primärfertigung der Ukraine gelangt sein.

Von daher wird es wohl die Standart Variante sein,

R-27R and ER variants can be used in any meteorological conditions. Launch can made at less than 5 g overload and less 50 deg/s roll rate.[3] It is allowed to redesignate targets during flight, or sharing target illumination with other aircraft.

R-27T and ET variants can be used out of cloudiness, at least 15 degrees away from the bearing of sun, and 4 degrees away from the bearing of moon and ground based head-contrasting conditions. In cases of maximum head-on range launches where lock-command cannot be utilised, missile can be fired in PPS: In this mode, missile will fly straight until achieves target lock. As missile lacks capability of maneuvering before lock, aircraft itself must maneuver so that missile will be pointed to no more than 15 degrees bearing of the target for confident capture by the IR seeker after launch. Equalising altitude is recommended but not required.[4] On combat operations section of the Su-27 manual, this mode of usage is especially recommended for head-on usage for passive attacks at targets with 0 degrees approach angle (i.e. another fighter moving to intercept), leaving target unalerted to incoming missile.[5] Launch can be made at 0 to 7 g, but limited to 6 g if roll induced slip is more than 2x diameter of the ball.[3]

Other Variants:
R-27P AA-10 Alamo-E, passive radar homing with a range of up to 72 km.[citation needed]
R-27EP AA-10 Alamo-F, a longer range passive anti-radiation missile with a range of up to 70 nm (110 km) [1]
R-27EA, active radar homing with 9B-1103K active seeker, range of >130 km


melden
Fedaykin
Diskussionsleiter
Profil von Fedaykin
anwesend
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

09.04.2015 um 12:41
johannes100 schrieb:Man sieht ganz gut, dass die "forward section" völlig aus der Reihe tanzt, und das Abweichen dieses vordren Flugzeugteils im 90 Grad Winkel (!!) nach Norden, n i c h t passt zu einem sich weitgehend in ursprünglicher Flugrichtung (leicht nach Osten, links, abgelenkt) auflösender MH 17.
Wenn schon für eine BUK keine konkretren, wissenschaftlichen Argumente vorhanden sind, dann sollte doch zumindest das erst mal geklärt sein!
geh in den andere Thread spielen.

Wurde schon geklärt. Z hat dazu sogar ne Übeschlagsrechung getätigt, und nein da ist kein 90 Grad Winkel, vielleicht bei deinem Augenmaß.

Man sieht wunder war wie sich der Flieger von Vorne nach Hinten zerlegt.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

09.04.2015 um 13:59
Zitat Fedakin : Hier sieht man ganz gut das sich das Flugzeug von Vorne nach Hinten zerlegt hat
Ich sehe das anders : MH17 zerbrach zwischen Sitzreihe 3 und 4.
Begründung : Trümmerteile der Oberseite der Business-Class und viele andere Teile der Business-Class sind nördlich bis nord-östlich von Petropavlivka gefunden worden. Außerdem hatte ich schon verlinkt, dass die Leiche der Frau, die als erste zu Boden fiel, ebenfalls nord-östlich von Petropavlivka gefunden wurde. Sie hatte die Sitznummer 4A.

Hier mal eine andere Grafik der Fundorte :

mh17trmmerverk2o5mge7fd

Ich habe eine Animation des Auseinanderbrechens der Lockerbie-Maschine gefunden.
M.E. brach MH17 genauso auseinander.
Einziger Unterschied : Lockerbie-Bombe explodierte innen. MH17-Treffer kam von oben außen.

Lockerbie - Airplane disruption animation
Youtube: Lockerbie - Airplane disruption animation

Dieser Ablauf erklärt für mich am besten die Trümmerverteilung.


melden
Fedaykin
Diskussionsleiter
Profil von Fedaykin
anwesend
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

09.04.2015 um 14:01
Ach Sitzreihen 3 und 4 liegen wo am Flugzeugrumpf?


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

09.04.2015 um 16:21
So, meine ich, ist MH17 auseinandergebrochen (rote Linie) :

sitzverteilungirx6kq0met

Sitz 4a ist rechts von der roten Linie auf der linken Flugzeugseite (Fensterplatz).


melden
Fedaykin
Diskussionsleiter
Profil von Fedaykin
anwesend
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

09.04.2015 um 16:49
ist irgendwie immer noch von Vorne nach Hinten.


melden
johannes100
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

10.04.2015 um 12:32
@Fedaykin

Dein gereizter Ton zeigt mir Deine fehlende Souveränität.
Deine (wissenschaftlichen) Punkte die für eine BUK sprechen hast Du nicht gebracht. Ausser der Binse, dass die UA am 17.7.14 mehrere aktive BUK Systeme hatte und die Sepas möglicherweise(!) einen Telar.

Dass die forward Sektion von MH 17völlig aus der Reihe der Anordnung Flugzeugtrümmer tanzt (im Gegensatz zu Fed. Idee), ist für jeden der dynamische Abläufe begreift klar.

Wie kruzitürk, danke, schön herausgearbeitet hat, muss der Initialschaden, der sofort zum Zerbrechen von MH 17 im Bereich des vorderen Rumpfteils Sitzreihe 4 der MH stattgefunden haben.

Das Augenmerk sollte also mal auf Schäden in diesem Bereich, mal weg vom Cockpit gelenkt werden.
@LaDerobee
Ich teile Deine Überlegungen.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

10.04.2015 um 13:43
@LaDerobee Kruzitürk liegt mit seiner eingezeichneten Linie allerdings zu weit vorne, denn zur den Trümmern gehören auch beide Türen dahinter sowohl links als auch rechts. Die Linie dürfte eher beim Flügelansatz verlaufen bzw. zwischen 5 und 11.


melden
LaDerobee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

10.04.2015 um 15:56
Eines der auffälligsten offensichtlich rausgesprengten Teile ist in der Übersichtskarte oben (dort oben links) zu erkennen.
Das wird weder durch den Luftwiderstand noch durch Dekompression oder Aufschlag auf dem Boden die Form angenommen haben.
Und das ist auf Höhe der Sitzreihe 1, direkt hinter dem Cockpit.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

10.04.2015 um 16:06
Warum nicht, so wie ich das sehe sind die Elemente ziemlich flexibel, da dürften schon durch ein Stück vom Träger ordentliche Kräfte wirken. Ich würde da nicht wirklich was auf die Form geben.


melden
Fedaykin
Diskussionsleiter
Profil von Fedaykin
anwesend
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

10.04.2015 um 17:16
@johannes100

natürlich reizt es einen wenn VT Thread den Thread vollmüllen.

Was für eine Buk spricht? Lies die ersten 100 Seiten.


melden
LaDerobee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

10.04.2015 um 21:29
Die BUk Expertise ist leider auf ihrem Höhepunkt abgebrochen, woe es sehr kompliziert wurde wegen der Einschlagwinkel und den möglichen Mustern die daraus erfolgen könnten.
Hat dazu jemand was neues gefunden ausser den leider nicht ganz so detaillierten Bildern aus dem Wrack-Aufbau-Hangar ?


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

11.04.2015 um 12:24
Ich möchte meine Theorie begründen, dass MH17 zuerst zwischen Sitzreihe 3 und 4 zerbrach.
Schaut euch die Türen Nr. 2 an :

tren8xz0g4k16j

Oben sieht man die Tür auf der rechten Seite und unten die auf der linken Seite.
Achtet auf das Enblem mit dem Halbmond (es ist auf beiden Bildern zu sehen).
Man sieht die Abtrennlinie, die an dem Halbmond entlang führt. MH17 brach hier also an der „Sollbruchstelle“ in einem glatten Schnitt ab.
Wenn man den Sitzplan anschaut, dann sieht man die Türen Nr. 2 + die beiden Fenster unter dem Enblem. Ich gehe davon aus, dass Sitzreihe 4 dort liegt, wo sich das Fenster direkt unter dem Halbmond befindet. Die Linie verläuft also zwischen Sitzreihe 3 und 4.

Hier nochmal die Abrisskante von Tür Nr. 2 rechts :

mh17righthand9l5rg8aikq


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

11.04.2015 um 14:18
M.E. ist das ein Teil des Cockpit-Daches. Aber ich habe noch keine Grafik gesehen, wo das Teil zugeordnet wurde :

dach1zdnibwl0o7

Man sieht hier Treffer, die durchschlagen und Treffer, die nur streifen.
Wenn dies Teil richtig eingefügt wird, müßte man ziemlich genau festlegen können woher die Geschosse (Schrapnelle) kamen.

mh17naseuntenkpm7vjqgf1

20141112103640zr0b63mc92

vollbildaufzeicf24e31q7wi

Vielleicht gelingt es hier Jemandem, dieses wichtige Teil sinnvoll einzufügen :

mh17cockpitpu04a7g1m8oj


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

11.04.2015 um 14:33
Das dürfte die Seite mit den Fenstern sein.


melden
LaDerobee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

11.04.2015 um 16:41
Kruzitürk schrieb:Vielleicht gelingt es hier Jemandem, dieses wichtige Teil sinnvoll einzufügen :
Das ist das Teil was man im oberen Bild in der Mitte und dort 2/3 rechts sieht, da wo der Rumpf abgerissen ist.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

11.04.2015 um 19:10
Nein, LaDerobee. In der Grafik ist dieses Teil eingezeichnet, das gesondert in einem Weizenfeld nord-westlich von Petropavlivka gefunden wurde :

mh17haut27ahbdwts6k


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

11.04.2015 um 21:41
@Kruzitürk

Das Element
https://www.allmystery.de/i/tef56f6_mh17naseuntenkpm7vjqgf1.jpg
ist dieses Element
http://www.rtlnieuws.nl/sites/default/files/styles/landscape_2/public/content/images/2014/11/20/ANP%20cockpit%20MH17_0.j...

Die beiden Punkte ganz links sind im anderen ganz oben usw.


melden
Anzeige

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

12.04.2015 um 00:15
Danke ! Du hast recht, taren !

Hier sieht man es gut auf dem geleakten Foto von der Rekonstruktion.
Im Hintergrund liegen die beiden Türen Nr. 2 mit den Halbmond-Enblemen.

mh17hangarc29xzay3tqs0


melden
355 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Neues System21 Beiträge