Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

28.05.2015 um 20:43
taren schrieb:Interessant auch die Aussage zur SA-3, NO und über Rumänien war die Awacs, also entweder in Rumänien, Moldawien oder Ukraine. Moldawien hat keine SA-3, Rumänien konnte ich nicht überprüfen, war dann wohl doch ein System der Ukraine. Was aber nicht bedeutet, dieses System wurde beim Abschuss eingesetzt. Es gibt auch keine Aussage was für ein Radarsignal der SA-3 aufgezeichnet wurde, eines zur Überwachung oder Zielbeleuchtung.
Verschiedene operative, ukrainische BUK-M1 Systeme zur fraglichen Zeit an der "richtigen" Stelle und jetzt eventuell auch noch ein SA-3. Aber schon klar, Hauptverdächtiger bleibt dieses ominöse russische BUK-M1, bei dem nicht einmal klar ist, ob es zur fraglichen Zeit überhaupt vor Ort war und falls ja, wer das gesteuert hat.

Kein besonders wissenschaftlicher Beitrag, aber in dieser Hinsicht hat sich hier ja leider schon länger nicht mehr viel getan.

Emodul


melden
Anzeige
R_VD
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

28.05.2015 um 21:30
Eine "grosse" Rakete war es jedenfalls nicht die das Flugzeug getroffen hat, dafür ist die Verteilung der Einschläge auf die Fläche zu klein. Und gegen einen HE Fragmentationssprengkopf wie der einer BUK laut wikipedia spricht eigentlich auch die Stärke und der daraus resultierenden Verformungen an den Rändern der einzelnen Einschläge auf dieser kleinen Fläche.
Oftmals sind ja ganze Platten zwischen den Streben und die Streben selber rausgerissen oder völlig verbogen.
Welche Raketentypen kommen denn noch in Frage, eventuell sowas wie von dem Pantsir-System ?


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

28.05.2015 um 21:39
@R_VD

Doch es war eine Große. Ergibt sich aus dem Flugschreiberdaten. Kleine Raketen reißen es nicht auseinander.

und was soll es außer HE Frag sein? Für CR passen die Schäden schon mal gar nicht.


naja geht nix über Ex User die wieder einsteigen mit ihren Alten Thesen.


melden
R_VD
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

28.05.2015 um 21:48
In den Flugschreiberdaten steht drin das es eine "grosse" Rakete war ?
Man sieht an den Cockpittrümmern viele Brandmunitionsspuren, das deutet auf entsprechende Zusätze im Sprengkopf hin.
Ausschliessliche HE Fragmentation kommt somit nicht in Frage, wobei natürlich völlig unklar ist ob die Daten der BUK oder SA-3 auf wikipedia korrekt beziehungsweise vollständig sind.

@Fedaykin
Wirst du verfolgt ?


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

28.05.2015 um 22:08
Ich bin immer wieder erstaunt wieviele forensische Experten mit Spezialisierung auf Waffenwirkung sich in diesem Forum tummeln, faszinierend! Aber wahrscheinlich hat @Fedaykin recht und es sind immer die gleichen ;) Lasst die richtigen Fachleute ihre Arbeit zu Ende bringen und dann können wir über ein paar Fakten diskutieren, frei von Wunschvorstellungen.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

28.05.2015 um 22:14
@R_VD

Nein ist aber Auffällig wieviele Neuuser ihren Ersten Beitrag, so gezielt einem Ex User Ähneln

und denk mal drüber nach was wir aus den Flugschreiberdaten und Voirc Rekorder Wissen.?

Dann vergleich es mit früheren Vorfällen wo kleiner Raketen zum Einsatz kamen.
R_VD schrieb:Man sieht an den Cockpittrümmern viele Brandmunitionsspuren, das deutet auf entsprechende Zusätze im Sprengkopf hin.
Ne dafür Braucht es keine Brandmuntion? Hängst du echt der Flugzeug/Bordkanonenthese an?

Bist zu spät, die Russischen Medien haben auch gemerkt das die wohl nicht mehr glaubhaft ist.


melden
R_VD
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

28.05.2015 um 22:26
Ich lese hier schon sehr lange mit und weiss ungefähr wo ich dich einordnen kann Fedaykin.
Du gehörst mit hoher Wahrscheinlichkeit zu jenen die von vornherein schon einen Schuldigen haben und von daher garnicht in der Lage sind entscheidene Fragen zu erörtern oder die vielen Widersprüche aufzuklären und sich dementsprechend oftmals mit Wunschvorstellungen zufriedengeben.
Wenn eines Tages herauskommen sollte das es eine BUK gewesen ist und das sie weder von Seperatisten oder russischen Soldaten abgeschossen wurde, was würdest du dann sagen ?
Und da hier schon öfter die politische Situation zur MH17 diskutiert wurde frage ich dich zu dem Sachverhalt mal etwas:

Warum sagt die Untersuchungsbehörde nicht einfach das es eine BUK war, wenn es so gewesen ist, das wird doch eh schon seit einem Jahr in den Medien suggeriert, was ist der Grund das man das nicht veröffentlicht - Die Schuldfrage bliebe ja weiterhin offen ?


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

28.05.2015 um 22:44
Recet schrieb:Ich bin immer wieder erstaunt wieviele forensische Experten mit Spezialisierung auf Waffenwirkung sich in diesem Forum tummeln, faszinierend! Aber wahrscheinlich hat @Fedaykin recht und es sind immer die gleichen ;) Lasst die richtigen Fachleute ihre Arbeit zu Ende bringen und dann können wir über ein paar Fakten diskutieren, frei von Wunschvorstellungen.
Ich bin mir sicher, dass die Mods das schon mitbekommen werden anhand der IP's oder anderen Merkmalen (z.B eindeutige User Id's anhand der Sprache, Plugins, Browserversion etc...) Von daher sollte man immer vorsichtig mit Schuldzuweisungen sein.


melden
R_VD
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

28.05.2015 um 22:52
unreal-live schrieb: (z.B eindeutige User Id's anhand der Sprache,...
Wie bereits erwähnt lese ich hier aufmerksam mit und mir ist aufgefallen das jeder der auch nur Zweifel an der in den Medien verbreiteten Geschichte hat teilweise ohne Angabe von Gründen gesperrt wird.
Da kann es ja nicht mehr lange dauern...


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

28.05.2015 um 22:54
@emodul Ich habe nur den neuen Bericht des Bundestags aus meiner Sicht kommentiert.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

28.05.2015 um 22:56
Recet schrieb:Lasst die richtigen Fachleute ihre Arbeit zu Ende bringen und dann können wir über ein paar Fakten diskutieren, frei von Wunschvorstellungen.
Naja, laut dem neuen Bericht konnten die Fachleute der Regierung den Waffentyp nicht ermitteln, einzige Festlegung ist HE-Frag und kein Flugzeug in der Nähe bekannt.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

28.05.2015 um 23:01
unreal-live schrieb:Ich bin mir sicher, dass die Mods das schon mitbekommen werden anhand der IP's oder anderen Merkmalen...
Man kann ja auch feststellen aus welcher Region der User ungefähr kommt, keine Ahnung ob so etwas bei einem Forum gemacht wird. Wenn also gleiche Provider IP, gleiche Region und gleiche Browserkennung dabei sind ist dies schon ziemlich eindeutig.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

28.05.2015 um 23:06
@taren
taren schrieb:Ich habe nur den neuen Bericht des Bundestags aus meiner Sicht kommentiert.
Es freut mich, dass Dir die Info gefallen hat. Letztendlich handelt es sich nur um eine Antwort der Bundesregierung.
Wichtig erschien mir, wie schwierig es ist, richtige Antworten zu geben.
Wir alle wollen wissen, was wirklich geschehen ist. Deshalb macht es keinen Sinn, dass wir uns in diesem Thread streiten.


melden
R_VD
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

28.05.2015 um 23:14
Da hier anscheinend grad massiv Stimmung für meinen Rauswurf gemacht wird habe ich noch eine Frage an die bedingungslosen Anhänger der BUK Theorie und Kenner der sowjetischen Raketentechnik.

Um was für ein Bauteil einer Buk handelt es sich hierbei:
Munition
Fotografiert bei den Sammelaktionen der Untersuchungsbehörden im Spätherbst an der Stelle wo das Cockpit gecrasht ist.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

28.05.2015 um 23:23
@taren

wenn die Mods darauf Zugriff haben geht alles, selbst über welchen Internetprovider man einsteigt kann man herausfinden. Eigentlich gibts weit über 300 Merkmale ;-) aber wird jetzt OT


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

28.05.2015 um 23:24
@R_VD
Mach Dich mal locker.
Ich hab keine Ahnung, was das sein könnte. Aus dem Bauch würde ich sagen, es ist ein Fremdteil, welches dort nicht hin gehört. Ein Shrapnell ist es offenbar nicht.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

28.05.2015 um 23:29
@R_VD

sieht für mich nach na Hülse von einem Projektil aus, spontan würde mir Schrotmunition in den Sinn kommen.


melden
R_VD
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

28.05.2015 um 23:33
Sieht ähnlich aus wie das andere Projektil ein ein paar Zentimeter weiter was hier schonmal Thema war.
Bei beiden scheint der Zünder abgebrochen und die Ladung nicht explodiert zu sein was auf eine relativ nahe Distanz beim Abschuss hindeutet.


melden
unreal-live
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

28.05.2015 um 23:35
@R_VD

Projektil oder Hülse, da abzuklären wäre aber jetzt schon enorm wichtig. Nur als Gegencheck, gab es am Fundort Kämpfe zwischen den Parteien, hat das schon jemand überprüft ?


melden
Anzeige
R_VD
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

28.05.2015 um 23:43
Projektilhülse ! HEI stimmt überein eventuell auch "Multi-Element" (<- davon habe ich noch kein Bild gesehen-reine Spekulation).
Es gab dort auf jedenfall Kampfhandlungen, die Gegend wurde direkt nach dem Absturz massiv von den Regierungstruppen angegriffen und eingenommen und wenige Wochen später von den Seperatisten wieder zurückerobert.
Ob es dort direkt oder in Richtung vom Bereich des Cockpits Kampfhandlungen gegeben hat weiss ich nicht.
Diese Aufnahme ist nach beiden Angriffen aufgenommen worden, das Bild von der anderen Projektilhülse vor beiden Angriffen.


melden
363 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Zeit im Buddhismus3 Beiträge