Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

19.08.2015 um 10:49
ganz zum Anfang hatte mal ein ich glaube russischer Armeemensch
"die Buk sei dafür gebaut von vorn anzugreifen und im Cockpitbereich zu wirken"

Das mach in meinen Augen auch Sinn, denn da ist die Wahrscheinlichkeit "rechtzeitig" zu treffen am größten,
und auch die Chance "den" Warhead richtig zu platzieren ist am größten.

Der "warhead" ist dafür gebaut neben dem Ziel zu detonieren, denn die Schrapnels breiten sich quer zur Flugrichtung aus, das kann natürlich anjeder Seite des Ziels geschehen auch in einem großen Winkel zum Ziel.

Ein direkt seitlicher Angriff 90° zur Ziel Flugrichtung ist sicherlich die ungünstigste Variante,
bei der kurzen Brenndauer derTriebwerke macht hinterher fliegen m.E. auch wenig Sinn.
Und vor dem Ziel detoniren wäre in meinen Augen eine Fehllfunktion,
die Buk ist ja keine fliegende Schrotflinte ;)


melden
Anzeige
johannes100
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

19.08.2015 um 10:59
Fedaykin

@johannes100

Du solltest dich mit den Leitverfahren der Proportionalen Annäherung vertraut machen.

Ansonsten ist das nur Spam, wenn du deinen Unbelegten Aussagen ständig wiederholst.


Du solltest besser darauf achten, dass user wie paco hier keine Beleidigungen und Herabsetzungen posten.
Seine beiden Falschansichten zum Endanflug einer BUK habe ich aufgezeigt.
Die kannst Du ja versuchen zu widerlegen. Das ist bisher n o c h n i c h t geschehen.
Das funktioniert mit Zitat und Gegenrede.

Ich schrieb:
-Mit welcher Leitmethode die Annäherung der BUK an das vom Telar beleuchtete Ziel (die Radarreflexion(en) des Ziels) erfolgt, ist primär egal, ist Banane.- und exakt so ist und bleibt es
Peters ada schreibt:
http://peters-ada.de/leitmetoden.htm

Moderne Systeme seit den 80er Jahren nutzen Mischformen. Mit zunehmender Entfernung der Raketen von der Leitstation nimmt deren Lenkgenauigkeit ab. So wird für die Endflugphase die Selbstlenkung auf das Ziel eingeführt. ( TVM , track via Missile ) . Weitere Bezeichnungen für Leitmethoden sind die proportionale Annäherung , Methode Erde ( gegen Erdziele ) und Mischformen .


Beachte den Begriff ENDPHASE. Um diese Endphase, den Endanflug geht es hier. Und da ist die Leitmethode primär egal. Siehe oben.

Holzauge

..mich wundert die Zurückhaltung eigentlich auch, denn wenn man diese vermeintlichen Schrappnels metallurgisch untersucht hätte, sollte sich recht schnell und eindeutig eine Zugehörikeit herstellen lassen.

Vollkommen richtig, nicht nur die metallurgische Untersuchung hat Ergebnisse gebracht sondern, ebenso wichtig, auch die Zuordnung dieser Metallteile im Piloten.
Aber offensichtlich ist die Ukraine als Mitglied der Untersuchungskomission exakt auch in diesem Punkt (wie die nicht beigebrachten tower Protokolle) auf Geheimhaltung aus. Fragt sich nur w a r u m ?


melden
Fedaykin
Diskussionsleiter
Profil von Fedaykin
anwesend
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

19.08.2015 um 11:01
@johannes100

ich achte drauf und momentan bist du derjenige der Probleme macht

Besorger dir Belege für deine Aussagen und stelle sie zur Diskussion.

das du natürlich die Wiederlegungen nicht verstehst, ist nicht das Problem der anderen User.

Und das deine Wiederholungen nerven ist anerkannnter Fakt bei vielen Usern.


melden
johannes100
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

19.08.2015 um 11:02
genügt Dir die Aussage von peters ada als Beleg, dass in der Endanflugphase einer BUK die Leitmethode primär egal ist , nicht?
Hinterfragen und selbst denken ist nicht gleichzusetzen mit Probleme machen. Davon lebt eine Diskussion!


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

19.08.2015 um 11:04
@Fedaykin

@johannes100 antwortet nicht auf klare Ansagen und geht nicht auf Beiträge ein, die ihm nicht passen, er ignoriert einfach alles was nicht in sein Bild passt, er wiederholt auch monoton sein Behauptungen, die er nie belegt, sondern die nach im so richtig sein müssen, weil er es so logisch findet.

Konkret spammt er hier den Thread zu, wird Zeit da mal aktiv was zu unternehmen. Er hat doch den anderen Thread für Luft-Luft, soll er da toben und trollen.


melden
Fedaykin
Diskussionsleiter
Profil von Fedaykin
anwesend
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

19.08.2015 um 11:05
johannes100 schrieb:Beachte den Begriff ENDPHASE. Um diese Endphase, den Endanflug geht es hier.
haben alle Verstanden ausser dir.

Dein Problem mit der Endphase gibt es auch nur bei dir, weil du die Erkläungen nicht folgen konntest.

sogar der Zünder der BUK wurde hier erklärt. Und dann hängt es eben davon ab welche Autonome Zielsuche die BUK Rakete verwendet, das unterscheidet sich schon nach Baujahr.

btw alle sind Konform mit Peters ADA ausser dir.

btw bzgl Endphase, schau doch mal nach wie die 2 Punkt Methode funktioniert.


melden
johannes100
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

19.08.2015 um 11:09
Ein Wort zu den "Beiträgen" des Propheten: typischer Fall von Projektion. Keine Argumente zur Sache.
@ Fedaykin
Wenn ich angeblich Erklärungen (welche meinst Du da konkret?) nicht folgen kann, was nicht stimmt, dann erkläre mir und uns wie Du dir den E n d anflug einer BUK zum Ziel (kleines Ziel, grosses Ziel) vorstellst!


melden
Fedaykin
Diskussionsleiter
Profil von Fedaykin
anwesend
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

19.08.2015 um 11:27
Wikipedia: Proportionalnavigation


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

19.08.2015 um 11:33
@johannes100
johannes100 schrieb:Ein Wort zu den "Beiträgen" des Propheten: typischer Fall von Projektion. Keine Argumente zur Sache.
Habe Dir mehrfach viel sachliche Argumente geschrieben, Du gehst nicht mit einem Wort darauf ein:

Beitrag von nocheinPoet, Seite 222
Beitrag von nocheinPoet, Seite 173
Beitrag von nocheinPoet, Seite 173
Beitrag von nocheinPoet, Seite 173
Beitrag von nocheinPoet, Seite 171

...

Und lerne richtig lesen, da steht Poet und nicht Prophet, oder trollst Du gezielt?


melden
Fedaykin
Diskussionsleiter
Profil von Fedaykin
anwesend
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

19.08.2015 um 11:35
Wikipedia: Proportionalnavigation

damit du weißt wie die BUK überhaupt zum Ziel geführt wird


melden
johannes100
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

19.08.2015 um 11:38
@Fedaykin
Wikipedia zitieren ist keine Erklärung, ich habe meine Vorstellungen zum Endanflug mehrmals erklärt, Du Fedaykin und z.B. auch der Poet (der zuviel Unsachliches schreibt) n i c h t .

also:
Wenn ich angeblich Erklärungen (welche meinst Du da konkret?) nicht folgen kann, was nicht stimmt, dann erkläre mir und uns wie Du dir den E n d anflug einer BUK zum Ziel (kleines Ziel, grosses Ziel) vorstellst!


melden
Fedaykin
Diskussionsleiter
Profil von Fedaykin
anwesend
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

19.08.2015 um 11:42
Für die Lenkung in Zielnähe ( ab ca. 20 -15 Km vor dem Ziel beginnend ) eignen sich 2 Punktemethoden . Hier gelangen Zielinformationen vom Ziel direkt auf den Flugkörper. Dieser erfasst das Ziel ( wird vom Bodenradar angeleuchtet ) und bestimmt für sich alle notwendigen Bewegungsparameter


http://peters-ada.de/leitmetoden.htm

lm29


melden
Fedaykin
Diskussionsleiter
Profil von Fedaykin
anwesend
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

19.08.2015 um 11:43
@johannes100

Lesen muss man schon können.

Da steht drin wie dieses Verafhren Mathematisch funktioniert. Ließ sich auch noch Analaog implementiern deswegen auch die Leitmethode der Kalten Kriegs Ärea der 80er


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

19.08.2015 um 11:45
@johannes100
johannes100 schrieb:Wikipedia zitieren ist keine Erklärung, ich habe meine Vorstellungen zum Endanflug mehrmals erklärt, Du Fedaykin und z.B. auch der Poet (der zuviel Unsachliches schreibt) n i c h t .
Es geht um Fakten und Tatsachen, Deine Vorstellungen sind keine Erklärungen die etwas belegen, das sind Deine Träume, nicht mehr. Dir wurde aufgezeigt, dass der Endanflug unmöglich direkt auf das Ziel erfolgen kann, da nicht direkt nach vorne geschaut werden kann, Tatsache ist auch, die Detonation erfolgt zu den Seiten und nicht nach vorne.

Das juckt Dich aber nicht die Bohne, weiter faselst Du davon, dass direkt auf das Ziel zugehalten werden muss und wird und dann was von unmöglichen Lenkmanövern vor dem Ziel. So ein Manöver gibt es nicht, da das Ziel eben nicht direkt so angeflogen wird, wie Du es unbelegt behauptest.

Du bist lange raus, sachlich hast Du nichts geliefert und selbst vernünftig schreiben kannst Du n i c h t!

Lerne endlich richtig zu zitieren, und hebe Wörter in bold hervor, so wie es hier eben üblich ist.


melden
johannes100
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

19.08.2015 um 11:58
@ein Poet
Lass doch Deine sinnfreien Wertungen und komme zur Sache!
Von Deinen aufgeführten Beiträgen befasst sich nur ein einziger mit dem gegenwärtigen Thema
Beitrag von nocheinPoet, Seite 222
Und hier machst Du den Fehler, das ganze in einer Ebene (Fussballplatz) zu sehen. Um zu verstehen was beim Endanflug einer BUK passiert musst Du noch eine Dimension weiterdenken. Weil Du das nicht gemacht hast ist Dein Beitrag zum Thema Endanflug einer BUK sinnfrei bzw. wertlos.

@Fedaykin
Dass ich lesen kann dürfte ausser Zweifel stehen. Du solltest also auch das nicht anzweifeln. solche Dinge bringen uns bei der Diskussion nicht weiter.

Teile aus dem ada-Peters link, den ich gab, zu zitieren bringt uns in der Diskussion ebenso nicht weiter, weil auch dieser link sehr wenig zum Endanflug einer BUK aussagt, ausser dass da TVM (track via missile) greift.

Mit dem Lesen Schwierigkeiten hat da wer, wenn ich Dich nun (leider) zum dritten Mal fragen muss:

Wenn ich angeblich Erklärungen (welche meinst Du da konkret?) nicht folgen kann, was nicht stimmt, dann erkläre mir und uns wie D u Dir den E n d anflug einer BUK zum Ziel (kleines Ziel, grosses Ziel) vorstellst ?

Die Mitleser und ich warten auf Deine Antwort zu dieser Frage.Wiki Zitate und copy und paste aus links ersetzen keine eigenen Überlegungen und Erklärungen.


melden
Fedaykin
Diskussionsleiter
Profil von Fedaykin
anwesend
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

19.08.2015 um 12:08
johannes100 schrieb:Dass ich lesen kann dürfte ausser Zweifel stehen. Du solltest also auch das nicht anzweifeln. solche Dinge bringen uns bei der Diskussion nicht weiter.
na dann hapert es mit dem Verstehen, oder es besteht ein Vorsatz Fakten auszublenden.
johannes100 schrieb:Teile aus dem ada-Peters link, den ich gab, zu zitieren bringt uns in der Diskussion ebenso nicht weiter, weil auch dieser link sehr wenig zum Endanflug einer BUK aussagt, ausser dass da TVM (track via missile) greift.
sicher bringt einen das Weiter wenn man es versteht.

Und wie die BUK zum Ziel geführt wird und in den Kill Radius des Sprengkopfe kommt ist hier mehrfache erklärt worden.

Von daher weiß ich nicht wo du jetzt das Problem siehst.


und ganze ehrlich die meisten Mitleser warten da du mit deien Ständigen Wiederholungen aufhörst.

Denn du zeigst keinen Fehler auf, sonder verneinst nur die Fakten. Belege doch deine Hypothese bzw was die an der Erklärung missfällt

Fantasien von komischen flugmannövern sind da wurscht.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

19.08.2015 um 12:09
@johannes100
johannes100 schrieb:Lass doch Deine sinnfreien Wertungen und komme zur Sache!
Du solltest Dich mehr um Deine sinnfreien Beiträge sorgen.
Von Deinen aufgeführten Beiträgen befasst sich nur ein einziger mit dem gegenwärtigen Thema ... - Und hier machst Du den Fehler, das ganze in einer Ebene (Fussballplatz) zu sehen. Um zu verstehen was beim Endanflug einer BUK passiert musst Du noch eine Dimension weiterdenken. Weil Du das nicht gemacht hast ist Dein Beitrag zum Thema Endanflug eienr BUK sinnfrei bzw. wertlos.
Quatsch, es ist nicht unüblich, sondern üblich bei Analogien überflüssiges wegzulassen und soweit es geht zu vereinfachen. Hier auf eine Dimension zu verzichten ändert nichts am Geschehen, mathematisch kommt konkret nur eine dazu. Hast Du Dich mal mit Matrizenrechnung beschäftigt?

Es geht um den Vorhalt und dafür reicht die Analogie aber voll und ganz, die anderen haben es gleich verstanden, nur Du willst wieder nicht verstehen. Belege mal ganz konkret, warum die Analogie nicht passen soll, Du behauptest es ja nur wieder, belegt hast Du nichts. Rechne es mal vor, zeige auf, wo genau und konkret da ein Problem sein soll.

Denn es geht ja nur um die Höhe, ich habe in der Analogie nur die Höhe weggelassen, kann man ohne Probleme.
@Fedaykin - Dass ich lesen kann dürfte ausser Zweifel stehen. Du solltest also auch das nicht anzweifeln. solche Dinge bringemn uns bei der Diskussion nicht weiter.
Nein steht nicht außer Zweifel, wie war das mit dem Prophet anstatt Poet? Und was das Schreiben angeht, auch da zeigst Du große Defizite, oder hat es einen Grund, dass Du so viel falsch schreibst? Da Du Umlaute auf der Tastatur hast, also ä, ö, ü hast Du auch 'ß' - warum schreibst Du dann alles mit 'ss'? Es heißt 'außer' und nicht 'ausser' und auch 'großes' und nicht 'grosses'.


melden
johannes100
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

19.08.2015 um 12:45
@Fedaykin
Problem ist, dass der Endanflug einer BUK von paco hier falsch erklärt wurde. (Stichworte : Parallelendanflug und die BUK wüsste wohin das Ziel fliegt)

Du willst meine (nun dreimal gestellte) Frage also nicht beantworten?
Deutliches Zeichen, dass das mit dem Endanflug einer BUK immer noch klärungsbedürftig ist. Meine Ansicht und Erklärungen dazu liegen vor. Deine nicht.

@ Poet
Es gilt dass Dein Fussballplatzbeispiel mangels dritter Dimension sinnfrei ist.

Dir wurde aufgezeigt, dass der Endanflug unmöglich direkt auf das Ziel erfolgen kann, da nicht direkt nach vorne geschaut werden kann, Tatsache ist auch, die Detonation erfolgt zu den Seiten und nicht nach vorne.

Grob f a l s c h und völlig Unverdautes , was Du schreibst.
Warum?
Das Navigationsystem der BUK kann sehr wohl direkt nach vorne schauen (Radarhoming) und die BUK fliegt von daher auf das Ziel (die Radarreflexion/en des Ziels ) z u und wird eben nicht am Ziel (an deren Längsachse) vorbei gesteuert.
Der Radarannäherungszünder der BUK (zu unterscheiden vom Radarhoming) ist tatsächlich nach vorne (ca.90 Grad Winkel in einer Ebene bzw. ein 90 Grad Spitzkegel (räumlich gesehen) nach vorne, Spitze auf Spitze einer BUK) blind, kann diesen Bereich nicht ausleuchten und es kommt bei Annäherung in diesem Bereich nicht zur Zündung.

Das führt aber für verschiedene Anflugwinkel zum Ziel hin ( direkt auf das Ziel zu) zu keinen Problemen, ausser winkelabhängigen Zündverzögerungen und zu extrem kurzen Zündungen beim Sonderfall 90 Grad Annäherung der BUK bei kleinen Zielen.

Auch Dein Fussballfeldbeispiel bleibt (weil nicht räumlich) absolut unbrauchbar und Du bestätigst das:

Es geht um den Vorhalt und dafür reicht die Analogie aber voll und ganz,

Wie Du vielleicht bemerkt hast, reden wir vom Endanflug einer BUK und da geht es eben nicht mehr um den Vorhalt sondern um den Endanflug, und da gilt laut ada Peters:

"Moderne Systeme seit den 80er Jahren nutzen Mischformen. Mit zunehmender Entfernung der Raketen von der Leitstation nimmt deren Lenkgenauigkeit ab. So wird für die Endflugphase die Selbstlenkung auf das Ziel eingeführt. ( TVM , track via Missile ) . Weitere Bezeichnungen für Leitmethoden sind die proportionale Annäherung , .."

Wäre nett du würdest verstehen w o r u m es gerade geht, Du könntest den Radarannäherungszünder eine BUK vom TVM (bzw. dem radar homing) unterscheiden lernen und Deinen unsachlichen Ton (Deine völlig unnötigen und unsachlichen Randbemerkungen) gefälligst lassen!


melden
Fedaykin
Diskussionsleiter
Profil von Fedaykin
anwesend
dabei seit 2004

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

19.08.2015 um 13:08
Problem ist, dass der Endanflug einer BUK von paco hier falsch erklärt wurde. (Stichworte : Parallelendanflug und die BUK wüsste wohin das Ziel fliegt)
Du willst meine (nun dreimal gestellte) Frage also nicht beantworten?
Deutliches Zeichen, dass das mit dem Endanflug einer BUK immer noch klärungsbedürftig ist. Meine Ansicht und Erklärungen dazu liegen vor. Deine nicht.
t
Deine Fragen sind alle BEantwortet. Antworten von dir Ignoriert.

Annäherung der Buk durch Proportionale Annäherung, enfandflug durch 2 Punkt Verfahren.

Spengkopf auslösung durch seitlichen Radar, Sprenkopfwirkung zur Seite, Idealer Zündpunkt seitlich zum Ziel.
johannes100 schrieb:Es gilt dass Dein Fussballplatzbeispiel mangels dritter Dimension sinnfrei ist.
Nein, es trifft es ganz gut. Die Dirte Dimension ändert nix am Grundsätzlichen verfahren was das Beispiel aufzeigt.
johannes100 schrieb:Moderne Systeme seit den 80er Jahren nutzen Mischformen. Mit zunehmender Entfernung der Raketen von der Leitstation nimmt deren Lenkgenauigkeit ab. So wird für die Endflugphase die Selbstlenkung auf das Ziel eingeführt. ( TVM , track via Missile ) . Weitere Bezeichnungen für Leitmethoden sind die proportionale Annäherung
und was vestehst du daran nicht? Obwohl alle es dir mehrfach erklärt haben?

Wir reden bei der Endanflug über einen Zeitraum frontal von 6 Sekunden.
johannes100 schrieb:Das Navigationsystem der BUK kann sehr wohl direkt nach vorne schauen (Radarhoming) und die BUK fliegt von daher auf das Ziel (die Radarreflexion/en des Ziels ) z u und wird eben nicht am Ziel (an deren Längsachse) vorbei gesteuert.
Junge, nein die BUK benutz kein Radarhoming, das Teil ist ein passiver Radarempfänger


melden
Anzeige

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

19.08.2015 um 13:12
@johannes100
johannes100 schrieb:Es gilt dass Dein Fussballplatzbeispiel mangels dritter Dimension sinnfrei ist.
Es heißt Fuß und somit auch Fußballplatz, und es gilt, dass das Fußballplatzbeispiel auch in zwei Dimensionen sinnvoll ist. Wenn Du das anders siehst, belege es konkret.

nocheinPoet schrieb:Dir wurde aufgezeigt, dass der Endanflug unmöglich direkt auf das Ziel erfolgen kann, da nicht direkt nach vorne geschaut werden kann, Tatsache ist auch, die Detonation erfolgt zu den Seiten und nicht nach vorne.
johannes100 schrieb:Grob f a l s c h und völlig Unverdautes , was Du schreibst.
Nein detailliert richtig was ich schrieb. Und zitiere endlich richtig, kann Stress geben, wenn man nicht richtig zitiert.
johannes100 schrieb:Das Navigationsystem der BUK kann sehr wohl direkt nach vorne schauen (Radarhoming) und die BUK fliegt von daher auf das Ziel (die Radarreflexion/en des Ziels ) z u und wird eben nicht am Ziel (an deren Längsachse) vorbei gesteuert.
Doch wird es, wurde Dir ja belegt und aufgezeigt, Du hingegen zeigst nichts und belegst nichts, sondern behauptest nur was. Belege endlich Deine Behauptungen.
johannes100 schrieb:Auch Dein Fussballfeldbeispiel bleibt (weil nicht räumlich) absolut unbrauchbar und Du bestätigst das: ...
Das Beispiel von mit ist perfekt brauchbar, die Höhe spielt da keine Rolle. Du kannst auch eben nicht belegen, dass hier die Höhe eine entscheidende Rolle spielt. Ist einfach nur ein Parameter mehr, für das Zielen völlig irrelevant.


Das Du hier aber eh nichts raffst, haben ja inzwischen alle hier mehrfach erklärt. Konkret spammst Du nur den Thread mit Deinem Unfug und Wiederholungen im schlechten Deutsch zu.


melden
379 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Tod71 Beiträge