Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

14.10.2015 um 13:36
@EvilParasit
Laut Almaz Antey, soll es die frühe 9M38 die ab 1978 in Betrieb ist gewesen sein.
Wikipedia: Buk_missile_system
Da unterscheiden sich sowohl Antriebskapazität als auch Sprengkopf/Schrapnelle zu der ab 1979 eingesetzten 9М38M1.. soweit ich den neuen Antey-Darstellung gestern folgen konnte.

Video deaktiviert



Ich muss das aber nochmal sehen..war schon spät gestern.


melden
Anzeige

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

14.10.2015 um 13:58
@EvilParasit
Hier übrigens noch das DSB Video in Gesamtlänge....

Youtube: MH17 Crash - English Spoken

bisher war hier nur die ca. 4 Min Version zu finden..vermute ich.
So kann man die Meinungsunterschiede Almaz / DSB... besser einsehen.

NG


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

14.10.2015 um 14:06
EvilParasit schrieb:Die BUK im Video soll mit 9M38M1 bestückt sein.
Anscheinend erkennt man die , anscheinend ja von Russland nicht mehr verwendete Version, an den langen Leitflossen.
Ja, in dem Video ist die 9M38M1 zu sehen, allerdings sind das (nicht scharfe) Übungswaffe. (rote Nase Übungswaffe, weisse Nase scharfe Waffe - wenn mich meine Erinnerung nicht trügt).
Im Übrigen werfen die Russen, gerade was Waffen angeht, niemals etwas weg - zu meiner Zeit hatten die noch massenweise T-34 und Geschütze aus dem WKII eingelagert. Es sollte mich sehr wundern, wenn sich an dieser Philosophie etwas geändert hätte.

paco


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

14.10.2015 um 15:48
@paco_

das hatte ich auch so in Erinnerung. Weiß nicht ob es wahr ist oder Satire, aber die Russen legen erstmal alles weg.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

14.10.2015 um 15:52
@Z.

Danke, ich werde mir am Abend die Videos anschauen :)

@paco_
Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass sie das Zeug wegschmeissen
Zumal sich bestimmt auch früher oder später ein Abnehmer finden lässt.


Ich werde am Abend mal etwas herumstöbern.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

14.10.2015 um 16:12
Eine 9M38 dürfte doch nicht in Frage kommen, da dort die Schmetterling Splitter nicht vorkommen, dachte dies hätte AA in der ersten Präsentation dargestellt.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

14.10.2015 um 18:24
Ist das Thema nun nicht durch das offizielle Untersuchungsergebnis erledigt?

Gibt es berechtigte Zweifel an dem Untersuchungsergebnis?


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

14.10.2015 um 18:25
Die Frage hat erstmal auf das "WER" gewechselt.

Ich hoffe durch die Beantwortung des "WIE" hört die Trollerei und co auf.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

14.10.2015 um 18:38
Fedaykin schrieb:Die Frage hat erstmal auf das "WER" gewechselt.
Ich hab mit der Karte die @treefish verlinkt hat so meine Probleme , in hellrot haben wir ja Rebellengebiet eingezeichnet . Das passt aber so nicht ganz mit den Karten von damals überein . Keine Ahnung was dafür die Grundlage ist . Oder soll das das jetzig kontrollierte gebiet zeigen ?!


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

14.10.2015 um 18:59
also nicht falsch verstehen , die karten passen schon soweit mit nem miniproblem . alle angebenen möglichen abschussorte , auch die von russland zb (zaroschenskoe) , wären in rebellengebiet

pro russen karte

CGhP6uxVAAE86Yv


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

14.10.2015 um 19:00
@jedimindtricks
jedimindtricks schrieb:in hellrot haben wir ja Rebellengebiet eingezeichnet . Das passt aber so nicht ganz mit den Karten von damals überein . Keine Ahnung was dafür die Grundlage ist . Oder soll das das jetzig kontrollierte gebiet zeigen ?
Es handelt sich um das damalige Kampfgebiet.
Egal wer die Kontrolle darüber hatte.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

14.10.2015 um 19:01
@threefish
ah ok ,verstehe . gut , gab in dem sinn noch keine festgefahrenen frontlinien . die ukrainische und pro russische karte sind aber sehr kongruent um das abschussdatum rum . denke der bericht beantwortet hier auch schon indirekt das " wer " . frage eigentlich nurnoch erbeutet oder geliefert


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

14.10.2015 um 19:31
@jedimindtricks

Hm da hat sich der Sacharaschenko wohl etwas verguggt, als er höchstpersönlich gesehen hat, wie ein ukrainisches Flugzeug die MH17 abgeschossen hat.

Ob ihm die DNR und LNR Medien das auf den Kopf werfen .. ;)


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

14.10.2015 um 20:38
Vielleicht ganz interessant—die Analyse von Mick West: https://www.metabunk.org/almaz-anteys-live-buk-explosion-tests.t6903/


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

14.10.2015 um 21:58
@EvilParasit
naja , wenn man das ganze verfolgt die wochen um mh17 war die offensive der ukraine in richtung absturzstelle recht " erfolgreich " , die frontlinie aber keineswegs wie damals behauptet rund um die main crash site etc pp .
nach debaltseve haben dann die vereinten pro russischen streitkräfte den riegel zu gemacht .
is mir nur so aufgefallen .. ^^


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

14.10.2015 um 22:58
In der AA Präsentation wurde auch das fehlende Dachelement bemängelt...


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

15.10.2015 um 00:12
taren schrieb:Eine 9M38 dürfte doch nicht in Frage kommen, da dort die Schmetterling Splitter nicht vorkommen, dachte dies hätte AA in der ersten Präsentation dargestellt.
Ok, in der zweiten Präsentation machen sie einen Rückzieher von der 9M38M1, da sie die Schmetterlinge so nicht in MH17 finden konnten, zugegeben derart eindeutige Hits wie auf der IL76 kann man auf MH17 nicht finden. Allerdings ist die noch vorhandene Fläche eher gering und es wurden Splitter in dieser Form gefunden. Ich persönlich halte die Entfernung und Winkel aus dem Report allerdings für fraglich, da gehe ich eher in Richtung AA. Schade das in der zweiten Präsentation auf die AA Variante nicht mehr stark eingegangen wird.


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

15.10.2015 um 19:18
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Ich hoffe durch die Beantwortung des "WIE" hört die Trollerei und co auf.
Ist es so das wenn ich noch letzte Fragen zum Sprengkopf bespreche, das ich dann auch zu diesen Trolls zähle oder gehöre ich von vornherein dazu..oder eben nicht?

Danke für die Beantwortung.

Es ist nämlich so, das es aus meiner Sicht sehr wichtig ist, welcher Art der SK genau ist.
9M38 od. 9M38M1

Wir beide haben das auch ganz zu Anfang schon einmal besprochen.... ob wir den alten oder den neueren nehmen sollen... falls du erinnerst.

Das hat verschiedene technische Gründe, die unter anderem auf meine hierigen Arbeiten im Vorfeld basieren. Meiner Meinung nach ist die Frage welcher Kopf MH17 traf nicht eindeutigst geklärt. Sollte das hier stören werde ich auf den Alternativthread ausweichen müssen..
NG


melden

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

15.10.2015 um 19:35
Ich persönlich sehe das "wie" ebenfalls nicht geklärt, aus meiner Sicht ist der niederländische Report in Bezug auf die Positionierung der Rakete falsch und damit auch alle darauf basierenden Annahmen. Ich habe ja selbst einige Punkte schon früher geschrieben und auch AA geht in eine ähnliche Richtung, es gibt zu viele flache Winkel als das die Entfernung so hoch sein könnte wie beschrieben. Hier ist AA wesentlich plausibler, allerdings bei den Splittern sehe ich dies anders aber auch AA hat diesen Schluß über die falsche Positionierung gezogen.


melden
Anzeige

MH17 von BUK durch Separatisten abgeschossen - Juristische Konsequenzen

15.10.2015 um 19:38
@Z.

Die Frage ist, inwieweit die Startposition der Rakete vom Sprengkopf abhängt.
Der "schrapnellring" wollte ja recht ähnlich sein.

Auch gibt es noch die Möglichkeit, dass die Rakete nicht der Stückliste entspricht.
Sprich alte Rakete/neuer Kopf, oder umgekehrt.
Das ist zumindest im Maschinenbau keine Seltenheit bei Ost-/Chinaprodukten.
Da steckt nicht immer das drinn, was drinn sein sollte. Funktionieren tut es die trotzdem.


melden
181 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt