Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

PEGIDA

21.10.2015 um 16:34
So, die Herren und Damen wenden sich nun bitte von Userbezogenem und Ava-Diskussionen ab, und der sachlichen Diskussion zu.
Vielen Dank.


melden
Anzeige

PEGIDA

21.10.2015 um 16:42
@Cejar

Um nochmal auf den Punkt des vollumfänglichen Versagens der deutschen Politik / Regierung zu kommen.

Ist es nicht peinlich und beschämend, dass die Politiker PEGIDA anfangs einfach pauschal als rechts eingestuft und keinen Willen und auch keinen Bedarf gesehen haben, ohne sich näher mit dieser Bewegung und ihren Motiven, den Motiven der "Mitläufer" zu befassen.....aber mittlerweile in der Flüchtlingskrise viele Poltiker, teilweise die gleichen Dinge nun öffentlich fordern, die eigentlich zum Teil den Punkten von PEGIDA entsprechen?

Und auch die kürzliche Anpassung des Asylgesetzes vielem entspricht, was die von vorneherein gefordert haben?

nur zB Stichwort "unkontrollierte Zuwanderung"....

Es ist eine Farce, was die deutsche Politik / Regierung da abliefert!


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

21.10.2015 um 17:00
@CurtisNewton
Naja dann könnte Pegida ja einpacken...tun sie natürlich nicht,demnächst wird es Ihnen zu schwul im Lande sein,zu links und humanistisch ist es ihnen ohnehin.Mit dem Wahlrecht für Frauen ist man sowieso zu weit gegangen und das sich Neger im Bus überall hinsetzen muss ja nicht sein...sollen froh sein wenn sie ihn schieben dürfen bei Wasser und Brot.
Uns Demokraten sollen dazu ja die Fresse halten,sonst fühlen sich nämlich noch mehr Leute genötigt Nazi werrrden zu müssen


melden

PEGIDA

21.10.2015 um 17:04
@Warhead
Warhead schrieb:Naja dann könnte Pegida ja einpacken
Neee......es sind ja noch viele andere Dinge, die PEGIDA da propagiert, und die klar rechts und somit abzulehnen sind.

Ich bezog mich nur auf die Parallelen zu den JETZIGEN Forderungen vieler Politiker, die VORHER immer nur das Totschlagargument benutzten, um sich nicht näher damit befassen zu müssen.
Warhead schrieb:sich Neger im Bus überall hinsetzen muss ja nicht sein...sollen froh sein wenn sie ihn schieben dürfen bei Wasser und Brot.
de Maiziere regt sich ja auch über Asylbewerber auf, die Taxi fahren.......außer sie sitzen vorne links.


melden

PEGIDA

21.10.2015 um 17:08
Warhead schrieb:Uns Demokraten sollen dazu ja die Fresse halten,sonst fühlen sich nämlich noch mehr Leute genötigt Nazi werrrden zu müssen
Und in Polen sieht man es auch so:
"Je mehr Flüchtlinge nach Deutschland kommen, desto radikaler wird der Protest der Gegner. Die Polarisierung in der Gesellschaft nimmt zu – und es steigt die Zahl derjenigen, die nicht verstehen, weshalb die Regierung nicht in einer Weise handelt, wie es die Mehrheit der Bevölkerung erwartet. erwartet die RZECZPOSPOLITA aus Warschau.
Es ist ein großer Fehler, dass die Führung in Berlin die Meinung der Deutschen in der Flüchtlingsfrage ignoriert. Die deutsche Regierung erklärt ihren Bürgern zu wenig. Selbst in Angela Merkels CDU gibt es keine Diskussion. Unter diesen Bedingungen kann Pegida nur an Bedeutung gewinnen – vor allem im Osten Deutschlands".
http://www.deutschlandfunk.de/internationale-presseschau.435.de.html


melden

PEGIDA

21.10.2015 um 17:09
@eckhart
eckhart schrieb:Die deutsche Regierung erklärt ihren Bürgern zu wenig.
Exakt
CurtisNewton schrieb:ber Merkels aussetzen von Dublin3 hat doch diese Angst nur noch geschürt. Die Politiker machen nun wieder die gleichen Fehler, wie zu Beginn von PEGIDA, einfach draufhauen, Nazikeule, anstatt sich mit der Problematik auseinander zu setzen. WENN diese Mitläufer nicht rechts sind, dann sollte man bürgernahe Politik betreiben um ihren (unbegründeten) Ängsten den Nährboden zu entziehen.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

21.10.2015 um 17:10
@CurtisNewton
Der hat doch den Fahrdienst des Bundestags...ausserdem hat er seine Innenministerlimo,die ist sogar gegen Raketenangriffe gepanzert


melden

PEGIDA

21.10.2015 um 17:13
Warhead schrieb:das sich Neger im Bus überall hinsetzen muss ja nicht sein
Was ist das jetzt für eine billige Polemik und Hetze? Ich kann mich an keine Pegida-Forderung erinnern, die etwas gegen "Neger" vorgebracht hätte, oder deren Beförderung in öffentlichen Verkehrsmitteln. Also was soll diese Denunzierung?


melden

PEGIDA

21.10.2015 um 17:14
@KillingTime

Brauchst Du echt noch Satire Tags dazu, um eine Überspitzung zu erkennen?
Kann ich mir bei Dir nicht vorstellen. Zeig doch gleich die Titanic an.


melden

PEGIDA

21.10.2015 um 17:15
@KillingTime
KillingTime schrieb:Was ist das jetzt für eine billige Polemik und Hetze? Ich kann mich an keine Pegida-Forderung erinnern, die etwas gegen "Neger" vorgebracht hätte, oder deren Beförderung in öffentlichen Verkehrsmitteln. Also was soll diese Denunzierung?
facepalme hoch 10, mann o mann


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

21.10.2015 um 17:16
So...die hören doch sowieso nicht mehr zu und lesen nur noch P.I,Nürnberg 2.0 und Schall und Rauch,alles andere ist doch...


melden

PEGIDA

21.10.2015 um 17:18
CurtisNewton schrieb:Brauchst Du echt noch Satire Tags dazu, um eine Überspitzung zu erkennen?
Es ist einfach nur unsachlich, das ist der Punkt.

Wenn Pegida tatsächlich auf "Neger" geschimpft hätte, wäre ich einer der ersten Kritiker gewesen. Hier also Strohmannargumente anzuführen, ist nicht hilfreich, sondern bestärkt nur die Bewegung.


melden

PEGIDA

21.10.2015 um 17:21
KillingTime schrieb:Wenn Pegida tatsächlich auf "Neger" geschimpft hätte, wäre ich einer der ersten Kritiker gewesen.
Ich auch!
Beweis:


melden

PEGIDA

21.10.2015 um 17:22
@KillingTime

Natürlich ist das unsachlich, gewollt unsachlich, genau DAS ist doch der Spiegel für PEGIDA Anhänger oder - Befürworter. was da alles an Behauptungen runterschallt oder skandiert wird...... weia weia....manchmal siehst Du den Wald vor lauter Bäumen nicht.


melden

PEGIDA

21.10.2015 um 17:26
CurtisNewton schrieb:was da alles an Behauptungen runterschallt oder skandiert wird...... weia weia
Vielleicht schaue ich mir Pegida mal aus der Nähe an, um mir selbst ein Urteil zu bilden. Solche Typen wie Pirincici werden ja wohl doch die Ausnahme sein. Fährt jemand von euch nächsten Montag dahin?


melden

PEGIDA

21.10.2015 um 17:33
@KillingTime

Also ich fahre da nicht hin, Akif war ne Ausnahme, aber es waren in der Vergangenheit auch viele andere extreme Redner dort..... die viel rechtes Gedankengut (Ulfkotte hat sich seinerzeit hauptsächlich auf Bullshit beschränkt) in die Menge abgesondert haben. Aktuell ebenfalls.....denn Akif war ja nicht der einzige Redner am letzten Montag. Da war noch n Poltiker der Lega Nord aus Italien, da war noch wieder mal Tatjana Festerling und und und..... Du kannst die Veranstaltung vom Montag sogar in voller Länge noch auf YT abrufen, um Wort für Wort zu hören, was für ein brauner Scheiss da vom Podium schallte.

Jeden Montag gibt es auf nem YT-Kanal einen Live Stream davon, kann man sich anschauen, um herauszufinden WER da WAS sagt.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

21.10.2015 um 17:34
@KillingTime
Ach...Unsachlichkeit,billige Polemik und was wars noch??wirfst du mir vor?Schauschauschauschau...so plusterst du dich auf wenn man dir nen Spiegel vorhält und dir deine eigenen Projektionen und Parolen um die Ohren fliegen



melden

PEGIDA

21.10.2015 um 17:39
@CurtisNewton
CurtisNewton schrieb:Du kannst die Veranstaltung vom Montag sogar in voller Länge noch auf YT abrufen
Ich weiß, und RTdeutsch streamt auch manchmal. Das ist aber nicht das Gleiche wie live. Du musst die Stadt riechen, sie fühlen, sie schmecken... alles Andere ist nur Konserve für Couchpotatoes. Vielleicht kommt man sogar mit dem einen oder anderen Dräschdnor ins Gespräch.


melden
Anzeige

PEGIDA

21.10.2015 um 17:42
@KillingTime
KillingTime schrieb: Das ist aber nicht das Gleiche wie live. Du musst die Stadt riechen, sie fühlen, sie schmecken
?????

Was soll das mit dem tiefbraunen Gewäsch, was vom Podium schallt, zu tun haben?

Selbst die "Stadt" Dresden distanziert sich doch davon, hast Du das übersehen? Ich brauch Scheisse nicht riechen oder schmecken, ich brauch nur zuhören, um zu erkennen, dass die Redner da Scheisse absondern.

PEGIDA ist nicht Dresden, PEGIDA ist nicht "das" Volk...... die Redner dort sind allerhöchstens völkisch und ihnen wurden jüngst leider viel zu viele Bürger durch die deutsche Politik / Regierung in die Fänge getrieben.


melden
115 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden