Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

PEGIDA

PEGIDA

11.01.2015 um 14:16
@KillingTime

Eine höhere? Eine bessere?

Und ist die Gewalt gegen Ehefrauen also weniger schlimm, wenn man dieselbe Kultur hat?
Noch einmal:

Viele total behämmterte Vorurteile lassen sich 1:1 auf Russen übertragen.

Diese unterstellten Merkmale sind also bei Russen okay, da sie ja eine ähnliche Kultur haben?
Aber bei Türken sind die (immer noch unterstellten) Merkmale ein No-go, weil sie eine Kultur haben, für die der eigene Horizont zu eng ist?

Danke! Mein Eindruck von Euch. :)


melden
Anzeige

PEGIDA

11.01.2015 um 14:17
@Scheol
Was hast du nur mit den Russen :D


melden

PEGIDA

11.01.2015 um 14:18
@ApokalypsoS

Nix habe ich mit denen. Sehr gute Freundschaften mit Migranten mit russischen Wurzeln vielleicht und einen Hang zu deren Esskultur. Worum es mir geht, sollte eigentlich klar werden.
Ich versuche darzustellen, dass die Argumente gegen Moslems so konstruiert sind, dass es sich nicht lohnt, dafür auf die Straße zu gehen.


melden

PEGIDA

11.01.2015 um 14:21
kakaobart schrieb:Also sogar die Steigerung! Und die erkennt man dann daran, daß sie zusammen mit einem Türkischstämmigen (der mit der Brille) und einem Dunkelhhäutigen ein Transparent mit einem Hakenkreuz im Mülleimer hochhalten. Respekt!
Wie langweilig doch die neue Rechte ist !
Hat die nicht ein paar Intellektuelle, die die Propagandaarbeit erledigen können ?


melden

PEGIDA

11.01.2015 um 14:21
@Scheol
War auch nur nen scherz am rande .
Ja Russische essen ist schon was feines.
Ich selber habe 8 Monate in Kyrgistan gelebt ex Sowjetunion.
JA da sehen wir beide ja eh ähnliche das man diese Vorurteile auf jedes Volk ausweiten kann.


melden
e_h_12
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

11.01.2015 um 14:21
e_h_12 schrieb:Hat jemand das Interwiev gelesen? Da wird alles dargestellt.

http://www.blu-news.org/2015/01/11/pegida-gruender-im-blu-news-interview/

Außerdem @Subcomandante bestehen erhebliche Zweifel an einer "rechten Menschenhatz". Sebnitz lässt grüßen...

http://www.berliner-zeitung.de/politik/ermittlungen-nach-widerspruechlichen-aussagen-raetsel-um-angebliche-jagd-von-pegi...
Da niemand reagiert scheint es tatsächlich so zu sein, dass sich niemand für tatsächliche Inhalte interessiert, sondern stattdessen nur unliebsame Kritik mit Verleumdungen vernichten will.


melden

PEGIDA

11.01.2015 um 14:23
e_h_12 schrieb:Die Nazikeule hat sich abgenutzt. Die geht nicht mehr. Such dir was neues ;-)
So abgenutzt kann sie nicht sein, wenn du beständig dazu aufforderst, eine Internetseite zu besuchen, die deutlich rechtsextreme Hintergründe hat. Aber natürlich ist mir klar, dass Nazis auf keinen Fall Nazis genannt werden wollen.


melden

PEGIDA

11.01.2015 um 14:23
@e_h_12
Ja ich hab das gelesen Rechts Populismus vom feinsten


melden

PEGIDA

11.01.2015 um 14:23
m-blu-news-interview/ Da niemand reagiert scheint es tatsächlich so zu sein, dass sich niemand für tatsächliche Inhalte interessiert, sondern stattdessen nur unliebsame Kritik mit Verleumdungen vernichten will
Ein Widerspruch in sich ! @e_h_12


melden

PEGIDA

11.01.2015 um 14:26
@e_h_12
Weil das Thema hier bereits durchdiskutiert wurde und es nix neues gibt:

Am Abend des 22. Dezembers war es auf der Prager Straße zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei größeren Personengruppen gekommen. Ein 24-Jähriger hatte dabei zwei Stichverletzungen erlitten (siehe Medieninformation vom 23.12.2014 – lfd. Nr. 457/14).

Seit diesem Tag ermittelt die Dresdner Kriminalpolizei zu den Hintergründen und den konkreten Abläufen der Auseinandersetzung. Die Ermittler haben zwischenzeitlich mehrere Zeugen vernommen. Außerdem stellten die Kriminalisten Videomitschnitte sicher. Eine Rekonstruktion der Ereignisse war damit bislang noch nicht möglich.

Am 30. Dezember ging bei der Dresdner Polizei eine Onlineanzeige des Kulturbüros Sachsen e. V. ein. Eine 15-jährige Migrantin soll durch mehrere Unbekannte geschlagen und verletzt worden sein. Die Ermittler gehen davon aus, dass dieser angezeigte Sachverhalt im Zusammenhang mit der bereits polizeilich veröffentlichten Auseinandersetzung steht. Dafür sprechen insbesondere die gleiche Zeit und der gleiche Ort der jeweiligen Schilderungen. Die vorliegenden Beschreibung der Abläufe bzw. die Bewertung der Ereignisse sind jedoch sehr unterschiedlich und widersprüchlich.

Vor dem Hintergrund sucht die Polizei weiterhin Zeugen, die Angaben zu den Abläufen an dem fraglichen Abend machen können. Insbesondere Videomitschnitte, beispielsweise mit dem Handy aufgenommen, sind dabei von Interesse. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Im Rahmen des Ermittlungsverfahrens müssen nun eine Reihe offener Fragen geklärt werden. Unterstützt wird die Dresdner Kriminalpolizei dabei auch von Ermittlern des Operativen Abwehrzentrums der Sächsischen Polizei.

Im Rahmen eines weiteren Ermittlungsverfahrens gehen Kriminalisten auch dem Vorwurf nach, dass Polizeibeamte die Anzeige der 15-jährige Migrantin nicht aufgenommen hätten.

Die Ermittlungen dauern in beiden Fällen an.

http://www.polizei.sachsen.de/de/MI_2015_33734.htm


melden
doppel00
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

11.01.2015 um 14:27
Ich kann PEGIDA verstehen, selbst der ägyptische Präsident (Muslime durch und durch) bekommt allmählich Angst dass mit dem Islam aktuell was nicht stimmt:

..Der frühere ägyptische Armeechef und heutige Präsident Abdel Fattah al-Sisi plädierte in seiner Neujahrsansprache für eine Neuinterpretation des Islam. Er sprach an der altehrwürdigen Al-Azhar-Universität zu Kairo, der höchsten religiös-rechtlichen Instanz im sunnitischen Islam, was seinen Worten zu wahrhaftiger Tragweite verhalf.

Al-Sisi, ein Muslim mit säkularen Tendenzen und antiklerikalen Reflexen, las in seiner Ansprache den Muslimen im Allgemeinen und den Rechtsgelehrten im Besonderen die Leviten. "Das Werk der islamischen Texte und Ideen, die wir über die Jahrhunderte als heilig erklärt haben, erzürnt die gesamte Welt", sagte das Staatsoberhaupt. Es könne nicht sein, dass 1,6 Milliarden Muslime die restliche Weltbevölkerung töten wollten, nur um selbst leben zu können. "Die islamische Weltgemeinschaft (Umma) wird zerrissen, zerstört und ist verloren – durch unsere eigenen Hände."

In seinem eindringlichen Appell an die religiösen Führer mahnte al-Sisi, es sei unfassbar, dass das, was die Muslime als ihr religiöses und heiliges Erbe betrachteten, für sie selbst und den "Rest der Welt als Quelle der Angst, der Gefahr des Mordens und der Zerstörung wahrgenommen wird. Unmöglich!"...

http://www.welt.de/politik/ausland/article136039867/Revolution-gegen-moralischen-Niedergang-des-Islam.html



Aber hier im demokratischen, freien Westen will man PEGIDA am liebsten verbieten und die Gewaltenteilung incl freier Presse hilft das Thema falsch darzustellen. Anstatt auf PEGIDA inhaltlich einzugehen wird weiter mit steigenden NAchdruck ein Bekenntnis zu unkritischen Multi-Kulti gefordert und Migranten-Politiker setzen die Teilnehmer der PEGIDA mit Rechten bzw mit einer Mischpoke gleich (so gings vor kurzem in den Medien rum von den so gutmenschlichen Cem von den Grünen).


melden

PEGIDA

11.01.2015 um 14:28
@Scheol
Scheol schrieb:Diese unterstellten Merkmale sind also bei Russen okay, da sie ja eine ähnliche Kultur haben?
Du willst es nicht begreifen.

Viele der russischen Eigenarten, zum Beispiel rauchen und saufen, findet man auch bei uns Deutschen. Islamisten (Islamisten, nicht Moslems) hingegen saufen nicht, und das Kopfabschneiderkalifat in Syrien hat sogar Zigaretten verboten. Die Deutschen haben mit Russen also mehr gemein als mit Islamisten!


melden
e_h_12
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

11.01.2015 um 14:28
@Subcomandante
Dann sprich nicht von rechter Hatz. Die gab es nach dem Polizeibericht nicht. Sicher ist, dass ein 24 jähriger (kam nach eigenen Angaben von der Pegida-Demo) durch Messerstiche verletzt wurde.


melden

PEGIDA

11.01.2015 um 14:29
KillingTime schrieb:Viele der russischen Eigenarten, zum Beispiel rauchen und saufen, findet man auch bei uns Deutschen. Islamisten (Islamisten, nicht Moslems) hingegen saufen nicht, und das Kopfabschneiderkalifat in Syrien hat sogar Zigaretten verboten. Die Deutschen haben mit Russen also mehr gemein als mit Islamisten!
Sorry, aber das ist echt lächerlich. Wirklich. Dazu fällt mir überhaupt nichts mehr ein.


melden

PEGIDA

11.01.2015 um 14:30
@doppel00
doppel00 schrieb:..Der frühere ägyptische Armeechef und heutige Präsident Abdel Fattah al-Sisi plädierte in seiner Neujahrsansprache für eine Neuinterpretation des Islam. Er sprach an der altehrwürdigen Al-Azhar-Universität zu Kairo, der höchsten religiös-rechtlichen Instanz im sunnitischen Islam, was seinen Worten zu wahrhaftiger Tragweite verhalf.

Al-Sisi, ein Muslim mit säkularen Tendenzen und antiklerikalen Reflexen, las in seiner Ansprache den Muslimen im Allgemeinen und den Rechtsgelehrten im Besonderen die Leviten. "Das Werk der islamischen Texte und Ideen, die wir über die Jahrhunderte als heilig erklärt haben, erzürnt die gesamte Welt", sagte das Staatsoberhaupt. Es könne nicht sein, dass 1,6 Milliarden Muslime die restliche Weltbevölkerung töten wollten, nur um selbst leben zu können. "Die islamische Weltgemeinschaft (Umma) wird zerrissen, zerstört und ist verloren – durch unsere eigenen Hände."

In seinem eindringlichen Appell an die religiösen Führer mahnte al-Sisi, es sei unfassbar, dass das, was die Muslime als ihr religiöses und heiliges Erbe betrachteten, für sie selbst und den "Rest der Welt als Quelle der Angst, der Gefahr des Mordens und der Zerstörung wahrgenommen wird. Unmöglich!"...
Ihm geht es wohl eher so das der Islam durch einige wenige in dreck gezogen wird.

So wie Deutschland international wegen Pegida dreckig dasteht denn wenn man will kann man eure Mahnwachen im Ausland als aufstand der Nazis Propagieren.


melden

PEGIDA

11.01.2015 um 14:31
Die "Rechten" tragen auch Schuhe.
Geht deshalb einer von uns/euch im Winter barfuß?
Vielleicht kommt auch unter Scheitelfrisuren mal ein kluger Gedanke hoch^^



Ich verstehe an der ganzen Sache nicht, warum das Volk sich zerklüftet und beharkt/bekriegt.
Wenn all die Menschen, die sich da gegenüberstehen als rechts,links..Mit-Anders-Klug- o.Nichtdenkern, was auch immer ..
Wenn all diese Leute mal erkennen würden wie viele wir/sie sind..alle zusammen und sich gemeinsam gegen politische Missstände, Korruption und Gier stellen würden, tät in manchen Hosen der Führungsriege das Wasser kochen.


melden

PEGIDA

11.01.2015 um 14:31
Scheol schrieb:Sorry, aber das ist echt lächerlich. Wirklich. Dazu fällt mir überhaupt nichts mehr ein.
ich sag ja:
eckhart schrieb:Wie langweilig doch die neue Rechte ist !
Hat die nicht ein paar Intellektuelle, die die Propagandaarbeit erledigen können ?


melden

PEGIDA

11.01.2015 um 14:31
e_h_12 schrieb:Dann sprich nicht von rechter Hatz. Die gab es nach dem Polizeibericht nicht. Sicher ist, dass ein 24 jähriger (kam nach eigenen Angaben von der Pegida-Demo) durch Messerstiche verletzt wurde.
Ich habe absichtlich von rechter Hatz gesprochen und zwar an besagten User, denn er hat die Meldung hier damals wie folgt eingebracht:
Ein weiterer linksextremer Anschlag mit dem Potential zu töten innerhalb von 4 Wochen.
Beitrag von kakaobart, Seite 635


melden
doppel00
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

PEGIDA

11.01.2015 um 14:32
Gibt ein ein multikulti Karneval?
Wenn die Muslime keinen Spass auf eigene Kosten verstehen und keinen Alkohol trinken wird das sehr schwer mit der Integration im Rheinland.

Stellt euch vor, es ist Karneval, kein Alk, keine Spässe, keine Funke-Marichen.


melden
Anzeige

PEGIDA

11.01.2015 um 14:33
@KillingTime
KillingTime schrieb:Viele der russischen Eigenarten, zum Beispiel rauchen und saufen, findet man auch bei uns Deutschen. Islamisten (Islamisten, nicht Moslems) hingegen saufen nicht, und das Kopfabschneiderkalifat in Syrien hat sogar Zigaretten verboten. Die Deutschen haben mit Russen also mehr gemein als mit Islamisten!
Boah was für Pauschalisierung.
Die Deutschen sind alle Rechts hab ich so im fernsehen gesehen in Dresden ...


melden
247 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden