Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gewinnt der islamistische Terrorismus?

7.229 Beiträge, Schlüsselwörter: IS, Isis, Umzug, Salafisten, Al-qaida, Charlie Hebdo, Boko Haram, ISI, Abgesagt, Thalys

Gewinnt der islamistische Terrorismus?

21.05.2020 um 23:45
Belphegor84
schrieb:
Das ist für mich kein Grund für keine Sondersendungen usw. aber da scheint es irgendwie ziemlich ruhig zu sein.
Was denkst du woran das liegt?


melden

Gewinnt der islamistische Terrorismus?

21.05.2020 um 23:49
@Alltagsheldin
Keine Ahnung. Das müsste man die entsprechenden Stellen fragen. Ich Maße mir da kein Urteil an. Hast du eine Idee?


melden

Gewinnt der islamistische Terrorismus?

21.05.2020 um 23:53
Belphegor84
schrieb:
Hast du eine Idee?
Würde man Türken fragen, dann würden sie wohl sagen, weil sie, die vermeintlichen Opfer, ja nicht so wichtig sind...fragst du jemandem aus dem rechten Spektrum würde er einem wohl antworten, das es daran liegt das der Täter ja Islamist war und man irgendwas verheimlichen will, bei einem rechten Täter wären die Medien präsenter.

Ich habe auch keine Ahnung.
Ganz allgemein finden vereitelte Anschläge in der Presse ja relativ wenig Beachtung, sie werden erwähnt und das wars.


melden

Gewinnt der islamistische Terrorismus?

21.05.2020 um 23:59
Alltagsheldin
schrieb:
Ich habe auch keine Ahnung.
Siehst du, so gehts mir auch.
Ich finde es jedenfalls schade. Es hat gefühlt etwas von „schnell unter den Tisch kehren“. Ich behaupte nicht dass es so ist, aber so könnte es sich für manchen anfühlen.
Alltagsheldin
schrieb:
Ganz allgemein finden vereitelte Anschläge in der Presse ja relativ wenig Beachtung, sie werden erwähnt und das wars.
Das allein ist schon falsch meiner Meinung nach.
Ja nur hat der gute Mann ja vorher schon gut gewütet. Davon hat man (Also ich jedenfalls) irgendwie auch wenig mitbekommen. Nicht dass er es war, das wusste man da ja noch nicht, sondern generell dass da was statt gefunden hat. 🤷🏼


melden

Gewinnt der islamistische Terrorismus?

22.05.2020 um 00:04
@Belphegor84
Naja, wie damals von den NSU Morden.. Da hat man ja auch nicht viel in der Presse gelesen. Wen interessiert es schon, wenn ein Döner Verkäufer von der "Döner Mafia" umgebracht wird. Vielleicht war das hier auch der Fall?


melden

Gewinnt der islamistische Terrorismus?

22.05.2020 um 00:24
@Alltagsheldin
Und das war damals schon falsch. Ich denke dass sowas immer den falschen Leuten Futter gibt. Also das verschweigen/nicht Berichten. Es ist wie es ist, die Welt ist Scheisse, und ich denke sie wird nicht besser wenn man etwas unter den Tisch kehrt. So fern dass das die Intention war.
Ich finde es muss berichtet und aufgezeigt werden wenn jemand, gleich ob links, rechts, islam oder sonstwer mordet, halb tot schlägt, dönerläden, Kirchen, Moscheen oder weiß der Geier in die Luft jagt/jagen will.
Vielleicht bremst das auch die Täter wenn sie merken es wird offen und unverblümt dargestellt. Ich fand die Brennpunkte, Sondersendungen usw zu Halle zb absolut richtig. Sie sensibilisieren die Menschen (zumindest die, die noch nicht komplett blöd im Schädel sind. Denen ist eh nicht mehr zu helfen) und rütteln auf. Das funktioniert aber nicht wenn das nur in einem Nebensatz erwähnt wird oder über das eine mehr und intensiver Bericht erstattet wird als über das andere. Damit meine ich jetzt nichts spezielles.


melden

Gewinnt der islamistische Terrorismus?

22.05.2020 um 01:40
Zu Corona-Zeiten wo jeden Tag Tausende sterben und das irgendwie normalisiert werden muss um über Lockerungen reden zu können zieht der Terrorismus mit seinen selten zweistelligen Opferzahlen eben nicht mehr so.

Das Problem des Islamismus ist, dass aktuell keine Chance besteht diese Aggression irgendwie in institutionalisierte Bahnen zu kanalisieren.
Der Versuch wurde mit dem IS unternommen und es hat sich gezeigt, dass mächtigere Player in der Weltpolitik die Institutionalisierung dieser radikalen Ideologie verhindern wollen und können.

Rechtsradikalismus hat da deutlich bessere Chancen institutionalisiert zu werden, weswegen ich ihn als die deutlich größere Gefahr aktuell einschätze.

Trotzdem hat der Islamismus seinen Beitrag geleistet den globalen Hegemon USA zu stürzen. Wenn auch nur als Feindbild in der Rhetorik von Populisten die, die Werte ihres eigenen Landes verrieten.
Herunter gebrochen auf einen ideologischen Konflikt war das Problem, dass Islamisten mit den USA hatten, der Liberalismus. Unter Trump sind die USA nicht länger liberal, so gesehen hat der Islamismus sein Ziel erreicht.


melden
BarryLyndon
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von BarryLyndon

Lesezeichen setzen

Gewinnt der islamistische Terrorismus?

22.05.2020 um 08:59
Der Islamismus ist spätestens seit der Islamischen Revolution institutionalisiert. Iran, Saudi-Arabien, die Türkei ist im Transformationsprozess zu einem islamistischen Staat, Tschetschenien, Katar, die Hamas in Gaza, Hisbollah im Libanon etc. - das sind entweder islamistische Staaten oder islamistische Gruppen sind tief in Staat und Gesellschaft vorgedrungen und haben sich etabliert. Und einige von denen spielen auch in der Weltpolitik mit.


melden

Gewinnt der islamistische Terrorismus?

25.05.2020 um 17:24
Kleiner Artikel zum wiedererstarken von isis direkt vor der Haustür Nahost

Over the last two months, Islamic State has carried out a series of large-scale and coordinated attacks in parts of Syria and Iraq. The spike in attacks has renewed fears about the group’s resurgence, a year after the collapse of its physical caliphate in eastern Syria and only six months after the killing of its former leader, Abu Bakr al-Baghdadi. The heightened activity is especially worrying because the conditions that have made it possible appear set to worsen in the coming months.

Isis has never ceased attacks in the two countries since the loss of its territories, but the recent operations are particularly bad news. Aside from the attacks, for example, reports from the ground consistently suggest that the group has had greater visibility and mobility this year in villages and suburbs across Iraq and Syria.
https://amp.theguardian.com/commentisfree/2020/may/24/islamic-state-is-back-and-this-time-the-west-is-ill-prepared-to-ta...

Schleichend und rasant zugleich erobert man auch Afrika, hauptsächlich durch die Iran-al quaida connection





NOUAKCHOTT, Mauritania — Groups linked to al-Qaeda and the Islamic State, at war with each other in the Middle East, are working together to take control of territory across a vast stretch of West Africa, U.S. and local officials say, sparking fears the regional threat could grow into a global crisis.

Fighters appear to be coordinating attacks and carving out mutually agreed-upon areas of influence in the Sahel, the strip of land beneath the Sahara desert. The rural territory at risk is so large it could “fit multiple Afghanistans and Iraqs,” said Brig. Gen. Dagvin Anderson, head of the U.S. military’s Special Operations arm in Africa.
https://www.washingtonpost.com/world/africa/al-qaeda-islamic-state-sahel-west-africa/2020/02/21/7218bc50-536f-11ea-80ce-...


Die welt bietet keine ausreichende und/oder gemeinsame Antwort auf Islamisten die derart an den Grundfesten rütteln.
Nahost & Afrika werden bei "Ausbruch" der "zweiten Welle Islamismus " massiv Europas Gesellschaft und Politik beeinflussen.... man hat ja gesehen was die letzten 5 Jahre geboten war und das war nur der Vorgeschmack.

Hier interessiert sich ja nicht mal politisch jemand für den Krieg in Libyen ( Afrika) 😁 sieht Also richtig richtig schlecht aus ...


melden
BarryLyndon
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von BarryLyndon

Lesezeichen setzen

Gewinnt der islamistische Terrorismus?

01.06.2020 um 10:00
Auf die Nachsicht deutscher Behörden können Islamisten eben immer vertrauen:
Ditib, Türkei, Islam-Extremismus – das alles in eine Top zu werfen, ist für Thomas Haldenwang zu kurz gegriffen und verfehlt den Kern der Sache. Bei seinem Besuch in Mainz hat der Präsident des Bundesverfassungsschutzes am Freitag für eine differenzierte Sicht auf den umstrittenen Islamverband geworben.

Rheinland-Pfalz hat mit Ditib gerade Zielvereinbarungen geschlossen. Über einen Vertrag soll aber erst gesprochen werden, wenn Ditib Rheinland-Pfalz seine Abhängigkeit vom Bundesverband und damit von der Erdogan-Regierung in der Türkei kappt.

Die Verflechtung Ditibs mit Ankara stellte Haldenwang dabei keineswegs in Abrede: Nach dem gescheiterten Putsch 2016 sei Ditib genutzt worden, um die türkische Community in Deutschland auszuforschen. Die finanzielle Abhängigkeit der Moschen von der Türkei und der dortigen staatlichen Religionsbehörde Diyanet sei offenkundig.

Aber: Diese Einflussnahme sei eben noch „keine religiöse Sichtweise“. Er sehe Erdogan nicht als Islamisten und lehne es ab, Ditib unter den „Generalverdacht“ des Islam-Extremismus zu stellen. „Ich müsste mir Sorgen machen, wenn islamistische Prediger in Ditib-Moscheen arbeiten.“ Einflussnahme von dieser Seite sehe er derzeit jedoch „nur punktuell, aber nicht in der Fläche“.
https://www.wormser-zeitung.de/politik/rheinland-pfalz/haldenwang-warnt-vor-generalverdacht-gegen-ditib_21740714

Dabei weiss man seit Jahren, das DITIB ein Organ des türkischen Staats zur Einflussnahme auf die Diaspora und zur Verbreitung eines ultrakonservativen Islams ist, der Islamismus begünstigt:

https://www.welt.de/politik/deutschland/article154689954/So-naehren-Erdogans-Prediger-Islamismus-in-Deutschland.html


melden

Gewinnt der islamistische Terrorismus?

01.06.2020 um 14:03
BarryLyndon
schrieb:
Dabei weiss man seit Jahren, das DITIB ein Organ des türkischen Staats zur Einflussnahme auf die Diaspora und zur Verbreitung eines ultrakonservativen Islams ist, der Islamismus begünstigt
Das ist aber kein Verein, der islamistischen Terrorismus fördert und deshalb ist das in diesem Thread völlig fehl am Platz.


melden
BarryLyndon
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von BarryLyndon

Lesezeichen setzen

Gewinnt der islamistische Terrorismus?

01.06.2020 um 18:28
@Issomad

Doch, das Thema gehört hier rein, weil Ditib zu den Akteuren des legalistischen Islamismus zählt, einen Islam vermittelt, der inhaltlich mit islamistischen Weltbildern übereinstimmt, Verbindungen zu Gruppen wie der Muslimbruderschaft oder Milli Görüs unterhält und von einem Staat betrieben wird, der seit Jahren Richtung Islamismus geht. Erdogan ist seinem Selbstverständnis nach Islamist und ist dadurch nachhaltig geprägt wurden, in diesem Sinn baut er den Staat um und lässt seine Organe agieren. Da gehört Ditib als Ableger der Diyanet dazu.


melden

Gewinnt der islamistische Terrorismus?

01.06.2020 um 20:26
@BarryLyndon
Erdogan sehe ich eher als Nationalist, der nur vorschiebt, richtig religiös zu sein. Das sah man daran, dass seine Frau von einem Tag auf den anderen ein Kopftuch trug, als er versuchte, die Ultra-Religiösen auf seine Seite zu ziehen (was offensichtlich geklappt hat).
Außerdem ist er natürlich Kapitalist, der sich, seiner Familie und seinen Freunden Geld zuschustert.
Und er will sich ein Denkmal setzen mit seinen Protzbauten, die nur kurzfristig die Wirtschaft ankurbeln, aber später mehr kosten werden als sie einbringen, ein typischer Diktator-Typ eben, der gar nicht mit einer religiösen Kaste die Macht teilen will (wie im Iran z.B.). Natürlich hätte er auch gern eine Groß-Türkei, aber das hört in Nord-Syrien auf ;)

Klar ist Ditib seine Vertretung hier in Deutschland, aber ist sehe sie nicht als Terroristen, nur als seine Erfüllungsgehilfen ...


melden
BarryLyndon
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von BarryLyndon

Lesezeichen setzen

Gewinnt der islamistische Terrorismus?

01.06.2020 um 21:42
@Issomad

Emine Erdogan trägt das Kopftuch, seit man sie als Kind dazu gezwungen hat:

https://www.google.de/amp/s/www.suedostschweiz.ch/zeitung/emine-erdogan-%25E2%2580%2593-zum-tragen-eines-kopftuchs-gezwu...

Nationalismus und Islamismus bilden in der Türkei eine Konvergenz, das ist nichts neues. Korruption und Bereicherung ist auch unter den Mullahs Gang und Gebe, sind die jetzt auch keine Islamisten mehr?

Und Erdogan kommt nunmal aus einer islamistischen Bewegung, in deren Sinne er schon als Bürgermeister Istanbuls Politik gemacht. Seit dem gescheiterten Putsch ist immer deutlicher geworden, wie der Mann denkt, und es haben sich die Stimmen bewahrheitet, die vor ihm warnten, als man den im Westen noch als Versöhner von Islam und Demokratie gefeiert hat.


melden

Gewinnt der islamistische Terrorismus?

01.06.2020 um 22:23
Nicht mehr lange , erdi ist bald geschiichte , die menschen dort kapieren es auch langsam .
Sollte heute gewählt werden , gebe es eine derbe klatsche für die Akp. Erdogan und seine schergen wissen es und tüfteln jetzt stark daran einen Putsch zu inszenieren , damit erdi die schuld anderen schieben kann.

Fatih tezcan und Sevda noyan , zwei AKP Ultras fasseln schon von blutvergieße unverblümt im TV .
Das ist ein Skandal das die beiden überhaupt nicht dafür angeklagt worden sind .

Die Türkei ist zur einer Bananen Republik verkommen


melden

Gewinnt der islamistische Terrorismus?

08.06.2020 um 09:53
Da langt man sich langsam schon wirklich ans Hirn, was bei uns möglich ist...
Weil die gesetzliche Frist der Abschiebung eines tschetschenischen Gefährders nicht eingehalten werden kann, wurde er von einem Richter aus der Haft entlassen. Aufgrund der Corona-Pandemie und den dazugehörigen Maßnahmen konnte das Herkunftsland die notwendigen Pass-Ersatzpapiere nicht ausstellen.
Wo sich M. nun befindet und ob er von der Polizei überwacht wird, sei unklar - vor Allem für seine Frau und Kinder sei er eine große Gefahr.
Wohl nicht nur für seine Frau und Kinder....

https://m.focus.de/regional/berlin/wegen-corona-abschiebung-geplatzt-gefaehrder-aus-haftanstalt-einfach-entlassen_id_120...


melden

Gewinnt der islamistische Terrorismus?

08.06.2020 um 10:06
@Belphegor84
Da soll mir noch einer irgendwelche anderen Länder als Bananenrepublik bezeichnen. Manchmal sind wir das auch. Denkt da mal jemand auch nur ein klein wenig nach?


melden

Gewinnt der islamistische Terrorismus?

08.06.2020 um 11:19
@abberline

Als herkunftsland hätte ich mich auch nicht beeilt, die Rückführung einer solchen Säule der Gesellschaft zu beschleunigen. Es ist sicherlich eine gesetzeslücke, dass diese Person freikam. In einem funktionierenden Rechtsstaat würde sich gar kein ausländischer Gefährder auf freiem Fuß befinden.


melden

Gewinnt der islamistische Terrorismus?

08.06.2020 um 11:44
@Belphegor84
Berlin halt.
hier wartet man schon mal sechs Wochen auf die austellung einer Geburtsurkunde....warum sollten andere Behörden schneller arbeiten und Fristen einhalten?! In Berlin gibt es immer Wichtigeres zu tun, Party machen, Schlauchboot fahren, zu hunderten demos gehen.... nicht das ich das dem einzelnen Mitarbeiter unterstelle, baer man hat hier schon den eindruck, dass Boris Palmer zu 100% richtig lag mit seiner Aussage:
"Wenn ich dort ankomme, denke ich immer: 'Vorsicht, Sie verlassen den funktionierenden Teil Deutschlands'".
(dabei bezog er sich auf Drogendealen, Kriminalität ...)

https://www.tagesspiegel.de/berlin/tuebinger-oberbuergermeister-besucht-berlin-boris-palmer-verlaesst-den-funktionierend...
Vor seiner Entlassung habe M. noch eine Gefährderansprache erhalten sollen, doch erst über Umwege habe ein Beamter aus der Einsatzhundertschaft gefunden werden können, welcher russisch spricht. Wo sich M. nun befindet und ob er von der Polizei überwacht wird, sei unklar - vor Allem für seine Frau und Kinder sei er eine große Gefahr. Derzeit befinde sich die Familie im Zeugenschutzprogramm.
schön, man hat ihm ein paar nette Worte gesagt , ein kurzes "Dududu" und weg is er.....
die Familie muss geschützt werden, kein Problem...


immerhin will man Abschiebungen nachholen, die Pandemie bedingt nicht erfolgen konnten, Wenn man die Gefährder dann noch findet.

https://m.focus.de/regional/berlin/wegen-corona-abschiebung-geplatzt-gefaehrder-aus-haftanstalt-einfach-entlassen_id_120...


melden

Gewinnt der islamistische Terrorismus?

08.06.2020 um 12:01
@Seidenraupe
@abberline
@sacredheart
Habt ihr wirklich so wenig vertrauen in Gefährder? Ich glaube ja die sind schön brav, melden sich jeden Tag wo sie sind und halten sich an den Inhalt ihrer Gefährderansprache!! Seid doch mal nicht so negativ!


melden
185 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt