Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

48.595 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Flüchtlinge, Gesetze, Asyl ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

24.10.2015 um 01:17
@Ilvi


Weisst Du, ich mag das ganz und gar nicht, wenn man mich - und das tust Du mit Deinem Rundumschlag - als Ausbeuterin hinstellt!!


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

24.10.2015 um 01:20
@Ilvi

Na, das ist doch schön, daß Du auf Kaffee und Tee verzichtest. Für den PC scheints ja noch zu reichen...
Also dieses geballte Gutsein macht einen wirklich platt, wer hätte das gedacht?
Ich bin ehrlich beeindruckt...


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

24.10.2015 um 01:20
@Marianne48

Da du einen recht guten Lebensstand zu haben scheint bist du Ausbeuterin, sonst wäre das überhaupt nicht möglich. Ist einfach so.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

24.10.2015 um 01:21
@Marianne48
Zitat von Marianne48Marianne48 schrieb:Ich werde mal bisschen darüber nachdenken und dann mit meinen Amtskollegen darüber beraten, ob wir nicht doch wenigstens die Gutmenschen zu uns nehmen könnten.

Aber eben, es sind halt sooooo enorm viele, das würde die Schweiz wohl kaum verkraften. :D
Man könnte sich vermutlich nicht mehr frei bewegen, so viele wie es sind. Vll wenn ihr noch ein grosses schwarzes Quantenloch unterm CERN-Tunnel baut :D
Und es ist ein sehr tückisches Problemklientel, völlig unwillig zur Anpassung, selbstgerecht, besserwisserisch, arbeitsscheu, anspruchsvoll, ungebildet, überheblich, streitsüchtig, versoffen. Ich muss dringendst abraten.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

24.10.2015 um 01:22
@Marianne48

Wenn man weiß Kinder ernten Kaffee, Leute müssen ihren Platz räumen für unser schon fast überall vorhandenes Palmfett, Wälder werden gerodet und und und kann man nicht sagen wir sind keine Ausbeuter wenn wir dieses und jenes kaufen.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

24.10.2015 um 01:24
@BobGray

Liest du was man schreibt?
Ich sagte ja auch ich bin Ausbeuter, was soll also die Ansage wegen meinem PC?


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

24.10.2015 um 01:25
@Ilvi


Eine wirklich enorm oberflächliche Betrachtung der Weltgeschichte, muss ich schon sagen.

Dann müssen wir uns ja im Abendland langsam alle Gedanken darüber machen, ob unsere Existenz, unser Leben, dass wir überhaupt noch am Leben sind, noch zu verantworten ist!!

So ein Blödsinn!


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

24.10.2015 um 01:25
@Marianne48 die
Das bist du aber...ich bin es auch,praktisch jeder der in Europa,den Staaten oder Australien lebt ist einer.
Vergleichsweise geht's hier selbst den Armen gut,die kriegen hier ne Sozialarbeiter für dreißig Euro und können damit s-bahn,Bus,Team, urban fahren,Schwimmbad billig,Museen und Galerien nur drei Euro,Theater und Oper auch...woanders gibt's nichtmal Bus um in die zehn Kilometer entfernte Schule zu kommen...die latschen dann zu Fuß, hin und zurück,morgens und nachmittags,durch Staub und knallige Hitze


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

24.10.2015 um 01:27
Zitat von canalescanales schrieb:Und wie willst Du das stoppen?
Willst Du die Flüchtlinge mit Waffengewalt zurückhalten und dann im nächsten Land belassen?
Ein befestigter "Zaun" an den Ostgrenzen (Österreich, Tschechen, Polen).
Der Grünen-Sprecher meinte "sowas gabs noch nie zwischen Österreich und Bayern". Das stimmt, aber so eine Zuwanderung in de Geschwindigkeit und kontinuierlichen Beschleunigung gab es auch nie.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

24.10.2015 um 01:27
Die Völker des Abendlandes sind eigentlich gar nicht mehr existenzberechtig.

Herrgottnochmal! Habt Ihr eigentlich noch alle Sinne beisammen!


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

24.10.2015 um 01:28
@Marianne48

Wie wärs wenn du dich einfach mal abregst. Es ist nunmal so.

Da nützt auch kein beleidigen.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

24.10.2015 um 01:28
@Marianne48

Vielleicht reicht's einfach wenn wir unseren Platz- und Geldneid ein wenig zurück schrauben.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

24.10.2015 um 01:28
@Ilvi

Nein, das kann man wohl nicht sagen. Aber findest Du es nicht etwas billig, das Problem auf Palmfett und Kaffee (den Du eh nicht magst) zu reduzieren?
Ich stehe dazu: Ja, ich lebe in einer ungerechten Welt und bin auf der Sonnenseite geboren. Das ist so, ich kann es nicht ändern, auch wenn ich auf Palmfett und Kaffee verzichte. Aber ich bin auch froh darum, daß ich nicht hungern muss usw.
Vielen Menschen auf der Welt geht es schlechter als mir, das tut mir leid, aber ich sehe mich ehrlich gesagt für die primären Probleme dieser Länder nicht persönlich verantwortlich.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

24.10.2015 um 01:29
@z3001x
Der Wir-schaffen-das-Modus ist erklärbar, wenn man in der Wendezeit politisch interessiert war, und gesehen hat, welche Veränderungen möglich sind.
Wenn es zu wenige Polizisten gibt, um der Situation gerecht zu werden, dann ist die Lösung nicht, die Flüchtlinge zurück ins meer zu schubsen, sondern mehr Polizisten einzustellen. es gibt da sicher noch welche, die man kürzlich wegrationalisiert hatte.
Es werden auch Stellen geschaffen, um die Flut der Anträge zu bewältigen, es werden Strukturen verändert und die Bearbeitungszeiten verkürzt. Es werden Lösungen gesucht, wie man die Abschiebungen besser bewerkstelligen kann, und wie man zu einer Verteilung der Flüchtlinge gelangen kann.
Das ist, was notwendig ist ... kein Gejammer, dass man nicht die Grenzen schließen, einen undurchdringlichen Zaun ziehen und mit Waffengewalt verteidigen kann. Das kostet übrigens auch Geld.

Wenn man sich ansieht, wie Berlin gerade Geld an einem Flughafen verpulvert oder Hamburg an die Oper (und nun soll die Olympiade folgen ... was das wieder an Schmiergeldern kostet ...), ganz zu schweigen vom einen oder anderen Rüstungsprojekt, das ein teures Grab fand, werden die Summen, die für die Aufnahme der Flüchtlinge genannt werden, schon sehr relativiert.
Wie wir alle wissen, ist vieles eine Frage von Proritäten und Verteilung. Noch ist Deutschland tatsächlich einer der reichsten Staaten, trotz aller Schulden.
Andere Staaten sind gerade an der Insolvenz vorbei geschrammt, haben sich brutale Sparmassnahmen auferlegen lassen und z.B. die Sozialhilfe auf weit unter dem Lebensnotwendigen runter gesetzt, zeitlich befristet oder noch nie gehabt ... da sieht es auch mit der Unterstützung für Flüchtlinge mau aus.

Ja, es hakt hier besonders im Bildungssystem (... ach ja, wie ich noch Schröders Wahlplakate vor Augen habe ...), dabei hat jedes zweite Dorf einen Kreisverkehr bekommen, selbst wenn da täglich nur drei Autos fahren, weil der aus anderen Töpfen finanziert wurde.

Aber wie gesagt: Wer einmal erlebt hat, wie sich Strukturen ändern können, der wird auch heute als Problemlösung nicht vorschlagen, den Auslöser zu beseitigen, sondern versuchen, die Reaktion darauf zu ändern.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

24.10.2015 um 01:30
Bezüglich der Asylgesetzgebung...hatte mir Gestern mal die Laufzettel von Flüchtlingen aus Syrien angeschaut. Die haben ihre Anhörung teils erst im Mai 2016. Werden im Moment wohl die Bewerber aus den Balkanländern bevorzugt, was die Asylverfahren betrifft.
Vermute mal es geht um die Rückführung.

@z3001x
Willst Du die Flüchtlinge im Winter zwischen den Balkanländern umherirren lassen? Wie lange, bis die ersten Kälteopfer zu verzeichnen sind?


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

24.10.2015 um 01:30
@Warhead

Ich nehme Dir Deine larmoyanten Tränendrüsenaktivierungs-Geschichten nicht ab!


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

24.10.2015 um 01:32
@Ilvi

liest sich sehr kommunistisch


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

24.10.2015 um 01:32
Zitat von aseria23aseria23 schrieb:Da nützt auch kein beleidigen.
Bitte diese meine Beleidigung der Verwaltung melden!


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

24.10.2015 um 01:32
@BobGray

Na wenn du eh zu deiner ungerechten Welt stehst versteh ich deinen Ärger nicht, wenn man dich mal ungerecht behandeln will und sich einen Platz neben dir sucht.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

24.10.2015 um 01:34
@froulein

Ist es aber nicht, es ist realistisch, die Leute sind nun mal da und es werden nun mal mehr und ich kanns verstehen.


melden