Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

48.595 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Flüchtlinge, Gesetze, Asyl ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

23.10.2016 um 11:10
Ausschreitungen im Flüchtlingslager von Calais

Vor der Räumung des Flüchtlingslagers im nordfranzösischen Calais ist es zu Krawallen gekommen. Aus einer Gruppe von mehreren Dutzend Menschen flogen in der Nacht auf heute Steine auf Polizisten, die dann Tränengas einsetzten, berichtete der Nachrichtensender BFMTV.

(...)

Die Behörden schätzen, dass sich im „Dschungel von Calais“ bis zu 200 Aktivisten der "No Border-"Bewegung aufhalten, die für eine Welt ohne Grenzen eintreten.

http://orf.at/#/stories/2363451/

Der Winter kommt, das Lager sollte schon lange geräumt werden. Ein großes Problem sind wohl auch die Anarchisten welche die Flüchtlinge aufhetzen und einige männliche Asylwerber zu Gewalt anstiften.

Das Bild das wieder abgegeben wird ist erbärmlich. Kein Wunder, dass Großbritannien sich sträubt diese Leute aufzunehmen.

Ich sagte schon vor paar Wochen, dass einige dieser männlichen Asylwerber eher an Piraten als an Flüchtlingen erinnern, hier ein Beitrag mit einem Video vom Spiegel, welches ein User verlinkte:

Beitrag von tuctuctuc (Seite 865)

Wie kann es sein, dass solche Männer nun aufgeteilt werden? Männer die mit Gewalt ihre Interessen durchsetzen? Welche offenbar nicht davor zurückschrecken, gewalttätig nicht nur gegen Polizisten vorzugehen, sondern auch gegen LKW Fahrer?

Was werden diese Männer ihren Aufnahmeländern mal bringen?

Die Bild schreibt übrigens, Großbritannien würde nun einige Kinder/Jugendliche aufnehmen. 54 um genau zu ein. 54 Mädchen aus Eritrea.

Tja, Großbritannien kann es sich nun aussuchen und wird mit diesen Mädchen ganz bestimmt keine Probleme haben. Denn ich bin sicher, die waren an Gewaltaktionen gegen die Polizei oder gegen LKW Fahrer nicht beteiligt.

Kann es ihnen wer verübeln? Wer will die Männer die dort Gewalt ausüben?

Bedanken können sie sich vermutlich auch bei den Anarchisten.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

23.10.2016 um 11:21
@insideman
Zitat von insidemaninsideman schrieb:Was werden diese Männer ihren Aufnahmeländern mal bringen?
Was mir da so durch den Kopf geht, darf man hier fast nicht schreiben.
Ich hatte heute auch schon Artikel über die Ausschreitungen gelesen... ist ja auch kein neues Phänomen in Calais. Calais zeigt auch eindeutig die Probleme auf, die Europa mit den Flüchtlingsströmen hat und zeigt auch die Ohnmacht ob dieser Probleme.

Jede neue Gewalttat, jedes neue Attentat, jedes Problem welches Migranten oder Flüchtlinge nun aufwerfen... wird die Bevölkerung immer weiter in Richtung "Rechts" treiben. Und diese Entwicklung scheint unaufhaltsam... und macht mir Sorgen.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

23.10.2016 um 11:30
Zitat von GwyddionGwyddion schrieb: Calais zeigt auch eindeutig die Probleme auf, die Europa mit den Flüchtlingsströmen hat und zeigt auch die Ohnmacht ob dieser Probleme.
Ja es ist exemplarisch.

Das Problem sind einige männliche Asylwerber und dazu Gruppen von Aktivisten die ihre Forderungen mit Gewalt durchsetzen wollen.

Verstärkt wird dieses Problem indem die Politik und Justiz nicht rasch und sauber handelt. Die Folge ist, dass es in den Medien eine große Rolle spielt und die Bevölkerung damit lange und intensiv konfrontiert wird.

Was dann weiter zur Folge hat, dass das Bild von Flüchtlingen allgemein immer schlechter wird.

Dabei haben Flüchtlinge per se nichts mit diesen speziellen männlichen Asylwerbern zu tun.

Wie du bereits schreibst, wie lange ist das mit dem Lager schon bekannt? Würde man rasch handeln, hätte man das schon lange beenden können, es wäre gar nicht mehr in de Köpfen der Bevölkerung, bzw. wäre gar nie ein großes Thema geworden.

Was ist die Alternative welche man gewählt hat? Man schaut zu weil man falsch Toleranz ( für männliche gewalttätige Asylwerbern?) zeigen will und das Thema zieht sich monate/jahrelang hin und wird immer um ein Kapitel erweitert.

So bekommen die Menschen in Europa ständig schöne Nachrichten und werden immer intoleranter.

Und genau das ist das Problem. Man die falschen Leute die zu uns kommen rasch aussortieren und dementsprechend mit ihnen verfahren. Dann bleibt der große Rest auch von pauschaler Feindseligkeit der Bevölkerung verschont.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

25.10.2016 um 19:11
Grüsse aus Italien:

Seit die Grenzen im Norden weitgehend geschlossen sind, bleiben die meisten Flüchtlinge und Migranten in Italien stecken.

«Alleine schaffen wir das nicht, unsere Kapazitäten gehen zur Neige», heisst es aus dem italienischen Innenministerium.

Europa solle die Türen aufmachen, sagt darum Premier Matteo Renzi Richtung Brüssel. Weil er weiss, dass dies nur schwerlich eintreffen wird, schiebt er nach: «Das zusätzliche Geld, das wir für die Flüchtlinge und ihre Unterbringung ausgeben, finanzieren wir über weitere Schulden.»
http://www.srf.ch/news/international/italiens-hilfeschrei-an-die-europaeischen-laender


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

25.10.2016 um 19:24
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb:Europa solle die Türen aufmachen, sagt darum Premier Matteo Renzi Richtung Brüssel.
Aso?

Na gut liebes Italien, wen habt ihr denn alles in eurem Land? Sind das Familien oder unbegleitete Männer aus Afrika?

Woher kommen die? Haben die alle einen Fluchtgrund?

Die Tür aufmachen? Dazu muss Italien erst mal bereinigen, sprich alle die kein Bleiberecht haben, abschieben. Oder sollen alle wieder quer durch Europa und dann müssen sich die anderen Ländern drum kümmern dass die Marokkaner und Algerier und Co heim gehen?

Macht Schulden, ist besser.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

25.10.2016 um 19:30
@insideman
Zahlt ja am Schluss eh der deutsche Steuerzahler :D


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

25.10.2016 um 19:31
@Glünggi

Da können wir beide ja froh sein oder ? ;)


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

25.10.2016 um 19:32
@insideman
Naja kommt halt drauf an bei wem sich Italien verschuldet..und welches Land dann die Bank retten muss.
Vielleicht gibt's ja wieder nen hübschen europäischen Rettungsschirm


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

25.10.2016 um 19:47
Ich glaube nicht, dass man den deutschen Steuerzahler nochmals als Bürge auflaufen lassen kann.
Von tatsächlichen Transferleistungen ganz zu schweigen.
Ist glaube ich derzeit nicht mehr zu vermitteln.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

25.10.2016 um 19:54
@oneway
Naja die Alternative wäre die Geldinstitute pleite gehen zu lasen.
Man könnte natürlich Italien auch helfen bevor es Schulden macht... theoretisch.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

25.10.2016 um 19:59
@Glünggi
Ich schätze beim nächsten Mal wird die Politik eben ein paar Banken hops gehen lassen.
Wie gesagt, wenn jetzt Italien noch straucheln würde und DE müsste wieder dafür gerade stehen,
kann man das dem deutschen Steuerzahler nicht mehr verkaufen.
Zumal Italien nochmal eine ganz andere Hausnummer als Griechenland ist.
Aber das ist ja derzeit gar nicht der Fall....

Die Länder mit EU Außengrenzen haben halt geografisch die Arschkarte gezogen.
Und man lässt sie seitens der EU hängen.
Und die EU ist nicht nur DE.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

25.10.2016 um 20:05
@oneway
Zitat von onewayoneway schrieb:Die Länder mit EU Außengrenzen haben halt geografisch die Arschkarte gezogen.
Und man lässt sie seitens der EU hängen.
Und die EU ist nicht nur DE.
So siehts aus... das ist jetzt eben Dublin.
Mein Ausflug zu den deutschen Steuerzahler tätigte ich ja auch nur weil @insideman Antwort bei mir irgendwie ankam wie "interessiert mich nicht, was Italien für Probleme hat. Die sollen das in den Griff kriegen"
Offensichtlich ist Italien aber zur Zeit grad überfordert und hätte Hilfe nötig... und wenn man schon keine Flüchtlinge übernehmen will, sollte man sich doch wenigstens solidarisch zeigen was die Finanzierung betrifft. Auch wenn das über Dublin so rechtlich nicht gefordert ist.


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

25.10.2016 um 20:12
@Glünggi
Wie es sich gezeigt hat, gibt es seitens innerhalb der EU keine Solidarität.
Traurig aber wahr.
Deswegen wird sie auch auf kurz oder lang nicht überleben.
Also ich mein jetzt die ursprüngliche Idee dahinter....


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

25.10.2016 um 20:15
@Glünggi

Wie lange hat Italien schon ein Problem mit Flüchtlingen? Die retten doch monatlich tausende Menschen.

Ist bei denen noch nicht angekommen, dass Gaddafi nicht mehr ist?

Italien braucht eine Lösung für den Grenzschutz, damit nicht mehr ungehindert Menschen ins Land kommen die

a) nicht mehr zurück wollen/dürfen und

b) auch der Rest von Europa nicht will.

Wie groß ist seit 3 Jahren der Anteil an Frauen und Kindern die aus Afrika nach Italien kommen? Welches EU-Land soll monatlich tausende Männer aus Afrikaner aufnehmen wollen?

Kennst du eines?

Hat Italien deren Asylansuchen schon bearbeitet? Sind die alle schon durch und positiv? Wie soll man die Menschen im Rest Europas überzeugen, dass man nun wieder großteils Männer aus Afrika einreisen lässt, die man dann bei negativen Asylbescheiden erst recht nicht abschieben kann?
Gibt es nur positive Erfahrungen mit Afrikanern im Rest von Europa?

Wir sprechen von Hotspots außerhalb von Europas als sichere und bessere Lösung für Europa. Tja, Italien ist nun fast sowas.

Es soll die richtige Hilfe anfordern. Bei der Bearbeitung der Asylanträge, beim Grenzschutz, bei Abkommen mit afrikanischen Ländern für eine Rückführung von jenen Männern, die nicht asylberechtigt sind.

Aber entweder aufnehmen oder Schulden machen...

Dann macht Schulden.


2x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

25.10.2016 um 20:28
@insideman
Zitat von insidemaninsideman schrieb:Wie lange hat Italien schon ein Problem mit Flüchtlingen?
Das fing soweit ich mich erinnern kann etwa 1-2 Jahre vor Merkels berühmten "Willkommenssatz" an.
Dann wurde es kurz ruhig als Erdogan die Grenzen geöffnet hat.
Zitat von insidemaninsideman schrieb:eine Lösung für den Grenzschutz
Die Schweiz hat nette Berge... quasi ne natürliche Mauer.. Trump kann von sowas nur träumen.
Italien und Griechenland haben... Wasser.
Das macht es mit dem Grenzschutz nicht wirklich einfacher.
Zitat von insidemaninsideman schrieb: Welches EU-Land soll monatlich tausende Männer aus Afrikaner aufnehmen wollen?
Wollen wohl keiner... aber Italien allein kann es auch nicht.
Zitat von insidemaninsideman schrieb:Hat Italien deren Asylansuchen schon bearbeitet?
Wie gesagt, denke ich , dass Italien überfordert ist und Hilfe braucht.
Von mir aus auch bei der Registrierung... kann man ja auch europäisch regeln.
Aber das kostet halt auch wieder etwas.
Zitat von insidemaninsideman schrieb:Wir sprechen von Hotspots außerhalb von Europas als sichere und bessere Lösung für Europa. Tja, Italien ist nun fast sowas.
Tja nur ist Italien noch innerhalb Europas ;) Ausserhalb Europas wär in diesem Fall wohl Libyen.
Zitat von insidemaninsideman schrieb:Aber entweder aufnehmen oder Schulden machen...
Er weiss ja dass niemand die Flüchtlinge will... darum schob er ja noch den Satz mit den Schulden nach.
Was man auch als Hilfeschrei verstehen kann. Nach dem Motto : "Leute wir könne uns das nicht leisten."
Zitat von insidemaninsideman schrieb:Es soll die richtige Hilfe anfordern.
Man kann ihm auch die "richtige" Hilfe anbieten.
Tut aber auch keiner.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

25.10.2016 um 20:30
Zitat von insidemaninsideman schrieb:Dann macht Schulden.
Die Frage ist aber dann irgendwann, bei wem?
Wie gesagt, ich sehe Italien noch nicht in der Lage wie sie derzeit in Griechenland ist.
Aber falls das passieren sollte, bricht die EU komplett auseinander.
Weil, wer soll das finanzieren?
DE alleine?


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

25.10.2016 um 20:34
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb:Die Schweiz hat nette Berge... quasi ne natürliche Mauer..
Ich las, dass ihr auch Hunde und Drohnen hattet. War das eine Fehlinformation oder wollte man lieber nicht laut aussprechen, wie andere Länder außer Ungarn ebenfalls hart gegen illegale Einwanderer vorgehen?
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb:Wollen wohl keiner... aber Italien allein kann es auch nicht.
Darum benötigt es eine andere Lösung.
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb:Wie gesagt, denke ich , dass Italien überfordert ist und Hilfe braucht.
Von mir aus auch bei der Registrierung... kann man ja auch europäisch regeln.
Aber das kostet halt auch wieder etwas.
Ich weiß nicht, hat Italien so eine Hilfe angefordert? Mir kommt es eher so vor, als wollen die weiterschicken. Zuerst die Panik wegen dem Brenner (dessen Sperre einzig alleine vom Verhalten Italiens abhängt) und nun die Forderung nach Aufnahme.
Griechenland wollte diesbezüglich auch keine Hilfe, die wollten weitersenden.
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb:Tja nur ist Italien noch innerhalb Europas ;) Ausserhalb Europas wär in diesem Fall wohl Libyen.
Darum ja "fast".
Zitat von GlünggiGlünggi schrieb: "Leute wir könne uns das nicht leisten."
Politisch leisten kann sich das ohnehin niemand. Wenn die zu uns kommen, haben wir bei den nächsten Wahlen eine absolute Mehrheit der FPÖ.


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

25.10.2016 um 20:44
@insideman
Zitat von insidemaninsideman schrieb:Ich las, dass ihr auch Hunde und Drohnen hattet.
Ey die Schweiz verteidigt da die deutsche Südgrenze :P Wollen ja schliesslich alle nach Deutschland oder noch weiter, die in die Schweiz gelangen.

Und Hunde sind so ziemlich bei jedem Grenzschutz dabei...
Drohnen? Jo klar... mit atomar bestücktem Sprengkopf ;)
Zitat von insidemaninsideman schrieb:Ich weiß nicht, hat Italien so eine Hilfe angefordert?
Kann ich Dir nicht sagen. Ich weiss nur, dass die dauernd rumjammern und aus Brüssel nicht wirklich etwas kommt. Und dann ist halt klar, das sie durchwinken wollen, wenns zuviel wird... dass es dann mit der Registrierung nicht klappt und dass es auch zu inneren Unruhen kommen kann, wenn man das nicht in den Griff kriegt.
Die meisten Flüchtlinge wollen nunmal nach Nordeuropa.
Das ist halt so weil Europas Länder so gleich sind...


melden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

25.10.2016 um 20:58
wenn es nicht gar zu provokant u/o utopisch klingt:

gibt es nicht einen reichen Golfstaat, dessen Herrscherhaus sich intensiv für sportliche Großereignisse interessiert?
zu Katar steht unter wikipedia u.a.
Die grüne Abgeordnete Katja Keul verwies darauf, dass Katar in Ägypten, Mali, Syrien, Irak und Libyen islamistische und terroristische Organisationen fördert.
warum nicht endlich auch diejenigen an den Kosten des Unterhalts der Flüchtlinge beteiligen, die mit Terrorfinanzierung wesentlich zu den Fluchtströmen beitragen?


1x zitiertmelden

Asylgesetzgebung: Muss sie angepasst werden?

25.10.2016 um 20:59
Zitat von lawinelawine schrieb:warum nicht endlich auch diejenigen an den Kosten des Unterhalts der Flüchtlinge beteiligen, die mit Terrorfinanzierung wesentlich zu den Fluchtströmen beitragen?
Wie denn?


melden