Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Hartz 4 Thread

18.211 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Hartz 4 Thread

23.01.2010 um 16:37
@Lilie
die mehrheit lehnt gewalt, terror ab - glaube mir

ich merke aber auch, wie schwer es ist politiker "innerlich" zu berühren

sie zu sensibilisieren für die thematik, die auch das europäische jahr benennt: gegen armut und soziale ausgrenzung

es ist gelogen, wenn unsere politiker sagen, dass die stärkung der wirtschaft jobs sichert . . .


melden

Der Hartz 4 Thread

23.01.2010 um 17:26
@ Ilian

Ja, das weiss ich. Aber... die Welt lesen nun mal viele Leute und man kann dort komplikationslos schreiben (ausser wenn die einen zensieren) und muss sich nicht grossartig registrieren. Und weils halt viele lesen schreibe ich da halt mal öfters.
Es kotzt mich so dermassen an, und ich hab ne Schwellung von hier bis Afrika mit diesen ganzen asozialen perversen und menschverachtenden Äußerungen die das Volk nun fast ja schon minütlich aufs Auge gedrückt bekommt, dass ich einfach luft lassen muss.
Und wie gesagt, es lesen einige, und wenns nur ne Minute bis zur nächsten Zensur ist, hi hi.


melden

Der Hartz 4 Thread

24.01.2010 um 00:11
Man muss einfach mal vernünftig denken.
Und dazu muss man nicht einmal Kommunist sein.

Wenn zwei Autos zusammenstossen, entsteht so viel Leid und gesundheitlicher Schaden.
(psychischen Schaden übersieht man in unserer gebildeten Gesellschaft)
Wir sehen nur die Steigerung des Bruttosozialproduktes, welches durch die Ankurbelung des Umsatzes entsteht.
Dabei hat im Endeffekt keiner was davon.
Schiebe ich die Oma ins Altersheim ab, steigt das Bruttosozialprodukt.
Das verlorengegangene soziale Kapital wird nicht gemessen.
Es gibt keine volkswirtschaftliche Bewertung des Sozialkapitals.

Sozialkapital wird ohne Unterlass abgebaut, ohne es zu messen.
Erst wenn es verlorengegangen ist, wird es bemerkt.

Das Sozialkapital ist das wichtigste Bindemittel einer menschlichen Gesellschaft.

(Mal sehen, ob einer weiß, wer das gesagt hat ? )


melden

Der Hartz 4 Thread

24.01.2010 um 20:57
@eckhart


Pierre Bourdieu.......


melden

Der Hartz 4 Thread

24.01.2010 um 21:17
@FidelCastro
nein !
Eckhart von Hirschhausen am 21.1.2010 im ZDF bei Maybritt Illner.

"Soziales Kapital" stammt von Pierre Bourdieu (1930-2002), das ist richtig !
Es ist erschreckend, wie wenig bekannt dieser für die Menschheit fundamentale Begriff ist.


melden

Der Hartz 4 Thread

24.01.2010 um 21:22
@eckhart

Naja,_da-war_meine_Aussage_wenigstens_zum_Teil_richtig.


Aber,_wo_du_es_gerade_sagst,_Pierre_Bourdieu_sollte_aber_wenigstens_ein_Begriff_sein.
Obwohl_ich_der_Meinung_bin,_dass_Er_Das_mit_dem_Sozialien_Kapital,_in_Ansätzen,_von_Mar
hat.


melden

Der Hartz 4 Thread

24.01.2010 um 21:24
Marx...


melden

Der Hartz 4 Thread

25.01.2010 um 22:51
Hartz4 ist sowieso so ein Thema für sich. Ich finde es auch z.b. nicht richtig, das wenn jemand Grundstückseigentümer hat, diese verkaufen muß bevor er Hartz4 Geld bekommt. Denke mir mal das ist sowas wie eine staatlich angeordnete Zwangsenteignung bei dem der Staat profitiert, der Arbeitslose jedoch nicht und das kann meiner Meinung auch nicht sein. Genauso ist es auch mit allen andern Geldern, die angerechnet werden und um das Thema mal ein ganz klein wenig weiterzuführen, außerhalb vom Thema, das was der Roland Koch da von sich gelassen hat von wegen Arbeitspflicht bei Hartz4 Empfängern kann ja wohl auch nicht sein. Wird Zeit das der endlich mal seinen Hut nimmt und aus der Regierung verschwindet. Normal dürfte der sowieso nicht mehr regieren. Von wegen Steuerhinterziehung u.s.w.


melden

Der Hartz 4 Thread

26.01.2010 um 08:35
@Rescue1973
"einer"? - alle - und das jene haften müssen, die den staat so arm gemacht haben - aber eigentlich sind wir doch eine reiche nation - -

selbst wenn das verfassungsgericht höhere "regelsätze" befürwortet - vor 2011 gibt es eh nichts - wenn überhaupt .. .


1x zitiertmelden
GO ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Hartz 4 Thread

26.01.2010 um 08:41
"Man muss einfach mal vernünftig denken.
Und dazu muss man nicht einmal Kommunist sein.

Wenn zwei Autos zusammenstossen, entsteht so viel Leid und gesundheitlicher Schaden.
(psychischen Schaden übersieht man in unserer gebildeten Gesellschaft)
Wir sehen nur die Steigerung des Bruttosozialproduktes, welches durch die Ankurbelung des Umsatzes entsteht.
Dabei hat im Endeffekt keiner was davon.
Schiebe ich die Oma ins Altersheim ab, steigt das Bruttosozialprodukt.
Das verlorengegangene soziale Kapital wird nicht gemessen.
Es gibt keine volkswirtschaftliche Bewertung des Sozialkapitals.

Sozialkapital wird ohne Unterlass abgebaut, ohne es zu messen.
Erst wenn es verlorengegangen ist, wird es bemerkt.

Das Sozialkapital ist das wichtigste Bindemittel einer menschlichen Gesellschaft.

(Mal sehen, ob einer weiß, wer das gesagt hat ? )"




1. kommunist sein und vernünftig denken geht generell sehr selten zusammen.
2. pschischer schaden wird in unsere gesellschaft übersehen?
das ist gelinde gesagt nonsense. die therapieangebote bzw. der martk zur behandlung (huch, wirtschaftliche interessen??) psychischer leiden ist enorm. er ist sogar weitaus zu groß, jedes leid wird heutzutage psychologisiert, jedes wehwehchen ein threrapielein.
ich halte sowohl psychotherapeutische als auch psychologische behandlung generell nicht für schlecht, aber der infaltionäre gang zum therapeuten ist ein interessantes phänomen der westlichen gesellschaften.
man sollte sich eher fragen, ob der kapitalismus dies nicht eher befeuert.


achja: hirschhausen als referenz is so ungeil wie micky maus heftchen


melden

Der Hartz 4 Thread

26.01.2010 um 10:21
@kiki1962
Zitat von kiki1962kiki1962 schrieb:selbst wenn das verfassungsgericht höhere "regelsätze" befürwortet - vor 2011 gibt es eh nichts - wenn überhaupt .. .
Wir haben global schon wieder eine ähnliche Kapitalblase, wie vor der Krise.
Nur eben keinen so plakativen Aufhänger, wie die überschuldeten Häuslebauer in den USA.

Also wird etwas anderes die Blase zum Platzen bringen, wahrscheinlich vor 2011.
Sicher wird sich wieder ein Aufhänger finden, der dann daran schuld ist.
Sündenböcke.
Was soll dann 2011 für höhere "Regelsätze" übrigbleiben ? Nichts !
Im Gegenteil, Schäuble hat einen ungewöhnlichen Sparkurs angekündigt !

Ich denke, es wird sogar etwas schwerer werden, wieder um die 50 Milliarden "Luft"geld zu kreieren.
Irgendwann merken einige, dass "Luft"geld Zinsen und Zinseszinsen kostet.
Zusätzlich zu denen, die der Staat schon zahlen muss.

Weltweit wird nichts gegen eine Wiederholung der Krise getan.
Es wurde nichts daraus gelernt, die Übermütigkeit hat zugenommen.
Man hat ja gesehen, dass nichts passieren kann.
Obama, der ansatzweise versucht, die Wiederholung der Krise wenigstens in USA zu verhindern, ist schon so gut wie abgesägt.


melden

Der Hartz 4 Thread

26.01.2010 um 10:26
Das schlimme an H4 ist wenn man einmal drinne ist , kommt man sehr schwer da wieder raus.

Wel man heutzutage trotz Vollzeit Job auf H4 angewiesen ist, zumindestens ist das bei Familien so.


melden

Der Hartz 4 Thread

26.01.2010 um 13:35
@eckhart
die verursacher sind keine menschen - denn diese hätten ein herz und wüssten was sie anrichten - computergesteuert? reptiloide -

am 9. 2. gibt es das urteil vom verfassungsgericht - bin ja mal gespannt -

@alkesch
richtig - heute kam ein junger mann in die beratung, der wirklich alles hat - topp ausbildung, mehrere auslandpraktika - seine bewerbungskosten sind enorm -
jetzt will die arge, obwohl sie bundesweite bewerbungen fordert, ihn nur innerhalb von 30 km diese kosten gewähren

seine ausbildung ist so topp, dass er immer ein vorstellungsgespräch hat - tja - was nützt es? er hat ms und das fällt ihm mächtig auf die füße -

jedenfalls machen wir uns erstmal stark, dass er die kosten für die bewerbungen und die bundesweiten vorstellungsgespräche bekommt - wäre ja noch schöner menschen abzustrafen .. .


melden

Der Hartz 4 Thread

26.01.2010 um 16:13
Hartz 4,...

ich glaube das sagt alles.

es ist der letzte dreck den man sich überhaupt einfallen lassen konnte. lieber lebe ich im wald und ernähre mich von fahrn als hartz 4 zu empfangen.

arbeiten kann man oft ebenfalls nicht weil bei vielen jobs der lohn teilweise unterm hartz 4 satz liegt.

wenn sich das nicht bald ändert. wirds hier in deutschland sowiso noch ganz heiß.


melden

Der Hartz 4 Thread

26.01.2010 um 16:19
@Topper_Harley
falsche hoffnung - leider


melden

Der Hartz 4 Thread

26.01.2010 um 16:23
@Topper_Harley
Das sehe ich auch so.
Es kann nicht sein das Leute die Vollzeit Arbeiten weniger haben als ein H4-Empfänger.


melden

Der Hartz 4 Thread

26.01.2010 um 16:25
@alkesch
darum seh ich es auch nicht ein wirklich arbeit zu suchen. und wenn die kohle allmählich weniger wird. und die situation nicht besser geworden ist. tja dann auf wieder sehen deutschland. dann such ich mir nen fleck wo es sone probleme wie hier nicht gibt !


melden

Der Hartz 4 Thread

26.01.2010 um 16:29
Eigentlich gibt es nur 2 Dinge die man tun müsste um das zu ändern.
1. Es muss ein Grundlohn her der weit über dem liegt was man als H4 bekommen würde um den Leuten zu zeigen das Arbeiten besser ist als zu Hause rum zusitzten, oder
2. Den H4 Satz senken um den gleichen effekt zu bekommen.

@Topper_Harley


melden

Der Hartz 4 Thread

26.01.2010 um 16:32
@alkesch
was willst du bei hartz iv noch kürzen? -

grundeinkommen - bedingungslos - !


melden

Der Hartz 4 Thread

26.01.2010 um 16:39
Es ist nunmal so das Leute die Vollzeit arbeiten weniger haben als ein H4empfänger.

Ich zB hab im Monat ca.1500€ Netto muss aber 220 std und mehr im Monat arbeiten.
Hab 2 Kinder und eine Frau zu ernähren.
Ein H4 Empfänger hat bei der gleichen konstellation knapp 1800€.

Wo ist da der Sinn?
@kiki1962


melden

Der Hartz 4 Thread

26.01.2010 um 16:41
@kiki1962
Also geht ja bloss , ein Mindestlohn oder eine Kürzung der H4 Sätze


melden