Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

20.835 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.01.2010 um 13:56
@kiki1962

Nun ja, das man nicht allein ist sieht man an der Arbeitslosenstatistik.
Und nur weil eine drittklassige Autorin sagt man sei nicht schuld.... also da bekommt man quasi gesagt was man hören will.....

Und natürlich ist man auch nicht schuld wenn man das Auto vorn Baum fährt....der Typ der den Baum dahingepflanzt hat ist schuld.... ist ja keine Frage....


Solche Bücher werden nur geschrieben weil es wen gibt der sie kauft, vielleicht ja um sein Selbstwertgefühl zu stärken.... komische Welt ;)


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.01.2010 um 14:02
@Saniel
Warum es ihm besser geht ?
Zitat von eckharteckhart schrieb:die erlösende Botschaft:
"Du bist nicht Schuld an deiner Arbeitslosigkeit."
Er fühlte sich schuldig. Er hatte das Gefühl von Wertlosigkeit.
Ihm fehlte Anerkennung und Zuwendung.

Geld schenken ist gut. Geld brauch man leider zum Leben.
Was aber diesem Mann gefehlt hat, kann man nicht mit Geld kaufen !

Nebenbei gesagt, ist das auch das Geheimnis, warunm es manchem nach Kochs und Sarrazins Äußerungen schlechter geht !

Buchwerbung ist das nicht. Ich werbe um Weisheit. Und die steht manchmal in Büchern.

@kiki1962
Siehst Du, die Welt ist eine Verwechslungskomödie, die ein Drama ist ! :)


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.01.2010 um 14:04
@eckhart

Und besagte Autorin hat den totalen Durchblick und der Rest der Welt nicht?
Die im Buch dargestellte Situation ist doch absolut subjektiv.... Geh in eine Kneipe und Du hast 50 Meinungen zu dem Thema....

Um mein Selbstwertgefühl zu stabilisieren brauche ich kein Buch von irgendeiner Dahergelaufenen.....

Aber wie ich schon sagte, die gute Frau ist wahrscheinlich damit reich geworden ;)


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.01.2010 um 14:05
@eckhart

.... und warum es anderen nach kochs und sarazins äußerungen ´besser´ geht --


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.01.2010 um 14:08
Zitat von SanielSaniel schrieb:eine drittklassige Autorin sagt man sei nicht schuld..
Sie arbeitet in Paris als Literaturkritikerin für Le Monde, Le Nouvel Observateur und La Quinzaine littéraire.

International bekannt wurde die Autorin durch ihr erstes politisches Buch Der Terror der Ökonomie (L`horreur économique) (1996), das rasch zum Bestseller und bisher in 27 Sprachen übersetzt wurde. Darin schildert sie Missstände in den Banlieues der Großstädte und plädiert für eine Abkehr vom Neoliberalismus. Sie stellt grundlegende Fragen über die Bedeutung von Begriffen, die nach ihrer Ansicht zwar permanent benutzt, aber gemeinhin nicht hinterfragt werden, z. B. über die Bedeutung des Begriffs Wettbewerbsfähigkeit. Sie beklagt, dass Wirtschaftsunternehmen staatliche Leistungen zur Schaffung von Arbeitsplätzen erhalten, ohne dass dafür Gegenleistungen in Form von Arbeitsplatzgarantien erbracht werden müssen.
Sie ist Mitglied bei attac.

Vielleicht hast Du ein Beispiel für einen erstklassigen Autor , @Saniel ?


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.01.2010 um 14:10
@Saniel
Erkläre bitte den Durchblick, damit wir auch durchblicken !


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.01.2010 um 14:11
@Diabolist
Das selbstverständlich auch !!! :)


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.01.2010 um 14:12
@eckhart

Nein, habe kein Beispiel.
Aber die von Dir geposteten Tatsachen über Frau "Wenauchimmer" sagen mir eigentlich nur das sie ein Thema gefunden hat das sie prima vermarkten kann und es wohl auch tut....

So wie sie machen das ja auch noch etliche andere.
Solang man einer Bevölkerungsgruppe Dinge erzählt die sie hören will kann man seine Bücher immer gut verkaufen.
Oder tut sie das alles ehrenamtlich? Dann revidiere ich meine Aussage und sie ist einfach nur eine der ganzen armen Irren da draussen....


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.01.2010 um 14:14
@eckhart
Zitat von eckharteckhart schrieb:Erkläre bitte den Durchblick, damit wir auch durchblicken !
Da gibts nichts zu erklären, es ist nur mal wieder klar das an der Arbeitslosigkeit nicht die Arbeitslosen schuld sind.
Auch Alkoholiker sind nicht schuld das sie Alkoholiker sind.
Und Raucher sind auch nicht schuld das sie an Lungenkrebs sterben.

Wenn man für seine Situation lange genug einen Schuldigen sucht findet man auch einen, hauptsache man muss sich nicht bewegen.....


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.01.2010 um 14:21
@Saniel
Kein Beispiel ? Ich bin hifsbereit:

Was denkst Du z.B über das buch von Friedrich Merz:
"Mehr Kapitalismus wagen. Wege zu einer gerechten Gesellschaft"

Das Buch trifft auch auf breite Begeisterung !
Ist Merz auch ein drittklassiker dahergelaufener Wenauchimmer .

Friedrich Merz Verschenkt das Buch nicht. Es kostet 19,90 Euro und geht weg, wie warme Semmeln.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.01.2010 um 14:25
@Saniel
Wenn man für seine Situation lange genug einen Schuldigen sucht findet man auch einen, hauptsache man muss sich nicht bewegen.....

Erkläre lieber, wie man den Arbeitsplatzabbau stoppen kann.
Und woher man das Geld für die Schaffung neuer Arbeitsplätze nehmen könnte.

Konkretes, statt Schuldzuweisungen bitte !


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.01.2010 um 14:33
@eckhart

Friedrich Merz.... grübel.... Ah ja der Mann der von Frau Merkel abserviert wurde und nun nach einem kurzen Auftritt in der Bundespolitik, natürlich nachdem er den "Orden wider dem tierischen Ernst" entgegengenommen hat, wieder unter dem Stein verschwunden ist unter dem er einst hergekrochen kam...
Zitat von eckharteckhart schrieb:Erkläre lieber, wie man den Arbeitsplatzabbau stoppen kann.
Und woher man das Geld für die Schaffung neuer Arbeitsplätze nehmen könnte.

Konkretes, statt Schuldzuweisungen bitte !
Ich habe kein Problem mit dem Arbeitsmarkt, daher habe ich auch keine Motive mich damit zu beschäftigen.

Zum Thema selbst kann ich mich leider nicht mehr äussern da sich ein Mod auf den Schlips getreten fühlt und mir eine Verwarnung verpasst hat.
Also werde ich mich in Schweigen hüllen und mich meines guten sicheren Einkommens erfreuen......


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.01.2010 um 14:36
Zitat von SanielSaniel schrieb:Da gibts nichts zu erklären, es ist nur mal wieder klar das an der Arbeitslosigkeit nicht die Arbeitslosen schuld sind.
Auch Alkoholiker sind nicht schuld das sie Alkoholiker sind.
Und Raucher sind auch nicht schuld das sie an Lungenkrebs sterben
hast du, @Saniel, irgendwas mitbekommen von der diskussion, bevor du hier reingeschneit bist auf seite 13 ? --

hast du überhaupt schon mal, ich meine das ist jetzt nicht die ultimative referenz, das stimmen- und meinungsspektrum verfolgt zum thema HIV, meinetwegen nur hier auf diesem einen board, außerhalb deiner kneipe --

mich entsetzt der erste teilsatz :

Da gibts nichts zu erklären... <-- das wäre widersinnig, dürfen wir wenigstens nicken, und deine standard-parolen für's nächste forum rauskopiren --


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.01.2010 um 14:43
@Diabolist

Ich muss Dir aus o.g. Gründen leider mit einem "kein Kommentar" antworten.....
Da sich die erhaltene Verwarnung sehr allgemein hielt und mir auch nicht einleuchten mag sage ich lieber einfach nix mehr dazu.....

Aber Du kannst mich gern per PN ansprechen wenn Du magst.....

Ich gehe übrigens in keine Kneipen, das war symbolisch gemeint ;)


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.01.2010 um 14:48
gibt dutzende hier im thread, die dir hätten erklähren können, was die intention dieser verwarnung war, falls hier immer noch der eindruck herscht man könne sich hier auf kosten anderer profilieren --
Zitat von DiabolistDiabolist schrieb:@eckhart

.... und warum es anderen nach kochs und sarazins äußerungen ´besser´ geht --



melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.01.2010 um 14:55
Ja, ich entspreche hier wohl nicht dem durchschnittlichen Userprofil.... ich bemühe mich auch nach Kräften mich vom Politikbereich fernzuhalten.....

Asche auf mein Haupt....


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.01.2010 um 15:34
@Saniel
Zitat von SanielSaniel schrieb:Ja, ich entspreche hier wohl nicht dem durchschnittlichen Userprofil.... ich bemühe mich auch nach Kräften mich vom Politikbereich fernzuhalten.....
Es ist vielleicht auch besser so.
Sonst vermute ich noch, dass Du Bücher nur nach ihrem Brennwert beurteilst. ;)


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.01.2010 um 15:40
@eckhart

Papier ist zum verbrennen da. Ausser Geld natürlich...
Nützliche Informationen gibts auch auf Bildschirmen... Auch in lesbarer Form...


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.01.2010 um 15:44
@Saniel
Zitat von SanielSaniel schrieb:Papier ist zum verbrennen da.
Papier - daraus sind Bücher.
Sind Bücher auch zum Verbrennen da ?
Und was ist mit den Autoren ?


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.01.2010 um 15:48
autoren verbrennen, hm .... das ist unredlich !


melden