Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

20.835 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.01.2010 um 17:28
@eckhart
qualifizierung! individuell maßgeschneidert.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.01.2010 um 17:29
@Saniel
Zitat von SanielSaniel schrieb:Arbeiten gehen. Du weisst schon: Morgens aufstehen (vor 12), duschen, frühstücken und dann einer geregelten Arbeit nachgehen....
und danach zur Arge, Hartz4 aufstocken.
Zitat von SanielSaniel schrieb:Das wäre ein gutes "Danach" für Hartz4...
Und nach dem Hartz4 aufstocken ?


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.01.2010 um 17:32
@Outsider
qualifizierung! individuell maßgeschneidert!! nachhaltig!!! --


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.01.2010 um 17:34
@eckhart

Ich weiss ja nicht was du gelernt hast aber selbst Metallbauer verdienen 1300 Euro netto als Alleinstehende.....

Wie ich eben schon sagte, es kommt auf den Job an wieviel man verdient.
Wenn man natürlich keine Ausbildung hat und einem potentiellen Arbeitgeber nichts zu bieten hat.... naja was erwartet man denn dann? Und die Frage ist durchaus ernst gemeint?


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.01.2010 um 17:34
Das letzte "?" ersetzen wir bitte durch ein "!"


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.01.2010 um 17:36
@Outsider
Zitat von OutsiderOutsider schrieb:qualifizierung! individuell maßgeschneidert.
Man ist meist mit zB.56Jahren hoch qualifiziert mit wertvoller Berufserfahrung,
wenn man die Arbeit,
die dringendst getan werden müsste
(unsere gesamte Infrastruktur verrottet aus Kostengründen),
nicht mehr tun darf !

Wie könnte diese Qualifizierung aussehen ?


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.01.2010 um 17:37
@Diabolist
nachhaltig sei mal dahingestellt. das ist ein punkt auf den das amt keinen wirklichen einfluß hat.
arge kann den kunden nur in die lage versetzen das bestmögliche aus seinem "potenzial" zu machen.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.01.2010 um 17:40
@Saniel
meine meinung die ich geschrieben habe war als antwort auf @eckhart
beitrag drüber gedacht. und damit allgemein gehalten.
natürlich ist jeder fall für sich zu betrachten. natürlich haben es in deutschland die +50 schwerer in einen berufsalltag eingegliedert zu werden.

das ist aber leider ein thema welches für mich politisch behandelt werden müßte, denn! die +50 werden in den nächsten jahren noch mehr.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.01.2010 um 17:41
Zitat von OutsiderOutsider schrieb:beitrag drüber gedacht
soll heißen.. über meinen beitrag ,)


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.01.2010 um 17:43
oh.. ein lesefehler von mir .. verzeiht.
auch wenn ich den post an @Saniel
geschrieben habe. @eckhart
war gemeint :(


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.01.2010 um 17:56
@Saniel
Was ich gelernt habe ?
Ich kann an einem beliebigem Kabel, beliebiger Länge einen Fehler orten.
Bei Telekom-Hauptkabeln sogar, wenn der Fehler noch gar nicht elektrisch messbar ist.
Selbstverständlich gehörte auch das gesamte Drumherum der Fehlerbeseitigung zu meinem Job.
Aus Kostengründen werden Kabelnetze seit geraumer Zeit generell auf Verschleiß gefahren und nur noch die allernötigsten Reparaturen von irgendwelchen Elektrohandwerks- und Tiefbaufirmen (für die das unwirtschaftlich ist) in Zeitverträgen ausgeführt. DSL lässt grüssen!
Das ist kein Einzelfall.
Das ist überall bei uns so.
In der gesamten Wirtschaft !
Schon mit über 40 Jahren ist man dafür zu teuer !
Ich bin dabei, mich selbständig machen.
Ich bin meines Glückes Schmied.
Aber das System hält mir ständig ein Schild vor die Nase, welches in Richtung Hartz4 zeigt !
Dank dem sozialen Netz weiß ich wenigstens, wo mein Platz nach meinem höchstwahrscheinlichem endgültigem Scheitern sein wird.


2x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.01.2010 um 17:59
Ich lese hier immer das man qualifiziert sein muß...

Wo liegt das Problem Hilfsarbeitertätigkeiten aus zu üben?

Wieso erwarten allen ne Chefarztposition?
Die wird es nicht geben!

Sobald ich die Zeitung öffne sehe ich Anzeigen von Zeitarbeitsfirmen, Aushilfstätigkeiten, Sicherheitsdiensten usw.
Natürlich ist das regional verschieden, aber hier in NRW ist das so.

Klar muß man da länger arbeiten um weniger Geld zu bekommen als im erlernten Beruf.
(wenn man was gelernt hat)
Aber es ist doch erst mal ein Anfang.
Nur die Hand auf halten und nen super Job verlangen geht nun mal nicht.
Das ist aber die beste Begründung warum man nicht arbeitet, gelle?

Ich kenne viele ARGE Mitarbeiter persönlich da meine Frau ebenfalls dort arbeitet.
Was ich hier so lese, bestätigt was die hiesigen Mitarbeiter alle sagen.
80% der arbeitsfähigen Hilfeempfänger wollen nicht arbeiten.
Ich würde bekloppt werden, wenn ich ARGE Beamte wäre und mir den Schmarn täglich anhören müßte, den man ihr auftischt, wieso es mit dem letzten Job nach 2 Tagen vorbei war.
Kind war zuviel allein; wurde sofort sexuell belästigt; bekam diese starken Schmerzen im Fuß; ich nix deutsch; die hätten mich eh nicht behalten; die ham mich nur verarscht; ich kann so früh nich da sein...usw.

Ihre Rechte kennen sie alle...mit Pflichten wollen sie nichts zu tun haben.

Ich hatte meiner Frau mal meine größte Sorge genannt, als wir noch nicht verheiratet waren. -Das ich mal erwerbslos würde und bei ihr aufs Amt kommen müßte...
Guckt die mich verständnislos an und sagt:
Das könnte dir doch nie passieren. Du willst doch arbeiten.

So ist es! Ihr dürft mich gerne auslachen....aber ich würde eher in ner Dönerbude die Klos putzen, bevor ich die Hand auf halte.
Harz4er werden nicht vom Staat erniedrigt, sondern sie erniedrigen sich selber.
Die großen Opfer der kapitalistischen Wohlstandsgesellschaft. Peinlich.


4x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.01.2010 um 18:00
Ja, auch mein endgültiger Platz
Denn ein Danach von Hatz4 gibts nur im Märchen und auf dem Friedhof


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.01.2010 um 18:01
@eckhart
Zitat von eckharteckhart schrieb:Ich bin meines Glückes Schmied.
dieses zitat gibt es nicht ohne grund.
aber ich kann mir nur schwer vorstellen das du erfolg haben wirst.
diese sätze lassen mich an deinem vorhaben zweifeln.
Zitat von eckharteckhart schrieb:Aber das System hält mir ständig ein Schild vor die Nase, welches in Richtung Hartz4 zeigt !

Dank dem sozialen Netz weiß ich wenigstens, wo mein Platz nach meinem höchstwahrscheinlichem endgültigem Scheitern sein wird.
denk positiv ;)


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.01.2010 um 18:02
@Trapper
Das ist es ! Ich hatte plötzlich keine Lust mehr ! :D


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.01.2010 um 18:05
@Trapper
ich kann deinem post nichts abgewinnen. zu dem urteilst du verallgemeinert über eine gruppe innerhalb der gesellschaft.
jeder muß individuell betrachtet werden. alle über einen kamm....... ne das geht nicht.


2x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.01.2010 um 18:05
@Trapper
Zitat von TrapperTrapper schrieb:So ist es! Ihr dürft mich gerne auslachen....aber ich würde eher in ner Dönerbude die Klos putzen, bevor ich die Hand auf halte.
Weil es da so viele Erschwerniszuschläge gibt, dass man davon leben kann....


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.01.2010 um 18:06
@Trapper


Ja, das unterschreibe ich so.
Schön hier mal "Insiderinfos" aus der ARGE quasi aus erster Hand zu bekommen...
Und zwar von der "anderen Seite"....

@eckhart

Wenn Du versuchst Dich selbstständig zu machen ist das doch ein guter Schritt.
Den bin ich vor gut 15 Jahren auch gegangen.
Das Problem ist das bei den meisten der Gang vom Gewerbeamt direkt zum BMW-Händler gegenüber führt und der 7er geleast wird. Man ist ja jetzt selbstständig....
Bleibt man vernünftig und baut nach und nach aus, und macht sich vor allem in einem ernsthaften Bereich selbstständig und baut keine Luftschlösser hat man gute Chancen.
Der Schritt will nur gut überlegt sein; Selbstständigkeit ist nicht jedermanns Sache, weil sie mit viel Abreit verbunden ist...


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.01.2010 um 18:09
@Outsider
Zitat von OutsiderOutsider schrieb:ich kann deinem post nichts abgewinnen. zu dem urteilst du verallgemeinert über eine gruppe innerhalb der gesellschaft.
Er sagte 80%, das ist keine Verallgemeinerung sondern eine ziemlich präzise Angabe.
Soll ja immerhin heissen das 20% arbeiten wollen....


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

27.01.2010 um 18:12
80% von was? wo steht diese zahl?
schreiben kann man viel.


melden