Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

20.736 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.02.2010 um 13:00
@Waldfreund
ich weiß ich verschicke auch gern mal eine nachricht "direkt" :D


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.02.2010 um 13:04
@kiki1962
Das gute an dieser ganze Hetze ist folgendes. Diese Typen beschleunigen dadurch nur den Niedergang des Systems. Das sie so nervös sind, ist ein Zeichen dafür, das sie am Ende sind.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.02.2010 um 13:08
@Waldfreund
:D - keine bange die stützen sich gegenseitig - da stürzt nichts - das hackel wird bleiben und sie sagen vor der kamera : unser miteinander ist gut -- -


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.02.2010 um 13:14
12.02.2010 | Westerwelle hackt auf Hartz IV ein
Gegen den geistigen Sozialismus
Ausbeutung der Melkkühe der Gesellschaft, Körperverletzung, geistiger Sozialismus – Außenminister Westerwelle wettert gegen das Hartz-IV-Urteil. Kurt Beck fordert eine Entschuldigung.


http://taz.de/1/politik/deutschland/artikel/1/gegen-den-geistigen-sozialismus/


Wenn er gegen alle Minderheiten so wettern würde.... :D


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.02.2010 um 13:16
@insideman
:D - der ist gut - ha


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.02.2010 um 13:47
"Leistung muss sich lohnen, und es gibt keinen Wohlstand ohne Anstrengung und Leistung." Dass eine verheiratete Kellnerin mit zwei Kindern im Durchschnitt 109 Euro weniger verdiene, als wenn sie Hartz IV beziehen würde, sei ungerecht. "

Er verteidigt indirekt die zu geringen Löhne und unterstellt Hartz 4 Empfängern Wohlstand.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.02.2010 um 13:49
@kollateral


Ja er hat das Problem erkannt, aber ist zu blöd für die Lösung


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.02.2010 um 13:54
@kollateral
@insideman

von "erkenntnis" kann keine rede sein, denn sonst würde es andere entscheidungen , haltungen geben - nämlich zb. den mindestlohn :D


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.02.2010 um 14:00
@kiki1962
„sie sagen vor der kamera : unser miteinander ist gut -- -„

So etwas wird gerade dann oft betont, wenn es ganz schlimm steht. Das Pfeifen im Walde.

Die CDU/CSU können mit der SPD besser zusammenarbeiten als mit der FDP. Die jetzige Koalition schadet beide.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.02.2010 um 14:01
@kiki1962
@insideman

Evtl. glaubt der sogar selbst wa er da labert, das kommt oft vor, kommt mir das vor.

Is nur eben die Probematik die ich in dem Hetze gegen Hartzis Thread ansprach, nämlich das
überhaupt nicht Stellung zu der echten Problematik bezogen wird, sondern geschickt umgelenkt.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.02.2010 um 14:03
@kollateral
„Er verteidigt indirekt die zu geringen Löhne“

Dann sollten „seine Klienten“ mal höhere Löhne zahlen, und anstatt fünf Koffer voller Geld, nur zwei Koffer in die Schweiz, Liechtenstein oder wohin auch immer schleppen.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.02.2010 um 14:06
@Waldfreund
Mein Kumpl verdient ganz gut damit, das is der der diese CDs verkauft.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.02.2010 um 14:06
@Waldfreund
ist trotzdem ganz gut, dass cdu und spd eine pause voneinander haben

spd muss sich erstmal "ordnen" - wenn man so sagen kann

@kollateral

yo - der ist davon überzeugt -

doch wird es - die echte problematik ist, dass hartz iv zu hoch ist -

nur wir alle empfinden es nicht so - wir sagen: die löhne sind zu niedrig -


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.02.2010 um 14:19
@kiki1962
Also SPD / CDU fand ich auch nicht gut. Nur wundert es mich schon dass die FDP so abgewirtschaftet hat, das sie nicht mehr mit der CDU kann.

Einen großen Anteil daran hat Westerwelle. Überhaupt kein Konzept, fehlende Qualifikation und starke Realitätsstörungen. Hinzu kommt noch die deutliche Klientelpolitik. Außerdem vertritt er nicht den Mittelstand, sondern die Oberschicht. Aber den Unterschied zwischen Mittel- und Oberschicht, hat er noch nie begriffen.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.02.2010 um 14:24
@Waldfreund
dieser mann ist die absolute kanone - ich glaube über ihn werden sich unsere satiriker sehr freuen -

schlimm nur, dass solche leute absolut wahrnehmungsgestört sind - und wahrscheinlich auch bleiben -
du beschreibst ja, wo er daneben liegt

aber diese konstellation der regierung wird bestehen bleiben - bis zum ende . . .


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.02.2010 um 14:29
Ich kann mir nicht vorstellen, dass höhere Löhne irgendwas verändern würden.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.02.2010 um 14:33
@kiki1962
„aber diese konstellation der regierung wird bestehen bleiben - bis zum ende . . .“

Da bin ich mir gar nicht mehr so sicher. Wenn da nicht eine Kehrtwende einsetzt, dann katapultieren sich beide nach unten. Westerwelle schädigt nicht nur seine eigene Partei. Wenn die so weiter machen, bleibt der Merkel nichts anderes übrig, als sich anders zu entscheiden.

Warten wir mal ab. Im Moment verhalten sie sich so, das die Wende noch schneller kommt. Ich habe gerade einen erschreckenden Spiegelbericht über die Zunahme der Gewalt, insbesondere gegen Polizisten gelesen. Die sind auch schon völlig überfordert ( eigentlich schon länger ). Westerwelles Hetzparolen fördern nur die Gewalt.


2x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.02.2010 um 14:37
@Waldfreund
die werden aushalten - wirst du sehen - lieber hinterher keine "werte" mehr, aber jetzt durchhalten - zähne zusammenbeißen

die wahl im mai ist der stimmungsmesser - und ich denke, dass die fdp da federn lässt - bei cdu bin ich mir noch nicht so sicher - ich glaube nicht, dass sie da so tief absacken -


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.02.2010 um 14:39
Ich trau mich gar nicht recht was zu schreiben, wenn ich euch so lese... :(

Westerwelle hat Recht damit, dass es vielen Hartz4-Empfängern zu gut geht, so dass sie keinen Antrieb haben, sich Arbeit zu suchen. Die Löhne sind allerdings auch zu niedrig, da habt ihr schon Recht... nur über den Mindestlohn gehen haufenweise Arbeitsplätze verloren. Die Stellen, die vorher mit einem Niedriglohn bezahlt wurden, werden dann ganz gestrichen, denn man müsste ihnen ja den Mindestlohn zahlen, und das würde sich auf lange Sicht nicht rentieren. Die Arbeitslosigkeit steigt und die Hartz4-Empfänger werden mehr und mehr. (Diese Wirkungen sollten euch bekannt sein, denn die Mindestlohn-Debatte gab es schon lange unter schwarz/rot).
Mindestlohn einführen und Hartz4-Sätze senken bewirkt also zwei gegenläufige Effekte, die ineinander verpuffen und höchstwahrscheinlich viel mehr Arbeitslose am Existenzminimum hervorrufen würden.
Von daher hat Guido schon Recht mit dem was er sagt. Zwar hätte er es schonender formulieren können, aber letztlich rüttelt er mit einer polarisierenden Formulierung vielleicht mehr Menschen wach.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

12.02.2010 um 14:41
@Waldfreund
Zitat von WaldfreundWaldfreund schrieb:Westerwelles Hetzparolen fördern nur die Gewalt.
Sorry aber.... so ein Quark! :D


melden