Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

20.835 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 18:43
@Saniel
Also gibt es nur die Möglichkeit der Dumpinglöhne?

Würde aber doch in letzter Konsequenz heißen, dass immer mehr "verarmen" ....
Ob das der Weisheit letzter Schluß sein sollte...denn schließlich sind wie alle Konsumenten.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 18:43
@schmitz

Ist Dir mal die Idee gekommen das "Menschlichkeit" bezahlbar sein muss?
Hätte der Staat den aktuellen Kontostand im Haben statt im Soll wäre ich voll und ganz Deiner Meinung.... Ist aber leider nicht so....
Daher ist nunmal mehr als eine Grundsicherung nicht drin, und selbst die ist eigentlich nicht finanzierbar....

Im Schlaraffenland würden wir wohl alle gern leben, das gibt es aber leider nicht....


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 18:47
@skeptikerin

Nein, eine Lösung des Problems ist natürlich in absehbarer Zeit nicht erreichbar....

Und die Konsumenten, die Billigprodukte aus Fernost (welche im übrigen durch für Dumpinglöhne schuftende Leute gefertigt wurden) gekauft haben Jahre bevor Lohndumping hierzulande ein Thema war sind an der aktuellen Situation ja nicht ganz unschuldig.....


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 18:47
@Saniel
So lange so viel Geld kaputt gemacht wird, für irgendwelchen Blödsinn verbrannt wird, kann es nicht sein, daß da Menschen unter dieser verfehlten Politik leiden sollen! Der Schuldenstand ist auch nicht dadurch zu tilgen, Menschen am ausgestreckten Arm verhungern zu lassen, oder sie eben in menschenunwürdige Zustände zu verfrachten, wenn die Wirtschaftspolitik versagt!

Man könnte an Dutzenden anderen Stellen ans Sparen denken, aber Sündenböcke funktionieren sozialpsychologiusch und propagagandistisch einfach besser und lenken natürlich auch prima davon ab, wenn Fehler gemacht werden und wurden, oder schlicht ausgedrückt, die gigantische Volksverarsche mal wieder offensichtlich geworden ist.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 19:02
Viele macht es auch mit Sicherheit wütend, dass Fehler von Bänkern oder Politikern nicht genügend geahndet werden.

Eigentlich mag ich solche Aussagen nicht, aber während der HartzIVler konsequent für ein Fehlverhalten zur Rechenschaft gezogen wird, geht der Bänker oder Politiker immer noch mit vollen Taschen nach Hause.

Manche werden jetzt sagen, dass diese Art der Denke "proletarisch" ist.... Für mich hat es nur etwas mit Gerechtigkeit zu tun.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 19:05
Ein Hartz IV-Empfänger lebt heute viel besser als ein gewöhnlicher DDR-Bürger in den 80ern. Und denen ging es damals auch nicht wirklich so schlecht, wenn man von der persönlichen Freiheit absieht. Es ist die Gier nach mehr, die Hartz IV so schlimm erscheinen lässt.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 19:09
@Henriette.P
Die DDR Bürger die ich in den 80ern kenngelernt habe, hatten satt zu futtern, ihren Trabbi, ein Haus, ein WE Haus und denen ging es im Vergleich dazu richtig generös, also laß das Faß zu. ;)


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 19:11
@henriette
Zitat von Henriette.PHenriette.P schrieb:Ein Hartz IV-Empfänger lebt heute viel besser als ein gewöhnlicher DDR-Bürger in den 80ern. Und denen ging es damals auch nicht wirklich so schlecht, wenn man von der persönlichen Freiheit absieht. Es ist die Gier nach mehr, die Hartz IV so schlimm erscheinen lässt.
Ja klar, die heutigen Harz IV - Empfänger können es sich leisten nach Ungarn oder Tschechien zu fahren, die kostenlosen Sportangebote und die Ferienlager und Urlaubsfahrten mit der FDJ. Und die Medizinische Versorgung erst...alles erste Klasse...



(Du weißt aber schon was du erzählst, oder? Selbst der schlechteste Sozialismus kann das nicht bewerkstelligen was die BRD uns heute zumutet... -.-)


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 19:12
@schmitz

Ich bitte Dich. ist doch sinnlos mit solchen Menschen zu diskutieren.
Sowas nennt man Bildungsopfer... :D


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 19:14
@FidelCastro
Ja, aber man ist immer erstmal wie vor den Kopf gestoßen, wenn man so etwas liest. ;)


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 19:17
@schmitz
Zitat von schmitzschmitz schrieb:@FidelCastro
Ja, aber man ist immer erstmal wie vor den Kopf gestoßen, wenn man so etwas liest.
Na sicherlich. Weil man soviel schlichten Geist einfach keinem zutraut. Selbst ich bin oft genug fasziniert und ab und an wird es sogar mal übertroffen.

Manchmal ist es sogar so schlimm, dass ich die Flasche ansetzen muss...das kann man garnicht so verkraften... :D


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 19:18
@FidelCastro
Da stößt Alkohol aber schnell an die Grenzen seiner Möglichkeiten... :D
(Volker Pispers)


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 19:20
@schmitz
@FidelCastro
Da stößt Alkohol aber schnell an die Grenzen seiner Möglichkeiten...
(Volker Pispers)
Leider ja. Aber was ist die Alternative? :D


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 19:22
Zitat von schmitzschmitz schrieb:@Henriette.P
Die DDR Bürger die ich in den 80ern kenngelernt habe, hatten satt zu futtern, ihren Trabbi, ein Haus, ein WE Haus und denen ging es im Vergleich dazu richtig generös, also laß das Faß zu.
Die heutigen Hartz IV-Empfänger haben einen Farbfernseher, ein Handy und oft so viel zu futtern, dass sie bald größere Klamotten brauchen. Der DDR-Bürger war ich selbst und Hartz IVler kenne ich auch ein paar. Man kann gut vergleichen. Wenn man natürlich dem Konsum erlegen ist, der in der DDR so nicht stattfand, ist jede Geldsumme zu wenig.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 19:24
@FidelCastro
Der klare Kopf ist der Beste. Das ist so und bleibt so.

Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins, also jener Zustand, vom dem der gemeine Hartz 4 Empfänger nur in Büchern lesen, oder sich nur durch eine meditativ buddhistisch spartanische Lebensweise und Einstellung aneignen kann, wird nur im klaren Kopf erreicht. :D


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 19:27
Zitat von Henriette.PHenriette.P schrieb: Die heutigen Hartz IV-Empfänger haben einen Farbfernseher, ein Handy und oft so viel zu futtern, dass sie bald größere Klamotten brauchen. Der DDR-Bürger war ich selbst und Hartz IVler kenne ich auch ein paar. Man kann gut vergleichen. Wenn man natürlich dem Konsum erlegen ist, der in der DDR so nicht stattfand, ist jede Geldsumme zu wenig
Mit den 350 Euro ist aber nicht viel mit Konsum


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 19:27
@Henriette.P
Was sind denn das für Vergleiche?

In den 80ern gab es noch kein Handy, keine Spielekonsole und der Volks PC war auch noch Utopia.^^

Klar, Hartz 4er sind alle nur gierige, schmierige, fettgefressene Neidhammel. ^^

Was Du hier so postulierst, geht auf keine Kuhhaut.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 19:30
Liest sich ein wenig wie ErikderRote.....


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 19:31
@Henriette.P
@Henriette.P
Die DDR Bürger die ich in den 80ern kenngelernt habe, hatten satt zu futtern, ihren Trabbi, ein Haus, ein WE Haus und denen ging es im Vergleich dazu richtig generös, also laß das Faß zu.

Die heutigen Hartz IV-Empfänger haben einen Farbfernseher, ein Handy und oft so viel zu futtern, dass sie bald größere Klamotten brauchen. Der DDR-Bürger war ich selbst und Hartz IVler kenne ich auch ein paar. Man kann gut vergleichen. Wenn man natürlich dem Konsum erlegen ist, der in der DDR so nicht stattfand, ist jede Geldsumme zu wenig.
Rechne doch einfach mal die rund 350€ in Ost-Mark um und rechne mal die heutigen Preise in Ost mark um. Dann hast du deine Antwort.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

17.02.2010 um 19:34
Na die Hartz IVler aus meinem Bekanntenkreis leiden allenfalls unter Mangel an Luxus. Den gleichen Mangel muss meine Familie auch "erleiden", aber eher aus Verachtung für Sinnlos-Konsum.


melden