Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

21.013 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

10.02.2010 um 12:03
Früher war was los im Bundestag @kiki1962 da dürfte jeder dem Andern die Meinung Geigen.

Na ja ... das ganze Harz Debakel ist an und für sich schon sehenswert (Ironie).

An der Öffentlichkeit lässt sich das Ganze schön reden. Unbedachtes Handeln wie Worte führen nun dazu, dass der Staat sich nicht auf motzt sondern sich noch tiefer in die Schulden gräbt. Sollten die Rückzahlungen und die Anpassung des Kindergeldes so rechtens sein braucht es noch ein Paar Bankdaten CDs mehr. :)


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

10.02.2010 um 12:16
@DonFungi
reden ist dann eine - den worten taten folgen lassen das andere

das merkwürdige an dem ganzen ist doch eigentlich, dass niemand sagt: entschuldigt - wir lagen falsch -

stattdessen suchen sie nach neuen wegen, um die alten zu verfestigen

das ist eindeutig arroganz der mächtigen -


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

10.02.2010 um 12:27
@kiki1962

Wie weit wusste man Bescheid über die falschen Berechnungen? mittlerweile traue ich der Regierung alles zu, Arroganz ist da noch gelinde ausgedrückt. Ich glaube schon das die verantwortlichen wussten, dass es sich so nicht rechnet ansonsten wäre das Gerichtsurteil nicht so ausgefallen.

Weshalb werden jene die sonst schon nicht viel haben geschröpft?
Nicht nur Griechenland ist hoch verschuldet. Möchte ja nicht wissen wie Bilanzen von den EU-Mitgliedern gefälscht bzw. schön geredet werden.

Jedenfalls erfüllt selbst nicht mal Deutschland die erforderlichen Quoten !


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

10.02.2010 um 12:33
Zitat von kiki1962kiki1962 schrieb:dieses angedachte bürgergeld wäre ein rückschritt -
ein bedingungsloses grundeinkommen würde der gesellschaft und dem einzelnen besser dienen . . .
Ich würde eher sagen ein Zwischenschritt zum BGE, das Bürgergeld sieht zwar praktisch noch die selben Forderungen vor wie Hartz IV vor, ohne die ARGEN mit ihren 113.000 Mitarbeitern wäre das aber bestimmt auch schon um einiges Stressfreier.
Ein Arbeitslosenverwalter ist ja nun auch keine große Leuchte in der freien Wirtschaft, der wird dann zu seinem eigenen Klientel!

Vom Finanzamt kommt dann bestimmt auch keiner mehr vorbei, der deine Zahnputzbecher sehen will oder deinen Kleiderschrank um sicher zu sein, das nur du den nutzt.
Die schicken dir dann vielleicht noch jedes Jahr ein Formular aber die fleddern doch nicht mehr deine Wohnung auseinander und messen sie mit einem Lasermesser aus ob die nicht ein Meter zu groß ist.
Das ist heute ja alles noch völlig normal!


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

10.02.2010 um 12:42
@DonFungi
aber deutschland maßt sich an gerade bei griechenland zu "richten" - eigentlich müssten alle ganz verschiegen in der ecke sitzen

man kritisiert die eine promille, die hartz iv - betrügt

aber man vergisst, dass mehr als die hälfte der bescheide falsch sind -

@Ashert001
der darf sich dann selbst managen

das bürgergeld würde ein grundeinkommen hinausschieben - garantiert - dass dies aber auch nicht zum leben genügt - ist eine frage, die sich dann auch wieder stellt und eine jahrelang streitfrage darstellt von der keiner was hat . . . .


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

10.02.2010 um 13:30
@kiki1962

Alles was jetzt folgt ist Flickwerk und Schadensbegrenzung.
Um einen Chance zu erhalten müsste man eigentlich einen Stopp propagieren und das System neu starten :) eh ... ordnen.

Eine Gehaltsobergrenze für Politiker bzw. ein normaler Lohn mit der Möglichkeit bei aussergewöhnlicher Leistung einen Bonus zu erhalten. Dieser Bonus könnte einem 13. Monatslohn gleich, ende Jahr zugesprochen werden.

Wenn eine Firma keinen Gewinn erzielt, kann auch keine Ausschüttung erfolgen.
Ich spreche nicht von Boni in Höhe der Banken sondern von einem gerechten Lohn für geleistete Arbeit in der Politik. Wenn es nach dem „Ich will Prinzip“ läuft, sollen Sie auch die Verantwortung dafür tragen.

Herabstufung des Lohnes bis zum Verlust des Boni bei Kuh-Handel, Betrug und der Gleichen. Harte Zeiten sollte nicht an den Politikern vorbei gehen sondern Sie als betroffenen mitleiden lassen. Man kann heute sicher nicht behaupten die Politik könne nichts dafür.
Im Gegenteil¨... ich selbst sehe in der Art wie weg gesehen wurde eine sträfliche Vernachlässigung des Amtes so wie Veruntreuung von Volksvermögen.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

10.02.2010 um 16:21
@DonFungi
"mitfühlen" - können nur menschen, die ev. auch mal von unten nach oben kamen - wobei die das manchmal auch vergessen

sie müssen nicht mitfühlen, sondern noch einen bezug zur realität haben - und ich glaube, wenn sie vor ort wären würden sie meinen, sie stehen in einem film der gedreht wird

sie machen politik für das klientel, das sie wählte - tja und wer wählte von den "hartzern" cdu ??? ich glaube die wenigsten - die meisten werden die "leistungsträger" sein, von denen merkel schwärmt - oder die rentner, die mal beamte waren , oder unternehmer . ..


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

10.02.2010 um 18:49
http://www.harald-thome.de/download.html (Archiv-Version vom 10.03.2010)

hier findet ihr alle infos


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

10.02.2010 um 23:48
@DonFungi
@Ashert001
@rayman71
@pprubens
@Warhead
@insideman
@Waldfreund
Ein eigener Posten für "Bildungsausgaben" etwa fehlt. "Außerschulischer Unterricht in Sport und musischen Fächern wird in der Regelsatzrechnung ausgeklammert", bemängelt die Verteilungsforscherin Irene Becker. Auch Nachhilfeunterricht, Haustiere, ein Handy, das ja oft für Kinder für den Familienkontakt wichtig ist - all diese Ausgaben gelten bisher als "nicht regelsatzrelevant", obwohl auch niedrigverdienende Familien mit Kindern diese Güter haben.

Das Gericht rügte zudem die allzu mageren Berechnungen für die Verkehrsausgaben, die auch Erwachsene betreffen. Die Vergleichsgruppe, die oft ein eigenes Auto besitzt, gibt eher wenig Geld aus für U-Bahn-Fahrkarten. Hartz-IV-Empfänger brauchen mehr Geld für den öffentlichen Nahverkehr. Im Regelsatz ist aber mit Verweis auf die autofahrende Vergleichsgruppe nur wenig Geld für Fahrkarten vorgesehen.
http://www.taz.de/1/politik/deutschland/artikel/1/mit-monatskarte-und-nachhilfe/

bin auf die anstehenden diskussionen innerhalb der regierung gespannt -


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

10.02.2010 um 23:54
http://www.taz.de/index.php?id=bildergalerie&tx_gooffotoboek_pi1 (Archiv-Version vom 01.12.2011)[fid]=1&tx_gooffotoboek_pi1[srcdir]=Hartz-IV&tx_gooffotoboek_pi1[func]=combine&no_cache=1

mal was entspannendes - ein anderer name für hartz iv - übrigens der richter sprach auch nicht von alg II - oder so


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

10.02.2010 um 23:57
hartz 4 wurde dank damaliger opposition durch den bundesrat gebracht

buddel


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

11.02.2010 um 00:07
jedes gefasel von schmarotzenden hartzIV-lern wird durch permanente zuwächse der industrie konterkarriert

buddel


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

11.02.2010 um 00:09
@buddel

Ja, die Opposition hat dieses Gesetz auch nicht verhindert aber der vorrangige "Dank" gilt doch dem Initiator, sprich der SPD und seinem verbündetem die Grünen


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

11.02.2010 um 00:12
@SamuelDavid2
von dank ist da nicht zu reden.
die schweinehunde stecken alle unter einer decke

buddel


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

11.02.2010 um 00:16
@buddel

Deshalb auch die Anführungszeichen

Letztlich finde ich dieses Gesetz aber gar nicht so übel, bis auf die vom Bundesverfassungsgericht monierte Berechnungsgrundlage


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

11.02.2010 um 00:16
@buddel
hartz iv ist da - und wird uns begleiten


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

11.02.2010 um 00:17
der originäre wert
einer politik ist
mehrheiten zu vereinen.
aktuelle politik vereint auch,
allerdings kaum mehrheitliches

buddel


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

11.02.2010 um 00:19
@buddel
dieses thema wird die politiker einen - versprech ich dir -

aber ob die mehrheit sich damit vereint wage ich zu bezweifeln - - -


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

11.02.2010 um 00:19
@kiki1962

hartzIV wird verschwinden
und die erfahrungen dieser ära werden uns begleiten

buddel


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

11.02.2010 um 00:19
@buddel
stattdessen gibt es . . .


melden