Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

20.736 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.11.2018 um 17:44
Zitat von AtroxAtrox schrieb:Da wo wir aktuell gesellschaftlich stehen, steht und fällt das soziale Gewissen aber nicht mit bedingungslosen Transferleistungen.
Sie sind ja nicht bedingungslos wenn man Leuten, die eh nicht vermittelbar sind, einfach keine Bedingungen stellt, die sanktioniert werden können. Denn die Bedürftigkeit ist Bedingung genug.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.11.2018 um 17:46
@Bone02943

Dann ist es aber nicht so ganz trivial zu entscheiden wer vermittelbar ist und wer nicht.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.11.2018 um 17:46
Das stimmt natürlich.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.11.2018 um 18:42
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Nach dieser Sichtweise ist dann auch jeder ein Idiot, der Hartz IV bezieht und ernsthaft versucht Arbeit zu bekommen.
Dann ist jeder ein Idiot, der 1Euro Jobs macht......
Solange es Sanktionen gibt, nein...aber wenn Schlarafiaregeln aus Utopia gelten, dann schon.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.11.2018 um 18:46
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Schlarafiaregeln aus Utopia
jo, 400 eus für alles im monat, voll das schlaraffenland...


2x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.11.2018 um 18:52
Zitat von kilatskilats schrieb:jo, 400 eus für alles im monat, voll das schlaraffenland...
+ Miete
+ Krankenversicherungsbeiträge, bestimmt nicht kostendeckend, die übrigen Versicherten tragen die Last
+ Pflegeversicherungsbeiträgen, bestimmt nicht kostendeckend, die übrigen Versicherten tragen die Last
+ Rundfunkbeitrag
+ weitere Begünstigungen
...
das wird immer gerne vergessen...:)


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.11.2018 um 18:53
Zitat von kilatskilats schrieb:jo, 400 eus für alles im monat, voll das schlaraffenland...
Was denkst du denn, was vielen Geringverdienern noch übrigbleibt, wenn sie Miete und Heizkosten bezahlt haben?


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.11.2018 um 18:55
genau @Abahatschi lass doch all die gehandicapten drausen schlafen

mit ohne ärtzliche versorgung und so...


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.11.2018 um 18:57
@kilats
Wenn Du Quark schreibst wie 400 für alles, muss ich doch korrigieren!


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.11.2018 um 18:59
Zitat von Origami82Origami82 schrieb:Was denkst du denn, was vielen Geringverdienern noch übrigbleibt, wenn sie Miete und Heizkosten bezahlt haben?
ja, das sollte auch verboten werden.

ein angemessener prozentualer lohn vom gewinn gehört verordnet !


2x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.11.2018 um 19:00
Zitat von AbahatschiAbahatschi schrieb:Wenn Du Quark schreibst wie 400 für alles, muss ich doch k
ja, sag ich doch, die sollen drausen schlafen.


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.11.2018 um 19:01
@kilats
was möchtest Du von mir?
Ich habe nicht in der Art behauptet.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.11.2018 um 19:02
Wenn manche Leute die ALG-II-Leistungen so grandios finden, dann frage ich mich, warum sie nicht einfach mit einem Langzeitarbeitslosen ihren Arbeitsplatz tauschen.


3x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.11.2018 um 19:02
Zitat von kilatskilats schrieb:ein angemessener prozentualer lohn vom gewinn gehört verordnet !
Hm, es soll ja Firmen geben, die jahrelang nur Verlust machen und sich nur noch durch Rücklagen über Wasser halten können. Und dann? So einfach ist die Welt dann doch nicht...


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.11.2018 um 19:07
wir leben in einer "sozialwirtschaft".

...wer das nicht will oder sich darüber aufregt, soll doch auswandern.


2x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.11.2018 um 19:08
Zitat von kilatskilats schrieb:..wer das nicht will oder sich darüber aufregt, soll doch auswandern.
Demzufolge auch wer H4 nicht mag, oder wie?


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.11.2018 um 19:11
Zitat von Origami82Origami82 schrieb:Und dann?
dann geht die firma eventuel pleite...aber nicht an den löhnen.

(ich muss überraschend weg, cu)


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.11.2018 um 19:12
Zitat von kilatskilats schrieb:...wer das nicht will oder sich darüber aufregt, soll doch auswandern.
Wäre aber blöd dann. Wer bezahlt denn dann alles? :oP


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.11.2018 um 19:12
@kilats

Natürlich ist Hartz IV in der Höhe nicht berauschend, aber es verhindert Obdachlosigkeit und Hunger und sorgt auch für
eine ärztliche Versorgung. @Abahatschi hat zudem Bereiche gepostet, die der Staat rsp. die Kommunen noch zusätzlich zum
Hartz IV Satz übernehmen. Ich kenne manche Menschen, die gehen für weniger wie die 400,- € ( wenn man die restlichen
Ausgaben berücksichtigt ) arbeiten.
Zitat von DoorsDoors schrieb:Wenn manche Leute die ALG-II-Leistungen so grandios finden, dann frage ich mich, warum sie nicht einfach mit einem Langzeitarbeitslosen ihren Arbeitsplatz tauschen.
Ganz einfach: Arbeit muß sich lohnen. Weil ich 160 Stunden im Monat plockere, kann ich mir zusätzliche Annehmlichkeiten leisten wie:
KFZ, Sky, Netflix, Urlaub, Klamotten ect. pp.

Ein schlechtes Gewissen habe ich deswegen nicht. Gesundheitlich ist mein Beruf anspruchsvoll und ruinöser wie jahrelanges *Achtung Überspitzung:* chillen.

Gründe für Arbeitslosigkeit kann man allerdings nicht verallgemeinern.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

14.11.2018 um 19:15
Letztens auch gut gewesen:

Ich noch Student hab so um die 600€ im Monat.

Ne Freundin hat zur Zeit Hartz4: "Warum hab ich eigentlich mehr im Monat übrig als du? Wir haben doch in etwa gleich viel!"

Tjoa..Krankenkasse & GEZ sind im Monat halt nochmal ~110€ die flöten gehen..aber bei Hartz4 wegfallen.


melden