Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

20.835 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Hartz IV, Sanktionen, BGE ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.02.2010 um 21:25
Zitat von DerPate.IIDerPate.II schrieb:Jeder ist seines Glückes Schmied
Dumm nur wenn der Hammer vom Hartz4 Einkaufsgutschein gekauft wurde.^^


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.02.2010 um 21:25
@DerPate.II
Zitat von DerPate.IIDerPate.II schrieb:Jeder ist seines Glückes Schmied
, und nicht jeder Schmied hat Glück


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.02.2010 um 21:26
@Merlina
die sanktionspraxis - noch mehr druck eine arbeit aufzunehmen -

die vorstellung, dass es mehr "einzelfallentscheidungen" geben soll - ist furchtbar -

noch härter wird es mit der bearbeitung der anträge - die sind jetzt schon nie "zeitnah" - -


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.02.2010 um 21:26
Einfach Ärmel hochkrempeln und tun ;)


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.02.2010 um 21:27
@Valentini
wenn es genug arbeit gäbe, wenn sie gut bezahlt werden würde - hätten wir kein alg II - o.k


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.02.2010 um 21:27
@kiki1962

Die Bearbeitung der Anträge sollte sehr schnell gehen.
Die Menschen brauchen das Geld in aller Regel sofort und nicht erst nach 6 Wochen.

Was hast du gegen Einzelfallentscheidungen?
Und wie soll sich dieser Druck Arbeit annehmen zu müssen äußern?


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.02.2010 um 21:27
@kiki1962

Die Sanktionen finde ich schon ok denn es ist doch nicht zu viel verlangt dass man den wenigen Dingen nachkommt, die einem die ARGE auferlegt. Außerdem ist es sehr merkwürdig dass von den Sanktionen fast nur Leute unter 30 oder unter 25 Jahren (ich weiß es nicht mehr ganz genau) betroffen sind und in den seltesten Fällen ältere Menschen


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.02.2010 um 21:29
kiki1962 schrieb:
nicht nur das sparguthaben, das futsch ist -

Valentini schrieb:
Ist ja nun endlich erhöht worden
Wie könnte die Steigerungsform von futsch wohl lauten?... @Valentini

- futsch
- ganz weg
- ein anderer hat`s


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.02.2010 um 21:29
@kiki1962
Zitat von kiki1962kiki1962 schrieb:wenn es genug arbeit gäbe, wenn sie gut bezahlt werden würde - hätten wir kein alg II - o.k
Es gibt keine Vollbeschäftigung und die kann es auch niemals geben. Aber was hat das nun mit ALG2 zu tun denn die ARGE ist ja kein Unternehmen welches Arbeitsplätze schafft und für die Höhe der Löhne zuständig ist


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.02.2010 um 21:30
@Valentini

Nun ja.
Das Ganze läuft aber viel zu bürokratisch ab.
Sicher soll niemand ungerechtfertigter Weise Leistungen beziehen.
Aber zu kompliziert ist es dennoch.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.02.2010 um 21:30
Zuerst muss es mal so sein, dass einem Arbeitslosen die Arbeit angeboten wird die er erlernt hat.

Und nicht, du Herr was weiß ich was, gehst jetzt putzen, oder Erde schaufeln.

Vorher kann man über Druck aufbauen nicht sprechen.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.02.2010 um 21:30
@DonFungi

Das Sparguthaben hat dann kein anderer denn es wird nicht eingezoge, sondern muss von dem Besitzer selbst aufgebraucht werden


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.02.2010 um 21:31
@Merlina

Was ist denn daran schwer alle 6 Monate mal zur ARGE gehen zu müssen und eine entsprechende Anzahl an Bewerbungsnachweisen vorzulegen?


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.02.2010 um 21:32
@Valentini


Was ist so schwer daran Bewerbungsschreiben zu verfassen, die sicher abgelehnt werden??


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.02.2010 um 21:33
@Valentini

Das ist allerdings nicht belastend.
In dieser Hinsicht gebe ich dir recht.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.02.2010 um 21:33
@Merlina
ich finde einen gesamtbetrag von 500 euro + miete - völlig i.o.

dann erübrigt sich z.b. die beantragung von zusatzleistungen

wahlmöglichkeiten - jeder hat entweder einen beruf - oder eine begabung - danach sollte es sich richten -

meine ich

@Valentini
die meisten würden auch ohne druck was machen, aber es muss ihnen liegen - man kann keinem im altenheim arbeiten lassen ,dem es nicht liegt - nur mal so


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.02.2010 um 21:34
@insideman

Wenn man niemals eine Bewerbug schreibt wird man garantiert niemals eine Anstellung finden aber wenn man Bewerbungen schreibt, kann man vielleicht irgendwann mal Glück haben und eine Anstellung bekommen. In jedem Fall ist diese Mühe doch nicht zuviel verlangt


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.02.2010 um 21:34
@insideman

Das kann man doch vorher nicht wissen.
Versuchen sollte man es auf jeden Fall.
Aber wie du schon sagtest, wäre nett könnte man den Beruf ausüben, den man erlernt hat.


melden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.02.2010 um 21:35
@kiki1962

Was ist denn daran so schlimm wenn man auch mal andere Tätigkeiten machen soll außer dem erlernten Beruf? Ich sehe da jetzt nicht DAS große Problem


1x zitiertmelden

Der ALGII-/Bürgergeld-Thread

19.02.2010 um 21:36
@Valentini
@Merlina
Zitat von ValentiniValentini schrieb: Wenn man niemals eine Bewerbug schreibt wird man garantiert niemals eine Anstellung finden aber wenn man Bewerbungen schreibt, kann man vielleicht irgendwann mal Glück haben und eine Anstellung bekommen. In jedem Fall ist diese Mühe doch nicht zuviel verlangt
Wir sprechen doch von den Dübels dieser Welt oder? Normale Arbeitslose müssen nicht kontrolliert werden. Oder geht man nun doch davon aus dass auch die sich nicht um Arbeit kümmern.

Und ich bin nicht dagegen, ich denke nur dass es keinen erfolg mit sich bringen wird. Denn die Leute die sich ohnehin nirgends bewerben, werden sich dann eben erfolglos bewerben, mit Absicht.


1x zitiertmelden