Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist Glaube etwas Individuelles?

20 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Glaube ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1
joel Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Ist Glaube etwas Individuelles?

11.04.2005 um 17:08
Hallo,
muss Jeder selbst zu seinem glauben kommen? Muss glauben individuell enstehen?


melden

Ist Glaube etwas Individuelles?

11.04.2005 um 17:25
hätte ein thread nicht auch gereicht?!
man sollte seinen glauben schon selbst finden.
wenn ich von meinen eltern zu einer religion gezwungen wurden wäre, wär ich aber um es höflich auszudrücken, angepisst gewesen...

zitat shadow: "Kreis: 288 Beiträge (288 Spam)"
zitat schdaiff: "jetz sins noch ein paar spams mehr^^"
zitat gurkenhannes: "Ich hab dich ein bisschen beobachtet und glaub jetzt, dass ich kaum selten jemanden entdeckt hab, der soviel unsinn von sich gibt..."



melden

Ist Glaube etwas Individuelles?

11.04.2005 um 17:28
Wenn niemand den einzelnen von einer Glaubensüberzeugung informiert wird er sicherlich nicht von alleine darauf kommen, aber einen eigenen Glauben kann er sich sehr wohl alleine bilden, doch dann würde man die richtigkeit seines Glaubens auf zufall setzen, jeder würde sich seinen eigenne Glauben ausdenken, schon allein die tatsache das es dann so viele überzeugungen gibt würde darauf hinweisen das vermutlich die mehrheit mit seinem glauben falsch liegt, denn nicht alles kann richtig sein, sondern nur wenige bzw. nur eine.

Und die, denen das Wissen gegeben wurde, sehen, daß das, was dir von deinem Herrn offenbart worden ist, die Wahrheit ist und zu dem Weg des Allmächtigen, des Preiswürdigen leitet. (Koran 34:6)


melden

Ist Glaube etwas Individuelles?

11.04.2005 um 17:30
.. oder keiner.

Und die, denen das Wissen gegeben wurde, sehen, daß das, was dir von deinem Herrn offenbart worden ist, die Wahrheit ist und zu dem Weg des Allmächtigen, des Preiswürdigen leitet. (Koran 34:6)


melden

Ist Glaube etwas Individuelles?

11.04.2005 um 17:35
du sagst es.
oder überhaupt keiner!

zitat shadow: "Kreis: 288 Beiträge (288 Spam)"
zitat schdaiff: "jetz sins noch ein paar spams mehr^^"
zitat gurkenhannes: "Ich hab dich ein bisschen beobachtet und glaub jetzt, dass ich kaum selten jemanden entdeckt hab, der soviel unsinn von sich gibt..."



melden

Ist Glaube etwas Individuelles?

11.04.2005 um 19:10
Glaube ist immer Individuell, wie das Wort "Glaube" schon implementiert.

Life is a bitch: it´s cheap, it´s fun and makes you fuckin´ crazy...


melden

Ist Glaube etwas Individuelles?

11.04.2005 um 19:15
Glaube ist in gewisserweiße die Reaktion auf eigene Erfahrungswerte und die anderer, der Prägung durch das Umfeld und die Befürwortung gewisser Prinzipien, die man sich im Laufe des Lebens aneignet.

"Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für HUMOR fehlt." (J.E. Coleridge)


"Es ist weder Zukunft noch Vergangenheit, und man kann nicht sagen, es gibt drei Zeiten, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft, sondern... vielleicht muss man sagen es gibt drei Zeiten, die Gegenwart des Vergangenem, die Gegenwart vom Gegenwärtigen und die Gegenwart vom Zukünftigen... Die Gegenwart des Vergangenen ist Erinnerung, und die Gegenwart des Zukünftigen ist die Erwartung" (Aurelius Augustinus 354-430 v.Chr.)



melden

Ist Glaube etwas Individuelles?

11.04.2005 um 19:22
@joel

Hallo,
muss Jeder selbst zu seinem glauben kommen? Muss glauben individuell enstehen?


Unbedingt !
Ansonsten ist es kein Glaube sondern ein sogenanntes bloses Lippenbekenntnis.
Nur das Erkennen und Erleben desselben führt zur Überzeugung und innerer Gewissheit, die durch nichts zu ersetzen ist.



Es kommt,wie es kommt...


melden

Ist Glaube etwas Individuelles?

11.04.2005 um 19:28
Diese Frage stellt sich in Wirklichkeit gar nicht, weil jeder nichts anderes tut, als nach seinem individuellen Glauben zu leben - egal, ob er sich dessen nun bewusst ist oder nicht.

Das einzige kosmische Gesetz, das es gibt, ist, dass es kein Gesetz gibt, und das einzig absolute, das es gibt, ist, dass es nichts absolutes gibt!


melden

Ist Glaube etwas Individuelles?

12.04.2005 um 23:20
Geraldo,

danke geraldo für diesen abregenden beitrag. genauso gut könnte man fragen:

muss jeder selbst essen?


melden

Ist Glaube etwas Individuelles?

12.04.2005 um 23:27
@Lightstorm

"doch dann würde man die richtigkeit seines Glaubens auf zufall setzen,"

Richtigkeit des Glaubens? Was soll'n das sein. Gibt es Falschen und Richtigen
Glauben?

"enn nicht alles kann richtig sein, sondern nur wenige bzw. nur eine."

Und wer entscheidet welcher Glauben richtig oder falsch ist? Das steht dann
im Lexikon oder wie?

I've seen things you people wouldn't believe. Attacks ships on fire off the shoulder of Orion. I watched C-beams glitter in the dark near the Tannhauser gate. All those moments will be lost in time, like tears in rain...
Roy Baty, "Bladerunner"



melden

Ist Glaube etwas Individuelles?

12.04.2005 um 23:32
Ich würde sagen das der "Glaube" auf jeden Fall etwas indivuelles ist. Gibt auch Menschen die Religionen für sich vermischen und sich quasi hier und da das für sich richtig erscheinende herausziehen. Mir persönlich fällt es schwer an etwas zu glabuen was ich noch nie gesehen/mich beeinflusst hab/hat. Deswegen glaube ich lieber an das was ich sehe und was mir in meinem täglichen Leben begegnet... und das ist von den 10 Geboten beispielsweise weit entfernt. Im übrigen spricht mich generell Buddhismus und Hinduismus mehr an als die hochgepriesene Christenheit

Hör auf zu werden und beginne zu sein


melden

Ist Glaube etwas Individuelles?

13.04.2005 um 00:58
JA!

Die 7 Todsünden der modernen Gesellschaft? Reichtum ohne Arbeit. Genuß ohne Gewissen. Wissen ohne Charakter. Geschäft ohne Moral. Wissenschaft ohne Menschlichkeit. Religion ohne Opfer. Politik ohne Prinzipien.
Dalai Lama



melden

Ist Glaube etwas Individuelles?

13.04.2005 um 05:01
@phil:

Geraldo, danke geraldo für diesen abregenden beitrag. genauso gut könnte man fragen: muss jeder selbst essen?

Naja, aber es ist doch immerhin eine zutreffende Antwort auf die Eingangsfrage, oder? Ich habe die Frage ja nicht in den Raum geworfen.

Das einzige kosmische Gesetz, das es gibt, ist, dass es kein Gesetz gibt, und das einzig absolute, das es gibt, ist, dass es nichts absolutes gibt!


melden

Ist Glaube etwas Individuelles?

13.04.2005 um 13:20
muss Jeder selbst zu seinem glauben kommen?

Ja natürlich, wenn man jemanden damit vollquatsch ohne das er sich dafür interessiert bringt es garnichts.
Erst muß er sich dafür öffnen---->dann kann und will er auch lernen und mehr erfahren.

Der Vogel fliegt,
Der Fisch schwimmt,
Das Reh läuft,
Der Mensch flüchtet.



melden

Ist Glaube etwas Individuelles?

13.04.2005 um 22:25
ich glaube JA


melden

Ist Glaube etwas Individuelles?

13.04.2005 um 22:40
Ich denke das jeder selber zu seinem Persönlichen glauben finden muss und selbst wenn jemand sagt das er an nichts glaubt ist das ja eigentlich auch schon wieder ein glaube, nicht oder?


melden

Ist Glaube etwas Individuelles?

13.04.2005 um 22:52
sehr richtig

Hör auf zu werden und beginne zu sein


melden

Ist Glaube etwas Individuelles?

14.04.2005 um 11:13
@kairi

Stimmt habe ich so noch garnicht gesehen.

Der Vogel fliegt,
Der Fisch schwimmt,
Das Reh läuft,
Der Mensch flüchtet.



melden

Ist Glaube etwas Individuelles?

14.04.2005 um 11:46
Ich denke ja mann muss selbst zu seinem glauben finden, wobei einige religionen (oder alle, weil im prinzip alle das selbe sagen, bloß oft missverstanden werden) wunderbar als brücke dienen um seinen eigenen glauben zu finden, man muss bloß für genug abstand sorgen und sich nicht auf den von falschen dogmen geleitete weg bringen lassen...irgendwann erkennt man das gott nicht in der kirchlichen irdischen form existiert ich möchte jetzt nichts falsches schreiben also denkt euch euren teil wenns fragen gibt ...ihr wisst wie es funktioniert...

Ps:Vobei ich denke das wenn man sich strikt an die regeln in der kirche hält
es zu keinen induviduellen glauben kommen kann, es wird verhindert indem
die sicht auf andere dinge fällt an denen man festhalten soll ..Es kommt
erneuert zum Kasten denken es ist wie aus dem Fenster sehen alles was nicht innerhalb der vier ecken ist wird nicht gesehen, man muss seinen kopf schon rausstecken auch wenn man vielleicht rausfällt so läuft das eben....nicht falsch verstehen ist nur bildlich gemeind...

Rechtschreibfehler sind wie immer rechtlich geschütz und gehören mir...

Viele spaß noch.....

Die meisten sehen das Ziel doch vergessen den weg.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Was haltet ihr davon?
Politik, 52 Beiträge, am 11.03.2017 von Shadike
diphtherie am 05.02.2006, Seite: 1 2 3
52
am 11.03.2017 »
Politik: Die Kirche und Gott, eine einzige Lüge!
Politik, 143 Beiträge, am 19.12.2015 von Serpens
eltonno am 22.02.2004, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
143
am 19.12.2015 »
Politik: Falun Gong, Harmlose Glaubensgemeinschaft/Sekte
Politik, 36 Beiträge, am 12.04.2012 von 25h.nox
kikuchi am 10.03.2005, Seite: 1 2
36
am 12.04.2012 »
Politik: Enstehung des Glaubens! Wie?
Politik, 63 Beiträge, am 11.09.2012 von erfinder
Tobiasw am 22.04.2005, Seite: 1 2 3 4
63
am 11.09.2012 »
Politik: Welche Religion passt zu mir?
Politik, 68 Beiträge, am 24.01.2011 von KoMaCoPy
contractdrinker am 29.11.2004, Seite: 1 2 3 4
68
am 24.01.2011 »