Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

CSU-Politiker gesteht Sex mit einer Jugendlichen

23 Beiträge, Schlüsselwörter: Sex, Bayern, Skandal, CSU

CSU-Politiker gesteht Sex mit einer Jugendlichen

09.06.2016 um 16:10
http://www.pnp.de/nachrichten/bayern/2103591_Sex-Affaere-Brueckner-Maedchen-suchte-zunaechst-normalen-Job.html
In der Sex-Affäre um den zurückgetretenen Landtagsabgeordneten Michael Brückner (CSU) hatte das beteiligte Mädchen zunächst nur einen normalen Taschengeld-Job gesucht. Wie die Deutsche Presse-Agentur am Donnerstag aus Ermittlerkreisen erfuhr, hatte die damals 15-Jährige dazu auf einem Online-Portal für Kleinanzeigen ein Inserat geschaltet. Auf eine zweite Anzeige mit geändertem, "etwas zweideutigem Text" habe sich Brückner gemeldet. Der 51-Jährige hatte sich nach Angaben seiner Anwältin zwei Mal mit dem Mädchen getroffen und für dessen Dienste gezahlt. Das erste Treffen war demnach am Tag vor dessen 16. Geburtstag. "Bei dem zweiten Treffen kam es zum Geschlechtsverkehr."

Wegen sexuellen Missbrauchs einer Jugendlichen ermittelt nun die Staatsanwaltschaft gegen den Nürnberger. Der war am Dienstag aus "privaten Gründen" von seinen Ämtern in der Partei und beim Bayerischen Bauernverband zurückgetreten. Auch sein Landtagsmandat legte er nieder. Einen Tag später räumte er über seine Anwältin ein, gegen Geld Sex mit einer 16-Jährigen gehabt zu haben.
Was ich mich frage, wie ist denn die Geschichte überhaupt bekannt geworden? Oder habe ich da was überlesen?


melden

CSU-Politiker gesteht Sex mit einer Jugendlichen

09.06.2016 um 16:17
emz schrieb:In der Sex-Affäre um den zurückgetretenen Landtagsabgeordneten Michael Brückner (CSU) hatte das beteiligte Mädchen zunächst nur einen normalen Taschengeld-Job gesucht. Wie die Deutsche Presse-Agentur am Donnerstag aus Ermittlerkreisen erfuhr, hatte die damals 15-Jährige dazu auf einem Online-Portal für Kleinanzeigen ein Inserat geschaltet. Auf eine zweite Anzeige mit geändertem, "etwas zweideutigem Text" habe sich Brückner gemeldet.
Herrlich.. "ich finde so keinen Taschengeld-Job also versuche ich es einfach durch die Blume mit Sex!" :D
Die Jugend von heute..

@emz

Das ist eine gute Frage.


melden

CSU-Politiker gesteht Sex mit einer Jugendlichen

09.06.2016 um 19:27
Das einzige Problem ist doch, dass Geld geflossen ist. Ohne die ganze Bezahlung wäre es egal gewesen, da das Mädel über 14 Jahre alt ist.

Denn ab 14 darf man mit einem älteren/einer älteren Partner/-in zusammen sein.
Es darf nur keine Ausnutzung der sexuellen Selbstbestimmung (z.B. geistige Behinderung) oder Bezahlung erfolgen, oder ein Abhängigkeitsverhältnis vorliegen (z.B. Schutzbefohlenen-Verhältnis), oder der Erwachsene dem Jugendlichen zu Straftaten verführen (z.B. Drogenkonsum etc.).

Die Eltern können bei 14- und 15-jährigen Kindern Anzeige erstatten; jedoch wird dieses nur bei außerordentlichem öffentlichen Interesse verfolgt.
Ab 16 ist man absolut frei und keine Sau kann was machen, solange o. g. Punkte nicht zutreffen.

Das ist die Rechtslage bei uns.

Ob das moralisch gut oder schlecht ist, muss jeder für sich selbst entscheiden.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

99 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt