Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

3.092 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Gewalt, Hass, Demo, Gegen-demo

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

16.09.2018 um 19:49
Oh , der Titel des Threads wurde umbenannt. Aus einer "tödlichen Messerattacke" wurden "tödliche Zusammenstöße" .

Und die Fakten ?

Polizei und Staatsanwaltschaft schließen Notwehr aus. Das können sie nur dann, wenn nur eine Seite Waffen benutzt hat. Und wenn nur eine Seite Messer benutzt hat, was war es dann : ein tödlicher Zusammenstoß oder eine tödliche Messerattacke ???


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

16.09.2018 um 19:52
@schtabea
Ja, weil es in Köthen keine Messerstecherrei gab, ganz einfach.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

16.09.2018 um 20:02
Übrigens, bei den rechten Demonstranten gab es einige Idioten die versucht haben sich von der Demo abzuspalten und zu den Gegendemonstranten zu gelangen. Scheinen nette und auf KEINEN FALL braune Jungs zu sein :D

b-rechte-von-polizei-gestoppt-160918


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

16.09.2018 um 20:04
Venom schrieb:Übrigens, bei den rechten Demonstranten gab es einige Idioten die versucht haben sich von der Demo abzuspalten und zu den Gegendemonstranten zu gelangen. Scheinen nette und auf KEINEN FALL braune Jungs zu sein :D
Die braune Elite xD Mindestens genau so betörend wie der schwarze Block. Und fast auch genau gleich angezogen. Wenn die wüssten, dass sie mehr miteinander gemein haben als man so denkt.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

16.09.2018 um 20:08
TheBarbarian schrieb:Die braune Elite xD Mindestens genau so betörend wie der schwarze Block. Und fast auch genau gleich angezogen. Wenn die wüssten, dass sie mehr miteinander gemein haben als man so denkt.
Du kennst doch bestimmt die Autonomen Nationalisten, die haben doch die Taktik von "originellem" Schwarzen Block übernommen :D
Beide sind krass genug. Bei den Gegendemonstranten habe ich daweil aber keine Schwarzblöckler gesehen, Antifa-Gruppen aber schon, ganz vorne sogar mit so einigen kommunistischen Flaggen :D Aber so viel wie bei den Rechten sah ich nicht da ich die Streams der Rechten gerade gucke :D

Das Gute ist, dass es bis jetzt noch keine wirklichen Auseinandersetzungen gab.

Ps. Hoppala, es wurden von der Polizei DOCH Eskalationen verhindert und zwar von beiden Lagern :X


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

16.09.2018 um 20:13
Venom schrieb: Bei den Gegendemonstranten habe ich daweil aber keine Schwarzblöckler gesehen, Antifa-Gruppen aber schon, ganz vorne sogar mit so einigen kommunistischen Flaggen :D
Das ist dann sozusagen zu vergleichen mit dem rechten Hardcore- Flügel der AFD. Noch keine Gewalt aber beide wähnen sich auf der absolut richtigen Seite. Sieht man hier im Forum immer super gut. Immer schön aufeinander drauf...


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

16.09.2018 um 20:15
TheBarbarian schrieb:Das ist dann sozusagen zu vergleichen mit dem rechten Hardcore- Flügel der AFD. Noch keine Gewalt aber beide wähnen sich auf der absolut richtigen Seite. Sieht man hier im Forum immer super gut. Immer schön aufeinander drauf..
Das habe ich jetzt nicht wirklich verstanden, magst du es mir eventuell erklären? ^^


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

16.09.2018 um 20:19
TheBarbarian schrieb:Sieht man hier im Forum immer super gut.
Meinst Du die Ausschluss- und Löschbegründung "Ausgeschlossener User"?


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

16.09.2018 um 20:22
Venom schrieb:Das habe ich jetzt nicht wirklich verstanden, magst du es mir eventuell erklären? ^^
Na ich meine sinnbildlich:

Also der Hardcore- (ultra) rechte AFD Flügel ist zu vergleichen mit der ANTIFA. (Also die Anhänger) Beide sind sozusagen auf dem gleichen Niveau und mit der gleichen Toleranz anderen Meinungen gegenüber unterwegs. Die ANTIFA ist da vlt noch etwas jugendlicher und mit etwas mehr Weltfremdheit unterwegs (meiner Meinung nach) aber so im Stil eben sehr ähnlich.

Die Eskalationsstufe dazu sind dann eben Neonazis und der schwarze Block. Die Grenzen dazwischen sind stark verschwommen.

Alle Gruppen muss man als Bürger sozusagen in Kauf nehmen wenn man für ein Thema demonstriert. Man macht sich dadurch aber noch lange nicht gemein mit der entsprechenden Gewalt.


melden
towel_42
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

16.09.2018 um 20:24
Es ist halt die übrige Torpfostenverschieberei, gegen Nazis zu sein ist nicht das selbe wie ein Nazi zu sein.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

16.09.2018 um 20:27
towel_42 schrieb:Es ist halt die übrige Torpfostenverschieberei, gegen Nazis zu sein ist nicht das selbe wie ein Nazi zu sein.
Na logo nicht. Es sollten alle gegen Nazis sein. Aber wenn ich dazu Steine auf Polizisten werfen muss, sollte ich mich fragen ob ich so rein vom Weltbild her nicht trotzdem falsch unterwegs bin.

Wenn gegen etwas zu sein alles ist was man kann... dann hilft das sowieso überhaupt keinem weiter. Aber Lösungen für Probleme zu erarbeiten und sich vlt politisch zu engagieren... das wäre dochmal was ;)

Dann brauchs auch keine schwarz angezogenen Demoteilnehmer. Wahlweise mit Rune oder rotem ANTIFA Logo erhältlich ;)


melden
towel_42
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

16.09.2018 um 20:41
TheBarbarian schrieb:Na logo nicht. Es sollten alle gegen Nazis sein. Aber wenn ich dazu Steine auf Polizisten werfen muss, sollte ich mich fragen ob ich so rein vom Weltbild her nicht trotzdem falsch unterwegs bin
Ändert ja nichts daran, dass Du beides vergleicht und so das eine bagatellisierst während Du das andere skandalisierst, Deine Verantwortung.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

16.09.2018 um 20:51
Youtube: #WirSindMehr - Unterwegs beim Konzert gegen Rechts in Chemnitz | DIFFUS NEWS SPEZIAL

Sie schreien "Nazis raus Nazis raus Nazis raus"
...wohin raus sollen sie denn eigentlich?
Diese rufe erinnern mich unweigerlich an "Ausländer raus Ausländer raus"

In der extreme tun sich beide Seiten irgendwie nix.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

16.09.2018 um 20:52
Lemniskate schrieb:Sie schreien "Nazis raus Nazis raus Nazis raus"
...wohin raus sollen sie denn eigentlich?
Diese rufe erinnern mich unweigerlich an "Ausländer raus Ausländer raus"

In der extreme tun sich beide Seiten irgendwie nix.
Du willst jetzt nicht ernsthaft "Nazis raus" Parolen mit "Ausländer raus" Parolen vergleichen? :D


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

16.09.2018 um 20:53
@Lemniskate
Sie schreien "Nazis raus Nazis raus Nazis raus"
...wohin raus sollen sie denn eigentlich?
Die können doch völkisch-politisches Asyl bei Ihren BH- oder KKK-Brüdern einreichen.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

16.09.2018 um 20:54
@Venom
Ja!?
Von den Emotionen her kann ich das auch.
Oder worin liegt in der Forderung "raus" der unterschied?


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

16.09.2018 um 20:56
@TheBarbarian
Könntest du bitte einen Beleg dafür liefern, dass bei den etwaigen Gegendemonstrationen mit Steinen geschmissen wurde oder magst du das garnicht, weil es dir hier nur darum geht, die Kreidekritzler als ultra Schwarze-Blöckler zu verunglimpfen?

Davon habe ich übrigens auch nichts auf dem #wirsindmehrKonzert vernommen. Und das waren gut 50.000 Menschen.

Wenn du also auf Vergleiche stehst, dann machen wir das mal richtig:

Konzert gegen Rechts mit 50.000 Menschen: keine Steine geschmissen. Auch sonst nichts passiert.

Demo in Chemnitz, von rechts organisiert, ca. 2000 Menschen: gejagte Migranten, Hitlergrüße, die mündliche Propaganda mal weggelassen.

Fazit: Ich sehe hier mehr Verstöße und Straftaten bei Letzteren, also bei einer erheblich (!) geringeren Anzahl versammelter Menschen.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

16.09.2018 um 20:58
@Kältezeit

Ich nehme an, dass es sich heine Gleichsetzung nicht auf einen bestimmten Fall bezieht, sondern eher allgemeiner Natur ist. Letztenendes ist es auch nur ein "Whataboutismus".


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

16.09.2018 um 20:59
Lemniskate schrieb:Ja!?
Von den Emotionen her kann ich das auch.
Oder worin liegt in der Forderung "raus" der unterschied?
Ja, von den Emotionen her. Dann kann man ja gleich auch Antikorruptionsdemos mit keine Ahnung, Neonazidemos vergleichen...weil sie manchmal "ähnlich" laut sind :ask:


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

16.09.2018 um 21:01
Lemniskate schrieb:Sie schreien "Nazis raus Nazis raus Nazis raus"
...wohin raus sollen sie denn eigentlich?
Diese rufe erinnern mich unweigerlich an "Ausländer raus Ausländer raus"
Das ist beabsichtigt.
Gibt denen, die "Ausländer raus!", brüllen zu verstehen, dass es Kacke ist, so etwas hören zu müssen.


melden
141 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Blood and Honour179 Beiträge