Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

3.092 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Gewalt, Hass, Demo, Gegen-demo
Lemniskate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

16.09.2018 um 23:15
@eckhart
Es ging um das positionieren. Und meiner frage "wohin stellen?"


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

16.09.2018 um 23:15
TheBarbarian schrieb:Schau dir Hamburg an und die Chaos-Tage. Da siehst du Mal Linksradikale in Vollausprägung.
Es geht hier aber nicht um G20, sondern Chemnitz und Köthen und es geht nicht um Steinewerfende Radikale, sondern Hitlergrüßende Rassisten.

Beim Extremismus gebe ich dir nämlich recht: beides ist scheiße. Extremismus wird von Emotionen geschürt und die unterbinden oftmals, leider auch manchmal nachhaltig, das rationale Denken.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

16.09.2018 um 23:16
Lemniskate schrieb:Es ging um das positionieren. Und meiner frage "wohin stellen?"
<alles klar>!


melden
Venom
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Venom

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

16.09.2018 um 23:16
TheBarbarian schrieb:Antifaschisten raus und nachsitzen, Nazis raus und nachsitzen, Menschen ohne Grips zum Nachdenken anregen. Ich würde den jeweils anderen verdonnern auf den Gegendemos mitzurennen.
Ufff, das ist aber dann schon eine sehr schlechte Idee... :D Deine Wortwahl war wohl unglücklich formuliert denn ansonsten würdest du sehr viele Millionen von Menschen raus haben wollen und nachsitzen lassen :D
Und selbst bei Antifa. Antifa ist nicht zwangsweise linksextrem, höchstens linksradikal. Neonazis sind zwangsweise rechtsextrem.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

16.09.2018 um 23:21
TheBarbarian schrieb:Antifaschisten raus und nachsitzen, Nazis raus und nachsitzen, Menschen ohne Grips zum Nachdenken anregen.
Oha, Antifaschisten werden hier mit Nazis gleich gesetzt. :note:

Bist du etwa nicht gegen Faschismus?


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

16.09.2018 um 23:22
Lemniskate schrieb:Aber bei dir kommt da kein Konflikt hoch? Also mit deiner eben noch gedachten Einigkeit mit dieser Gruppe?
Bei welcher Einigkeit mit welcher Gruppe?


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

16.09.2018 um 23:22
Kältezeit schrieb:sondern Chemnitz und Köthen und es geht nicht um Steinewerfende Radikale, sondern Hitlergrüßende Rassisten.
Genau, und deswegen verkleinerst du dein Sichtfeld einfach Mal auf sagen wir positiv geschätzt 300 Rassisten und blendest die anderen 4000-5000 Bürger aus die dort friedlich demonstriert haben.

Den schwarzen Block habe ich dort übrigens auch gesehen.

Aber egal. Ich bin mit dir komplett einer Meinung. HG und sofort verhaften. Und vlt darüber nachdenken ob der eine oder andere Demonstrant vlt doch berechtigte Punkte vorbringt. (Irgendwas muss ihn ja auf die Straße treiben) das gleiche gilt übrigens auch für linke Demos etc. Meistens sinnvoller Hintergrund, aber durch irgendwelche Trottel kaputt gemacht und vereinnahmt...


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

16.09.2018 um 23:24
@TheBarbarian
Ich bezweifle sehr stark dass hier irgendjemand mit Dir einer Meinung ist!


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

16.09.2018 um 23:27
TheBarbarian schrieb:Genau, und deswegen verkleinerst du dein Sichtfeld einfach Mal auf sagen wir positiv geschätzt 300 Rassisten und blendest die anderen 4000-5000 Bürger aus die dort friedlich demonstriert haben.
Ich blende die Menschen, die mit offensichtlichen Nazis durch die Städte liefen (auch gerade heute) und sich mit denen solidarisierten, welche endlich das gefunden hatten, was sie brauchten, um ihre Menschenverachtende Denke in alle erdenklichen öffentlichen Nachrichtenkanäle zu transportieren, nämlich ein Bauernopfer, ganz sicher nicht.

Ich würde mich von jeder Demo entfernen, die Gewalt propagiert oder ausführt. Tue ich es nicht, gehe ich zwangsweise mit. Was sagt das über mich aus?

In Bildung sollte nie gespart werden...


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

16.09.2018 um 23:28
tudirnix schrieb:Oha, Antifaschisten werden hier mit Nazis gleich gesetzt. :note:
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin der Antifaschismus.

Wenn ich mir die ANTIFA anschaue, weiß ich genau was die Jungs zum Bruttosozialprodukt in Deutschland beitragen. Nämlich nix, ausser gegen irgendetwas zu sein. Übrigens, die Neonazis genau so. Die sind auch ideologisch verloren. Das Problem ist die Ideologie und das Ausblenden des anderen Standpunkts. Aber viel schlimmer ist die Gewalt, die sehen beide Gruppen nämlich als probates mittel an. Beide sehen auch bei sich die Hoheit von gut oder falsch.

Ich bleib dabei. Wer Steine auf "sog Bullenschw***" wirft und den Staat nicht akzeptiert ist genau so behämmert wie ein Neuzeitnazi. Und in den Knast kommen beide sowieso nicht wegen ihrer Ideologie, sondern strafrechtlich relevanten Taten. Dem Geschädigten ist die Ideologie dahinter scheiß egal.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

16.09.2018 um 23:29
eckhart schrieb:ch bezweifle sehr stark dass hier irgendjemand mit Dir einer Meinung ist!
Demokratie und so ;)


melden
Venom
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung
Profil von Venom

Lesezeichen setzen

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

16.09.2018 um 23:31
TheBarbarian schrieb:Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin der Antifaschismus.
Das ist aber eine mega-absurde Aussage und diese kenne ich lediglich von Rechtsradikalen und Rechtsextremen...denn genau diese Leute bewegen sich in Richtung Faschismus und sind bekennende Antifaschismus-Feinde.

Außerdem kann Antifaschismus kein Faschismus sein. Ist ein großer Widerspruch in sich.

Und wie gesagt, Antifa ist nicht mal ansatzweise mit Neonazis zu vergleichen.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

16.09.2018 um 23:31
Kältezeit schrieb:Ich würde mich von jeder Demo entfernen, die Gewalt propagiert oder ausführt. Tue ich es nicht, gehe ich zwangsweise mit. Was sagt das über mich aus?
Find ich gut, würde ich auch so machen. Ich kann aber zum Beispiel den Hintergrund von Antikapitalistischen Demos verstehen ohne die Leute wegen dem schwarzen Block gleich in Mittäterschaft zu ziehen.

Wie siehst du das denn bei G20? Waren das alles Unterstützer von linksradikalen?


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

16.09.2018 um 23:32
TheBarbarian schrieb:Demokratie und so ;)
Deine letzten Beiträge konterkarieren die Demokratie!
TheBarbarian schrieb:Ich möchte, dass beide ins Gefängnis wandern. Und zwar in die gleiche Zelle. Der eine muss Mao lesen und der andere mein Kampf. Vlt landen sie so wieder in der Mitte und erkennen was Ideologie mit Menschen macht...
nur so als Beispiel!


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

16.09.2018 um 23:34
Venom schrieb:Und wie gesagt, Antifa ist nicht mal ansatzweise mit Neonazis zu vergleichen.
Echt? Soll ich Mal ANTIFA googeln und die ersten "weltverbessernden" Einträge hier Posten? Das ist alles die gleiche suppe bzw. das gleiche Weltbild.

Für die einen sind's die Neonazis und der Faschismus und für die anderen die Ausländer. Nur irgendwie versteht keiner das Problem des anderen. Die Menschen wachen ja Morgens nicht als Nazi oder Antifaschist auf...


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

16.09.2018 um 23:34
TheBarbarian schrieb:Wenn ich mir die ANTIFA anschaue, weiß ich genau was die Jungs zum Bruttosozialprodukt in Deutschland beitragen. Nämlich nix, ausser gegen irgendetwas zu sein. Übrigens, die Neonazis genau so. Die sind auch ideologisch verloren. Das Problem ist die Ideologie und das Ausblenden des anderen Standpunkts.
Was erzählst du da eigentlich für einen Unsinn. Antifaschismus ist eine Ideologie?

Hast du im Geschichtsunterricht nicht aufgepasst?
Und zum xten wiederholten male: die Antifa gibt es nicht. Und auch zum wiederholten male: wer als die Faschisten sonst, haben ein Interesse daran Antifaschisten zu diskreditieren? Na? Und warum wohl?
Und auch hier wieder eine Gleichsetzung Neonazis und Antifaschisten.
Und was das ausblenden des anderen Standpunktes angeht: Ich kenne den Standpunkt der Nazis. Den hat die Geschichte gelehrt,

Und meine Frage hast du nicht beantwortet, Also noch mal: Bist du nicht gegen Faschismus? @TheBarbarian


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

16.09.2018 um 23:35
TheBarbarian schrieb:Wie siehst du das denn bei G20? Waren das alles Unterstützer von linksradikalen?
Nicht nur Linksradikale gingen beim G20 auf die Straße. Da waren auch einige rechte Eidgenossen mit dabei. Die Intention, da mitzulaufen, war ja eine gänzlich andere, als die bei den neueren Demos und konnte sowohl rechts, als auch links, als auch mitte betreffen. ;)


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

16.09.2018 um 23:37
tudirnix schrieb:Bist du nicht gegen Faschismus?
Ich hasse Faschismus. Soll ich noch ne eidesstattliche Erklärung abgeben?

Aber nochmal für dich. Die ANTIFA gibt es also nicht? Wieder einer mit blindem Auge auf der einen Seite...


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

16.09.2018 um 23:37
TheBarbarian schrieb:Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin der Antifaschismus.
Nun sagt der neue Faschismus leider er wäre sozial und national, wie in Köthen und Chemnitz zu beobachten war!


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

16.09.2018 um 23:37
TheBarbarian schrieb:Ich hasse Faschismus
Also bist du auch Antifaschist. Oder nicht?


melden
355 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt