Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

3.092 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Gewalt, Hass, Demo, Gegen-demo

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

28.08.2018 um 12:14
Schöne Fakenews, aus einem Gedenkmarsch einen rechten Mop zu machen. Lügenpresse!

Hier steht die Wahrheit:
https://vera-lengsfeld.de/2018/08/28/die-hetze-gegen-das-volk/


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

28.08.2018 um 12:33
@NicKnatterton
Und wo ist der Gedenkmarsch für den ermordeten Dresdner?


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

28.08.2018 um 12:37
Kältezeit schrieb:Was ich nicht kenne, fällt mir leichter, zu hassen. So würde ich das Phänomen erklären, wieso gerade im Osten des Landes so viel Fremdenhass vorherrscht
Ich bin mir nicht so sicher, ob das auch der Wahrheit entspricht. In meiner Gegend besteht ein vergleichsweise hoher Migrantenanteil, dennoch waren die Wahlergebnisse der AfD in meiner Stadt und Umgebung über dem bundesweiten Wert.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

28.08.2018 um 12:48
knopper schrieb:gut dazu muss man aber auch sagen, die Folge wird es kein 2. mal geben! Das ist so ein Horrorszenario was immer gern verbreitet wird.

Ganz klare Meinung, so weit wird es nicht kommen, da jeder die Bilder von damals noch kennt.
Da bin ich mir nicht so sicher. Wer weiß, was so ein Geisteskranker wie Höcke vorhat, zumal sein Flügel immer mehr zu dominieren scheint. Vielleicht wird es nicht identisch ablaufen, aber dass die Neue Rechte nicht viel von Migranten und Andersdenkende, (linksgrünversiffte...), generell von Rechtsstaat und Demokratie, hält ist kein Geheimnis. Der Mob am Sonntag soll ja von einem AfDler vorher aufgestachelt worden sein.
Es gibt leider keiner schützende Macht, die irgendwelche historischen Horrorszenarien verhindert, sonst hätte sie längst eingegriffen. Der Mensch ist sich vollkommen selbst überlassen und kann anscheinend nicht damit umgehen.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

28.08.2018 um 13:14
knopper schrieb:gut dazu muss man aber auch sagen, die Folge wird es kein 2. mal geben! Das ist so ein Horrorszenario was immer gern verbreitet wird.
Wetten nach dem 1. Weltkrieg haben viele Leute das genauso gesagt?
,,Sowas wird nicht mehr passieren...“?

Und was bei rauskam, ist bekannt.
Diese Verharmlosung muss aufhören.
Der Widerstand darf nicht erst erfolgen, wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

28.08.2018 um 13:28
Kc schrieb:,,Sowas wird nicht mehr passieren...“?

Und was bei rauskam, ist bekannt.
Diese Verharmlosung muss aufhören.
Der Widerstand darf nicht erst erfolgen, wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist.
und wie sieht legitimer Widerstand gegen Migranten und Asylbewerber aus, die mit Messern bewaffnet durch unsere Straßen laufen?

da hofft man doch auch beinahe jeden Monat auf's neue, dass sowas nicht mehr passieren wird in Dtl.?


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

28.08.2018 um 13:32
Kc schrieb:Wetten nach dem 1. Weltkrieg haben viele Leute das genauso gesagt?
,,Sowas wird nicht mehr passieren...“?
ja aber sien mal den Zeitraum an zwischen 1. und 2. Weltkrieg...das waren ja quasi nur die 20er und Anfang 30er.

Nun ist aber schon länger Ruhe, kalter Krieg auch schon ne Weile her und ja man hofft das nicht wieder was kommt. Evt. schafft es ja meine Generation komplett kriegsfrei bzw. Diktaturfrei durchs Leben zu kommen. So etwas hat es ja quasi vorher nicht gegeben, zumindest nicht hier in Deutschland.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

28.08.2018 um 13:33
RayWonders schrieb:und wie sieht legitimer Widerstand gegen Migranten und Asylbewerber aus, die mit Messern bewaffnet durch unsere Straßen laufen?
Also die Einzigen die zur Zeit marodierend durch unsere Straßen laufen ist das selbsternannte "Volk".


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

28.08.2018 um 13:35
@knopper
Da siehst Du mal, wie schnell sowas wieder passieren kann! Da ist es eher wahrscheinlicher, dass es nach laengerer Zeit wieder passiert, oder? Wie viele Holocaustleugner gibt es? Die Geschichte hat eine Tendenz, sich zu wiederholen!


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

28.08.2018 um 13:36
@Nerok

ich sehe es eher so, dass es unter den Migranten ebenso Idioten und Extremisten gibt wie unter den besorgten Bürgern..

und beide Gruppen werden von zu vielen pauschal in ein schlechtes Licht gerückt durch die Straf- und Gewaltaten..


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

28.08.2018 um 13:44
Alari schrieb: Die Geschichte hat eine Tendenz, sich zu wiederholen!
ja das ist leider so, und ja ich weiß das es diese Holocaustleugner gibt...
Naja wahrscheinlich ist es zur Zeit nicht, da es der Wirtschaft gut geht usw.... n wenig schwarz sehe ich da wenn es evt. eine größere Rezession oder sowas gibt.
Wir sind halt nun mal das größte Land in Europa und wenn es in Deutschland rumort dann vermutlich in ganz Europa...

Denke da an sowas wie Putschversuche, gewaltsame Machtübernahmen, Revolutionen usw... aber gut sind wir im Moment eher weit von entfernt...


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

28.08.2018 um 13:46
knopper schrieb:Wir sind halt nun mal das größte Land in Europa
? Inwiefern? Flaechenmaessig? Sicher nicht.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

28.08.2018 um 13:48
@RayWonders
Nein, leichtsinnig ist es nicht.
Ich lebe in einer Kleinstadt.
Die Kriminalität beschränkt sich hier auf vielleicht 10 Dealer und im Moment diese Schnorrerbanden.
Wirkliche Gewalttaten hast du hier, trotz recht hoher Migrations/Flüchtlingszahlen tatsächlich kaum.
Wenn dann haben sich hier zwei Großfamilien untereinander in der Wolle , davon sind aber nicht Familienmitglieder nicht betroffen.

Mein Fahrrad wurde vor zwei Wochen geklaut, nach einem FB Aufruf wurds am nächsten Tag bei der Polizei abgestellt.
Du siehst, hier gehts ohne Pfefferspray-auch nachts und als Frau.

Allerdings gibts hier auch Damen die sich nachts nicht raustrauen, weil in der BILD stand ja was von Vergewaltigungen durch Flüchtlinge, Blabla.
Das hier aber bis jetzt nichts von dem ganzen angekommen ist, ist für die da nebensächlich.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

28.08.2018 um 13:48
@Alari
Na klar !
Wir sind so riesig, drei mal Australien zusammen.
Weiß nur noch niemand. 🙈


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

28.08.2018 um 13:49
@Micinima
Wenn er von der Einwohnerzahl spricht, stimmt's natuerlich. :)


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

28.08.2018 um 13:52
Micinima schrieb:Das hier aber bis jetzt nichts von dem ganzen angekommen ist, ist für die da nebensächlich.
also ich würde da aber schon vorsorgen und ein Pfefferspray kaufen anstatt das nachsehen zu haben und mich nicht wehren zu können, im Falle es passiert dann doch auch bei euch..

im Übrigen würde ich das mit dem Pfefferspray auch empfehlen ohne den immensen Flüchtlingszustrom.. die Geschichte Dtl.hat viel zu viele Vergewaltiger aufzuweisen..
Micinima schrieb:Ich lebe in einer Kleinstadt.
je nach dem wo man sich bewegt, würde ich da vielleicht sogar mehr Angst haben. in mitten einer Großstadt oder mit der S-Bahn wäre mein Sorge da geringer, als wenn ich in einer Kleinstadt im Außenbezirk unterwegs bin..


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

28.08.2018 um 13:53
@RayWonders

Versuch doch nicht, abzulenken.
Einzelne Straftaten sind kein Vergleich zu Horden von Neonazis, die sich zusammenrotten und Menschenjagden veranstalten oder den Aufstand proben.
Gewöhnliche Straftäter sind ein Fall für die Polizei, Staatsanwalt und Richter.

Ständig wachsender, gewalttätiger Rechtsextremismus ist mittlerweile ein Fall für die ganze Gesellschaft.
Wir brauchen keine Rechtsextremen als Schutzmacht, die am liebsten alle Ausländer ausweisen oder internieren und demokratisch gewählte Politiker hinrichten möchten - bekannte Forderungen, die auch schon offen auf Pegida-Demos vorangetragen wurden.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

28.08.2018 um 13:57
@Alari
Dann heißt es aber das Land mit der größten Einwohnerzahl.
Dann versteh ich kleines Landei das auch. 🙈

@knopper
Entschuldigung, missverstanden ❤️

@RayWonders

Pfefferspray?
Damit würde ich mich eher selbst außer Gefecht setzen.
Falls ich mich unwohl oder verfolgt fühlen würde, würd ich einfach beim nächst besten klingeln oder die Polizei anrufen.

Im Falle eines Überfalles könnte ich mich wahrscheinlich eh nicht sonderlich gut wehren, außer durch schreien und gegebenenfalls einen festen tritt.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

28.08.2018 um 13:58
Ich finde das unbegreiflich, wie man das so leichtfertig ins Verhältnis setzen kann.

Sind es Straftaten, wenn Menschen eine Messerstecherei begehen und zudem über das Kennzeichen ausländische Herkunft verfügen?
Selbstverständlich. Müssen die geahndet werden? Absolut, steht außer Frage.

Rechtfertigt das in irgendeiner Weise, dass alkoholisierte Rechtsextreme sich als Schutzmacht aufspielen, ihre Parolen brüllen, Menschen jagen und die Polizei angreifen?
Auf keinen Fall!

Genau so klingt es aber, wie Beschönigungen. Wie:,,Na irgendwie muss man das ja verstehen...".
Nein, ich hab dafür kein Verständnis. Wir brauchen keine rechtsradikale Schutzmacht.


melden

Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen

28.08.2018 um 14:03
Kc schrieb:Versuch doch nicht, abzulenken.
du hast abgelenkt, meiner Ansicht nach..

wenn sich Hunderte oder Tausende treffen zu einer Demonstration weil sie Angst haben noch mehr Migranten laufen gewaltbereit mit einem Messer durch die Straßen, dann ist das eine Sache. Der Anteil von Extremisten aus den Reihen dieser besorgten Bürger die sich dann aufstacheln lassen zu Straftaten sind eine andere. Ich glaube kaum dass ein großer Anteil der Bürger die in Chemnitz demonstrierten pauschalisieren und hinter jedem Migrant einen Messerstecher vermuten und Jagd machen wollen.
aber sie wollen zeigen dass es einfach untragbar ist, für viele Gemüter, beinahe jeden Monat von Messerattacken von Migranten zu hören und zu lesen. und nur hier sehen sie einen Ansatzpunkt etwas zu verändern, nämlich keine solcher Extremisten mehr ins Land zu lassen oder diejenigen die schon da sind und kein Engagement zeigen auszuweisen wenn sich die Lage in ihrem Herkunftsland gebessert hat.
einen solchen Ansatzpunkt hat man nicht bei Verbrechen die von dt.Bürgern durchgeführt werden, für was für eine Änderung soll man da demonstrieren?

die (Neo)Nazis die unter den Demonstranten waren, die lass ich jetzt mal außen vor.. die sind die Worte nicht wert..


melden
688 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt