Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

15.08.2019 um 08:16
Das Gespame wird jetzt eingestellt.


melden
Anzeige

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

16.08.2019 um 08:40
Wenn es denn unbedingt Pärchen und m, w sein müssen (dieser Zwang ist totaler Schwachsinn), wer käme an guten Varianten überhaupt in Frage?


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

16.08.2019 um 09:19
@abberline
Es wird bestimmt kein Duett geben . Heiko Maas bringt sich gerade in Form für das Spitzenamt. Er würde das mit stolz und gern tun.
Frau Giffey hat sich bereits selbst raus genommen aus dem Rennen. Sie beweist mit ihrer Begründung wirklich Haltung .
Es bleibt spannend , etwas Zeit ist ja noch.


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

16.08.2019 um 09:24
@Calligraphie
Na der wäre aber auch ein Desaster.


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

16.08.2019 um 09:37
Gerade eben kam die Meldung, dass Herr Pistorius und Frau Köpping kandidieren. Das wär West und Ost, ein wenig Law and Order a la Schily kombiniert Bruch mit der Agenda Politik/Hartz 4 und der Möglichkeit, dass Kommunen selbst entscheiden können, ob sie Flüchtlinge aufnehmen wollen


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

16.08.2019 um 11:46
Olaf Scholz will nun auch. Na da kann es ja nur so weiter gehen wie gehabt...


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

16.08.2019 um 11:56
@SomertonMan
Dann auf zur Damenwahl. Alleine läuft nicht😉


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

17.08.2019 um 10:57
Ich wundere mich nur ein bißchen über die mediale Aufmerksamkeit, die einer Wahl von Vorsitzenden entgegengebracht wird, die voraussichtlich wieder ein MHD wie ein Erdbeerjoghurt haben wird und die innerhalb einer Partei abläuft, die sich seit Jahren Mühe gibt, unter 'Sonstige' angeführt zu werden.

SPD Vorsitzender ist ja mittlerweile ein Amt wie HSV Trainer. Da macht es nicht so viel Sinn, sich die Namen über mehrere Wochen hinweg merken zu wollen.

Wenn der Trend der SPD so weiter geht, können sie einfach die SPD Wähler als Vorsitzende nehmen: alle beide.


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

17.08.2019 um 11:56
@sacredheart
Die Medien nennen es nun schon Machtkampf innerhalb der SPD . Ein bohei damit die SPD mal wenigstens mit irgendetwas glänzt in den Medien.
Vielleicht soll mit diesem hü und hott etwas abgelenkt werden . Am Ende heiße Luft für was ? Die SPD wird die neue FDP in ihrer Bedeutungslosigkeit. Sie werden sich nur retten können wenn sie an die Grünen andocken , um weiter mit im Orbit zu kreisen .
Frau Nahles kann froh sein, dass sie da raus ist. Und ich glaube, dass ist sie auch.
Wieder ein Urgestein was an Bedeutung verloren hat. Den Parteifreunden geht sicher die Muffe. Hängen ja auch Jobs dran


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

17.08.2019 um 12:05
@Calligraphie
Dabei wäre alles so einfach. Die Grünen kümmern sich nicht um Leute im Niedriglohnsektor, Zeitarbeiter etc... die machen nur Lobbypartei für Elektroautohersteller, Schwul/lesbische Genderclubs, Windradhersteller und hippe Biomütter mit reichen Männern.
Blöd nur, wenn man, wie die SPD die eigene Klientel selbst in die Niedriglohnsektoren und Zeitarbeit etc reinmanövriert hat.


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

17.08.2019 um 14:06
@abberline
was mich manchmal staunen lässt ist, mit welcher Geschmeidigkeit ehemalige Politprominenz dieser Partei , nach dem Abschied aD so schnell ins andere Fach , auf die Seite der großen Player wechseln . 80% aller Abgeordneten sind Akademiker . Viele haben mit Sicherheit eine Werkbank oder einen Bauernhof nur in Kindertagen mal gesehen oder im Dienst bei Begehungen . Das ist etwas, woran diese Partei auch kränkelt . Sie sind so weit weg von denen , denen sie ursprünglich verpflichtet waren. Nur noch lustige Halma und dominospielchen um Ämter und Posten oder ätschi bätschi Attitüden .


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

18.08.2019 um 10:03
Ihr Grundproblem ist eben, das ihre Stammklientel nicht mehr existiert. Demonstrierende Arbeiter von Stahlhütten, die zu Tausenden auf die Straße gehen, sind eben Vergangenheit. Die SPD ist so etwas wie eine Partei, die sich für Droschkenkutscher einsetzt.

Und die Leute, die vielleicht eigentlich SPD wählen sollten tun es nicht mehr. Die wählen entweder CDU / FDP, weil sie sich aufgrund vergleichsweise aktueller Mobiltelefone zu Unrecht in der Mittelschicht verorten, sie wählen eventuell die Grünen, wenn sie Angst ums Klima haben, sie wählen sie SED Nachfolgeorganisation, wenn sie sich ernsthaft abgehängt fühlen, weil die die schamlosesten unhaltbaren Versprechen machen, sie wählen die AFD, wenn die rumänischen Nachbarn jeden Abend Remmidemmi machen und die letzte Kneipe in der Nähe einer Shisha Bar gewichen ist oder sie wählen gar nicht.

Ich wüsste aber auch niemanden mehr in der SPD, der für einen Menschen im Niedriglohnsektor wirklich als Projektionsfläche dafür dienen könnte, sich um sein Wohl zu sorgen. Das geht eben nicht, wenn man nur noch Juristen, Bürokraten oder gar Lehrerinnen mit Doppelnamen nach oben durchwinkt. Auch der Berliner Enteignungsrotzlöffel erscheint einem Arbeiter als verwöhntes Muttersöhnchen ohne Kontakt zu richtigen Menschen.


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

18.08.2019 um 11:03
Wer diese Null Nummer Ansammlung, genannt Partei, wählt, dem ist nicht zu helfen!
Olafs Rechenspiele: der Soli kommt weg, der Mittelstand zahlt trotzdem mehr!
https://www.welt.de/wirtschaft/article198686627/Solidaritaetszuschlag-Neue-Reichensteuer-fuer-mittlere-Einkommen.html
Bei einem zu versteuernden Einkommen zwischen 65.000 und 100.000 Euro klettert die Grenzbelastung, also der Steuersatz, der für den nächsten verdienten Euro fällig wird, von derzeit 44 Prozent auf künftig 47 Prozent: Von jedem zusätzlich verdienten Euro kassiert der Fiskus also künftig 47 Cent an Einkommensteuer inklusive Soli.


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

18.08.2019 um 12:20
sacredheart schrieb:Die SPD ist so etwas wie eine Partei, die sich für Droschkenkutscher einsetzt.
Wie, gibt es keine Arbeiterklasse mehr? Die SPD hat diesbezüglich einfach nur den Fehler gemacht, den Arbeiter als historisch konstituierte Identitätskosntruktion zu verstehen und nicht als ökonomische Charaktermaske, die solange existieren muss wie der Kapitalismus selbst.


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

18.08.2019 um 14:02
Hallo @alle !


In der Politik ganz allgemein fällt es schwer zwischen Theaterdonner und "ernst gemeint" zu unterscheiden.

Die SPD Parolen schwanken zwischen Klassenkampf und grünen Mainstream-imitat, es wäre mal Zeit für einen "neuen Realismus", mit dem die Leute etwas anfangen können. Der Soli gehört abgeschaft, soweit klar, aber weshalb muß man daraus ein kompliziertes "Klassenkampfprojekt" machen. Den Soli abschaffen für Alle, meinetwegen stufenweise jedes Jahr um einen festgelegten Schritt, wäre doch eine klare Position, die man dem Bürger verkaufen kann.


Gruß, Gildonus


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

18.08.2019 um 14:11
Gildonus schrieb:Den Soli abschaffen für Alle,
Ja, dabei kann man soft eine CO2 Steuer lancieren. Ist das Thema Umwelt für die SPD gestorben? Sogar Herr Söder hat die Schlagkraftbdes Themas verstanden...


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

18.08.2019 um 14:25
Hallo @Kurzschluss , hallo @alle !
Kurzschluss schrieb:Ja, dabei kann man soft eine CO2 Steuer lancieren. Ist das Thema Umwelt für die SPD gestorben? Sogar Herr Söder hat die Schlagkraftbdes Themas verstanden...
Ich finde, ehe man sich die Schuhe anzieht, sollten man schon die Socken an den Füßen haben. Das SPD Problem gleicht einem Mann, der gerade nach einer passenden Unterhose sucht und dem man die Kravatte anreicht.


Gruß, Gildonus


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

18.08.2019 um 14:34
Gildonus schrieb:ehe man sich die Schuhe anzieht, sollten man schon die Socken an den Füßen haben.
Das ist das Hauptproblem bei der SPD. Der neue Vorsitzende hat einen Schleudersitz.
Nach der nächsten Wahl, wenn die SPD endgültig abgestürzt ist, muss er/sie gehen.
Erst dann ist der Posten des Vorsitzenden wieder attraktiv.
Warum sollte ein Herr Kühnert jetzt kandidieren? Das ist übrigens der einzige, der ein bisschen positiv herausleuchtet...


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

18.08.2019 um 15:21
Hallo @Kurzschluss , hallo @alle !
Kurzschluss schrieb:Das ist das Hauptproblem bei der SPD. Der neue Vorsitzende hat einen Schleudersitz.
Nach der nächsten Wahl, wenn die SPD endgültig abgestürzt ist, muss er/sie gehen.
Kein Wunder das sich Gesine Schwan und Ralf Steger als Erste gemeldet haben.
Beide haben eigendlich keine Zukunft mehr als SPD - Promis, da können die auch schadlos Vorsitzende werden.
:troll: :troll: :troll:


Gruß, Gildonus


melden
Anzeige

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

18.08.2019 um 17:00
abberline schrieb am 14.08.2019:Sie wirken halt krampfhaft auf Grünen Kopie getrimmt. Da scheint mir viel Torschlusspanik zu sein, weil sie merken, dass zwischen alter Garde und den Jungen eine grosse Lücke klafft.
Das ist richtig! Die SPD sollte sich eingestehen, dass die Partei völlig überflüssig ist, keine Zukunft hat und von den Grünen abgelöst wurde. Das ist der Lauf der Dinge. Die Zukunft wird zwischen den Grünen und der AfD entschieden. Andere Zentrismus-Parteien werden in Zukunft nicht mehr existieren. Egal welches Duo die Spitze besetzt.


melden
413 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt