Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

22.08.2019 um 17:44
Calligraphie schrieb:Das genannte neu Pärchen will mal gleich ans Eingemachte : weg mit Hartz IV ! Alles wieder auf Richtung , mehr Gerechtigkeit und wieder mehr Richtung links.
Soll heißen nach ALG1 gibt es nichts mehr? So wie in der DDR, da gab es auch keine Arbeitslosen.


melden
Anzeige

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

22.08.2019 um 18:04
Hallo @Calligraphie , hallo @alle
Calligraphie schrieb:Kann mir jemand schlüssig erklären, warum dass paarweise gemacht werden soll? Ist das Interimslösung oder der Mann Frau Gleichstellung geschuldet?
Da werden die Grünen kopiert. Was bei den Grünen aber "geschmeidig" aussieht und einen hohen "Showefekt" hat, wirkt bei der SPD "gekünstelt" und "verkrampft". Vieleicht gefällt es deren Wählern, mir nicht !


Gruß, Gildonus


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

22.08.2019 um 18:06
@corky
Du irrst dich , es gab etliche die nicht gearbeitet haben in the GDR auch Verweigerer dazwischen . Die fielen unter ein hässliches Gesetz, das soggn assozialengesetz( Volksmund ) die wurden inhaftiert teilweise und sind nach 89' sogar entschädigt worden für diese haft( zwar nur geringfügig ,,aber es wurde als unrecht anerkannt und rehabilitiert)
Und im übrigen ga es sogar Sozialhilfe in der DDR , frag nicht wie streng das gehandhabt wurde. Und ganz wenig Geld nur. ZB für alleinstehende Mütter mit chronisch kranken Kindern.

Mein Papa hat immer gesagt.,die Arbeit für einen im VEB wurde auf drei verteilt und nur deshalb gab es die soggn Vollbeschäftigung in der DDR .


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

22.08.2019 um 18:10
@Gildonus
Nein , es gefällt nicht . Die heute erstmals gezeigten doppelfotos ( 7 Paare) wirken für mich nicht animierend, zu gar nichts. Weder Kreuz noch Lust auf mehr.
alle sehen so verbissen aus und müde.. Aufbruch und kampfstimmung sieht anders aus. Denen fehlt echt mal ein Marketing , neue Gesichter u eigene Ideen .


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

22.08.2019 um 18:34
Hallo @Calligraphie , hallo @alle !
Calligraphie schrieb:Denen fehlt echt mal ein Marketing ,
Das ist das Einzige, was man von den Grünen kopieren sollte.
Deren Marketing ist "außerirdisch" gut und spielt in einer eigenen Liga. :D :D :D

Vieleicht will die SPD auch nur das Prinzip einer Doppelspitze lächerlich machen und die Grünen so "ramponieren". :troll: :troll: :troll:


Gruß, Gildonus


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

22.08.2019 um 19:10
@Gildonus
Aha, verstehe, du meinst also , das wäre eine SPD Aktivisten Aktion, gezielt als carrikatur zu verstehen . Sozusagen ein Eulenspiegel Duplikat um den Grünen zu zeigen:
yes we can also do it like the Green Horns?
Oder :
yes we can make SPD Great Again . Power couples de luxe .

Von grünen lernen heißt siegen lernen !
Das wäre mein Beitrag fürs nächste SPD Wahlplakat


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

22.08.2019 um 19:30
@corky
Nein, es gab ja vorher das System der Arbeitslosenhilfe, das heisst, jemand, der lange gearbeitet hat, fiel nach einem Jahr nicht mehr so ungerecht wie jetzt, gleich in Hartz 4, sondern die Arbeitslosenhilfe berechnete sich weiterhin nach dem vorherigen Einkommen, war also quasi wie das Arbeitslosengeld, nur etwas niedriger. Erst danach kam Sozialhilfe etc
Wenn also jemand lange gearbeitet hat, war es das gerechtere System

Die verkrampfte m, w Doppelspitze ist völlig daneben. Zum Beispiel hat Herr Scholz doch nur deshalb eine no Name Kandidatin im Gepäck, weil er allein nicht durfte. So wirkt es zumindest.


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

22.08.2019 um 20:48
Hallo @Calligraphie , hallo @alle !
Calligraphie schrieb:Aha, verstehe, du meinst also , das wäre eine SPD Aktivisten Aktion, gezielt als carrikatur zu verstehen . Sozusagen ein Eulenspiegel Duplikat um den Grünen zu zeigen:
yes we can also do it like the Green Horns?
Oder so !

Die SPD hat nun mal nicht mehr viel zu verlieren, da könnte man es mit einer "Eulenspiegel - Nummer" versuchen. Ich glaube aber nicht das Politiker "strategisch" über die nächste Wahl hinaus planen. :D :D :D


Gruß, Gildonus


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

22.08.2019 um 21:07
@Gildonus
Ja da magst du recht haben nach der Wahl ist vor der Wahl, was kümmert sie das Geschwätz von vor den Wahlen?

Jetzt gerade haut die SPD einen Geschenke Korb nach dem anderen raus an uns. Egal was, ein bunter Strauß für alle was dabei.
Eigentlich sind solche Krisen nicht das schlechteste . Man merkt richtig , wie es die Groko beflügelt uns noch was zu bieten damit wir bei der Stange bleiben .

( habe heute irgendwo den Satz gelesen , solche Partei u Regierungskrisen sind der Motor, damit sich was bewegt ) in Bezug zB auf die soggn krise von 2015. nur durch diese Krise ist mal ordentlich Bewegung ins bällebad gekommen, hinsichtlich Wohnungsbau, Kita, Schulen , mehr Personal in Behörden , Polizei usw.


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

23.08.2019 um 00:43
abberline schrieb:Die verkrampfte m, w Doppelspitze ist völlig daneben.
ja, aber aus einem anderen Grund
denn eine Stellenausschreibung muss doch auch den genus "divers" enthalten?!
ich verstehe nicht, warum die SPD Menschen, die sich nicht einem der beiden Geschlechter (binäre Geschlechterzuordnung) zugehörig fühlen, von der Leitungsspitze der Partei ausschließen bzw erwarten, dass sie sich einem der beiden Geschlechter zugehörig fühlen müssen.
und warum fordert sie nicht ein Leitungsgremium, in dem sich alle Bevölkerungsgruppen wiederfinden, zum Beispiel Eingewanderte, PoC und Menschen mit MHG?


und welche Gesellschaft repräsentiert diese SPD mit ihrer Leitungsspitze eigentlich?
Besonders "bunt" bzw Multikulti sieht das nicht aus, da sind sogar die Marketingstrategen der DB weiter :)


2-format6001
https://www.tagesspiegel.de/politik/das-problem-mit-der-vielfalt-martenstein-ueber-boris-palmer-und-die-bahn-kampagne/24...

dagegen sehen die SPD Paare doch sehr altbacken aus und sehr weiß aus.

einfach zu viele alte weiße Männer :)


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

23.08.2019 um 13:53
@Calligraphie

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/484867/umfrage/anzahl-minderjaehrige-scheidungskinder-in-deutschland/

Es handelt sich um die neu von Scheidung betroffenen Kinder pro Jahr. Es gibt ca 2.200.000 Alleinerziehende Frauen und 400.000 Alleinerziehende Männer in Deutschland.

In der Summe der Alleinerziehenden sind natürlich auch Witwen und Witwer inkludiert, obwohl sie bei Weitem nicht die größte Gruppe ausmachen.

Bei 2.600.000 Alleinerziehenden gibt es logischerweise >3.000.000 allein erzogene Kinder. Dies Zahl würde sich bei einem menschenwürdigen Familienrecht auf <5% dieser Zahl reduzieren, nämlich auf Witwen und Witwer und eine weitere Gruppe, deren Ex Partnerinnen oder Partner aufgrund langfristiger Unterbringung wo auch immer nicht als Erziehende zur Verfügung stehen.

Es könnte also ca 2.700.000 Kindern geholfen werden. Die SPD hat ganz substantiell dazu beigetragen, dass dies nicht geschieht in Form ihrer 'Familienministerinnen', die statt das Doppelresidenzmodell zu fördern, auf der Ein-Eltern-Familie beharren.

Den ca 2.700.000 Kinder wird also nicht geholfen, zuvorderst nicht von der SPD. Stattdessen hilft man lieber 33 Menschen, die ein erfundenes drittes Geschlecht annehmen wollen. Selbst das wäre mir recht, wenn man nicht die doch etwas größere Gruppe im Regen hätte stehen lassen.

Wenn die SPD in Zukunft mit gleichem Maße misst, wird sie folgende Punkte in Deutschland für am dringendsten förderungswürdig erachten:

- Das Wahlrecht für Wollmammuts und Dodos

- Die flächendeckende Verbreitung des Betamax Video Recorders

- Ein Flächentarifvertrag für Landsknechte

- Zuschüsse für einen BTX Anschluss für HArtz IV Empfänger

- die Einführung eines 4. - 7. Geschlechts und die flächendeckende Aufstellung von darauf bezogenen WCs

Dann wird es steil aufwärts gehen mit der SPD. Bätschi.


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

23.08.2019 um 14:04
@sacredheart
Ich hätte es nicht besser formulieren können. Die SPD schafft es, wirklich in jedem Bereich Mist zu bauen.
Und die 33 wählen wahrscheinlich auch was anderes, weil evtl Hartz 4 Bezieher, Besserverdienende und Grüne dabei sind. Von den Nichtwählern abgesehen. Das nenn ich Lobbyarbeit...


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

23.08.2019 um 14:18
@sacredheart
was soll man noch sagen? ich hatte neulich mal das " glück" in direkter sichtweite zu einer ehemaligen familienministerin SPD zu sitzen , am hellichten tage in einem caffee. sie sieht so jung dynamisch aus auf drei meter entfernung, man möchte doch meinen wer am tage in einen kaffee unterm dem volke sitzt, sollte wissen was so los ist unter deutschen dächern? die haben doch alle auch kinder und sind alle irgendwie geschieden oder verheiratet. deshalb begreife ich nicht warum derartig eklatante probleme einfach in 4 jahren von mir aus 8 jahren nicht zu regulieren sind. da werden ganze generationen ,durch nicht politisches handeln ( eltern und kinder) geschädigt und geprägt.

bei uns standen vor den letzten wahlen drei SPD`ler hier am marktplatz in berlin. ein marktplatz mit alten kastanien, bänken kinder dönerbude und allem was man so braucht. beinahe dörfliche idylle. die standen mit schwimmring und badeente unter einem schirm, kein witz, und wollten die anwohner und marktbesucher überzeugen von einer umgestaltung des platzes. also noch mehr begnungsstätte-dafür alte bäume weg,nur keiner will das hier-alle incl der zuwanderer, sind sehr glücklich und zufrieden so. sie konnten uns nicht erklären warum sie das wollten. völlig sinnentleerte ideen aber mit schwimmentchen unterm arm. die sind so abgewatscht worden von uns. ich habe außer vor wahlen und zur 2015 krise noch nie jemanden von der SPD in unserem kl stadtteil gesehen, ausser auf plakaten und als mal 2015 ne versammlung war wegen einer flüchtlingsunterkunft.


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

23.08.2019 um 14:34
@Calligraphie

Ich bin schon froh, dass ich sie nicht gesehen hatte. Ich hätte es mir kaum verkneifen können, ihr ungefragt ihre Schandtaten unter die Nase zu reiben. Vielleicht wäre meine Wortwahl auch nicht komplett stubenrein geblieben, einfach weil ich erwarte, dass sie meinen Standpunkt (der auch Standpunkt der EU und der UN Kinderrechtskomission ist) nicht würde nachvollziehen können.

Als Frau hat man ja nach einer Trennung mit Kindern die Wahlmöglichkeit: man kann sich ja jederzeit wie ein verantwortungsbewusster Mensch verhalten, mit seinem Ex Partner eine einvernehmliche Lösung finden und somit den Schaden, den eine Trennung auslöst für die Kinder minimieren. Man hat als Frau leider auch die Möglichkeit, sich wie ein tollwütiger Kampffisch zu benehmen, den Kindern maximalen Schaden zuzufügen und nahezu nicht dafür sanktioniert zu werden.

Umgangsboykott kann zB laut Gesetz mit hohen Strafen bewehrt werden, nur ist dies in Deutschland noch nie wirklich angewandt worden.

Die Umgestaltung von Stadtteilen gegen den Willen der Bürger hat ja in der SPD eine Tradition. Ihr letzter Heilsbringer war ja auch dafür bekannt geworden, gegen den erklärten Bürgerwillen dem Ort Würselen ein Spaßbad aufgedrängt zu haben. Daraus hat sich offensichtlich kurzzeitig die Meinung verfestigt, er könne auch übers Wasser gehen.

@abberline

Die Zahl der Trennungsfamilien mit hochstrittigem Verlauf (den es bei einem Doppelresidenzmodell gar nicht in der üblichen Form geben könnte) wird vorsichtig auf ca 400.000 Fälle zum definierten Zeitpunkt geschätzt. Das ist mindestens die zahl Menschen, die in unserem extrem rückständigen Familienrecht gefangen sind und sicherlich so weit denken können, wer dies verursacht hat. Ich schätze, wenn man nur annimmt, dass von diesen 400.000 Menschen sicherlich weit <0,1% jemals wieder die SPD wählen, kann man abschätzen, was deren Politik (Mütterwunsch = Kindeswohl = Staatswohl) auch für diese ehemalige Volkspartei selbst bedeutet. Da helfen dann auch 10 Diverse nicht.


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

23.08.2019 um 14:46
@sacredheart
Ich könnte dir zum Thema dies und das aus pers. Erfahrung schreiben . ( bin nicht selbst betroffen , sehe aber täglich die Auswüchse dieser fehl Politik ) Aber ich glaube das wäre hier OT . Magst du vielleicht einen Thread dazu aufmachen? Oder gibt es schon einen


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

27.08.2019 um 19:30
Wie steht die SPD eigentlich derzeit zum Handelsabkommen mit den südamerikanischen Staaten? Nach Frankreich und Irland will jetzt auch Luxemburg blockieren. Aus Deutschland hört man nur, man wolle bislang am Abkommen festhalten. Peinlich. Wobei ich mich frag, ob das geht, wenn immer mehr EU Staaten blockieren. Von unserem Außenminister hab ich noch nicht viel gehört


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

27.08.2019 um 19:58
@abberline
Herr Maas hat gesprochen, allerdings kryptisch

https://www.onvista.de/news/maas-zu-waldbraenden-klimapolitik-zentral-fuer-mercosur-abkommen-268208365

Die SPD hat auch eine Meinung . Siehe letzter Satz im nachfolgenden Link von Svenja Schulze " abkommen nur mit schutzgarantie für Regenwald"

https://www.zeit.de/politik/ausland/2019-08/amazonas-brasilien-waldbrand-regenwald-umweltpolitik-handelsabkommen

Wie immer straight und unisono.

Dafür haben sie heute schon mal wieder mit Jamaika geliebäugelt . Es bleibt spannend und ich hab nen Deja-vu . Das kann wieder heiter werden .


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

01.09.2019 um 18:16
Wenn man sich die Ergebnisse der Landtagswahl in Sachsen anschaut, dann wird es nicht mehr lange dauern, dass die SPD in einem Bundesland an der 5%-Hürde scheitern wird ;)


melden

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

01.09.2019 um 18:47
@Issomad
Aber auch das kann man sich bei der SPD ( gerade zu hören in der ARD ) noch schön reden . " Hat alles was mit Berlin zu tun "

ich hoffe sie haben genug rotkäppchensekt in der Kühlung .....


O Ton gerade im TV / SPD : wir haben. Zu viel von oben herab regiert . Das haben uns die Leute gerade gesagt "


Ist es zu fassen? So eine Erkenntnis klingt in etwa so :
Ich bin Friseur? Soll ich da etwa auch Haare schneiden?

Und jetzt reden in Berlin Akk , Schäfer gümbel . Und Frau schwesig , und an allem hat laut SPD die AFD schuld. ( die AFD mag alles sein, rechts, braun, bä, Pfui, aber schuld an unter 10%?)

Und jetzt die Ausreden.

Die AFD hat also schuld an der Wahlniederlage der SPD ?
Schade, so wird das nichts.


melden
Anzeige

Quo vadis SPD? Die Sozialdemokratie in Deutschland und in Europa

01.09.2019 um 19:03
Hab diese Standart-Reden auch satt. Entweder schwebt man tatsächlich über allem oder man rattert eben das Skript herunter.

In beiden Fällen ist das nicht gut. Ich wünsche der SPD eigentlich nur noch den Untergang. Aber nicht zu Gunsten der AFDP/CDU ...


melden
106 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt