Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Unruhen weltweit - Was steckt dahinter?

37 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Anarchie, Studenten + 2 weitere

Unruhen weltweit - Was steckt dahinter?

25.10.2019 um 11:35
Zitat von Cyril.SneerCyril.Sneer schrieb:Warte einfach ab, bis die Negativzinsen anfangen das Ersparte aufzuzehren und parallel dazu die Preise steigen usw. un eventuell kommt dann noch die Bargeldabschaffung in nicht allzu ferner Zukunft dazu. Ist alles nur eine Frage der Zeit.
Ach ja, ein neues Fass voller Fettnäpfchen für dich.

Mal sehen ob deine Truther diesmal recht behalten oder ob es wieder eine Ansammlung von Behauptungen wird wie beim impfen und co.


2x zitiertmelden

Unruhen weltweit - Was steckt dahinter?

25.10.2019 um 11:42
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Ach ja, ein neues Fass voller Fettnäpfchen für dich. Mal sehen ob deine Truther diesmal recht behalten oder ob es wieder eine Ansammlung von Behauptungen wird wie beim impfen und co.
Du folgst mir hier auch auf Schritt und Tritt was? :->

DAs ganze kannst Du dir doch hochrechnen, der Patient ist Tot und die MAsse wird das schon noch früh genug merken.


2x zitiertmelden

Unruhen weltweit - Was steckt dahinter?

25.10.2019 um 11:46
Zitat von Cyril.SneerCyril.Sneer schrieb:der Patient ist Tot
Wer ist der Patient?


melden

Unruhen weltweit - Was steckt dahinter?

25.10.2019 um 12:02
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Ach ja, ein neues Fass voller Fettnäpfchen für dich.
Und warum? Was jetzt genau daran ist falsch? Negativzinsen sind keine Fantasie, die gibt es bereits, die EZB hebt diese von den Banken ein.
Wird es Negativzinsen auch für die Sparer geben? Ja und Nein. Ja, wenn die Banken kein Geld mehr haben und auf das Ersparte der Menschen zurück greifen müssen. Nein, weil man weiß was das bedeuten würde: Ansturm auf die Banken die all den Sparern das Geld nicht ausbezahlen können, weil die Banken so viel Geld gar nicht zur Verfügung haben. Niemand kann sagen ob das passieren wird oder nicht, hängt von vielen Faktoren ab. Hoffen wir mal das dies nicht passiert, das wäre der Gau. Das die Menschen die Negativzinsen einfach hinnehmen würden kann ich mir nicht vorstellen. Möglich das man dies aber umgeht, indem man sich etwas überlegt und eine Gebühr einführt, ähnlich einer Verwaltungsgebühr oder einer Dienstleistungsgebühr.


1x zitiertmelden

Unruhen weltweit - Was steckt dahinter?

25.10.2019 um 12:27
Zitat von Cyril.SneerCyril.Sneer schrieb:Du folgst mir hier auch auf Schritt und Tritt was? :->
Ist nicht nötig. So gesehen folgt eher du mir.. ich war vor dir da, ich bin nach dir da..
Zitat von Cyril.SneerCyril.Sneer schrieb:DAs ganze kannst Du dir doch hochrechnen, der Patient ist Tot und die MAsse wird das schon noch früh genug merken.
Ich könnte es tatsächlich hochrechnen wenn wir denn valide Daten hätten. Aber die Panik von Truthern und AFD ist eine schlechte Grundlage für eine Sachliche Betrachtung der Dinge.
Zitat von NightSpiderNightSpider schrieb:Und warum? Was jetzt genau daran ist falsch? Negativzinsen sind keine Fantasie, die gibt es bereits, die EZB hebt diese von den Banken ein.
Das Fettnäpfchen ist der Untergang der BRD. Bzgl Negativzinsen solltest du mal schauen wer was wo Erhebt und warum das keinen Volksaufstand nach sich zieht. WEnn Josef Jedermann mal aufhört sein GEld ala 1980 anzulegen hätte er auch Zinsen.
Zitat von NightSpiderNightSpider schrieb:Ja und Nein. Ja, wenn die Banken kein Geld mehr haben und auf das Ersparte der Menschen zurück greifen müssen.
Ich merke du hast dich viel damit bechäftigt wie das so läuft. Einlagefazilität sagt dir was?
Zitat von NightSpiderNightSpider schrieb:emand kann sagen ob das passieren wird oder nicht, hängt von vielen Faktoren ab. Hoffen wir mal das dies nicht passiert, das wäre der Gau. Das die Menschen die Negativzinsen einfach hinnehmen würden kann ich mir nicht vorstellen. Möglich das man dies aber umgeht, indem man sich etwas überlegt und eine Gebühr einführt, ähnlich einer Verwaltungsgebühr oder einer Dienstleistungsgebühr.
Ich kann dir schon mal sagen das das was du meinst nicht passiert, weil da viele Fehler drin sind. F


3x zitiertmelden

Unruhen weltweit - Was steckt dahinter?

25.10.2019 um 12:34
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:WEnn Josef Jedermann mal aufhört sein GEld ala 1980 anzulegen hätte er auch Zinsen.
Ich kenne mich rein zufällig mit der Thematik ein wenig aus. Ja, stimmt, aber vieles davon ist risikobehaftet. wem das nicht stört, bitte, für mich ist das nichts.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Ich kann dir schon mal sagen das das was du meinst nicht passiert, weil da viele Fehler drin sind.
Na dann wollen wir hoffe das du recht hast. Ich habe einen sehr guten Freund der im Bankwesen tätig ist, hat aber wohl keinen Sinn das hier reinzustellen was er weiß, da es dann eh nur als "Anekdoten" runter gemacht werden. Also hoffen wir einfach das du Recht behältst. Wenn ich mir verschieden Artikel in den unterschiedlichen Zeitungen durchlese stellt sich das zwar anders dar, aber du wirst schon der richtige Experte dafür sein.


1x zitiertmelden

Unruhen weltweit - Was steckt dahinter?

25.10.2019 um 13:30
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:WEnn Josef Jedermann mal aufhört sein GEld ala 1980 anzulegen hätte er auch Zinsen.
Die Vollkasko-Mentalität der Deutschen halt: Marktwirtschaft? Ja bitte, aber ohne Risiko.
Dabei sind einige Indexfonds aktuell wohl sicherer als die Rente mit 67.


2x zitiertmelden

Unruhen weltweit - Was steckt dahinter?

25.10.2019 um 13:49
Zitat von paranomalparanomal schrieb:Dabei sind einige Indexfonds aktuell wohl sicherer als die Rente mit 67.
Angeregt dadurch wollte ich mal googeln, was "Erspartes" eigentlich ist. Nichts.
Guthaben oder so. Sind nicht einmal einen Wikipedia-Eintrag wert.
Deshalb halte ich mich daran, dass Schulden am billigsten sind.


melden

Unruhen weltweit - Was steckt dahinter?

25.10.2019 um 14:38
Zitat von NightSpiderNightSpider schrieb:Ich kenne mich rein zufällig mit der Thematik ein wenig aus. Ja, stimmt, aber vieles davon ist risikobehaftet. wem das nicht stört, bitte, für mich ist das nichts.
Ein Gewisses Risiko wird man eingehen müssen, wobei das Risiko überschaubar ist wenn man denn die alten Sparbuchwerte von 2 bis 3% anstrebt.
Zitat von NightSpiderNightSpider schrieb:Na dann wollen wir hoffe das du recht hast. Ich habe einen sehr guten Freund der im Bankwesen tätig ist, hat aber wohl keinen Sinn das hier reinzustellen was er weiß, da es dann eh nur als "Anekdoten" runter gemacht werden.
Ja? Der hat dir erzählt das die Einlagen der Kunden der Bank gehören? Hat er dir denn gesagt wofür die Banken an die EZB Negativzinsen abdrücken müssen und was wohl die Zielsetzung dahinter ist?
Zitat von NightSpiderNightSpider schrieb:Wenn ich mir verschieden Artikel in den unterschiedlichen Zeitungen durchlese stellt sich das zwar anders dar, aber du wirst schon der richtige Experte dafür sein.
Ich sage die Negativzinsen betreffen den Bankkunden nur Indirekt. Was will man erreichen. Das Die Banken mit dem Geld arbeiten und eben nicht an der EZB hinterlegen für einen Festzins. Problem sind die Geschäftsbanken die diese "Kosten" natürlich auf ihre Kunden umlegen. Im Grunde gehören die Banken belohnt die ihre Kunden am wenigsten mit Gebühren schröpfen. Denn Banken auch Geschäftsbanken haben noch eine etwas andere Aufgabe in der VW als andere "Unternehmen"
Zitat von paranomalparanomal schrieb:Die Vollkasko-Mentalität der Deutschen halt: Marktwirtschaft? Ja bitte, aber ohne Risiko.
Dabei sind einige Indexfonds aktuell wohl sicherer als die Rente mit 67.
Sicher sind bestimmte Fonds ganz klar sicherer, ausser die WEstliche WElt bricht zusammen, aber dann ist die Anlageform für Geld eh egal.


melden

Unruhen weltweit - Was steckt dahinter?

25.10.2019 um 15:51
Revolutionen sind die Lokomotiven der Geschichte, so schrieb einst Karl Marx. Wann immer die Unzufriedenheit so gross ist, dass sie in Empörung umschlägt, gehen Menschen auf die Strasse, auf die Barrikaden. Wer mit den Bedingungen nicht zufrieden ist, der ist dazu verdammt, sie zu verändern. Das ist heute nicht anders als zu jeder anderen Zeit. So gesehen teile ich die Untergangsfantasien nicht, sondern hoffe auf Veränderungen.


1x zitiertmelden

Unruhen weltweit - Was steckt dahinter?

25.10.2019 um 16:32
@SawCleaver

Na ja, viele Bilder zeigen schlicht Demonstranten. Das sehe ich noch nicht als Umsturz oder Unruhe an, es nehmen erst mal viele Leute ihre demokratischen Rechte war, das muss erst mal nix Schlechtes sein.

Wenn ich dann die rosa Markierung bei 'Peru' sehe, wo ich dieses Jahr lange Zeit in großen Städten verbracht habe:

Da war ungefähr so viel remmidemmi wie in der Innenstadt von Paderborn.

Es sind halt auch viele Länder dabei, wo es schon sehr lange nicht mehr zivilisiert zugeht, das sehe ich dan nicht als Sonderfall 2019 an.


melden

Unruhen weltweit - Was steckt dahinter?

25.10.2019 um 17:00
Zitat von DoorsDoors schrieb:Revolutionen sind die Lokomotiven der Geschichte, so schrieb einst Karl Marx.
... Lokomotiven oftmals gefahren von Amokläufern.
Zitat von DoorsDoors schrieb:Wer mit den Bedingungen nicht zufrieden ist, der ist dazu verdammt, sie zu verändern.
yo dachten sich auch die Nazis in den 20er und 30er
Zitat von DoorsDoors schrieb:So gesehen teile ich die Untergangsfantasien nicht, sondern hoffe auf Veränderungen.
Mögest du in interessanten Zeiten leben. Veränderung sollte man nicht immer als etwas positives betrachten.


melden

Unruhen weltweit - Was steckt dahinter?

25.10.2019 um 17:11
@Fedaykin

Ich würde die Bürgerrechtsproteste beispielsweise in Hongkong oder einigen Staaten Lateinamerikas nicht unbedingt mit Nazis gleichsetzen wollen. Das tun ja nicht mal die diktatorischen Regime dort. Das bleibt Dir vorbehalten. :D


1x zitiertmelden

Unruhen weltweit - Was steckt dahinter?

25.10.2019 um 17:16
Zitat von DoorsDoors schrieb:Ich würde die Bürgerrechtsproteste beispielsweise in Hongkong oder einigen Staaten Lateinamerikas nicht unbedingt mit Nazis gleichsetzen wollen.
Nein, aber es geht ja Pauschal um die Aussagen das Revolutione gutes hervorbringe oder das Veränderung grundsätzlich Positiv zu verstehen sind.

Wir haben ja auch schöne andere Revolutionen und Veränderungen erlebt die aus "Unzufriedenheit" resultierten. Also ist auch die Revolution und die Veränderung immer Dualistisch zu betrachten.



Das ist ja ein Haken am EP, alles mögliche in einen Topf zu werfen.


melden

Unruhen weltweit - Was steckt dahinter?

25.10.2019 um 17:50
@Fedaykin

In der Tat lassen sich die im EP genannten verschiedenen "Bewegungen" nicht unbedingt vergleichen. Daher ist dieser Thread eigentlich nicht diskutierenswert. Dazu bedürfte es (z.Tl. bereits existierender) einzelner Threads.

Dass "Veränderungen" nicht immer positiv ausgehen, ist mir schon klar. Grundsätzlich bin ich aber der Meinung, dass Rebellion gerechtfertigt ist. Wenn sich alle nur ducken und die Klappe halten, wird sich nichts ändern - und wenn sich etwas ändert, dann wird das nicht unbedingt im Interesse der Betroffenen liegen, weil nicht sie ihr Schicksal in die Hand nehmen, sondern andere über sie verfügen und bestimmen.


melden

Unruhen weltweit - Was steckt dahinter?

26.10.2019 um 09:11
ach!, alles is in bester ordnung und niemand hat vor eine mauer zu bauen.

Spoiler
ihr könnt euch also noch mal umdrehen. :D

Youtube: Sandmann Musik-lied
Sandmann Musik-lied




melden

Unruhen weltweit - Was steckt dahinter?

28.10.2019 um 11:04
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Ist nicht nötig. So gesehen folgt eher du mir.. ich war vor dir da, ich bin nach dir da..
Du hast eine eigensinnige Wahrnehmung. :>
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Ich könnte es tatsächlich hochrechnen wenn wir denn valide Daten hätten. Aber die Panik von Truthern und AFD ist eine schlechte Grundlage für eine Sachliche Betrachtung der Dinge.
Das die entstandenen Blasen an den Märkten platzen werden, ist doch kein Geheimnis. Das liegt in der Natur dieser Dinge und wie gesagt das kann man hochrechnen, im übrigen sieht das auch ein Blinder mit Krückstock. Was das ganzej mit Truther und der AfD zu tun hat, das weißt wohl nur Du alleine.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Unruhen in Frankreich
Politik, 135 Beiträge, am 01.02.2020 von paranomal
albatroxa am 29.05.2016, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
135
am 01.02.2020 »
Politik: Demonstrationen in Chemnitz und Köthen nach tödlichen Zusammenstößen
Politik, 3.153 Beiträge, am 28.06.2020 von MokaEfti
NordicStorm am 28.08.2018, Seite: 1 2 3 4 ... 164 165 166 167
3.153
am 28.06.2020 »
Politik: Unruhen in den Vereinigten Staaten
Politik, 742 Beiträge, am 25.09.2020 von Dr.Plöke
Babushka am 26.11.2014, Seite: 1 2 3 4 ... 36 37 38 39
742
am 25.09.2020 »
Politik: Ist nur Demokratie "gut"?
Politik, 155 Beiträge, am 11.05.2020 von McPane
Wolfshaag am 08.04.2013, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
155
am 11.05.2020 »
von McPane
Politik: Proteste in Hong Kong
Politik, 92 Beiträge, am 24.11.2020 von V8Turbo
bo am 09.10.2019, Seite: 1 2 3 4 5
92
am 24.11.2020 »