Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

1.290 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Rechtsradikal, Linksradikal, Querfront ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

28.04.2021 um 23:04
Zitat von Photographer73Photographer73 schrieb:Das ist ne Menge Holz. Und selbst wenn nur knapp 1.800 Kinder/Jugendliche ins KH mußten - ist einem das Risiko nicht zu hoch ? Mir wäre es das auf jeden Fall. Und wie gesagt, auch diese Kinder können andere wiederum anstecken.
Ja, das Risiko ist vorhanden, trotzdem lassen wir z.B. unsere Kinder jetzt wieder uneingeschränkt mit anderen Kindern spielen und nehmen das Risiko in Kauf, haben wir in der ersten Welle nicht gemacht. Ist aber eine Abwägungssache. Auch lassen wir unsere Kinder allein zur Schule laufen, trotz des Risikos eines Wegeunfalls. Die Kinder dürfen auch im Sportunterricht mitmachen, könnten sich aber auch da schwer verletzen. Risiken werden immer verzerrt wahrgenommen. Niemand ist da objektiv (auch ich nicht).
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Für mich stellt sich erst gar nicht die Frage nach einer Diskussion, ob Maskenpflicht (zumindest in geschlossenen Räumlichkeiten und überall dort, wo beengten Verhältnisse herrschen) bei Kindern sinnvoll erscheint oder nicht, denn die Antwort kann nur Ja lauten. Ja, ist sinnvoll und notwendig - so wie bei allen anderen Menschen auch, die als Virenträger fungieren und andere Menschen anstecken können.
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Es genügt das empirische Wissen, dass Kinder ebenso Virenträger sind und andere Menschen anstecken können und somit zum Pandemiegeschehen beitragen.
Eben dieses uneingeschränkte und (sorry, bitte nicht persönlich nehmen) unreflektierte JA führte dann auch dazu, dass die Kinder an einer Schule nicht mehr essen und trinken durften, weil dazu hätten sie ja die Maske absetzen müssen. Die Kinder mussten von morgens 7 Uhr (Hinfahrt) bis teilweise 14 Uhr (inkl. Busfahrt) eine Maske tragen. Das hat man übrigens nur für Kinder so rigoros gehandhabt, Betriebe durften selber entscheiden, ob sie das Tragen einer Maske am Arbeitsplatz erforderlich halten, da dürfen Büroangestellte am Schreibtisch die Maske i.d.R. absetzen, Kinder in der Schule nicht. Man hatte in der Zeit vor Weihnachten den Eindruck, dass die Verschärfung der Maskenpflicht insb. in Schulen den ganzen anderen Murks auffangen sollte.

Jetzt aber zurück zum Thema :-) Ich könnte mir gut vorstellen, mit euch hier ein Bier zu trinken und zu diskutieren. Wir würden sicher mal leiser, mal lauter, mal nachdenklicher und mal voller Inbrunst unsere Argumente austauschen, aber immer in gegenseitigem Respekt. Und das ist - glaube ich - der größte und gefährlichste - Unterschied zu den Querdenkern: Deren Überzeugung von der Unumstößlichkeit der eigenen Meinung!

Dieses Phänomen begegnet einem aber - insbesondere online - immer häufiger. Und wenn jemand eine andere Meinung hat, dann sagt man nicht "ich bin anderer Meinung", sondern "du weißt genau, dass ich recht habe und du kassierst doch von xyz dafür, dass du so einen Scheißdreck hier erzählst, dich bring ich um, du ar...gef... Drecksau" oder so ähnlich. Polarisation! ich finde das gefährlich...


1x zitiertmelden

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

29.04.2021 um 08:44
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Das allein rechtfertig meiner Meinung nach schon eine Maskenpflicht auch für Kinder. Und das erst recht, wenn bedenkt, dass durch das Maskentragen keine nennenswerten anderweitigen Schäden entstehen oder bislang nicht genügend Hinweise auf solche möglichen anderweitigen Schäden "durch das Maskentragen" vorliegen.
Verhältnismässigkeit...dieser Begriff scheint dir gänzlich unbekannt zu sein. Es ist eben nicht so, dass alles was "keine nennenswerten anderweitigen Schäden" verursacht einfach gemacht werden muss, ohne dabei zu beachten was den der konkrete Nutzen einer Massnahme ist. Aber diese Diskussion wäre wohl eher was für den Maskenthread.
Zitat von oldzambooldzambo schrieb:Risiken werden immer verzerrt wahrgenommen. Niemand ist da objektiv (auch ich nicht).
Alles andere wäre meiner Ansicht nach auch gar nicht gesund. Stell dir vor du würdest bei jeder Entscheidung, z.B. vor jeder Autofahrt, genau analysieren wie gross dein Risiko wäre einen Unfall zu haben...keiner würde mehr Auto fahren.


1x zitiertmelden

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

29.04.2021 um 09:24
Zitat von MasterofarchMasterofarch schrieb:Verhältnismässigkeit...dieser Begriff scheint dir gänzlich unbekannt zu sein. Es ist eben nicht so, dass alles was "keine nennenswerten anderweitigen Schäden" verursacht einfach gemacht werden muss, ohne dabei zu beachten was den der konkrete Nutzen einer Massnahme ist. Aber diese Diskussion wäre wohl eher was für den Maskenthread.
Nein, dieser Begriff ist mir nicht unbekannt.



Tja, wie gesagt, über den Sinn und Nutzen einer Maskenpflicht, auch bei Kindern, braucht man mit mir nicht diskutieren. Der Sinn und Nutzen und somit die Eignung von Masken steht außer Zweifel.
Und Maskenpflicht ist vertretbar und erst recht, wenn man bedenkt, dass keine anderweitigen nennenswerten Schäden durch das Tragen von Masken zu erwarten sind. Und bis lang sagt unsere Empirie nichts Gegenteiliges.
Maskenpflicht ist somit ein zumutbarer und verhältnismäßigkeit geringer Einschnitt, bedenkt man, was das Maskentragen bewirken und schützen soll und dazu auch geeignet ist.

Maskentragen ist erforderlich, weil eine Pandemie herrscht und auch geeignet dafür das Infektionsrisiko zu senken und zwar erheblich zu senken und im Gegensatz zum Einsperren bspw. auch ein sehr mildes Mittel.
Wüsste ehrlich gesagt auch keine noch milderen Mittel. Maskenpflicht dürfte schon zu den mildesten Mitteln für alle Menschen zählen.

Einzelfälle, bei denen das Maskentragen vielleicht nicht so zumutbar wäre, mal ausgenommen.

Aber Helicopter-Eltern mögen das natürlich alles anders sehen. Oder Querdenker. Geb ich nicht viel drauf.


1x zitiertmelden

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

29.04.2021 um 12:27
Zitat von rhapsody3004rhapsody3004 schrieb:Maskenpflicht ist somit ein zumutbarer und verhältnismäßigkeit geringer Einschnitt, bedenkt man, was das Maskentragen bewirken und schützen soll und dazu auch geeignet ist.
Aber warum macht man das in den Schulen komplett inkl. Pausenhof, während in Büros die Menschen an ihrem Schreibtisch die Masken abziehen können? Warum wurde von den (besser passenden) Alltagsmasken auf medizinische Masken umgeschwänkt?


melden

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

29.04.2021 um 14:45
Ist doch eh alles kaum noch nachvollziehbar! Ich, als kleiner Einzelhändler, muss nach dem neuen Infektionsschutzgesetz Schlangenbildung vor meinem Geschäft verhindern. Dabei kommt kaum noch jemand, weil sie nen negativen Testnachweis brauchen. Reinlassen darf ich aber auch eh keinen. Aber gestern bei Norma standen sie an, weil Tomatenpflanzen im Angebot waren.

Die Supermärkte dürfen alles! Vergiss es einfach! 🤪


melden

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

29.04.2021 um 19:21
Hihi, da wird dem Hirse-Hitler bald das Geld ausgehen:
https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/attila-hildmann-amazon-und-lieferando-werfen-querdenker-raus-a-eb2f1788-0002-0001-0000-000177330639


melden

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

01.05.2021 um 12:26
Was sich Schauspieler nicht ausgerechnet hatten, war Stellung zu beziehen.
Ja, dan darf man sich aber auch nicht zu Maybritt Illner hin begeben!
Maybrit Illner wiederholt ihre Frage, Jan Josef Liefers konkretisiert dann: "Zeit darüber nachzudenken hatte ich schon, aber was ich nicht gemacht habe, ist eine saubere Recherche."
Recherchen, die andere Medien, darunter auch t-online, für ihn bereits übernommen haben – allerdings im Nachhinein, als die Aktion längst in der Welt war. "Ich kenne sechs, sieben Leute, die da mitmachen und das sind alles Kumpels, ich sage mal, freundschaftlich verbundene Leute und damit ist die Sache für mich dann eigentlich erstmal so weit safe", versucht der Schauspieler seine Teilnahme zu rechtfertigen. Er habe nun "gelernt, dass darf man nicht machen. Man muss alles zurückverfolgen, (...) das sind sehr sensible Dinge."

Als ihm daraufhin vorgeworfen wird, zynisch zu werden, weil er bis ins kleinste Detail aufzählt, was ein Teilnehmer über die Initiatoren wissen müsse, lacht er nur.

Dass die Verbindungen von Dietrich Brüggemann bis ins "Querdenker"-Milieu hineinreichen, zeigte t-online vergangene Woche bereits mit einer ersten Recherche auf: Paul Brandenburg ist Vorsitzender eines Vereins, der sich "1bis19 – Initiative für Grundrechte und Rechtsstaat e.V." nennt und auch regelmäßig bei Corona-Protesten demonstriert hat. Einer, der bei "1bis19" auch mitwirkt, ist Dietrich Brüggemann.
Der "Spiegel" berichtete nun über die E-Mail, mit der offenbar Brüggemann für seine Idee warb. Ein Konzept, das "die Propaganda" durch den Kakao ziehen sollte. Teil der Strategie war es demnach auch, nach der Aktion zu "schweigen". "Keine Statements, keine Interviews, keine Gruppe, kein Sprecher", heißt es in dem Schreiben.

Netzpolitik.org" hatte auch noch eine andere Seite von Dietrich Brüggemann ans Licht gebracht. Songschnipsel, die von ihm stammen, sind auf der Musikplattform "Soundcloud" aufgetaucht. "Steckt euch euren Polizeistaat in den Arsch. Steckt euch eure Maskenpflicht in den Arsch. Steckt euch eure Abstandsregeln in den Arsch", singt darin eine mit dem Computer bearbeitete Stimme. Dem "Spiegel" sagte der Regisseur und Musiker dazu: "Die, die unter den Maßnahmen leiden, haben tatsächlich keine Stimme. Die Politik hört sie nicht" und das treibe dann jemanden zu "so einer Verzweiflungstat, die schon wieder einer absurden Kunstperformance" gleiche. Aus diesem Impuls sei der Remix entstanden.
Dass eine ähnliche Songversion von verschwörungsideologischen Gruppen wie "Freedom Parade" regelmäßig auf "Querdenken"-Demos gespielt wird, kann Brüggemann nicht beeinflussen. Genauso wenig, wie er die Tatsache verhindern kann, dass Verschwörungsverbreiter, "Querdenker" und AfD-Politiker die "Alles dicht machen"-Aktion instrumentalisieren. Aber wie sagte die Wissenschaftsjournalistin Mai Thi Nguyen-Kim so treffend bei "maybrit illner" in Richtung von Jan Josef Liefers: "War Ihnen denn nicht bewusst, dass Sie Narrative bedienen, die bei den 'Querdenkern' ähnlich hallen?" Und die promovierte Chemikerin erklärt: "Wenn Sie mir Ihr Video vorher gezeigt hätten, hätte ich das sehr naheliegend gefunden. (...) Ich hätte Ihnen direkt sagen können, dass man das missbrauchen kann."
Quelle: https://www.t-online.de/unterhaltung/stars/id_89947684/jan-josef-liefers-geraet-bei-fragen-nach-strippenziehern-ins-wanken.html
Immerhin verfolge Jan Josef Liefers sehr verwundert und aufmerksam, was er alles hörte.
Bei Maybritt Illner.

Hervorhebungen im Zitat von mir!


1x zitiertmelden

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

01.05.2021 um 12:38
@eckhart
Dann verkraftest du das Folgende sicher auch

https://www.berliner-zeitung.de/news/tatort-und-professor-boerne-vertrag-von-jan-josef-liefers-verlaengert-li.156229

Aus dem Link " hervorgehoben von mir "

" die Verlängerung sei dabei so langfristig wie noch nie und damit ein Rekord for beide "


1x zitiertmelden

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

01.05.2021 um 13:06
@Calligraphie
Liefers und Prahl gehören zu den beliebtesten „Tatort“-Ermittlern und erreichen regelmäßig Rekordquoten. Dennoch verzichten sie laut Bild auf Gehaltserhöhungen. Wichtiger ist ihnen laut Prahl die Qualität der Drehbücher. Der TV-Star: „Die Storys müssen stimmen.“
Quelle: https://www.berliner-zeitung.de/news/tatort-und-professor-boerne-vertrag-von-jan-josef-liefers-verlaengert-li.156229

Guter Dinge lässt mich https://www.nwzonline.de/kultur/tatort-krimi-tv-ard-programm-2021-weimar-koeln-muenchen-muenster-stuttgart-hamburg-dortmund-bremen-zuerich-dresden-saarbruecken-kiel-wien-frankfurt-berlin-wiesbaden-ludwigshafen-schwarzwald-franken-goettingen-mainz_a_50,11,678036134.html sein!


melden

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

01.05.2021 um 14:45
Zitat von eckharteckhart schrieb:Paul Brandenburg ist Vorsitzender eines Vereins, der sich "1bis19 – Initiative für Grundrechte und Rechtsstaat e.V." nennt und auch regelmäßig bei Corona-Protesten demonstriert hat.
Paul Brandenburg hat schon vor Corona fleißig demonstriert, z. B. 2015 in der ersten Reihe (der haarlose Mann hinter dem Transparent, im Profil, mit der blauen Steppweste)

IMG 20210428 132636Original anzeigen (0,2 MB)


melden

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

01.05.2021 um 15:06
@Calligraphie
Kannste Dir vorstellen, wie da einer der beiden geguckt haben muss?
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:" die Verlängerung sei dabei so langfristig wie noch nie und damit ein Rekord for beide "
Man hat es [Jan Josef Liefers förmlich angesehen, er wirkte bei Maybritt Illner am 29.4.21 älter als sonst.


melden

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

01.05.2021 um 15:18
@Calligraphie
Gehts eigentlich für Regisseur Dietrich Brüggemann auch voran?
Gerecht für ihn wärs ja eigentlich.


melden

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

02.05.2021 um 01:17
Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

Zur Eingangsfrage: Ziel ist es, diese Maßnahmen zu kritisieren und, die immer maßloser werden und wenig Wirkung zeigen. Daher gilt für mich: Querdenker kämpfen für die Freiheit, die anderen...die in tiefster Unterwürfigkeit alle rigorosen Maßnahmen über sich ergehen lassen, erinnern mich an Zombies aus B-Movies.

Texas macht es vor...ohne rigorose Maßnahmen ist ein starker Rückgang der täglich neuen Fälle zu verzeichnen. Die Maßnahmen wurden Ende Februar in ein maßvolles, angemessenes Level zurückgefahren.
Generell gilt, dass man wenig Änderungen von Kurven mit starken und schwachen bzw keinen Maßnahmen ausmachen kann. Ich finde es schon ziemlich peinlich, wie die Regierung alles dichtmacht aber die Zahlen trotzdem hochgehen. Kritik an der Effektivität wäre angebracht


https://www.citypopulation.de/de/usa/covid/TX__texas/

Corona-Statistik für die Texax

Ach so, zu "wer mischt mit"...

komische Frage ... wichtig ist, ob sie richtig liegen oder falsch


5x zitiertmelden

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

02.05.2021 um 03:12
Zitat von SonnenenergieSonnenenergie schrieb:Querdenker kämpfen für die Freiheit, die anderen...die in tiefster Unterwürfigkeit alle rigorosen Maßnahmen über sich ergehen lassen, erinnern mich an Zombies aus B-Movies.
Ich sehe das weitgehend ausgeglichen. Sachlich gesehen sehe ich mich, sofern es Corona Maßnahmen angeht, eher bei den "Nicht-Querdenkern". Ich trage Maske und bin Impfbefürworter. Was mir allerdings vergällt, mich mit den "Nicht-Querdenkern" zu pauschal zu solidarisieren, ist der selbstgerechte und monopolhafte Anspruch auf Vernunft und Tugendhaftigkeit generell, der da oft durchbricht.


melden

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

02.05.2021 um 05:13
Zitat von SonnenenergieSonnenenergie schrieb:Zur Eingangsfrage: Ziel ist es, diese Maßnahmen zu kritisieren und, die immer maßloser werden und wenig Wirkung zeigen. Daher gilt für mich: Querdenker kämpfen für die Freiheit, die anderen...die in tiefster Unterwürfigkeit alle rigorosen Maßnahmen über sich ergehen lassen, erinnern mich an Zombies aus B-Movies
Erst gestern wieder Diktatur-Rufe von diesen Querdenkern gehört. So lange die solchen Stuss und ähnliches verbreiten, natürlich ohne Maske, so lange nehme ich diesen Haufen nicht ernst. Und so lange stellen sie auch eine Gefahr für uns alle dar.
Und wer von den halbwegs vernünftigen sich dazu gesellt und mitläuft, hat es nicht anders verdient in die gleiche Schublade gesteckt zu werden.


Ps.
Querdenker kämpfen Hauptsächlich für sich selbst und würden ihre persönliche Freiheit über alles andere stellen.


melden

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

02.05.2021 um 06:03
@Sonnenenergie
Zitat von SonnenenergieSonnenenergie schrieb:Querdenker kämpfen für die Freiheit
Freiheitskämpfer, oder Freunde der Freiheit? Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, meinst du die Leerdenker, Quarkdenker, auch Querdenker genannt. Das sind nun wirklich keine "Freiheitsfreunde", eher asoziales, gewaltbereites Klientel.

Nitya D. Stahl, Moderatorin und Geistheilerin ist dafür das beste Beispiel.
Auf ihrem Telegram-Kanal, mit fast 15.000 Abonnent*innen, veröffentlichte Stahl am 21. April die Abstimmliste des Bundestages zum erweiterten Infektionsschutzgesetz, der sogenannten „Corona-Notbremse” mit der Anmerkung „SCHWARZ AUF WEIß! Wer hat dafür und wer hat dagegen gestimmt!”, die Datei trägt den Namen „Todesliste deutscher Politiker”.

Nur wenige Postings später: das ausgesprochen niedliche Video einer Katze, die an Marihuanapflanzen leckt und anschließend bedröppelt auf einem Kissen liegt, darunter neckisch: „Gute Nacht ;-)”. Als hätte man nicht vor wenigen Stunden noch indirekt zum Mord an Abgeordneten aufgefordert.

....

Über Esoterik als Türöffner in antimoderne bis rechtsextreme Denkwelten wurde an anderen Stellen schon ausführlich geschrieben; Stahl ist ein weiteres Beispiel. Denn sie verbleibt nicht nur bei aufklärungsfeindlichen Thesen wie (paraphrasiert) „Die Handlungen deiner Vorfahren sind Schuld daran, dass du Probleme mit dem Finanzamt hast”, sondern verbreitet auf ihrem Telegram-Kanal, als auch auf YouTube, gefährliche Verschwörungsnarrative. Eine Liste von Politiker*innen unter dem Namen „Todesliste” zu verbreiten, ist kein Ausreißer aus ihrem üblichen Programm, sondern reiht sich nahtlos in Veröffentlichungen über jüdische Strippenzieher im Hintergrund, satanistische Kindesmörder oder die Behauptung einer „Plandemie” ein. Regelmäßig teilt die Esoterikerin Inhalte rechtsextremer Plattformen wie Epoch Times und Breitbart News oder verlinkt Inhalte von Verschwörungsideologen wie Boris Reitschuster oder dem Schweizer Neonazi und Coronaleugner Ignaz Bearth. Dazwischen immer wieder: kitschige Videos sich umarmender Kinder oder drolliger Tiere, außerdem auf dem zusätzlich betriebenen Kanal „Seelengesundheit mit Nitya Stahl” Impfgegner*innenpropaganda und Alternativmedizin-Geschwurbel.
https://www.belltower.news/querdenken-die-heilpraktikerin-mit-der-todesliste-115167/?fbclid=IwAR2AtACLqXs2bz-kbkv6HDnCnmFWiTx0K__vOwI5l4WsasaQEIgn2qGPxqw


melden

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

02.05.2021 um 09:42
@peekaboo
ich kenne diese Frau nicht aber schön dass du dir sie jetzt rauspickst. Querdenken bedeutet in erster Linie gegen diese Maßnahme sein UND redebereit zu sein. Das ist die Regierung aber nicht. Wenn du gewaltbereite finden möchtest, wirst du eher bei den asozialen Gegendemonstranten fündig.

Alleine der völlig verzerrte Inzidenzwert zeugt von wenig geistiger Potenz von Dorsten und Co. Dabei wäre es so einfach, eine Relation zu den Testungen herzustellen:

((negativ Gestestete/ unbedingte Testungen)× (100.000/unbedingte Testungen)+((negativ Getestete/bedingte Testungen)+(100.000/bedingte Testungen)) ergibt die negativ Getesteten aber in Relation zu den Testungen.

Es wäre unglaublich schön,wenn das RKI diese Gleichung benutzen würde!


4x zitiertmelden

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

02.05.2021 um 09:47
Zitat von SonnenenergieSonnenenergie schrieb:Alleine der völlig verzerrte Inzidenzwert zeugt von wenig geistiger Potenz von Dorsten und Co. Dabei wäre es so einfach, eine Relation zu den Testungen herzustellen:
Klar alle Virologen weltweit sind halt einfach ein bisschen dumm.
Es kann halt nicht jeder so kluk sein wie die Querdenkerelite :'D


1x zitiertmelden

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

02.05.2021 um 09:48
Zitat von SonnenenergieSonnenenergie schrieb:Alleine der völlig verzerrte Inzidenzwert zeugt von wenig geistiger Potenz von Dorsten und Co. Dabei wäre es so einfach, eine Relation zu den Testungen herzustellen:

((negativ Gestestete/ unbedingte Testungen)× (100.000/unbedingte Testungen)+((negativ Getestete/bedingte Testungen)+(100.000/bedingte Testungen)) ergibt die negativ Getesteten aber in Relation zu den Testungen.

Es wäre unglaublich schön,wenn das RKI diese Gleichung benutzen würde!
Wenn Du so sehr überzeugt davon bist, daß dein Weg richtige ist als der von Experten, dann solltest Du besser mit den Leuten, die sich mit der Materie besser auskennen, im Corona Thread ausdiskutieren. Brauchst Du einen Link zum dem Corona-Thread?


melden

Querfront, welche Ziele werden verfolgt und wer mischt mit?

02.05.2021 um 09:50
Zitat von IckebindavidIckebindavid schrieb:Klar alle virologen weltweit sind halt einfach ein bisschen dumm.
weiss nicht werden schon ordentlich IQ haben aber zu dieser Formel hats nicht gereicht 🤷‍♂️


melden