Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Die Bibel, Dämonen und die Welt

10 Beiträge, Schlüsselwörter: Welt, Dämonen
Seite 1 von 1
samcrowley
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Bibel, Dämonen und die Welt

12.08.2005 um 23:35
Was haltet ihr von der Aussage das die Welt in der Hand dessen liegt der Böse ist ??

Kann man doch nur bestätigen heutzutage.
Wenn man sich Satan als Puppenspieler vorstellt hat er wirklich alle Hände voll zu tun um seinen Plan zu verwirklichen.
Dämonen und Satan sind vielschichtige Wesen die nur eines im Sinn haben.
Sie spielen ihre Rolle als "Engel des Lichts" perfekt um abzulenken.
Vieles mag einen guten Sinn haben was grad abläuft.Wenn man allerdings hinter die Kulissen blickt weiß man nie genau was grad bei Menschen im Hirn abläuft.Die Spekulationen sind groß aber man kommt zu keinem Ziel.
Woher mag so ein Denken kommen ???

Und es geht noch weiter.Wenn man manche Geistergeschichten von betroffenen Personen hört kann man denken das es sich zweifelsfrei um Dämonen handelt.
Kälte, Gänsehaut und starre Glieder.
Geistererscheinungen und Aliens sind nur ein kleines Beispiel.

Ich denke und das ist auch meine Theorie das Dämonen die Welt und grad der Mensch sehr am Herzen liegt und das sie alles versuchen um und von "Gott" abzulenken.Allein die Tatsache das zumindest 30% nicht mehr an Gott glaubt läßt die Sache mit Beweis anführen.

Das Schönste, was wir erleben können, ist das Mysteriöse.
Es ist die Quelle jeder wirklichen Kunst und Wissenschaft.
Albert Einstein, Oktober 1930


melden
Anzeige

Die Bibel, Dämonen und die Welt

12.08.2005 um 23:38
Nur 30% ich habe gedacht es wären mehr...

"Der Tod ist nicht das Ende, mein Sohn."
Scheisse!


melden
james_dean
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Bibel, Dämonen und die Welt

12.08.2005 um 23:44
@Dr.Plöke genau das war auch mein erster Gedanke...

@samael was genau willst du uns eigentlich sagen?


> Dämonen die Welt und grad der Mensch sehr am Herzen liegt<

Und warum? Ich meine wie kommst du darauf?

.....und war irgendwann weg (verständlicherweise), aber auf unverständlich harte Weise....


melden
samcrowley
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Bibel, Dämonen und die Welt

12.08.2005 um 23:49
@james Dean

Sie sind ein Fan der Menschheit um es mal kurz zu sagen.
Unsere Fehler liegen offen, und wer sollte das besser ausnutzen !!
Für viele unerkannt da sie es als Fehler nicht ansehen.
Oder würdest du "nicht an Gott glauben" nicht als Fehler ansehen ??
Deine eigene Interpretaion und doch tief in einem Menschen gibt es immer einen Gott.

Das Schönste, was wir erleben können, ist das Mysteriöse.
Es ist die Quelle jeder wirklichen Kunst und Wissenschaft.
Albert Einstein, Oktober 1930


melden
cortex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Bibel, Dämonen und die Welt

13.08.2005 um 00:05
@samael

ist das Ironie deinerseits das du so einen Thread erstellst und selbst den Namen eines gefallenen Engel trägst?



Mit leerem Kopf nickt es sich leichter


melden
sfb
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Bibel, Dämonen und die Welt

13.08.2005 um 00:08
Satan und die Dämonen das sind wir Menschen meiner Meinung nach!
Und die Hölle ist die Erde.


Solange jeder Narr, jeder Theolog, jeder Betbruder und jeder Feuilletonist sich erlauben darf, das Wort Gott so zu verstehen und anzuwenden, wie es ihm gerade genehm ist, wird jede Diskussion über religiöse Fragen unfruchtbar bleiben.
(Arthur Schnitzler)

Entschuldigt bitte mein schlechtes Deutsch!Französisch, Englisch, Spanisch, Russisch ist für mich einfacher wie Deutsch!


melden
coldeyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Bibel, Dämonen und die Welt

13.08.2005 um 00:14
@samael

>>Sie sind ein Fan der Menschheit um es mal kurz zu sagen.<<

Wer ist ein Fan von wem? Die Dämonen von den Menschen oder wie kann ich das verstehen?

Es ist nicht immer die Realität was gerade passiert,
oft ist es die Vergangenheit, die man akzeptieren muss,
um in der Gegenwart leben zu können-


melden
samcrowley
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Bibel, Dämonen und die Welt

13.08.2005 um 11:29
@coldeyes

Allem Anschein nach können sie sich nicht mehr verkörpern sind aber trotzdem noch sehr mächtig und in der Lage großen Einfluß auf den Geist und das Leben gewisser Menschen auszuüben.Sie sind sogar imstande von Menschen und Tieren Besitz zu ergreifen und die Tatsachen zeigen daß sie auch von unbelebten Dingen wie Häusern Fetischen oder Amuletten Gebrauch machen.
Insofern sind sie ein Fan der Menschen weil sie versuchen von Gott abzulenken .Wir sind ihr Ass im Ärmel gegen Gott.


@cortex

naja was heißt Ironie.Mir gefällt der Name nun mal ;)

Das Schönste, was wir erleben können, ist das Mysteriöse.
Es ist die Quelle jeder wirklichen Kunst und Wissenschaft.
Albert Einstein, Oktober 1930


melden
codecard
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Bibel, Dämonen und die Welt

13.08.2005 um 16:32
@samael

Ist denn nicht die komplette Dämonenthematik ein Überbleibsel aus dem Machteinfluss der katholischen Kirche im Mittelalter?
Geisterbeschwörungen, dämonisches Verhalten und Hexenverbrennungen waren doch lediglich Elemente des Mittelalters und sind in der Aufklärung und Moderne überholt worden.

Ein Aufkommen dieser Thematiken entspricht doch nur einer Hypersensibilisierung der Bevölkerung um sie dazu zu bewegen wieder dem katholischen Glauben zu verfallen, wie es angewendet wurde als das Christentum das heutige Mitteleuropa überrollte.

Was wäre die effektivste Vorgehensweise um jemanden von einer Glaubensrichtung zu überzeugen?
Meines Erachtens ist die effektivste Methode einen Gegenpol von dem eigenen Standpunkt zu erzeugen, das würde beiden Standpunkten die Daseinsberechtigung erteilen und einem Aussenstehenden als Beweis der Existenz dargelegt werden können. Sprich, "Wenn du mir nicht glauben magst, dann sie dich in der Welt um, dort herrscht der Teufel, welcher das Gegenteil von mir darstellt" Durch den gezeigten angeblichen Gegenpol erlischt der Zweifel an der Existenz der christlichen Figuren und damit sogar gleichzeitig der Zweifel an der Existenz eines Teufels.

Die Aufklärung hat versucht die Menschen von diesem Umstand zu überzeugen und sie auf diese Weise vom Glauben abzubringen um ihre Kräfte auf das Leben zu konzentrieren, und die damit verbundene friedliche Gestaltung der Welt.

Man kann nicht alles haben, aber man kann es versuchen.


melden
Anzeige
coldeyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Bibel, Dämonen und die Welt

13.08.2005 um 17:09
@samael

Ahja ich weiß das sie von menschen besitzt ergreifen können, aber ob sie wirklich von Gott damit ablenken wollen.... mmh ich glaube eher sie wollen gott damit schlecht machen, anstatt ihn zu verdrängen aber das kann man so oder so sehen auf irgendeine art und weise scheint das alles mit einander verbunden zu sein!



Es ist nicht immer die Realität was gerade passiert,
oft ist es die Vergangenheit, die man akzeptieren muss,
um in der Gegenwart leben zu können-


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

323 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt