Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Keine chemische Kampfstoffe

14 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, Irak ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Keine chemische Kampfstoffe

18.01.2004 um 23:36
Irakische Granaten enthielten keine chemischen Kampfstoffe

Der Verdacht, dass es sich bei den jüngst im Irak entdeckten Granaten um Giftgas handeln könnte, hat sich als falsch erwiesen. Das gaben die dänischen Streitkräfte heute nach der Analyse bekannt.

Kopenhagen - Bei den chemiewaffenverdächtigen Mörsergranaten seien keine Spuren chemischer Kampfstoffe nachgewiesen worden, hieß es in einer heute veröffentlichten Mitteilung. Die 36 Geschosse waren von dänischen Soldaten am 9. Januar nördlich von Basra gefunden worden, anschließend wurden die Granaten von US-Spezialisten intensiv überprüft. Die Tests, die auch in einem Speziallabor im US-Staat Idaho durchgeführt wurden, erwiesen sich als negativ.

Die 120-Millimeter-Geschosse stammten nach US-Angaben möglicherweise aus dem irakisch-iranischen Krieg in den achtziger Jahren. Der Irak hatte damals Chemiewaffen gegen gegnerische Soldaten eingesetzt und kurz nach Kriegsende 1988 in der nordirakischen Stadt Halabscha rund 5000 kurdische Bewohner mit einem Giftgaseinsatz getötet.


melden

Keine chemische Kampfstoffe

19.01.2004 um 00:28
Hmmm,was mich wundert ist,das die Amerikaner noch keine Waffen gefaked haben......

Sei vergnügt solange du am Leben bist...

Ptahotep (2400 v.Chr.)



melden

Keine chemische Kampfstoffe

19.01.2004 um 07:52
is doch auch alles blötsinn, die amis sind nie in den irak gekommen, weil er eine gefahr für den weltfrieden darstellt, sondern weil sie an das öl wollten!
bisher haben sie doch noch nichts wirklich gefärliches gefunden, dafür mussten bereits etliche GI's ihr leben lassen!

Nur die Besten sterben jung!
-böhse onkelz



melden

Keine chemische Kampfstoffe

19.01.2004 um 08:20
Ragnarök@

Genau das frage ich mich auch.
Ich denke endweder gibt es noch probleme mit der Geheimhaltung oder man will es kurz vor den Wahlen finden um Bush als erforlgreicher aussehen zu lassen.
Saddam wurde ja komischerweise auch erst dann gefunden als es für Bush zimmlich eng wurde, dadurch hat er den würgegrif etwas mehr gelockert.


melden

Keine chemische Kampfstoffe

19.01.2004 um 08:52
das mit den wahlen is ne gute theorie, bush steht ziemlich unter druck, ihn am ende doch noch ls gewinner hinzustellen könte das wahlergebnis kippen!

Nur die Besten sterben jung!
-böhse onkelz



melden

Keine chemische Kampfstoffe

19.01.2004 um 09:56
Eines solltet ihr wissen.
Selbst wenn G. Bush nicht mehr der Präsident ist kann die USA ihre aktuele Stratagie fortzentzen.
Denn die Pläne stammen nicht von G.Bush sondern von der Gruppe "Das Neue Amerikanische Jahundert". Die USA würde schon viel früherdie jetzige Stratagie verfolgen wenn Clinton ihre Pläne umsetzenwürde,aber er lehnte Kriegerische mittel ab, G.Bush hingegen setzt sie um.

Um die Weltfeindliche Stratagie der USA zu stoppen müssten folgende Politiker wegtreten:

Dick Cheney
Doanald Rumsfeld
I. Lewis Libby
Elliot Abrams
Donald Kagan
Jeb Bush
Gary Bauer
William Bennett
George Weigel
Steve Forbes
Paula Dobriansky
Peter W. Rodman
Eliot A. Cohen
Francis Fukuyama
Frank Gaffney
Fred C. Ikle
Stephen P. Rosen
Henry S. Rown
Vin Weber

http://www.allmystery.de/system/forum/data/pr2493.shtml

Und das scheint mir unmöglich.
Vergiss nicht diese Nahostinfasionspläne gab es schon vor 30 Jahren.
Es könnte wieder ein Präsident kommen der die Pläneeinfach weiter umsetzt.
G. Bush ist nur da um zu sagen "ja wir machen es" oder "nein wir machen es nicht".


melden

Keine chemische Kampfstoffe

05.01.2005 um 13:59
Was mich wundert ist,das die Amerikaner noch keine Waffen gefaked haben.
Allein schon um den Krieg zu begründen, dadurch hätte Bush sicherlich auch einige Verbündete mehr gehabt.
Und Amerika würde jetzt nicht vor dem UNO-Tribunal stehen


melden

Keine chemische Kampfstoffe

05.01.2005 um 14:02
Was mich wundert ist,das die Amerikaner noch keine Waffen gefaked haben.
Allein schon um den Krieg zu begründen, dadurch hätte Bush sicherlich auch einige Verbündete mehr gehabt.
Und Amerika würde jetzt nicht vor dem UNO-Tribunal stehen


melden

Keine chemische Kampfstoffe

05.01.2005 um 17:12
@killzoner
das wundert mich allerdings auch...
für mich war eh schon lange klar dass die da keine chemischen
kampfstoffe finden würden...nur haben schon viel zu viele menschen
wegen diesem sch***** krieg den tod gefunden...

me gusta marihuana


melden

Keine chemische Kampfstoffe

05.01.2005 um 17:25
ok, sie haben da nichts gefunden letztendlich, aber machen "wir" jetzt was dagegen? ich sehe hier niemanden, der da jetzt mal vernünftig druck macht. und genau deshalb hat amerika es nicht nötig, da etwas zu manipulieren, weil WIR sowieso alle "weiterschlafen".
viva los tioz!


PAX

Mitleid gibts umsonst, aber Neid muss man sich hart erarbeiten.


melden

Keine chemische Kampfstoffe

05.01.2005 um 17:42
kauft doch keine amerikanischen produkte und überzeugt eure bekannten dies auch zu tun.


melden

Keine chemische Kampfstoffe

05.01.2005 um 18:14
das problem dabei wäre nur folgendes: irgend so ein illu hat mal bezüglich der nutzung von erdöl gesagt, dass nur etwa 20 bis 30 Prozent des geförderten Erdöls für Transportmittel und Heizungen verwendet würde, also Autos, LKWs, Züge, Ölöfen...
Er erklärte, daß heutzutage in so ziemlich allem, was uns umgibt,
Erdöl verarbeitet sei: Jegliche Form von Farbe, ob in unseren Klei-
dungsstücken, an der Wand, auf Papier. Es betrifft alle Kunststoffe,
Computer, die Innenausstattung unserer Häuser, Autos, Spielzeug,
Textilien, Schuhe, Fotoapparate... einfach alles.
öl müssten wir also trotzdem irgendwie beziehen :-(

Mitleid gibts umsonst, aber Neid muss man sich hart erarbeiten.


melden

Keine chemische Kampfstoffe

06.01.2005 um 13:41
Nur weil einer der Jungs beim Waffenbunkerheben vor Aufregung Verdauungsprobleme hatte, muss man doch nicht so einen Trara machen.


melden

Keine chemische Kampfstoffe

06.01.2005 um 15:13
ad pax: "das problem dabei wäre nur folgendes: irgend so ein illu hat mal bezüglich der nutzung von erdöl gesagt, (...)"

seit wann nennt man chemiker "illus"?


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Politik: Deutschland dein Helfersyndrom
Politik, 13 Beiträge, am 27.08.2013 von Doors
Blutfeder am 27.08.2013
13
am 27.08.2013 »
von Doors
Politik: Gute Neuigkeiten aus dem Irak
Politik, 467 Beiträge, am 13.08.2012 von nurunalanur
luge am 08.11.2007, Seite: 1 2 3 4 ... 21 22 23 24
467
am 13.08.2012 »
Politik: Fotos Irakkrieg
Politik, 17 Beiträge, am 09.02.2012 von Roesti
silver1985 am 06.02.2012
17
am 09.02.2012 »
von Roesti
Politik: Warum Rohstoffkriege notwendig sind
Politik, 32 Beiträge, am 06.01.2011 von Fedaykin
Taln.Reich am 03.01.2011, Seite: 1 2
32
am 06.01.2011 »
Politik: Irak, 650 000 Tote
Politik, 540 Beiträge, am 27.08.2010 von vegi
MichelGame am 11.10.2006, Seite: 1 2 3 4 ... 24 25 26 27
540
am 27.08.2010 »
von vegi