Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Irak, 650 000 Tote

540 Beiträge, Schlüsselwörter: Krieg, Islam, Irak
soldier23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irak, 650 000 Tote

20.10.2007 um 00:42
Nein das wollen wir nicht. Wir wollen unser Kurdistan!


melden
Anzeige

Irak, 650 000 Tote

20.10.2007 um 00:43
@Bigger

>> Letta da deine Kurdenfreunde nun auch im Westen der Türkei siedeln wie wäre es wenn wir ein Teil von Istanbul auch den Kurden geben???<<

Ich sehe darin keinen Sinn. Wieso sollen die kurden fremden Boden für sich beanspruchen, das machen doch nur Türken.


melden

Irak, 650 000 Tote

20.10.2007 um 00:44
wie wäre es wenn wir ein Teil von Istanbul auch den Kurden geben???

Wie wäre es wenn wir die gesammte Erde jedem zur verfügung stellen würden!?

Also so nach dem Motto; "Da wo ich meinen Hut hin häng, ja da ist mein zu Hause!"


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irak, 650 000 Tote

20.10.2007 um 01:14
"""In der Türkei kam es bei einem gestrigen Parlamentskongress zu einem Streit innerhalb der AKP zwischen kurdischstämmigen AKP-Abgeordneten, die den Militäreinmarsch der Türkei nach Südkurdistan ablehnen und jenen, die ihn bevorzugen. Unter anderem protestierte der AKP-Abgeordnete aus Diyarbakir (Ihsan Arslan), Ahmet Inal (aus Batman) und Abdullah Veli Seyda (aus Sirnak) gegen die Militärpläne der Türkei"""



Bruder das ist doch genau das was die Türkei braucht - Kurden welche sich INNERHALB des System einbringen können und auf mehr Einfluss drängen können

Entscheidens ist NICHT wer regiert, sondern inwiefern man seine Sprache, Kultur (die aber wie gesagt mehr oder weniger gleich ist bzw. auch nicht unterschiedlicher wie die zwischen Menschen aus Izmir und Trabzon) und lokale Autonomie pflegen kann.

Das gilt doch für uns Muslime hier in Deutschland genauso. Solange wir unsere Rechte haben/bekommen, haben wir kein Problem mit und in diesem Land.
Niemand würde einen islamischen Teilstaat in Deutschland fordern. Wozu auch .. ?


melden

Irak, 650 000 Tote

20.10.2007 um 02:26
@al-chidr...
Für deutsche hier im Land, ist es ja genau so schwierig (teilweise) mit der
Zuwanderung zurecht zu kommen und da geht es dann diesen Leuten genau so wie
bei euch Leuten aus "Izmir und Trabzon" wenn sie sich begegnen.

Natürlich ist man sich fremd, wenn man sich so gegenüber steht. Aber sind wir so
voreingenommen Geboren worden? Ich glaube nicht! Also es passiert doch etwas
mit uns, in der Zeit in der wir aufwachsen und größer und schlauer werden!
Aber: "Machen wir das SELBST mit uns?"

In der Politik passiert nichts zufällig. Man kennt dort die langfristigen Konsequenzen
seines eigenen Handelns.

Das macht ja auch alles dann einen Sinn, aber nicht für dich (Euch) oder mich als
deutscher. Sondern doch nur für die, die sich das ausgedacht haben.

Also Du wirst doch auf die selbe Art und Weise Geboren wie ich!

Verstehst Du!? Wenn es nach mir ging, dann sollten wir uns alle "Verbrüdern und
Verschwestern" also alle Menschen auf der Welt und dann geh in das Land oder dort
hin wo Du glaubst Glücklich zu werden. Also natürlich auch nur da wo noch Platz ist,
ich will ja nicht das Du oder ich einen vertreiben sollen, weil wir den Platz gerne hätten
NEIN - also dort wo Platz ist, Du brauchst natürlich auch Know How.

Also einfach sich als eins sehen, egal woher Du kommst!

Aber verstehst Du, deutsche haben eben so das gleiche Problem.

Ob Du aus Kurdistan kommst oder aus Deutschland, Du wirst überall als Mensch,
beakkert, in jeden Land der Welt ist das so. Aber Geboren werden alle Kinder auf der
Welt, egal in welchem Land, mit FREIEN Gedanken und FREI von; "Neid, Hass, Religion
Habgier und zwar alle von einer "Mutter" auf die jeweils gleich Art und Weise.

Und trotzdem schlagen wir uns alle die Köpfe ein, für die Leute die sich das alles
ausgedacht haben und glauben in der Masse sogar noch was die sagen!?

Wir Menschen wir sind alle Krank. Egal in welchem Land Du bist, es sind überall die
selben, die diese Krankheit in die Bevölkerung streuen.

Wir wollen ein Kurdistan haben, wir wollen ein Deutschland haben...etc, das ist alles
Unsinn, wir Zeunen uns selbst ein, wie Vieh, damit uns Bauern beakkern können und
wir nicht ausbücksen können.

Ist doch krass, oder!?


melden
soldier23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irak, 650 000 Tote

20.10.2007 um 03:22
Ne al Chidir ist ein Konvertierter deutscher Bruder!


melden
soldier23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irak, 650 000 Tote

20.10.2007 um 03:28
Wir Menschen wir sind alle Krank. Egal in welchem Land Du bist, es sind überall die
selben, die diese Krankheit in die Bevölkerung streuen.

Der Islam ist auch deine Heilung. Kranke Menschen gibt es auch im Islam. Man darf nicht denken, dass ein Muslim so oder so ist. Ich z.B wenn ich über Islam rede, dann könnte ich mal aus emotionaler Dummheit Sachen schreiben, indem wenn jemand sie ließt dann denkt, dass es ein typisch islammist ist, aber es gibt ja al chirdr hamduillah er weiß viel über den Islam.

Der 4. Rechtgeleitete Kalif Ali war sehr Weise

Er sagte mal:

Wenn du die Wahrheit suchst, dann such danach und wenn du Sie gefunden hast, dann such ihre Anhängerschaft.


Ich weiß es ist schwer in Deutschland noch den Islam vertrauen zu schenken. Ist ja auch verständlich, da die meisten Medien nur schlechtes berichten.


melden

Irak, 650 000 Tote

20.10.2007 um 09:15
Und sollen sich von Mosul und hassake verschwinden! Das ist unser Land! hahaha


Wer hat sich denn bei dir im Gehirn genistet? Das sind sie die Nichtswissenden..

Das ist euer Land? Mosul ist Ninive zum hundertsten mal. Und Ninive war die Hauptstadt Assyriens und es ist Assyrisches KERNLAND!

pr31290,1192864519,1d17


Assur ist auch uns, das siehst du unten am Ende der roten Fläche.

Ihr seid die Eindringlinge Assyriens! Alle Araber, Turkmenen, Kurden sind Eindringlinge im Assyrischen Kernland...


melden

Irak, 650 000 Tote

20.10.2007 um 09:18
Achja in Hassake hat man wieder angefangen zu graben und es gibt dort nichts von den Kurden zu finden nur von den Assyrern


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irak, 650 000 Tote

21.10.2007 um 02:55
Der Neue@

In Hasaka leben Kurden, Assyrer, Araber ... einigen wir uns darauf, dass die Stadt ihren Bewohnern gehört ...

In Mossul/Ninive leben Araber, Chaldäer und andere Christen, Kurden ... einigen wir uns darauf, dass die Stadt ihren Bewohnern gehört ...


melden

Irak, 650 000 Tote

21.10.2007 um 10:02
Warum sagst du Chaldäer? Was soll das? Es sind katholische Assyrer fertig aus.


Modern-day Chaldeans are simply Catholic Assyrians, or yet better put Catholic Nestorian Assyrians. The Nestorian Assyrians who followed Rome and became Catholics were given this title by the Vatican to distinguish them from the Nestorian Assyrians or members of the Church of the East.


"The Mandaeans" by Prof. Edmondo Lupieri." Today the term Chaldean means only the Syriac-speaking Christians, originally Nestorians, converted to Catholicism since the 16th century."


Der Vatikan hat uns da mal wieder zerstritten weil er ihnen den Namen "Chaldäer" gab obwohl das nichts mit ihrer Ethnizität zu tun hat.


Ich einige mich nicht darauf, es sind Eindringlinge fertig aus! Nur wir Assyrer leben dort schon seit mehr als 4.000 Jahren dort, das solltest du selbst wissen.

Nicht die Araber nicht die Kurden nicht die Turkmenen leben schon so lange dort!


pr31290,1192953763,assyrienfh9


melden
soldier23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irak, 650 000 Tote

21.10.2007 um 13:04
Zaxo ist kurdisch!


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irak, 650 000 Tote

21.10.2007 um 13:13
Link: icasualties.org (extern)

schön,
das ihr wieder in eure alten musterkonflikte zurückfallt

hier mal was zum topic,
kennt jemand seriösere zahlenstatistiken als die aus meinem link ?

auf 650.000 komm ich da nämlich nicht

buddel


melden

Irak, 650 000 Tote

21.10.2007 um 13:32
soldier rede keinen Mist! Zakho war schon immer ein Assyrisches Gebiet, genau wie Mosul (NInive) und ASSUR!


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irak, 650 000 Tote

22.10.2007 um 01:02
"""Warum sagst du Chaldäer"""


Weil sie sich selber so nennen, jedenfalls die mit denen ich gesprochen habe, es gibt ein paar Hunderttausend christliche Flüchtlinge in Syrien

Sind halt nicht alle so ethno-fixiert da unten wie ihre Exil- Brüder ...


melden

Irak, 650 000 Tote

22.10.2007 um 01:03
wie schon erwähnt die Konflikte zwischen Sunniten und Schiiten sind im Islam begründet. Wenn die sich hochbomben weil der eine sich nicht von dem anderen regieren lassen will kann man die Schuld nicht den GI´s in die Schuhe schieben.


melden
nurunalanur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irak, 650 000 Tote

27.08.2010 um 03:31
Durch die Folgen des Irak-Kriegs sind laut einer Untersuchung fast 655 000 Menschen umsLeben gekommen.
Jetzt sind es schon über 1 Mio. Tote!

Ich finde es grausam was, da veranstaltet wird!

und das alles wegen einer einer Lüge bzw. Eiskalte Interessen!


melden
teiwaz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irak, 650 000 Tote

27.08.2010 um 03:46
welche Lüge ??? schadee das du auf dem anderen Auge blind bist ...

• Die so genannte Anfal-Kampagne, bei der 1987 und 1988 im Nordirak hunderttausende Kurden getötet oder vertrieben wurden
• die Mörserbombardierung von Kirkuk
• die siebenmonatige Besatzung Kuweits, die mit dem Golfkrieg 1991 zu Ende ging
• Das Massaker in der schiitischen Stadt Dujail im Jahre 1982, bei der 50 Menschen getötet wurden
• Die Vertreibung von Tausenden Angehörigen der Fayli-Kurden vom Nordirak nach Iran
• der Gasangriff auf die kurdische Stadt Halabdscha mit 5000 Todesopfern im Jahre 1988 (rund 5000 Tote)
• Die Exekution von 8000 Angehörigen des Barzani-Stammes, einer mächtigen kurdischen Gruppierung
• Die Vorgänge 1991 im Südirak, als Saddam einen Aufstand der Schiiten nach dem Golfkrieg niederschlug
• Die Exekution prominenter religiöser Führer
• Die Ausschaltung wichtiger politischer Anführer
• Verbrechen gegen religiöse Gruppierungen
• Verbrechen gegen politischen Gruppen
• Verbrechen gegen weltliche Gruppierungen
• Das Austrocknen von Gebieten im mespotamischen Marschland durch neue Staudämme, Kanäle und Pipelines zwischen Euphrat und Tigris im Jahre 1991. Aus dem Areal, in dem Tausende Schiiten lebten und das der biblische Garten Eden gewesen sein soll, wurde eine Salzwüste.
willste noch ein Paar mehr ???/


melden
vegi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irak, 650 000 Tote

27.08.2010 um 04:17
Willst du die leute für dumm verkaufen oder sind jetzt staudämme dran schuld das es den gartenäden nicht mehr gibt???


Und wie wer es wen du mal zur abwechslung die ganze warheit schreiben würdest,von der kurdischen al-qaida!
der kurdischen hamas!
der vettern wirtschaft des barzani clans!
der halabdscha lügedie erfunden wurde um den irak krieg zu rechtfertigen!
(obwohls ein iranischer anrgriff war)
Dem Drogenschmuggel,der PKK unter aufsicht des Barzani clans!
Angriffe des barzani stammes auf irakische truppen!


über kuwaits bohrungen im irak müssen wir garnicht reden!


Barzanis und Talabanis anhänger und auch kuwaiter und co sind hier keine opfer sondern genauso täter,wir können höchstens von opfern ihrer eigenen habgier reden aber mehr nicht!

wen wir auf der kollektiv ebene bleiben wollen!


melden
Anzeige
vegi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Irak, 650 000 Tote

27.08.2010 um 04:24
Die Diktatur des Barzani!


http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:PFN_vRaPssgJ:jghd.twoday.net/stories/massenproteste-im-kurdischen-i...



Die Leiche des 23jährigen war am 6. Mai in Mosul gefunden worden, zwei Tage nachdem er am hellen Tag aus Arbil (türk. Erbil) verschleppt worden war. Seine Leiche war durch Folter entstellt, zwei Kugeln in den Kopf hatten ihn schließlich getötet



Der junge Journalist war in den letzten zwei Jahren als scharfzüngiger Kritiker der autoritären Herrschaft und der ausufernden Vetternwirtschaft in den autonomen kurdischen Nordprovinzen bekannt geworden. In seinen letzten Artikeln hatte er vor allem Massud Barzani angegriffen, Chef der Autonomieregierung und der Kurdisch Demokratischen Partei (KDP),


Viele Kurden
sind daher überzeugt, dass die vom Barzani-Clan und von der KDP kontrollierten Sicherheitskräfte und Geheimdienste hinter der Ermordung Osmans stecken.


Die Umstände der Entführung deuten in der Tat auf einen Verwicklung von kurdischen Regierungskräften hin. Osman war mitten am Tag, direkt vor der Universität Arbils und vor den Augen von mindestens sechs Wachen überfallen und in einen Kleinbus geschleppt worden. Bei den Wachen handelte es sich um Soldaten der gut trainierten Zerevani-Einheit der kurdischen Peshmegastreitkräfte, die die Tore der Universität rund um die Uhr bewachen. Die vier bewaffneten Entführer konnten dennoch anschließend unbehelligt mehrere Checkpoints in der stark gesicherten Hauptstadt der KAR passieren.

[/B]


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

135 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt