Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Israel - wohin führt der Weg?

38.475 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, Kinder, Israel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Israel - wohin führt der Weg?

03.10.2015 um 20:44
Ein neuer "Held" in Jerusalem...

http://www.jpost.com/Arab-Israeli-Conflict/Palestinian-goes-on-stabbing-spree-in-Jerusalems-Old-City-wounds-4-419847
Two Jews are dead, and two others were wounded Saturday night after a Palestinian terrorist stabbed five Israelis in the Old City, and then shot a gun wildly into a crowd of tourists before being shot and killed by Border Police.
...
In a statement, Hamas heralded the Jerusalem terrorist as a “hero.”
Aber müssen wir wohl verstehen, weil das ist eben so das Palästinenser die Juden ermorden müssen/dürfen/können/sollen...


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

03.10.2015 um 21:01
@JoschiX
Natürlich ist das eine schreckliche Tat, ich hoffe dass Israel wie eine Demokratie reagiert und Polizei Ermittlungen aufnimmt anstatt jetzt erstmal die Häuser der Verwandten des Täters mit Bulldozer zu planieren oder militärisch einzugreifen.
Mit Terror auf Terror zu reagieren ist kein guter Ratgeber.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

03.10.2015 um 23:34
@SouthBalkan

Nein ist es natürlich nicht, ein Staat muss aber für Sicherheit sorgen, das ist der seinen Bürgern schuldig. Was glaubst du, was man in Israel nicht alles schon versucht hat.

Wenn diese Praktik also die Attentate eindämmt oder manche zurückschreckt, finde ich das gut.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

04.10.2015 um 10:33
@Derobserver
Die erste Reaktion Israels war es die komplette Altstadt von Jerusalem für 2 Tage zur "Verbotszone" für alle Palästinenser ( egal ob Kleinkind, Baby, Opa oder Oma)zu erklären.
Typisch Israel, setzt mal wieder auf Sippenhaft, genauso ist es ein Verbrechen Häuser von Verwandten eines Verbrechers mit Bulldozer platt zu machen.
Wenn dein Bruder oder Cousin jemanden umbringt darf man also DEIN Haus platt walzen?
Das ist einfach nur pure Rache eines Staates, den Familienangehörigen denen die Häuser zerstört werden , werden durch Gelder ( aus den Golfstaaten, der Autonomiebehörde oder Iran) für ihren materiellen Verlust entschädigt, es ist also nur Willkür und Rachedurst eines Staates das an die Apartheid Südafrikas manchmal erinnert.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

04.10.2015 um 11:23
Über Nacht waren es 3 Angriffe auf Zivilisten, einer sogar total Banane:

http://www.ynetnews.com/articles/0,7340,L-4706675,00.html
An Arab man was stabbed and suffered light-to-medium wounds near the entrance to Kiryat Arba. He claims that his attackers were Arabs as well, and that they mistook him for a Jewish man. His wounds were treated by paramedics.
4 Tote in einer Nacht aus "rassistischen" Gründen, das da etwas unternommen wird erscheint mir nur logisch. Wenn die Politiker Israels da nicht mal langsam einen Riegel vorschieben wäre das fahrlässig gegenüber dem Volk.

http://www.jpost.com/Arab-Israeli-Conflict/Police-restrict-access-to-Jerusalems-Old-City-in-response-to-terrorist-attacks-419892
A wide-scale operation may be needed to counter the recent wave of deadly terror attacks against Israelis, said Minister of Intelligence Israel Katz on Sunday.

"We will toughen our measures against the Palestinians," he said speaking to Army Radio. "There could be a need for another Operation Defensive Shield."
Dann wird die Westbank halt abgeriegelt. Abbas fühlt sich dem Oslo Abkommen ja eh nicht mehr verpflichtet.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

04.10.2015 um 12:39
@Fabs
Zitat von FabsFabs schrieb:Das ist nicht meine Aufgabe, sondern die eines ordentlichen israelischen Gerichts. War der Typ auf dem Foto in den Brandanschlag auf die Kirche oder die palästinensische Familie verwickelt? Je nach dem Grad seiner Verwicklung ist er auch zu verurteilen. So einfach ist das, die israelische Gerichtsbarkeit gilt auch für jüdische Fanatiker. Und man sollte auch tatsächlich härter gegen gewalttätige Siedler vorgehen.
Das sollte man wirklich, wir sind tatsächlich mal einer Meinung. Aber es gibt eben diesen eklatanten Doppelstandard, wenn's um die Bestrafung von jüdischen und palästinensischen Tätern geht. Einige Täter wurden trotz eindeutigen Beweisen einfach laufengelassen. Das spricht sich natürlich rum unter den gewaltbereiten Siedlern.

Einige junge Siedler haben einen Molotow Cocktail auf ein Palästinensisches Taxi geworfen und die Insassen schwer verletzt, aber man lies sie laufen.
Burned in a taxi

Then there was the case of the family who settlers burned alive on 16 August 2012.

Jamila Hassan, her husband Ayman and their children Iman, 4, and Muhammad, 6, were riding in a taxi south of Bethlehem in the occupied West Bank, along with another passenger and the driver.

The car was hit by a Molotov cocktail. Ayman and the two children were badly injured. Muhammad suffered severe burns all over his body.

“We are lost, our life has turned upside down. The father, son and daughter are each in different worlds, our life is difficult and miserable,” Jamila told Ma’an News Agency two weeks after the attack.

Muhammad had just emerged in agony from yet another surgery. “He screams from the pain a lot,” his mother said.

At that time too there were Israeli promises of “justice.” But what happened?

Police arrested three minors from a nearby Jewish settlement and told the judge that they had found fingerprints at the scene linking the suspects to the crime.

According to Haaretz, Judge Yaron Mintkevich ruled to keep the boys in custody “with a heavy heart, due to their age” – they were reported to be between 12 and 13.

But in January 2013, Israeli prosecutors dropped the case, citing a “lack of evidence.”

Had they been Palestinian children accused of throwing stones at occupation soldiers, they would have been kept in custody for months, subjected to horrific abuse amounting to torture and forced to confess.

Obviously, that’s not how Israel treats its own settlers who are subject to Israeli civil law, while Palestinians, including children, are subject to Israel’s military kangaroo courts.
https://electronicintifada.net/blogs/ali-abunimah/how-israel-protects-its-settlers-who-burn-palestinian-children-alive

Ab min. 9:30 kannst du einen der jungen Täter hören. Der Reporter stellt ihm zwar Suggestivfragen, aber nach Einsicht oder Reue hört sich das nicht an. Ich würde gern das vollständige Interview sehen, vielleicht finde ich's noch.
Video nicht jugendfrei (Login erforderlich)


Wenn wirklich mal ein Täter verurteilt wird, fällt die Haftstrafe meist sehr kurz aus. Zwei Jahre für einen Brandanschlag, WTF!?

Arsonists of Jewish-Arab school sing 'praise God' after jail sentence
Two of the perpetrators get at least two years jail time and ordered to compensate Jerusalem school; 'It was worth it,' they said upon leaving the courtroom smiling.

575876714991990640360noOriginal anzeigen (0,2 MB)
The trial of the third accused, Yitzhak Gabai, is still ongoing because he did not confess and has yet to be convicted.

In addition to the prison sentence, the court gave Shlomo Twito eight months suspended sentence for three years following his release, and ordered him to pay NIS 10,000 in compensation to the bilingual school. His brother Nahman received ten months of suspended sentence, and ordered to pay the school NIS 15,000 in compensation.
The two left the courtroom smiling, singing songs in praise of God and claiming that "it was worth it."
The young men are members of the Lehava organization - a far right-wing group whose prime objective is to oppose assimilation of Jews, especially marriages between Jews and non-Jews.


After being caught, the three perpetrators said they vandalized and burned the school to protest the fact Jews and Arabs were attending it together and in order to raise their objection to intermarriage and assimilation to the public's attention.
http://www.ynetnews.com/articles/0,7340,L-4682990,00.html


Ich lese momentan das Buch "Goliath - Life and Loathing in Greater Israel" von Max Blumenthal.(Ja, Blumenthal verdient sein Geld damit, Israel zu "dämonisieren", aber die Fakten geben ihm Recht)
Es gibt dutzende solcher radikalen Gruppierungen in Israel, die sich längst von Säkularismus und Demokratie verabschiedet haben. Einige Parteien im Knesset sind zum Sprachrohr dieser Fanatiker geworden, daran besteht auch kein Zweifel.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

04.10.2015 um 22:11
http://www.spiegel.de/politik/ausland/jerusalem-altstadt-nach-angriffen-fuer-palaestinenser-gesperrt-a-1056122.html#utm_source=politik#utm_medium=medium#utm_campaign=plista&ref=plista
Israels Ministerpräsident Benjamin Netanyahu hat ein "hartes Vorgehen gegen den islamischen Terrorismus der Palästinenser" angekündigt. Er habe angeordnet, dass alles getan werde, "um Attentäter abzuschrecken und zu bestrafen". Dazu zähle unter anderem der beschleunigte Abriss von "Häusern von Terroristen", sagte er in einer Videobotschaft am Sonntagabend.

In Jerusalem geht nach den jüngsten Angriffen von Palästinensern auf Israelis die Angst um, ob möglicherweise eine weitere Intifada bevorsteht. Am Wochenende waren in der Altstadt binnen weniger Stunden vier Menschen getötet worden.
War ja zu erwarten, nun warten alle auf die Reaktion des alten Mannes aus Ramallah. Die Hamas will die Intifada, Abbas drohte damit die PA aufzulösen um die Autonomie der Westbank aufzugeben. Mal schauen was da noch so kommt.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

04.10.2015 um 22:36
Hier wird bitte verbal abgerüstet. Wer zu keiner sachlichen Diskussion fähig ist, sollte auch keine Einigung der Kontrahenden in Israel und Palästina erwarten.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

04.10.2015 um 23:28
@JoschiX

Die sehen sich - wie sollte es anders sein - als Opfer und fordern nach ihrem Judenmord die Bestrafung Israels, weil dieses "zwei junge Männer tötete".
After days of silence amid a string of terror attacks and skyrocketing tensions in Jerusalem and the West Bank, the Palestinian Authority on Sunday condemned Israel for its “policy of escalation,” after two Palestinian assailants were killed as they carried out terror attacks.

In a written communique published on the official news agency Wafa, PA government spokesman Ihab Bseiso called on the international community to intervene following “the killing of two young men in occupied Jerusalem and the series of incursions into cities and villages in the West Bank.”

The statement made no mention of the fact that the two dead Palestinians had been killed while carrying out stabbing attacks against Israeli civilians.
http://www.timesofisrael.com/breaking-silence-pa-condemns-israel-for-killing-jerusalem-assailants/


melden

Israel - wohin führt der Weg?

05.10.2015 um 08:06
http://www.jpost.com/Arab-Israeli-Conflict/Israeli-aircraft-attack-Hamas-terror-infrastructure-in-Gaza-in-response-to-rocket-fire-419959
Israeli aircraft strike Hamas terror targets in Gaza after rocket fire

After two rockets were fired from Gaza towards Israel late on Sunday night, the Israeli Air Force responded by targeting terror infrastructure belonging to Hamas in the northern part of the coastal Palestinian territory, the IDF Spokesperson's Unit said.

"The IDF will not tolerate such attacks from terror organizations on Israeli territory and it will continue to act firmly against any attempt to breach the quiet in the communities in the South," an IDF statement read.

The IDF said it held the Hamas terror organization responsible for the earlier rocket attacks.

The Sheikh Omar Hadid Brigade, a Salafist organization affiliated with Islamic State, claimed responsibility for the rocket attack on Israel.
Den Honks aus Gaza ist auch nix zu blöd...


melden

Israel - wohin führt der Weg?

05.10.2015 um 09:50
http://www.jpost.com/Arab-Israeli-Conflict/Analysis-The-West-Bank-and-Jerusalem-are-burning-and-the-status-quo-is-dying-419929
The experts in the Shin Bet (Israel Security Agency) and the IDF, as well as media analysts, continue to argue over the definition. What should we call the violence? Intifada? Not an intifada? Grassroots terror? Stone intifada? The sad truth is that the name doesn't matter. What's important is the reality, and no less important - the recognition of that reality.

And the reality is that the West Bank and Jerusalem are burning. They have been burning for several months, even for as long as a year.
...
In short, the situation is extremely volatile. Any incident, even the most marginal, can turn into a strategic mega-terror attack that will draw an Israeli response which will send the situation spiraling out of control.
Es ist wirklich zu befürchten, dass wenn sich nur ein einziger Honk, so wie es lange Zeit einfach Brauch war, zwischen Israelis in den Jungfrauen-Himmel bombt, die Situation gleich mit explodiert.

Netanjahu und Abbas sollten sich möglichst schnell mal zusammensetzen und versuchen eine Deeskalation einzuleiten. Diese heikle Situation könnte leicht von einer Terrorgruppe aus Gaza wie der Hamas ausgenutzt werden.


2x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

05.10.2015 um 10:11
@JoschiX
Ich kann dir nur beipflichten dass die Situation sehr schnell explodieren kann, ein Selbstmordanschlag oder auch ein gewalttätiges Ereignis am Tempelberg und es könnte Chaos ausbrechen.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

05.10.2015 um 10:51
http://dailystar.com.lb/News/Middle-East/2015/Oct-05/317707-abbas-accuses-israel-of-escalation-amid-unrest.ashx
"The Israeli side and its government have an interest in dragging things into a cycle of violence and are trying through escalation at Al-Aqsa (mosque compound) and settler attacks to escape their political impasse and international isolation," said the statement from Abbas's office, its first reaction since a recent spike in unrest.
Der alte Mann aus Ramallah hat die Situation dann wohl doch noch nicht so erkannt, oder will einfach nicht...


melden

Israel - wohin führt der Weg?

05.10.2015 um 10:57
http://www.jpost.com/Arab-Israeli-Conflict/Islamic-Jihad-threatens-to-renew-suicide-bombings-against-Israelis-419968 (Archiv-Version vom 05.10.2015)
Amid an upsurge of violence in Jerusalem and the West Bank that has raised concerns over a possible Third Intifada, Palestinian terrorist group Islamic Jihad on Sunday threatened to renew suicide bombing attacks against Israeli citizens and soldiers.
Der Islamic Jihad aus Gaza hat die Zeichen der Zeit wohl erkannt, und released ein schön gemachtes Video...


melden

Israel - wohin führt der Weg?

05.10.2015 um 11:07
Zitat von JoschiXJoschiX schrieb:Aber müssen wir wohl verstehen, weil das ist eben so das Palästinenser die Juden ermorden müssen/dürfen/können/sollen...
Ist doch total krank einfach so mal Leute abzustechen und dazu auch noch welche die mit der Misere so garnix am Hut haben...meine Fresse
Zitat von JoschiXJoschiX schrieb:Diese heikle Situation könnte leicht von einer Terrorgruppe aus Gaza wie der Hamas ausgenutzt werden.
hab so das Gefühl, dass die das eh dauernd machen. Wenn sich eine wie auch immer geartete Annäherung abzeichnet...feuern die Spackos einfach irgendwelchen Kram Richtung Israel...wer dabei umkommt ist egal...Hauptsache der ecklige Frieden rückt in weite Ferne...sowas dämliches


melden

Israel - wohin führt der Weg?

05.10.2015 um 11:10
@catman
So einseitig wie du es darstellst ist es auch nicht.
Ich erinnere an den Mord an Jitzak Rabin !!


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

05.10.2015 um 11:13
Zitat von JoschiXJoschiX schrieb:Netanjahu und Abbas sollten sich möglichst schnell mal zusammensetzen und versuchen eine Deeskalation einzuleiten. Diese heikle Situation könnte leicht von einer Terrorgruppe aus Gaza wie der Hamas ausgenutzt werden.
Wo lebst du denn? Abbas hat wiederholt die letzten Gesprächsangebote Netanjahus abgelehnt, seine Fatah bekannte sich zum Mord an den Henkins, vor der UNO nannte er die palästinensischen Terroristen vor zwei Jahren "fighters for freedom" und bei seiner Rede letzte Woche schwadronierte er, wie schlimm es doch ist, das Israel sie inhaftiert habe. Seine Behörde betreibt Märtyrerkult und Antisemitismus, in Al-Hayat Al-Jadida (der amtlichen Tageszeitung der PA) erscheinen regelmäßig antisemitische Cartoons. Schon im letzten Jahr hat man die Intifada der Messer und Autos angepriesen, nun hetzte er zu den letzten Tempelbergrandalen, das dieser nicht von "dreckigen Juden" beschmutzt werden dürfe.

Palästinensische Menschenrechtler wie Bassam Tawil merken regelmäßig an, das man die Bevölkerung damit nur in die Arme der Djihadisten treibt, was ja auch die Umfrageergebnisse zeigen - die Abbas davon abhalten, Wahlen abzuhalten.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

05.10.2015 um 11:14
Zitat von SouthBalkanSouthBalkan schrieb:So einseitig wie du es darstellst ist es auch nicht.
Ich erinnere an den Mord an Jitzak Rabin !!
wo ist es einseitig...der erste Abschnitt dreht sich um einen konkreten Fall...da gibts nix zu deuteln und der zweite Abschnitt fängt mit "hab so das Gefühl" an

Wo ist da Einseitigkeit ?


melden

Israel - wohin führt der Weg?

05.10.2015 um 11:18
@catman
Wie gesagt, es gibt auf beiden Seiten religiöse Extremisten!


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

05.10.2015 um 11:19
Zitat von SouthBalkanSouthBalkan schrieb:Wie gesagt, es gibt auf beiden Seiten religiöse Extremisten!
hab ich irgendwo das Gegenteil behauptet, dass du mir Einseitigkeit vorwirfst ? Nimms zurück und hör auf mich belehren zu wollen dann ist der Käse gegessen


melden