Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Israel - wohin führt der Weg?

38.475 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krieg, Kinder, Israel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Israel - wohin führt der Weg?

03.03.2016 um 19:37
Zitat von OlminOlmin schrieb:Was hätten die Bewohner Palästinas im Jahr 1900 wohl für eine demokratische Abstimmung zur Gründung eines jüdischen Staates in ihrem Land gesagt?
Nicht viel, das Osmanische Reich hätte da wohl durchgegriffen.


Alternativ hätten die Osmanen durchaus profitierne können wenn sie die Juden dort siedeln liesen. Die Kultivierten das Land ja eigentlich im großen Stil. Der Rest trieb in erster Linie das klassiche Araber Leben, mobil eben.

Mal abgesehen davon gibt es sowieso einen Arabischen Staat im Mandatsgebiet Palästina. Nenn sich Jordanien.
Zitat von tarentaren schrieb:Im Prinzip haben die Briten sich unfähig als Mandatsmacht erwiesen, es ist weitgehend ein verschulden der Briten.
Ja die Briten hätten die Araber nicht fördenr dürfen. Den Briten gebe ich nicht die Schuld, auch Araber müssen ja wohl mal als mündige Menschen betrachtet werden die für ihre Taten selbst Verantwortlich sind.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

03.03.2016 um 20:09
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Bei den Europäern, bei den USA und vor allem bei ihren Arabischen Brüdern.
Jo, schaut so aus als wären die arabischen Brüder schon ein paar Schritte weiter voraus:

http://www.jpost.com/Middle-East/Bahrains-king-meets-rabbi-reportedly-calls-for-Arab-League-to-label-Hezbollah-terror-group-446842
King Al Khalifa meets with New York-based rabbi in the royal palace in Manama in order to discuss regional concerns in the Middle East.
The King of Bahrain has reportedly recommended that the recent designation of Hezbollah as a terrorist organization by the Gulf Cooperation Council be taken up by the Arab League as well.



melden

Israel - wohin führt der Weg?

04.03.2016 um 10:15
Nach so einer Ankündigung kann sich jeder selbst ausmalen was mit Gaza wieder einmal passieren wird, sollte wirklich etwas passieren.

http://www.jpost.com/Arab-Israeli-Conflict/Hamas-Infiltrations-into-Israeli-settlements-to-manifest-the-next-phase-of-the-intifada-446905
Hamas has declared that the recent terror attacks committed by Palestinians in Israeli settlements in the West Bank show that "the next phase of the ‘Jerusalem intifada’ will cause great fear among settlers, who will no longer enjoy security."

In a press statement released on Thursday, Hamas Spokesman Husam Badran praised the two stabbing attacks and the shooting attack that took place Wednesday in Nablus that resulted in the injuring of three IDF soldiers.

Badran said that the recurrent infiltrations by Palestinians into Israeli settlements, and the stabbing and shooting attacks they carry out inside, signal that the next phase of the intifada will sow fear among settlement residents.

He added that Palestinians know that the settlements are Israel's weak point, which means that "they would carry out new forms of courageous attacks by infiltrating these settlements."

"In the next days, the West Bank's settlers will witness additional surprises from Hamas," Badran further stated.



melden

Israel - wohin führt der Weg?

04.03.2016 um 10:21
Und nacher wird wieder geheult, wenn in Gaza die Infrastruktur futsch ist.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

04.03.2016 um 13:40
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Ja die Briten hätten die Araber nicht fördenr dürfen. Den Briten gebe ich nicht die Schuld, auch Araber müssen ja wohl mal als mündige Menschen betrachtet werden die für ihre Taten selbst Verantwortlich sind.
Wenn dem so gewesen wäre, dann würde es die Briten als Mandatsmacht ad absurdum führen. Insofern der Völkerbund sah dies so nicht, sonst wäre es nicht notwendig gewesen sie unter ein Mandat zu stellen. Was auch nicht verwunderlich war, da die Menschen dort weitgehend in Armut lebten, nur schlecht ausgebildet waren, bisher fremdverwaltet und mit Demokratie etc. keinen Kontakt hatten. Sie sind zudem auch nicht verantwortlich für Entscheidungen die ihnen durch die Mandatsmacht aufgezwungen worden sind. Jetzt kann man natürlich diskutieren ob man sich gegen aufgezwungene Entscheidungen von außen als "mündige" Bürger wehren darf.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

04.03.2016 um 14:48
Zitat von tarentaren schrieb:Wenn dem so gewesen wäre, dann würde es die Briten als Mandatsmacht ad absurdum führen.
Nein benenn doch mal die billige Ausrede die Schuld auf die Briten zu schieben? Die Schuld für die Situatio liegt bei den Arabern die den Plan der Weltgemeinschaft einer 2 Staatenlösung (Die die Araber sogar bevorzugte) mit Krieg beantwortet haben.
Zitat von tarentaren schrieb:Insofern der Völkerbund sah dies so nicht, sonst wäre es nicht notwendig gewesen sie unter ein Mandat zu stellen.
Lern mal die Geschichte. Und auch das entbindet nicht von der Mündigkeit eines jeden einzelnen.

Aber schön das du erkannt hast das es kein "Palästinänisches Volk" gab.
Zitat von tarentaren schrieb:Sie sind zudem auch nicht verantwortlich für Entscheidungen die ihnen durch die Mandatsmacht aufgezwungen worden sind. Jetzt kann man natürlich diskutieren ob man sich gegen aufgezwungene Entscheidungen von außen als "mündige" Bürger wehren darf.
Na was wurde denn Aufgezwungen.

Und wenn ihre " erträumte Ausrottung der Juden 48 eine "Verteidigung" gewesen sein soll. TJa dann haben sie es verbockt.

Haben sich ihren Staat dort untern verspielt. Ich bleibe dabei, Gazaa nach AGypten , WEstjordanland an Jordanien.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

04.03.2016 um 15:45
Oh oh, nun kommt die in Israel praktizierte und perfektionierte Methode auch zu uns:

http://www.focus.de/regional/hannover/kriminalitaet-mutmassliche-messerstecherin-in-salafisten-szene-unterwegs_id_5334015.html

Es fängt ganz harmlos an, der Griff in die Handtasche kann lebensgefährlich sein. Hoffentlich sind unsere Beamten das nächste mal besser vorbereitet.

Video deaktiviert



melden

Israel - wohin führt der Weg?

04.03.2016 um 15:45
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Und wenn ihre " erträumte Ausrottung der Juden 48 eine "Verteidigung" gewesen sein soll. TJa dann haben sie es verbockt.

Haben sich ihren Staat dort untern verspielt. Ich bleibe dabei, Gazaa nach AGypten , WEstjordanland an Jordanien.
Im ersten Satz verurteilst du den Angriff auf Israel und Palästina durch unter anderem Ägypten und Jordanien und im zweiten willst du genau diesen beiden noch Diktaturen das Land zuschustern, sehr konsequent...


melden

Israel - wohin führt der Weg?

04.03.2016 um 16:13
Natürlich will ich ihnen die Palistänsergebiete zuschustern.

Dann ist es das Problem von Agpyten und Jordanien. Wobei Jordanien nie wieder den Fehler macht die Palis in ihr Land zu lassen, nach dem Putschversuch

Und natürlich werfe ich den Araber ihren Angriffskrieg 48 vor.

Und genaus deswegen sollen sie sich auch um die Palistinänser kümmern. Sind doch "Ihr Volk"


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

04.03.2016 um 16:18
@Fedaykin
Niemand hat Lust auf Leute die sofort versuchen die Macht im Lande an sich zu reissen,Jordanien,Syrien,Libanon...wenn sie niemand anders hsben intrigieren sie gegeneinander


melden

Israel - wohin führt der Weg?

04.03.2016 um 17:23
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Und genaus deswegen sollen sie sich auch um die Palistinänser kümmern.
Nun, wenn die Palästinenser sich per Abstimmung dafür entscheiden würden, warum nicht. Allerdings sehe ich weder in Ägypten noch Jordanien Länder wo die Lebensbedingungen der Palästinenser verbessern könnten, da müsste schon noch Unterstützung kommen. Dann kommt hinzu, durch diesen Vorschlag würden Jordanien und Ägypten sehr nah an die Kerngebiete Israels heranrücken, dies wäre nur Umsetzbar wenn das West-Jordanland und Gaza Demilitarisierten Zone werden. Ein unabhängiges Palästina wäre hier ein Puffer.


2x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

04.03.2016 um 17:47
@Fedaykin
Ach mein objektiver Freund, ein Muster bsp. wie man nur sieht was man sehen will.

Deine tolle Grafik gibt mir sowas von recht.

Als der Zionismus begang, begang auch Israels Gründung. Das Land Israel wurde mit dem Zionismus geboren und der Balken der drastisch anstieg war eine gezielte Einwanderung mit dem Ziel, irgendwann Israel zu gründen.


Was zählt ist der Jüdische Anteil um 1900 und der war praktisch kaum vorhanden.

Und 1.2 Millionen Einwohner in einem kleinen land wie Palästina kann man nicht als klein bezeichnen.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

04.03.2016 um 18:01
Zitat von tarentaren schrieb:Ein unabhängiges Palästina wäre hier ein Puffer.
Das wird niemals funktionieren. Damit schaffst du ein 2. Gaza wo die Terror Honks sich gegenseitig die Klinke in die Hand geben.

Das beste für die Palästinenser wäre, endlich dem Terror abzuschwören und sich mit der Realität abzufinden. Die 2-Staatenlösung gibt es nämlich schon lange und die heißt:

Israel und Jordanien.

Youtube: Der israelisch-palästinensische Konflikt - Die Wahrheit über das Westjordanland
Der israelisch-palästinensische Konflikt - Die Wahrheit über das Westjordanland



melden

Israel - wohin führt der Weg?

04.03.2016 um 19:54
Zitat von tarentaren schrieb:Nun, wenn die Palästinenser sich per Abstimmung dafür entscheiden würden, warum nicht. Allerdings sehe ich weder in Ägypten noch Jordanien Länder wo die Lebensbedingungen der Palästinenser verbessern könnten, da müsste schon noch Unterstützung kommen.
Aber natürlich können sie das. Allein schon weil sich dann Araber umd ie Hamas und co kümmern können.


Die Palistinänser sind in 40 JAhren nicht vorwärts gekommen, weil immer wenn was besser wird, fängt die Hamas oder sonstwer ne Intifada an die letzendlich in einen Waffengang endet

Wie war Einsteins Definition von Wahnsinn? immer wieder dasselbe tun aber andere Resultate erwarten. Und genau das machen die Palistinänser.
Zitat von tarentaren schrieb:Dann kommt hinzu, durch diesen Vorschlag würden Jordanien und Ägypten sehr nah an die Kerngebiete Israels heranrücken, dies wäre nur Umsetzbar wenn das West-Jordanland und Gaza Demilitarisierten Zone werden. Ein unabhängiges Palästina wäre hier ein Puffer.

Noch ein Unterschied, Agypten und Jordanien schon länger haben ihre Lektionen gelernt und sind eben nicht mehr auf einen Feldzug gegen Israel. ISrael weiß das, die Palistinänser noch nicht, das ihr Unsinn von keinem Nachbarn mehr supportet wird.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

05.03.2016 um 08:38
Sources tell Foreign Policy that the group has developed a new level of military organization, the ability to capture and hold Israeli towns, accurate guided missiles, and equipment that could target Israel's air force and navy.

Hezbollah believes it can bring any future war into Israeli territory, according to a report published Thursday in Foreign Affairs that cites “sources close to the party”.

“It will not look like the 2006 war at all,” a source told Lebanese journalist Nour Samaha. Another said that “Israel’s biggest concern is over Hezbollah’s experience in Syria, as it now has the experience to be offensive rather than just defensive.”

(...)

Hezbollah’s weapons arsenal has been allegedly upgraded as well, writes Samaha. The article reports claims that the group now has “tactical ballistic missiles, Scud missiles, Fateh-110 Iranian missiles, and M-600 missiles, a Syrian modified version of the Fateh-110.”

Jeffrey White, a defense analyst at the Washington Institute for Near East Policy, is quoted as saying that Hezbollah can now use guided munitions to hit targets throughout Israel with accuracy, “including command posts, airfields, and major economic targets”.

This alleged capability was recently touted by the group’s secretary general, Hassan Nasrallah, as a way to strike Haifa’s chemical plant and kill thousands. What’s more, White said the group apparently possesses sophisticated air-defense systems and naval cruise missiles that could target the IAF and Israeli oil platforms.
http://www.ynetnews.com/articles/0,7340,L-4774325,00.html


melden

Israel - wohin führt der Weg?

05.03.2016 um 09:05
@yenredrose Die Behauptung in deinem Link das ganze Mandatsgebiet wäre für Israel vorgesehen ist schon ziemlich weit hergeholt. Es war vorgesehen einen Teil zu verwenden und schon bei der Erstellung des Mandats wurde dies berücksichtigt und über das Trans-Jordan Protokoll dann nochmal konkretisiert. Sicherlich haben sich die Zionisten weit mehr gewünscht aber von einem Wunsch auf ein Anrecht zu schließen ist etwas vermessen, denn ein Anrecht hatte man im Prinzip auf gar nichts. Es war eine Geste der Briten und Völkerbunds hier zu unterstützen.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

05.03.2016 um 16:53
@Fabs
Alles sehr faszinierend mit der Hezbollah. Ich hab nur das Gefühl das die mal wieder eines vergessen: Die IDF ist nicht al-Nusra oder die FSA.


melden

Israel - wohin führt der Weg?

05.03.2016 um 18:19
Zitat von 7maxx7maxx schrieb:Deine tolle Grafik gibt mir sowas von recht.
Als der Zionismus begang, begang auch Israels Gründung. Das Land Israel wurde mit dem Zionismus geboren und der Balken der drastisch anstieg war eine gezielte Einwanderung mit dem Ziel, irgendwann Israel zu gründen.
Nein, du denkst wie immer zu kurz. Es sagt vor allem etwas über die Region aus.
Zitat von tarentaren schrieb:denn ein Anrecht hatte man im Prinzip auf gar nichts. Es war eine Geste der Briten und Völkerbunds hier zu unterstützen.
Nö, zumal der Völkerbund diese Entscheidung nicht getroffen hatte.

Und das Anrecht ist so eine Sache. Tatsache ist es die Araber haben mit dem Krieg ihre Ansprüche mehr oder weniger Verloren. Anstatt aus 48 zu lernen haben sie immer wieder versucht das ganze Militärisch anzugehen.

Naja eigentlich sind alle Froh in der Gegen, bis auf die Palistinänser, die nerven nur noch die Anrainer Staaten.


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

05.03.2016 um 19:08
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Tatsache ist es die Araber haben mit dem Krieg ihre Ansprüche mehr oder weniger Verloren.
Die Araber hatten nie Ansprüche, es geht hier um die Palästinenser und die haben diese weiterhin.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Naja eigentlich sind alle Froh in der Gegen, bis auf die Palistinänser, die nerven nur noch die Anrainer Staaten.
Klar mal eben Palästina überfallen und dann nicht bereit sein für die eigenen Fehler einzustehen...


1x zitiertmelden

Israel - wohin führt der Weg?

05.03.2016 um 19:43
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Wie war Einsteins Definition von Wahnsinn? immer wieder dasselbe tun aber andere Resultate erwarten. Und genau das machen die Palistinänser.
Und du glaubst Israel versucht es immer wieder anders? Inzwischen weiß doch die ganze Welt wie Israelis und Palästinenser drauf sind, sie führen ein regelrecht automatisierten Konflikt, wo beide Seiten ewig in regelmäßigen Abständen immer die selben Verhaltensmuster an den Tag legen.


1x zitiertmelden