weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Entwicklung der Städte wie kam es vom 18Jhr zum 20Jhr

11 Beiträge, Schlüsselwörter: Entwicklung, Städte
Seite 1 von 1

Entwicklung der Städte wie kam es vom 18Jhr zum 20Jhr

21.11.2006 um 12:32
Ich hab vor nen paar Tagen mal Bilder von Städten gesehen, so aus dem 18.Jhr.

Und man haben sich unsere Städte verändert, vor 200Jahren ging man noch zu Fuß oderfuhr mit der Kutsche und heutzutage fährt man mit Autos, oder sehr weite StreckenÜberbrückt man mit dem Flugzeug oder per Schiff.

Der Warentransport und auch derPersonentransport sind leichter geworden,sowei Bilder machen, durch Fotoaparate, aber esgibt auch Nachteile die das alles mit sich bringt,
Umweltverschmutzung, illegaleEinwanderer, Spanner^^ etc.

Wie kam es zu dieser enormen Entwicklung?

Was findet ihr besser alt, oder neu?

Gründe und Diskussionen bitte^^

Hoffe so ist besser.


melden
Anzeige

Entwicklung der Städte wie kam es vom 18Jhr zum 20Jhr

21.11.2006 um 12:35
Vom Ausshen ist ein Altstadt wesentlich schöner, nur sind viele dieser schönen Altbautendem 2. Weltkrieg zum Opfer gefallen.
Zum Teil wird die natur zu sehr verschandelt,will nur hoffen, daß nie die Autobahn durch den Westerwald gebaut wird.


melden

Entwicklung der Städte wie kam es vom 18Jhr zum 20Jhr

21.11.2006 um 12:35
Schau dir mal das Gesicht von Dir an und dann in 20 Jahren nochmal,
da kannst Du dannauch Veränderungen sehen

Im Gegensatz im 18 Jahrdrt. zur Steinzeit ist aucheiniges passiert
Bücher; das Rad ; Kleidung ; Schuhe

Das ist der lauf derDinge...


melden
al-chidr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entwicklung der Städte wie kam es vom 18Jhr zum 20Jhr

21.11.2006 um 12:48
"aber es gibt auch Nachteile die das alles mit sich bringt,
Umweltverschmutzung,illegale Einwanderer, Spanner^^ etc."



LOL du kannst davon nichtablassen ;) ?

Wohnen die in Bonzenvierteln, ohne zu arbeiten?

Wasmeinst du wieviele illegale Einwanderer aus aller Herren Nachbarländern vor 200 Jahrenunsere Städte bevölkerten :D ?




Wenn du es ernst gemeint hast ...

mich erstaunt schon die Veränderung innerhalb der letzten Jahrzehnte!

Einerseits wurden vor allem viele Klein- und Innenstädte freundlicher gestaltet, weilman wieder von der dämlichen Stadtplanung der 70er und 80er mit den breiten Strassen,Betonklötzen und Reihenhaussiedlungen selbst in vielen Dörfern wieder Abstand nimmt

Andererseits sehen die Fußgängerzonen alle gleich aus ...


melden

Entwicklung der Städte wie kam es vom 18Jhr zum 20Jhr

21.11.2006 um 12:59
"Wie kam es zu dieser enormen Entwicklung?"

Alles verändert sich eben, einenatürliche Konsequenz aus dem Ablauf von Zeit.

Im 18. Jahrhundert begann jagerade die Aufklärung und die Gedanken wurden freier.
Und Innovation ist auch eineKonsequenz aus verbesserten Lebensumständen. Fortschritt ist zwar ein Selbstläufer, aberinsgesamt ein dynamischer Prozess.
Dass der Fortschritt auch seine negativen Seitenhat ist aber noch ein anderes Thema.

"Was findet ihr besser alt, oder neu?"

Weder noch. Die Gegenwart gefällt mir doch am besten.;)


melden
gsb23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Entwicklung der Städte wie kam es vom 18Jhr zum 20Jhr

21.11.2006 um 13:14
>>vor 200Jahren ging man noch zu Fuß <<

Hast du für deine Behauptungirgendwelche Beweise?

Vielleicht mal einen Link oder ein Bild hier posten?

Gruß


melden

Entwicklung der Städte wie kam es vom 18Jhr zum 20Jhr

22.11.2006 um 02:57
-.-
Achso damals ist man also schon auto gefahrn oder wie -.-

Muss man hierschon beweisen das Leute vor 2Jhr zu Fuß gingen oder was, man oh man.


melden

Entwicklung der Städte wie kam es vom 18Jhr zum 20Jhr

22.11.2006 um 07:16
>Umweltverschmutzung, illegale Einwanderer, Spanner^^ etc.<
Zu viele Spitzwegbildchenangeguckt ?
Du würdest Dich wundern,aber das alles gab es in Städten des18.Jahrhunderts auch schon und nicht zu knapp
Manufakturen und Handwerker warenmitten in der Stadt und produzierten Giftstoffe ohne Ende,denen Du mangelsWasserversorgungs- und Abwassersystem völlig ungeschützt ausgesetzt gewesen wärest.
Das städtische Subproletariat und die daraus entstehenden Sozial- undKriminalitätsprobleme gab es bereits im Mittelalter,aber auch verstärkt im18./19.Jahrhundert.Ließ mal die Romane von Dickens u.a.,die beschreiben das ganzeindrücklich.


melden

Entwicklung der Städte wie kam es vom 18Jhr zum 20Jhr

22.11.2006 um 07:17
@secret, bei gsb23 muß man alles beweisen, ist so!
Davon mal ab, man kann davonausgehen, daß man vor 200 Jahren wohl überwiegend zu Fuß ging, abgesehen vonPferdefuhrwerken. Eisnebahn kam glaub ich später.


melden

Entwicklung der Städte wie kam es vom 18Jhr zum 20Jhr

22.11.2006 um 07:30
@secret und bitte nicht vergessen, leg Fotos vor, daß die leute vor 200 jahren zu Fußgingen, aber keine digitalen, denn die könnten gefaket sein.


melden
Anzeige

Entwicklung der Städte wie kam es vom 18Jhr zum 20Jhr

22.11.2006 um 07:35
Erst wurde die Dampfmaschine erfunden zu Beginn der Industriallisierung ca. Mitte des 18.Jahrhunderts in England. Da nahm das ganze Übel seinen Lauf. :D (ich meine dieIndustrialisierung)

Die Dampflokomotive wurde aber auch wenig später erfunden.Ab dem Zeitpunkt ging die Entwicklung, was den technischen Fortschritt anbelangt sehrzügig voran.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

142 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden