Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

37.152 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.11.2017 um 13:04
http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/innenpolitik/id_82627038/union-fordert-aufklaerung-im-skandal-an-berliner...



Polizeiskandal in Berlin  
Opposition fordert Aufklärung über Misstände an Polizeiakademie

03.11.2017

Union fordert Aufklärung im Skandal an Berliner Polizeischule. Probleme an der Berliner Polizeiakademie bringen Innensenator Andreas Geisel (SPD) in Bedrängnis.

Die Berliner Polizei steht wieder mal in der Kritik. Dieses Mal sind es die Polizeischüler.



Im Skandal um die Misstände an der Berliner Polizeiakademie hat die oppositionelle CDU Innensenator Andreas Geisel (SPD) zum entschiedenen Vorgehen aufgefordert.

Geisel könne "die negativen Entwicklungen an der Polizeiakademie nicht länger treiben lassen", erklärte Burkard Dregger, innenpolitischer Sprecher der oppositionellen CDU am Freitag.

Tags zuvor hatte die interne Nachricht eines Lehrers an der Polizeischule im Berliner Bezirk Spandau für Aufsehen gesorgt.

"Frech wie Sau, dumm, konnten sich nicht artikulieren", heißt es dort über Polizeischüler mit Migrationshintergrund.

Die Memo warnt in teils drastischer Sprache vor möglichen Folgen. "Es wird 'ne Zwei-Klassen-Polizei, die korrupt sein wird, das sind keine Kollegen", heißt es in der Mitteilung weiter. Auch tauchten Warnungen auf, die Polizei würde von clanartigen Strukturen unterwandert.  
Ich merke als deutscher mann in meinem alltag wie extrem sich vor allem die türkische kultur von der deutschen abgrenzt.

Wenn ich in meinem alltag vor allem mit türkischen männern im alter zwischen 20 und 40 jahre zu tun habe, ob sie als busfahrer oder im supermarkt arbeiten, stelle ich ich immer wieder ein ganz lächerliches durchschaubares "platzhirschverhalten" fest, das mich doch sehr zum nachdenken und beurteilen veranlaßt.

Einmal davon abgesehen das ich prinzipiell keine kultur oder einen glauben akzeptieren kann der mir auch leicht durchschaubar suggerieren will, das frauen menschen zweiter klasse sind.

Und wenn ich dann in meinem bekanntenkreis sehe das zb. türkische unterdrückte frauen für ihren mann den führerschein machen müßen, weil der ehemann sry, einfach zu blöd dafür ist, (wirklich erlebt), und mir dabei dieses absurde platzhirsch-und aggressionsverhalten eines Erdogan anschaue, dann mache ich mir wie gesagt meine eigenen gedanken darüber.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.11.2017 um 13:06
Heftiger werdende Konflikte
Ein weiterer Kritikpunkt in dem Wut-Brief sind erneut die Zustände bei der Polizeiausbildung: „Wenn Frauen als Vorgesetzte nicht mehr akzeptiert werden, weil sie Frauen sind, wenn Auszubildende sich beim Dienstschwimmen verweigern, weil in dem Becken vorher eine ‚Unreine’ geschwommen sein könnte, dann hört die Toleranz und Willkommenskultur und ‚Multikulti’ auf!“
http://www.focus.de/politik/deutschland/anonymer-brief-lka-beamter-warnt-berliner-polizei-wird-von-kriminellen-clans-unt...

Unglaublich....


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.11.2017 um 13:07
Optimist schrieb:mit solchen unsinnigen Argumenten.
Für unsinnige Argumente hab ich leider nicht die Begabung und auch nicht die Zeit.
Realo schrieb:Du weißt genau um was es geht
...bezog sich auf deinen Spruch mit der Reaktion der Bevölkerung auf Millionen Afrikaner und nicht auf deinen "Park"-Strohmann, der überhaupt nicht zur Debatte stand.

Und das wars dann auch.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.11.2017 um 13:09
der_wicht schrieb:Du siehst jemanden im Dunkeln, der für Dich als Migrant durchgeht und nimmst ihn als mögliche potenzielle Gefahr für Dich wahr. Darum geht es! Ob ich das bin und Du mich als Inder wahrnimmst, Wayne. Dass diese Denke zu 99,9% den Falschen trifft, scheint Dich dabei nicht wirklich zu interessieren. Darum geht es doch und dass das zu Ausgrenzung führen kann, darüber müssen wir nicht wirklich diskutieren.
4

Also ich traue mir so viel Menschenkenntnis zu, dass ich das sehr gut unterscheiden kann. Es gibt nicht nur unter Migranten kriminiell wirkende/aussehende/agierende Menschen, sondern auch bei den sogenannten "Biodeutschen". Denen gehe ich auch lieber aus dem Weg. Das hat mit Ausgrenzung weniger zu tun, sondern das ist ein purer Sicherheitsinstinkt. Ob ich da immer zu 100% richtig liege, ist für mich persönlich eher irrelevant, denn man wägt meist ab und versucht Gefahrenquellen, wenn möglich zu umgehen. Das laut irgendeiner Statistik, die Wahrscheinlichkeit höher ist, von einem Biltz getroffen zu werden, ist in dem Moment der Abwägung für den Einzelen völlig egal.

Wenn dann noch Medienberichte dazu kommen wie - Silvestergrapscher, Joggerin ermordet/vergewaltigt, Terroranschläge etc. dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass man dann noch mal eine Portion Vorsicht oben drauf legt, sehr hoch. Also eine ganz normale menschliche Reaktionen, die man mit einem Statistikargument nicht wirkich überzeugen kann.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.11.2017 um 13:10
CosmicQueen schrieb:Wenn dann noch Medienberichte dazu kommen wie - Silvestergrapscher, Joggerin ermordet/vergewaltigt, Terroranschläge etc. dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass man dann noch mal eine Portion Vorsicht oben drauf legt, sehr hoch. Also eine ganz normale menschliche Reaktionen, die man mit einem Statistikargument nicht wirkich überzeugen kann.
Nur richtiger Menschenverstand, lass dir da nichts einreden. Die meisten reden nur so bis sie mal selbst Opfer eines Einzelfalls geworden sind.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.11.2017 um 13:13
@kuki134
Keine Sorge, ich lasse mir sowieso nie irgendwas einreden. :D


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.11.2017 um 13:15
Interessant ist in dem Zusammenhang auch ein Brandbrief, den eine libanesische mutige Mutter gemeinsam mit weiteren Frauen verfasst und in der WAZ veröffentlicht hat, in dem sie vor den Gefahren durch libanesische Clans warnt, mit der Intention ihre Kinder vor einer kriminellen Karriere zu schützen.

Da ist die Abwesenheit staatlicher Ordnung so dramatisch, dass Hilferufe aus der Gruppe selbst kommen.

Bei der Kriminalität libanesischer Clans, nicht zuletzt in Essen, wird eine Parallelwelt aus Straftaten und gewalt toleriert und totgeschwiegen, damit es ja keinen Falschen trifft. Das Fatale ist aber, dass e damit auch nicht die Richtigen trifft.

Und wenn wirklich Clan Mitglieder die Berliner Polizei infiltrieren, können wir die Exekutive auch einfach einstellen, selbst in Entenhausen bestellt Onkel Dagobert nicht die Panzerknacker, um sein Gold zu bewachen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.11.2017 um 13:16
@CosmicQueen
Also ich traue mir so viel Menschenkenntnis zu, dass ich das sehr gut unterscheiden kann. Es gibt nicht nur unter Migranten kriminiell wirkende/aussehende/agierende Menschen, sondern auch bei den sogenannten "Biodeutschen".
geht mir genauso.
Ob ich da immer zu 100% richtig liege, ist für mich persönlich eher irrelevant, denn man wägt meist ab und versucht Gefahrenquellen, wenn möglich zu umgehen.
Genau. Man kann sich auch in finsteren Blicken sehr täuschen und das können die liebsten und gutmütigsten Menschen sein. Nur das Risiko, dass man bei so jemanden vorurteilsfrei rangeht - wenn man ihn an einer einsamen Stelle trifft - und dann reinfällt, wäre mir zu groß.
Das ist dann traurig für so jemanden, dass er rein über das Äußere beurteilt wird, aber lässt sich wohl nicht so richtig ändern.

Ich kenne übrigens einen, der wirkt wie ein Penner und angsteinflößend, ist aber wirklich der liebste und gutmütigste Mensch den ich kenne.
Der hat halt auch damit zu kämpfen, verkannt zu werden.
Bei denen die dann trotzdem zu ihm stehen, weiß er aber wenigstens, dass sie ihm ins Herz schauen und nicht auf die Oberfläche.
Das laut irgendeiner Statistik, die Wahrscheinlichkeit höher ist, von einem Biltz getroffen zu werden, ist in dem Moment der Abwägung für den Einzelen völlig egal.

Wenn dann noch Medienberichte dazu kommen wie - Silvestergrapscher, Joggerin ermordet/vergewaltigt, Terroranschläge etc. dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass man dann noch mal eine Portion Vorsicht oben drauf legt, sehr hoch. Also eine ganz normale menschliche Reaktionen, die man mit einem Statistikargument nicht wirkich überzeugen kann.
ganz meine Meinung.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.11.2017 um 13:17
sacredheart schrieb:Das Fatale ist aber, dass e damit auch nicht die Richtigen trifft.
Rischtisch!!
Optimist schrieb:Ich kenne übrigens einen, der wirkt wie ein Penner und angeinflösend, ist aber wirklich der liebst und gutmütigste Mensch den ich kenne.Der hat halt auch damit zu kämpfen, verkannt zu werden.
Muss man die Leute halt vom Gegenteil überzeugen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.11.2017 um 13:19
CosmicQueen schrieb:Wenn dann noch Medienberichte dazu kommen wie - Silvestergrapscher, Joggerin ermordet/vergewaltigt, Terroranschläge etc. dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass man dann noch mal eine Portion Vorsicht oben drauf legt, sehr hoch. Also eine ganz normale menschliche Reaktionen, die man mit einem Statistikargument nicht wirkich überzeugen kann.
Völlig richtig, verständlich und nachvollziehbar. Wenn die Medien und sozialen Netzwerke diese Sachen so hochpushen, dass man den Eindruck erhält, Deutschland sei von einer Invasion orientalischer Vergewaltiger überrannt worden und man sei, siehe Beispiele tatsächlicher Geschehnisse, seines Lebens nicht mehr sicher, dann ist wiederum die Gefahr des Umkippens in der öffentlichen Meinung noch größer als die Schäden, die durch solche Taten angerichtet wurden. Eine mordsmäßig gefährliche innenpolitische Situation, finde ich, von der ich noch nicht weiß, wie sie sich weiterentwickeln und ausgehen wird, denn der Hauptaktueur in diesem ganzen Geschehen sind die Foren und sozialen Netzwerke, die normale Diskussionen immer schwerer machen und durch Hysterie ersetzen. Wärs anders, würden die lautesten Schreie aus Großstädten wie Köln oder Frankfurt kommen, wo es diese Vorfälle tatsächlich gab, und nicht aus der ostdeutschen Provinz, wo es diese Gestalten und Vorfälle praktisch gar nicht gibt und man alles nur vom Hörensagen kennt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.11.2017 um 13:20
Wie will man denn jetzt nach Jahrzehnten des Wegschauens diese schwerstkriminellen Parallelwelten auflösen?

Das würde nur unter Einsatz massiver staatlicher Gewalt noch gehen, vor 20 Jahren saßen die Clan Häuptlinge noch nicht auf solchen Bergen von Geld, Waffen und Anwälten, die ihnen gerne beispringen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.11.2017 um 13:21
Realo schrieb: und nicht aus der ostdeutschen Provinz, wo es diese Gestalten und Vorfälle praktisch gar nicht gibt und man alles nur vom Hörensagen kennt.
Du wirst staunen aber es gibt Menschen die wollen es auch nicht soweit kommen lassen.
sacredheart schrieb:Wie will man denn jetzt nach Jahrzehnten des Wegschauens diese schwerstkriminellen Parallelwelten auflösen?
Garnicht, das Kind is lange in den Brunnen gefallen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.11.2017 um 13:21
Realo schrieb:Ja, du hast es ja auch persönlich geschrieben, dass die Bevölkerung nicht so viel gegen 1 Millionen Ostasiaten hätte wie gegen 1 Million Afrikaner. Das IST Rassismus pur, was sollte sonst Rassismus sein?
Dann müssen wir uns damit abfinden das 99,9 % der Westlichen Welt Rassisten sind wenn es um dieses Thema geht.

1 Mio Willkürliche Japaner würde jeder Lieber nehmen als 1 Mio Afrikaner . Das liegt schon alleine am Prozentsatz der Kriminalität


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.11.2017 um 13:23
antrax0815 schrieb:1 Mio Willkürliche Japaner würde jeder Lieber nehmen als 1 Mio Afrikaner . Das liegt schon alleine am Prozentsatz der Kriminalität
Genau da liegt der Punkt. Und darüber sich politisch korrekt zu empören gehört ja mittlerweile schon zum guten Ton.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.11.2017 um 13:24
kuki134 schrieb:Du wirst staunen aber es gibt Menschen die wollen es auch nicht soweit kommen lassen.
Jo Deine bevorzugte Methodik durften wir Heute hier ja kennen lernen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.11.2017 um 13:24
@Realo

Ich glaube nicht, dass die meisten Kölner von den Sylvesterübergriffen vor Ort etwas mitbekommen hatten. Wer nicht am Bahnhof war, wird wohl ein ganz normales Sylvester erlebt haben und daher aus eigenem Erleben das Ganze als weniger dramatisch ansehen als entferntere Betrachter oder gar die Opfer, die gemessen an der Zahl der Einwohner nur eine kleine Gruppe ausmachten.

Daraus würde ich jedoch nicht schließen: Ist doch egal, heiter weiter oder 'Ihr hättet halt eine Armlänge Abstand halten sollen (ihr kleinenSchlampen - dieser Zusatz ist Interpretation)', wie es die kurioserweise immer noch amtierende OB formuliert hat.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.11.2017 um 13:25
antrax0815 schrieb:1 Mio Willkürliche Japaner würde jeder Lieber nehmen als 1 Mio Afrikaner . Das liegt schon alleine am Prozentsatz der Kriminalität
Das weißt du natürlich, weil wir ja auch Unmengen Ostasiaten im Land haben, um so einen Vergleich anstellen und so eine Behauptung aufstellen zu können. :troll:


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.11.2017 um 13:30
Wir haben hier viele Menschen aus Asien und Südamerika, das fällt nur kaum auf, weil:

Sie halten vor dem Weihnachtsmarkt an, wenn sie ihn besuchen.
Sie waren nun mal an den Sylvesterübergriffen nicht beteiligt.
Sie bauen keine Moscheen, in denen Hass gepredigt wird.
Sie lungern nicht in großen Gruppen in den Innenstädten rum.
Sie fordern kein Asyl und keine Sozialleistungen.
Wenn sie die USA besuchen, landen sie nicht in Hochhäusern.
Im Zug haben die meisten von Ihnen keine Axt dabei.
Sie begehen keine Massenmorde aus verwirrter Religiosität.
Sie haben nicht den Essener Zombie Walk angegriffen.
Sie bilden keine kriminellen Familienclans, die sich in unserer Innenstadt beschießen.

Nur so ein paar Beispiele. Die kann man auch getrost auf die meisten Araber und Afrikaner übertragen, aber eben nicht auf alle.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.11.2017 um 13:32
Realo schrieb:Völlig richtig, verständlich und nachvollziehbar. Wenn die Medien und sozialen Netzwerke diese Sachen so hochpushen, dass man den Eindruck erhält, Deutschland sei von einer Invasion orientalischer Vergewaltiger überrannt worden und man sei, siehe Beispiele tatsächlicher Geschehnisse, seines Lebens nicht mehr sicher,
Deine dauernden Übertreibungen pushen die Sachen hoch..
Die Medien haben auf diletantische Weise versucht, die Übergriffe von Köln zu vertuschen

Wenn die Medien "diese Sachen" hochgepuscht haben, dann durch ihren Vertuschungsversuch


melden
128 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt