Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

36.979 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.11.2017 um 14:05
@lawine

Ich habe schon genug Polizisten kennengelernt die im Beruf weder diszipliniert, höflich und wertschätzend aufgetreten sind. Ich muss wohl nicht erwähnen das darunter wohl mind. 99% Biodeutsch ausgesehen und gesprochen haben.
Es ist also sehr wohl die Aufgabe der Polizeiakademie ihre Schüler so zu schulen, damit sie diszipliniert, höflich und wertschätzend auf die Bevölkerung losgelassen werden können.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.11.2017 um 14:07
Bone02943 schrieb:Ich muss wohl nicht erwähnen das darunter wohl mind. 99% Biodeutsch ausgesehen und gesprochen haben.
Statistisch gesehen ist das bestimmt ganz normal. Weiter aufgestückelt könnte es schon wieder anders aussehen


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.11.2017 um 14:24
Tussinelda schrieb:wem glaube ich denn nicht? Und wer hat sich bemüht?
Naja, bis jetzt, wenn jemand sowas geäußert hat, hast du als erstes immer nach Quellen gefragt und Erfahrungswerte eher als Anekdoten abgetan.
Das sind sie bei deiner Mutter aber ja natürlich auch , genauso wie bei mir.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.11.2017 um 14:30
@Shionoro
wenn jemand hier sowas erzählt
Beitrag von Frau.N.Zimmer, Seite 981
ja, dann frage ich nach Belegen, wenn jemand erzählt, die Kriminalität ist in seiner Stadt gestiegen, dann frage ich nach Quellen, oder widerlege es. Das Beispiel meiner Mutter diente dazu zu verdeutlichen, dass man - so man denn will - auch durchaus positive Erfahrungen machen könnte, um Vorurteile abzubauen.

@Frau.N.Zimmer
hast Du eigentlich den Beleg erbracht?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.11.2017 um 14:34
Tussinelda schrieb:wenn jemand hier sowas erzählt
Beitrag von Frau.N.Zimmer, Seite 981
ja, dann frage ich nach Belegen, wenn jemand erzählt, die Kriminalität ist in seiner Stadt gestiegen, dann frage ich nach Quellen, oder widerlege es. Das Beispiel meiner Mutter diente dazu zu verdeutlichen, dass man - so man denn will - auch durchaus positive Erfahrungen machen könnte, um Vorurteile abzubauen.
Da ist dir dann aber auch klar, dass nicht alles, was in irgendeiner Stadt passiert, selbst schlimme sachen, im Internet drinsteht.
Warum müssen schlimme sachen belegt werden und das Anekdotenwissen ist wertlos, aber wenn du mir erzählst dass deine Mutter fast nur super erfahrungen mit leuten macht ist das fast schon ein leitspruch für alle, denen es nicht so geht, bitte weniger paranoid zu sein?

Ich frag ja auch nicht nach einer Quelle dafür, was du erzählst, weil ich sehr genau weiß, dass es für die Erfahrungen deiner Mutter wohl kaum eine statistik gibt.
Darum glaube ich dir oder eben nicht (in diesem fall glaube ich dir), spiele aber nicht das spiel mit 'das musst du jetzt aber belegen sonst ist es wertlos!'.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.11.2017 um 14:42
@Shionoro
was redest Du? Ich habe nur ein Beispiel dafür gegeben, wie man Vorurteile abbauen könnte, den Rest dichtest Du herbei. Meiner Mutter ist das eben gelungen, aber darum geht es gar nicht. Es geht darum, nicht das Schlimmste zu denken, vorauszusetzen, denn dann kann man gar keine guten Erfahrungen machen. Wenn meine Mama, so wie die anderen im Seniorentreff, ihre Tasche an sich reißen würde, wenn jemand ihr beim Tragen helfen wollen würde, dann würde sie auch nie die Erfahrungen machen können, dass man ihr nur helfen wollte, sondern sie bliebe bei ihrem Vorurteil, dass ihr gerade eben jemand die Tasche klauen wollte. DARUM geht es mir. Ich kann es auch als Fabel erzählen, wenn Dir das dann besser gefällt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.11.2017 um 14:51
Tussinelda schrieb:was redest Du? Ich habe nur ein Beispiel dafür gegeben, wie man Vorurteile abbauen könnte, den Rest dichtest Du herbei. Meiner Mutter ist das eben gelungen, aber darum geht es gar nicht. Es geht darum, nicht das Schlimmste zu denken, vorauszusetzen, denn dann kann man gar keine guten Erfahrungen machen. Wenn meine Mama, so wie die anderen im Seniorentreff, ihre Tasche an sich reißen würde, wenn jemand ihr beim Tragen helfen wollen würde, dann würde sie auch nie die Erfahrungen machen können, dass man ihr nur helfen wollte, sondern sie bliebe bei ihrem Vorurteil, dass ihr gerade eben jemand die Tasche klauen wollte. DARUM geht es mir. Ich kann es auch als Fabel erzählen, wenn Dir das dann besser gefällt.
Und Frauenzimmer hat ein Beispiel für einen schlimmen kriminalfall gegeben.
Beides Anekdotenwissen, aber für eins davon verlangst du eine Quelle.

Es gibt halt auch leute die sehr andere erfahrungen gemacht haben als deine Mutter, und da geh ich doch auch nicht hin und sage 'schaut auf die anderen leute die schlechte erfahrungen gemacht haben, ich finde alle leute sollten mehr angst haben'.

Du gehst aber hin und sagst, die erfahrungen deiner mutter sollten leute dazu inspirieren, doch einfach mal auf andere zuzugehen, so als wären negative erfahrungen die andere gemacht haben nur reine Fantasie, und das stört mich.
Es macht nunmal nicht jeder die gleichen erfahrungen.
Wenn man gute erfahrungen macht sollte man sich freuen, aber nicht die erfahrungswerte anderer implizit als weniger richtig hinstellen.
Denn je nachdem wo man wohnt ist die hand im bus keine helfende, sondern stehlende hand.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.11.2017 um 14:52
@Tussinelda
Und meiner verstorbenen Oma, die früher am Obststand gearbeitet hat, mit hauptsächlich türkischer Kollegschaft, sie also diesbezüglich nicht Vorurteilsbehaftet war, wurde mehrmals die Handtasche entrissen. Einmal ist sie dabei richtig gestürzt und war von oben bis unten voller Blutergüssen.
So unterschiedlich können dann halt Erfahrungen gemacht werden.
Also sind solche Anekdoten eher weniger hilfreich, zumal es ja tatsächlich Handtaschendiebe gibt, die so einer Oma gerne mal die Handtasche entreißen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.11.2017 um 14:55
CosmicQueen schrieb:Also sind solche Anekdoten eher weniger hilfreich, zumal es ja tatsächlich Handtaschendiebe gibt, die so einer Oma gerne mal die Handtasche entreißen.
Gibts hier in meiner Kleinstadt auch, anhand so weniger Ausländer und Migranten handelt es sich dabei fast ausnahmslos um deutsche Täter. Dennoch empören sich die meisten, wenn ein Fall bekannt wird, wenn der Täter Ausländer oder Migrant(bzw. mit Wurzeln) ist.

Das muss ja einen Grund haben und kann mit der eigenen Erfahrung nichts zu tun haben.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.11.2017 um 14:59
Tussinelda schrieb:@Frau.N.Zimmer
hast Du eigentlich den Beleg erbracht?
Einen ja. Hat Dich anscheinend nicht interessiert :) Was schade ist, denn der jungen Frau kamen Türken zuhilfe.Den aus den Printmedien, zu dem Fall den ich ursprünglich  meinte, bringe ich mal wenn ihr mit eurem Rassismuszeug fertig seit. Erstens will man nicht stören, zweitens muss ich den erst suchen.

Wo sind noch gleich die Belege zu den netten Geschichten um Deine Mutter?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.11.2017 um 15:09
Bone02943 schrieb:Gibts hier in meiner Kleinstadt auch, anhand so weniger Ausländer und Migranten handelt es sich dabei fast ausnahmslos um deutsche Täter. Dennoch empören sich die meisten, wenn ein Fall bekannt wird, wenn der Täter Ausländer oder Migrant(bzw. mit Wurzeln) ist.
Glaub du Wonhst in der schlimmsten Stadt in Deutschland Da ist ja alles gegen die Statistik.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.11.2017 um 15:11
@antrax0815
jetzt kommt bestimmt bald jemand der sagt das gleiche unter einem anderen Vorzeichen (nämlich wenn jemand von seinem Ort sagt, dass es da so viele Migranten gibt, welche dies und jenes... ) ;)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.11.2017 um 15:13
@antrax0815

Nein, einfach nur ganz ganz weit im Osten, nahe der polnischen Grenze. Ausländerkriminalität bzw. von Migranten spielt hier halt eine etwas andere Rolle als vielleicht in Offenbach oder Frankfurt.

Was Gewalttaten betrifft(auch gegen Sachen) so gehen diese nunmal fast ausnahmslos von Deutschen aus. Es gibt halt kaum andere.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.11.2017 um 15:14
Bone02943 schrieb:Nein, einfach nur ganz ganz weit im Osten, nahe der polnischen Grenze. Ausländerkriminalität bzw. von Migranten spielt hier halt eine etwas andere Rolle als vielleicht in Offenbach oder Frankfurt.

Was Gewalttaten betrifft(auch gegen Sachen) so gehen diese nunmal fast ausnahmslos von Deutschen aus. Es gibt halt kaum andere.
Es behauptet ja auch keiner, dass für alle kriminalität ausländer verantwortlich sind.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.11.2017 um 15:15
@Shionoro

Es wird aber oft ein Bild gezeichnet das diese nunmal fast immer verantwortlich sind. Und wer in einer Stadt mit praktisch kaum Ausländern/Migranten lebt, würde ja im Paradies ohne kriminalität leben müssen, was aber natürlich nicht stimmt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.11.2017 um 15:17
Shionoro schrieb:Es behauptet ja auch keiner, dass für alle kriminalität ausländer verantwortlich sind.
Aber wo keiner ist kann auch niemand für was verantwortlich sein also sind Bones Geschichten aus dem Täglichen Leben nicht aussage kräftig ;)
Bone02943 schrieb:Und wer in einer Stadt mit praktisch kaum Ausländern/Migranten lebt, würde ja im Paradies ohne kriminalität leben müssen, was aber natürlich nicht stimmt.
Das ist im OSten ddas kann kein Paradis sein .

Sry


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.11.2017 um 15:17
Bone02943 schrieb:Es wird aber oft ein Bild gezeichnet das diese nunmal fast immer verantwortlich sind. Und wer in einer Stadt mit praktisch kaum Ausländern/Migranten lebt, würde ja im Paradies ohne kriminalität leben müssen, was aber natürlich nicht stimmt.
Es wird aber auch oft das Bild gezeichnet, dass es gar keine regionen gibt, wo die kriminalitätsbelastung und unsicherheit durch ausländische Kriminelle hoch ist oder steigt. Das stimmt so nunmal auch nicht.

Den effekt den du beschreibst bestreite ich aber nicht, gerade im osten nicht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.11.2017 um 15:22
@Shionoro

Jetzt ist nur fraglich ob die Kriminalität woanders höher ist, weil dort Ausländer oder Migranten leben, oder sich auf dem Level bewegt wie in Ostdeutschland, wo es kaum welche gibt.
Also eigentlich müsste es im Osten dann ja signifikant weniger Kriminalität geben.

@antrax0815
Ich bin und bleibe nicht täglich hier in der Stadt, ich fahre oft woanders hin, egal ob nach Berlin, Bayern, in den Norden oder NRW. Ich sprach nur eben von der Stadt in der ich lebe, kenn aber auch viele andere Ecken in diesem Land, teils auch in Europa, ich bin da schon fast überall mal gewesen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.11.2017 um 15:26
Bone02943 schrieb:Jetzt ist nur fraglich ob die Kriminalität woanders höher ist, weil dort Ausländer oder Migranten leben, oder sich auf dem Level bewegt wie in Ostdeutschland, wo es kaum welche gibt.
Also eigentlich müsste es im Osten dann ja signifikant weniger Kriminalität geben.
Es ist ja aber nicht die These, dass da, wo viele Ausländer leben, es auch krimineller ist.

Es geht darum, dass es Regionen gibt, wo Gruppen von Menschen mit Migrationshintergrund nicht nur einzelne taten begennen, sondern ein strukturelles Mileuproblem entsteht.
Das gibt es natürlich auch durch deutsche ich manchen Regionen, geschenkt.

Das Problem sehe ich nur darin, überhaupt zuzugeben, dass es solche Problematiken gibt z.B. durch Flüchtlinge, wo zwar die meisten absolut unbescholten sind, aber in einigen städten durch einzelne flüchtlinge dennoch strukturelle probleme entstehen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

03.11.2017 um 15:32
@Shionoro

Wenn es diese Probleme aber anderswo auch durch Deutsche gibt, warum wird nicht allgemein von dem Problem gesprochen, welches man mit Gruppen, junger Männer, teils noch unter Drogen und Alkohol hat?

Weißt wenn ich betroffen bin dann kann es mir doch egal sein ob die Täter nun Deutsche waren oder Zuagroaste(wie man in Bayern fremde Menschen nennt, egal ob Deutsche oder nich).


melden
279 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt