weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

36.377 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 10:47
Optimist schrieb:Die überlegen bei Straftaten nicht erst wie denn die Statistik ist
Gut das wir auch Heute herausgefunden haben das keine Statistik eine i dividuelle Burteilung ersetzt.


melden
tubul
Profil von tubul
Moderator
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 10:48
@Optimist
Optimist schrieb:Aber das ändert doch dennoch nichts daran, dass in bestimmten Brennpunkten die Kriminalität verstärkt von Migranten ausgeht - eben weil in diese Brennpunkte verstärkt junge Männer kamen.
Du sagst ja selbst, dass es Risikogruppen gibt, zumindest sprichst du eine an (junge Männer).
Versuch doch das bitte auch mal @antrax0815 und @neugierchen klar zu machen, bei ihnen scheint das noch nicht angelommen zu sein.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 10:57
Etwas Licht ins Dunkel kann Thaya Vester bringen. Für ihre Doktorarbeit am Institut für Kriminologie an der Universität Tübingen hat sie sich 700 Urteile aus allen Sportgerichtsurteilen in Württemberg angeschaut. Ihr ging es in den beiden Spielzeiten 2009/10 und 2010/11 dabei um die besonders schweren Fälle, etwa um Angriffe auf den Schiedsrichter oder Spielabbrüche. Das Ergebnis: Spieler mit Migrationshintergrund sind überproportional oft die Täter. Sie stellen zwar nur etwa ein Drittel aller Kicker, sind aber an jedem zweiten besonders schweren Fall beteiligt.


Damit bestätigt sich in der Tendenz das, was der Sportwissenschaftler Gunter A. Pilz von der Leibniz-Universität Hannover schon vor rund 15 Jahren herausgefunden hat: Zwei von drei vor Sportgerichten verhandelten Spielabbrüchen werden von nicht-deutschen Spielern, vor allem türkischen und kurdischen, verursacht. Pilz hatte 4000 Akten und Urteile des Niedersächsischen Fußballverbandes der Saison 1998/99 angesehen. Was er zusammenfassend schreibt, klingt nicht gut: „Je schwerwiegender der Straftatbestand, desto häufiger sind Spieler beteiligt, die nicht deutscher Abstammung sind.“
http://www.faz.net/aktuell/sport/fussball/krawalle-im-amateur-fussball-oft-durch-migranten-verursacht-13269445.html


Ungefähr die gleiche Gruppe also Sportler mit Migrationshintergrund sind sehr viel Öfters Straffällig geworden als Spieler ohne


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 10:59
tubul schrieb:Du hältst also für sinnvoller Äpfel mit Birnen zu vergleichen?Vielleicht damit es dir besser in den Kram passt?
Das ist eine Unterstellung

ich habe hier eine Hochrechnung der PKS, die Dein Argument des Alters entkräftet .... Du kannst gerne eine andere Berechnung veröffentlichen, diese würde mich brennend interessieren, dann kann man besser überprüfen was stimmt.

Die meist genannte Ursache für die höhere Kriminalrate von Ausländern und Flüchtlingen ist, dass es unter ihnen mehr junge Männer gibt und diese mutmasslich häufliger Tatverdächtige sind als andere Bevölkerungsschichten. Wir untersuchen daher die Kriminalrate von jungen Männern im Alter von 20 bis unter 30 Jahren. Insgesamt gibt es in Deutschland ca. 5.20 Millionen Männer dieser Altersgruppe, davon sind ca. 1.00 Millionen Nichtdeutsche, also ca. 19.2%. Da die Bevölkerungsstatistik verschiedene Altersgruppen in 5-Jahresschritten angibt, die PKS aber in anderen Schritten (18 bis unter 21, 21 bis unter 25, 25 bis unter 30), ist eine exakte Angabe nicht möglich (Tabelle 5 in [2]). Wenn man ein Drittel der 18- bis unter 21-jährigen tatverdächtigen Männer mit einbezieht, dann lässt sich die Anzahl der 20- bis unter 30-jährigen ungefähr abschätzen. Demnach gibt es ungefähr 175.000 nichtdeutsche männliche Tatverdächtige im Alter von 20 bis unter 30 Jahren. Die Kriminalrate dieser Gruppe ist also ca. 17.5% und damit deutlich höher als der Durchschnitt der nichtdeutschen Bevölkerung von 6.77%.

Mit der gleichen Berechnung sind es ungefähr 275.000 deutsche tatverdächtige Männer dieser Altersgruppe, deren Kriminalrate ist damit ca. 6.5% und ebenfalls deutlich höher als der Durchschnitt der deutschen Bevölkerung von 1.91%. Dies ist allerdings geringer als die Kriminalrate aller Nichtdeutschen von 6.77%, unabhängig vom Alter und Geschlecht. Nichtdeutsche Männer dieser Altersgruppe sind damit 2.7 mal häufiger tatverdächtig als deutsche Männer derselben Altersgruppe. Dies ist sogar geringer als der Gesamtwert von 3.5 über alle Altersgruppen unabhängig vom Geschlecht aus Tabelle 1.

Wenn man nun die Kriminalrate der übrigen Deutschen und Nichtdeutschen berechnet, so gibt es unter Nichtdeutschen ohne 20-30jährige Männer ca. 441.000 Tatverdächtige und somit eine Kriminaltätsrate von 5.44%. Unter Deutschen ohne 20-30jährige Männer gibt es ca. 1.131.000 Tatverdächtige und somit eine Kriminalrate von 1.63%, insgesamt 3.3 mal geringer als von Nichtdeutschen derselben Bevölkerungsstruktur.

Damit ist dieses Argument für die höhere Anzahl nichtdeutscher Tatverdächtiger eindeutig widerlegt. Die Tatsache, dass die Kriminalrate Nichtdeutscher höher ist als die der Deutschen, liegt nicht daran, dass viele junge Männer unter den nichtdeutschen Tatverdächtigen sind. Junge Männer sind zwar wesentlich häufiger tatverdächtig als die Gesamtbevölkerung, aber selbst in dieser Bevölkerungsgruppe sind Nichtdeutsche wesentlich häufiger tatverdächtig als Deutsche. Außerdem ist die Kriminalrate junger deutsche Männer geringer als die von Nichtdeutschen im Allgemeinen. Unter nichtdeutschen Frauen ist die Kriminalrate übrigens 2.92%, unter deutschen Frauen ist sie nur 0.99%, also 2.9 mal geringer. Wie man es auch dreht und wendet, Nichtdeutsche sind wesentlich häufiger tatverdächtig als Deutsche, und zwar unabhängig von Geschlecht und Alter.


Leider kann ich nur wieder die Veröffentlichungsquelle nennen. Für den Hochschulaccount des Professor Renz fehlt mir die Berechtigung
http://www.tichyseinblick.de/gastbeitrag/wenig-bekannte-fakten-zur-auslaenderkriminalitaet-in-deutschland/

Allerdings wirst Du sicher verstehen das diese Publikation sicherlich im Mitteilungsblatt der grünen Fraktion erscheinen wird.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 11:01
Tussinelda schrieb:es geht darum, dass Gewalt durch Migranten als Gewalt GEGEN Deutsche dargestellt wird.
so stimmt das nur halb und hat mit dem thread topic zu tun.

richtig ist:

in der PKS werden GesamtTV, sowie untergliedert in TV deutsch und TVnichtdeutsch dargestellt.

in ALLEN Deliktbereichen erfolgt diese Darstellung.

ebenso erfolgt die Darstellung gesamt TV und TVmännlich + TVweiblich
eine weitere Untergliederung erfolgt nach Altersgruppen und nach Wohnortgröße



diese Aufschlüsselung hat sich seit Jahrzehnten bewährt.
Tussinelda schrieb:dass Dinge eben nicht in Verhältnis gesetzt werden
doch, sie werden sehr wohl ins Verhältnis gesetzt.
ich hatte neulich erst Tatverdächtigenbelastungszahlen für Berlin gepostet und verlinkt.
bei den TVBZ werden die erfassten TV Zahlen ins Verhältnis zur Größe der Einwohnergruppe gesetzt, um eine VERGLEICHBARKEIT zu erreichen.
denn in absoluten Zahlen gelingt dies regelmäßig nicht, da Bevölkerungsgruppen
unterschiedlich groß sind.
Tussinelda schrieb:es geht darum, dass Migranten unterstellt wird, krimineller zu sein, als Deutsche
in der Tat zeigen die Fallzahlen resp TVBZ, dass in einigen Deliktbereichen, darunter GEwaltkriminalität, Migranten überproportional häufig tatverdächtig sind.

Tatverdächtig nicht im Sinn""mal eben ne falsche Verdächtigung rausgehauen" sondern tatverdächtig im Sinn: nicht rechtskräftig verurteilt!
Tussinelda schrieb:Gewalt durch Migranten als Gewalt GEGEN Deutsche dargestellt
hier im thread, siehe thread titel: ja.


es war offensichtlich die Intension des TE's , den Betroffenheitsbekundungen "Lichterkette bei Gewalt von Deutschen gegen Migraten" die Frage entgegenzuhalten, ob es bald Lichterketten wegen Gewalt durch Migranten gegen Deutsche benötigen würde.

btw: die Frage sei an dieser Stelle erlaubt:

warum unterscheidet sich die Betroffenheit-- je nachdem ob das Opfer von GEwaltkriminalität Nichtdeutscher/Asylbewerber/ Migrant ist oder Deutscher??
dass pauschalisiert wird

ich versuche alles, um mit Fakten die Diskussion zu versachlichen

Ergebnis:
die wenigsten user greifen Tatsachen auf, sondern sie bleiben ihren ideologischen "Wahrheiten" verhaftet. die Diskussion krankt (wie die meisten politischen Diskussionen) daran, dass keine Diskussion auf der Sachebene zu stande kommt.

auf Sachargumente wird wahlweise mit Ignoranz, mit argumentum ad hominem oder Leugnung der Aussagekraft von Statistiken reagiert.

anschließend kommt ein Strohmann und die Diskussion verlagert sich wieder darauf, die Deutungshoheit zu behalten


wer dieses angewandte Diskussionsschema/Diskussionstrategie verstanden hat, wird hier reihenweise fündig!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 11:08
@lawine
so, ich komme den Dingen langsam auf die Spur, hier die Antwort auf eine Anfrage der Linken, wo die Zahl, die auch im Artikel der Morgenpost genannt wird, auftaucht
http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/18/132/1813242.pdf


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 11:09
tubul schrieb:Wie genau sieht die Quote denn aus, wenn man hingeht und straffällige Migranten den Deutschen in vergleichbarer Lage und vergleichbarem Alter und Geschlecht gegenüber stellt?
warte , ich such für dich gern nochmal raus. für Berlin (BL) kann ich dir die TVBZ liefern (hatte ich die Tage schon mal gemacht)
wichtelprinz schrieb:Es ist natürlich auch einfach in seine Gruppe Alterheimbewohner und Säuglinge zu zählen damit der Durchschnittseinheimische ein gutes Bild hinterlässt.
wieder eines der Strohmannargumente die zeigen, dass du dich nicht mit dem Sachverhalt auseinanderstzt, sondern polemisch (und dümmlich) argumentierst.

die TVBZ zählen unter 8 Jährige Einwohner nicht mit. dein "Säuglingsargument" ist nicht stichhaltig
tubul schrieb:Es sollen hier also keine vergleichbaren Szenarien miteinander verglichen werden, sondern lediglich seinen Vorurteilen ein Mäntelchen von Sinnhaftigkeit umgehängt werden
siehe vor: durchschaubar als Versuch, die Deutungungshoheit zu behalten.


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 11:10
@Tussinelda

Dein Link kann nicht die Zahlen des dritten Quartals beinhalten ... es sei denn sie haben die Glaskugel bemüht

Deutscher Bundestag Drucksache 18/13242
18. Wahlperiode 03.08.2017


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 11:16
@neugierchen
meine Güte, les doch bitte richtig, ich bezog mich auf etwas bestimmtes und bin der Sache auf der Spur.....die Zahl 324 bezieht sich nicht auf das 3. Quartal, aber Hauptsache, schon mal dagegen sein. Wie übermäßig anstrengend.....les lieber weiter Tichys Einblick oder die anderen Blogs und Internetmedien, wo Renz veröffentlicht, wie politikversagen oder Contra magazin, wo er lobend erwähnt wird, noch Fragen? komisch, dass keine einzige seriöse Zeitung dies aufgreift, warum nur?


melden
tubul
Profil von tubul
Moderator
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 11:17
@neugierchen
neugierchen schrieb:Das ist eine Unterstellung
Das, worauf du dich beziehst war eine Frage, erkennbar durch das Zeichen "?"

@lawine
lawine schrieb:siehe vor: durchschaubar als Versuch, die Deutungungshoheit zu behalten.
Ich reklamiere hier keine Deutungshoheit, sondern frage mich lediglich wie aussagekräftig ein Vergleich ist, wenn Gruppen miteinander verglichen werden, die völlig unterschiedlich zusammengesetzt sind.
Wenn du dafür einen guten Grund kannst, dann stelle ihn zur Diskussion.
Wenn nicht, dann weisst du ja selbst wie "sinnvoll" dein Vorstoss Richtung Deutungshoheit war.^^


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 11:17
Tussinelda schrieb:komisch, dass keine einzige seriöse Zeitung dies aufgreift, warum nur?
Warum widerlegen sie es nicht einfach wenn es so falsch ist? Ist doch gemein, lassen sie die dummen Leute einfach glauben das es so ist und halten die richtigen Zahlen versteckt, wie intelligent


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 11:18
tubul schrieb:Ich reklamiere hier keine Deutungshoheit, sondern frage mich lediglich wie aussagekräftig ein Vergleich ist, wenn Gruppen miteinander verglichen werden, die völlig unterschiedlich zusammengesetzt sind.
Wie sieht es mit meinem Fußball Argument aus ? Daran kann man schon eine Tendenz entdecken bei einer Gruppe die Gleich zusammengesetzt wurde


melden
tubul
Profil von tubul
Moderator
beschäftigt
dabei seit 2016

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 11:19
@neugierchen
neugierchen schrieb:Warum widerlegen sie es nicht einfach wenn es so falsch ist?
Warum erklärst du denn nicht einfach wieso deiner Meinung nach ein Vergleich zwischen völlig unterschiedlich zusammengesetzten Gruppen sinnvoll ist?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 11:25
@antrax0815
wir hatten das doch schon, mußt eben mal weiter lesen, die Studie genau betrachten, ich schrieb es schon mal....warum kommst Du immer wieder damit an?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 11:33
Tussinelda schrieb:wir hatten das doch schon, mußt eben mal weiter lesen, die Studie genau betrachten, ich schrieb es schon mal....warum kommst Du immer wieder damit an?
Weil es einfach stimmt? Klär mich doch mal über die ach so großen Probleme auf ?

Minderwertigkeitskomplex, Stark sein in einer Gruppe und wohl Agressionsbereitschaft. ? Das man sich bei solch klaren fällen auch noch versucht rauszuwinden...

Edit: Der artikel belegt ja nur die Zahlen. Auffälligkeiten gibt es auch schon bei einer einfachen Google Suche


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 11:35
Bevor man weiter schaut:
wie wahrscheinlich ist es das in DE mehr Migranten als Einheimische in der Problem/Risikogruppe sind (m 18-25)?
Hat jemand genaue Zahlen?


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 11:35
tubul schrieb:Warum erklärst du denn nicht einfach wieso deiner Meinung nach ein Vergleich zwischen völlig unterschiedlich zusammengesetzten Gruppen sinnvoll ist?
Ich hatte Dir die Hochrechnung bezüglich des Alters geliefert. Leider ist keine Unterteilung dabei wie viele über homosexuelle Erfahrung verfügen.

Leg doch einfach mal Deine Statistik vor, oder ist die nur gefühlt.


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 11:38
@Corky
neugierchen schrieb:Insgesamt gibt es in Deutschland ca. 5.20 Millionen Männer dieser Altersgruppe, davon sind ca. 1.00 Millionen Nichtdeutsche, also ca. 19.2%
Ob es natürlich genau stimmt kann ich nicht sagen, aber andere Zahlen sind mir nicht bekannt


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 11:40
@lawine
Na gut das bei Dir TV schon verurteile Straftäter sind :note:


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 11:43
@wichtelprinz
Hast Du denn belegbare Erkenntnisse das Migranten häufiger nicht verurteilt werden als Deutsche? Oder dürfte der Prozentanteil Tatverdächtiger minus X = verurteilt bei beiden Gruppen identisch sein?
Belegbar, nicht gewünscht....


melden
311 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Deutscher Adel27 Beiträge