weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

33.711 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 12:54
neugierchen schrieb:Ein Rechtsradikaler sollte schon ein andere präventive Maßnahme durchlaufen als ein Pädophiler
Über diese Ausprägungen unter Migranten hat man noch nicht geschrieben - welche Zahlen hast Du?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 13:17
@tamarillo
meinst Du auch da unterscheiden sie sich maßgeblich von Menschen anderer Kulturen? Wie bei der Kriminalität? Oder warum ist Dir dies wichtig, wenn es gar nicht darum ging, ob es diese in der jeweiligen Gruppe gibt, sondern nur darum,dass es verschiedener Ansätze bedarf, je nachdem, welches "Problem" vorliegt. Aber es findet sich sicher jemand, der jetzt Artikel einstellt, wo es um Pädophile geht, die Migranten sind, um dann aufzuzeigen, dass Migranten nicht nur krimineller, sondern sogar pädophiler und rechtsradikaler sind, als Deutsche ;)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 13:19
@taxista
Was hatte denn Alice Weidel für Zahlen, als sie dem Kriminologen Pfeiffer mehrfach ihr permanentes "stimmt nicht!" entgegnete?
Auch solche Von "Fleisch und Fisch"?
Sie ist ja nicht so dumm, es zu verraten!

Im echten Leben gibts keinen Moderator.
Die Oppositionsarbeit wird spannend!

Biologistische Argumente -wie die von den Ameisen- zieht man, wenn man keine mehr hat!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 13:25
Tussinelda schrieb:Aber es findet sich sicher jemand, der jetzt Artikel einstellt, wo es um Pädophile geht, die Migranten sind, um dann aufzuzeigen, dass Migranten nicht nur krimineller, sondern sogar pädophiler und rechtsradikaler sind, als Deutsche
wieder beginnt das Strohmannfeuern.

sachliche Auseinandersetzung mit den gelieferten Zahlen?
Bewertung und Diskussion auf Sachebene?


wenigstens mal EINE Seite lang Diskussion zur Sache?
Fehlanzeige

auch bei anderen, nicht nur bei dir


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 13:25
tobak schrieb:Der Punkt ist, daß dieses Verhalten in deren Augen nicht als kriminell gilt. Sie verstehen unser "Lotterleben" auch nicht, sind der Meinung, daß wir "unsere Frauen nicht im Griff" haben.
Ist das belegt, gibt es dazu Studien, oder ist das (wieder nur) deine persönliche Meinung? Ich will nicht anzweifeln, dass es so sein kann, aber kann eben auch nur Vermutungen anstellen. Vor allem kann dieser vorgefasste Meinung nur die offensichtlichen Dinge treffen, etwa wenn die Frau nicht neben, sondern hinter dem Mann geht, aber das ist nur eine islamische Sekte. Und sie kann nicht den Akkultivierungsfortschritt der Einzelnen erfassen. Man sollte also mit solchen Vorurteilen sehr vorsichtig sein, denn damit beschreibt man letztlich nicht die Realität, sondern nur die Innenansicht und Ausstattung seines eigenen westlichen vorgefassten Weltbilds. Damit betrachtest du den speziellen Migranten nicht mehr so, wie er ist, sondern als Exemplar einer anderen Kultur und startest damit eine Ver- und Entfremdung, verweigerst im Extremfall die Integration.
Tussinelda schrieb:was daran liegt, dass es sich oft um junge Männer handelt, die überproportional vertreten sind und wo nachgewiesen ist, dass die allgemein krimineller sind als junge Frauen oder Personen anderen Alters. Auch das wurde zig mal aufgezeigt.
Zuletzt letzte Woche, sogar mit dem Versuch eine mathematische Formel dafür zu finden. Ich habe es eher theoretisch zu beschreiben versucht. Beides ist bisher nicht widerlegt worden, stattdessen wird erneut auf Start gedrückt und der alte Vorurteilsmüll recycelt. Und das von Leuten, die sich hier intelligent geben bzw. so gesehen werden wollen.
neugierchen schrieb:In diesem Zusammenhang verwundert es mich etwas das ihr nicht eine Statistik verfasst die Eure These stützt
Mit etwas Aufwand kann das jeder betreiben. Maßgebend ist das "kriminellste Alter", in dem die meisten Straftaten begangen werden: 18-25 J.
Anteil der 18-25 jährigen Männer bei den Flüchtlingen am gesamten Flüchtlingsbestand
Anteil der 18-25 jährigen Männer bei den Deutschen bezogen auf die deutsche Gesamtbevölkerung.
Damit bekommst du 2 Quoten, die du in ein Quotenverhältnis bringen kannst. Wenn der Anteil dieser Altersgruppe bei den Flüchtlingen bspw. 6x so hoch ist wie bei den Deutschen, kriegst du die Quote 6.

Dann schaust du dir die Polizeistatistiken an, wie hoch der Anteil an Straftaten bei deutschen und Flüchtlingen aus dieser Altersgruppe ist. Damit die Kriminalitätsrate gleich ist, müssten 6x so häufig Flüchtlinge Straftaten begehen wie Deutsche, bezogen auf eine gleiche Anzahl, sagen wir 100.000.

Ist hierbei die Quote höher als 6, sind die Flüchtlinge krimineller, ist sie unter 6, sind die Deutschen krimineller.

Dabei muss man allerdings stets im Hinterkopf behalten, dass es sich hier bei um angezeigte Straftaten handelt, nicht um gerichtlich Verurteilte. Das ist deshalb wichtig, weil, wie wir festgestellt haben:
* ein Teil der Strafanzeigen gegen Flüchtlinge frei erfunden ist
* "Ausländer" eher angezeigt werden als Deutsche.
Diese beiden Aspekte wurden schon hinreichend belegt.

Wie hoch diese beiden Faktoren, die nicht in die Gesamtrechnung einfließen kann, ist, weiß ich nicht. Sie beeinflussen aber die Bilanz zu Ungunsten der Flüchtlinge, weisen also eine höhere Kriminalität aus, als tatsächlich der Fall ist.
neugierchen schrieb:http://www.tichyseinblick.de/gastbeitrag/wenig-bekannte-fakten-zur-auslaenderkriminalitaet-in-deutschland/
Es wurde schon 3x erwähnt, dass "tichys Einblick" rechtslastig ist und dass die eigenen Rechenschritte und die "Statistik" nach Herkunftsländern nicht nachvollziehbar und ohne Quellenangaben, also wahrscheinlich zusammengebastelt ist. Wenn ich mal viel Zeit habe, werde ich mich um das Sonderthema "Tichy" mal in Ruhe kümmern und etwas nachforschen.
http://www.zeit.de/2017/06/roland-tichy-tichys-einblick-meinungsportal-einwanderungspolitik/komplettansicht
lawine schrieb:ich hatte neulich erst Tatverdächtigenbelastungszahlen für Berlin gepostet und verlinkt.
Und ich hatte dazu geschrieben, das Berlin aus diversen Gründen, nicht allein weil es nur ein geographischer Ausschnitt ist, nicht relevant ist und nicht auf die BRD hochgebrochen werden kann. Komm mit validen Vergleichzahlen für das gesamte Bundesgebiet (Zeitrahmen ist nicht so wichtig, sollte allerdings nach 2014 sein), und dann reden wir weiter.
lawine schrieb:auf Sachargumente wird wahlweise mit Ignoranz, mit argumentum ad hominem oder Leugnung der Aussagekraft von Statistiken reagiert.
Ja, das ist mir bei den Rechten immer wieder aufgefallen, besonders extrem letzte Nacht. Der schlimmste Hetzer ist immerhin gesperrt worden.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 13:29
lawine schrieb:daraus eine Prognose / eine Aussage für ein Individuum treffen zu wollen, ist Schwachsinn
Dann können wir wirs ja getrost abhaken als hätte es irgend eine brauchbare Relevanz für zukünftige individuelle Entscheide.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 13:32
@eckhart
@wichtelprinz
@tubul
kann mir bitte von euch noch jemand - tussikompatibel - erklären, wie die Rechnung funktioniert? ich verstehe es immer noch nicht und die, die ich per pn fragte, leider auch nicht. Womöglich geht es mehreren so, ich wäre jedenfalls dankbar, wenn man es mir ohne Häme und so einfach wie möglich darlegen könnte. Vielen Dank.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 13:34
@Tussinelda
Ich denke da werden relative und absolute Zahlen gemischt.
Erklären sollte das aber @lawine , die hat sich damit bestimmt ausgiebig beschäftigt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 13:35
@Tussinelda
Welche Rechnung?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 13:36
@tubul
aber die komische Rechnung von @lawine verstehe ich leider nicht

@vincent
die mit den Kuchen auf der vorherigen Seite, ich verstehe die Zahlen in der Tabelle nicht, die @lawine davor verlinkt hat
Wikipedia: Tatverdächtigenbelastungszahl


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 13:40
@Tussinelda
Das ist einfach der (relative) Anteil der Tatverdächtigen an der jeweiligen Gesamtgruppe. Wenn also 100 Syrer verdächtigt sind und es 1000 Syrer insgesamt gibt, ist die TVBZ 10000. 10000 weil sie immer auf 100.000 bezogen wird, unabhängig ob es so viele Syrer gibt.
Gleiches Spiel mut Jugendlichen usw. usf..


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 13:46
@vincent
und warum sind es dann gesamt immer weniger, als in männlich und weiblich aufgeteilt? DAS ist das, was ich nicht verstehe.
Beispiel:
Deutsche 2975
männl. 4325
weibl. 1682
könntest Du mir das bitte aufdröseln! Vielen Dank.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 13:51
@Tussinelda
Also mehr als @vincent kann ich mir auch nicht zusammenreimen und beim Letzten muss ich vollends passen.

Letztendlich gibts extra dafür Kriminolgen und andere Fachleute die nicht im stillen Kämmerlein vor sich hinwerkeln und sich auch gegenseitig widersprechen würden, wenn einer Mist verzapft.

Oder ich vertraue ebenfalls vorläufig mal auf @lawine


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 13:51
@Tussinelda
Könnte so sein
3000 von 100.000 Migranten werden straffällig. Im betrachteten Gebiet leben aber 300.000 Migranten, das heisst es könnten z. B. 4500 Männer und 4500 Frauen sein.

Allerdings wäre es die Aufgabe von @lawine das mal nachvollziehbar aufzuschlüsseln.
Vielleicht schafft sie das ja noch im Laufe des Tages.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 13:52
@Tussinelda
Du kannst das als Prozente betrachten, nur dass sie nicht auf Hundert (cent) bezogen werden, sondern auf 100.000.
Also 29% deutsche
männlich 43%
weibl 16%

Edit: Hier nicht auf 100 zusammenrechnen wollen, da 43% sich auch nur auf die Männer beziehen. Also von 100 Männern 43 verdächtigt sind.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 13:53
@vincent
vielen Dank!!!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 13:56
@tubul
huch, stimmt auch wieder.....also ich werde es wohl nicht verstehen
@vincent
welches edit?
ach, gerade gesehen, sorry


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 13:57
Edit: Hier nicht auf 100 zusammenrechnen wollen, da 43% sich auch nur auf die Männer beziehen. Also von 100 Männern 43 verdächtigt sind.
Beitrag von vincent, Seite 1.108

@Tussinelda


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

04.12.2017 um 13:59
@vincent
so, jetzt sind die Unklarheiten beseitigt, ich bedanke mich ganz herzlich


melden
229 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Praxisgebühr33 Beiträge