weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

36.377 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.12.2017 um 11:16
@wichtelprinz
was hast du denn ständig gegen den Ausdruck "migrantisch", der scheint auch in den Medien ganz gebräuchtlich zu sein:
Zahl migrantischer Familien
http://www.tagesspiegel.de/politik/migrantische-familien-in-deutschland-die-neue-heimat-ist-staerker-als-die-alte/200470...


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.12.2017 um 11:19
@Optimist
Nimm mal den Duden in Die hand.
Und was ist Deutsch? Meine Eltern sind migriert oder meine Eltern sind migrantisch?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.12.2017 um 11:20
@wichtelprinz
wie auch immer, das ist jetzt im Moment Krümelkackerei.

Das hier finde ich für die Problembewältigung viel wichtiger.
Darauf sollte man sich konzentrieren, finde ich:
Realo schrieb:Wenn man mit den Eltern nicht reden kann, muss halt die Schule dafür sorgen, dass aufgezeigt wird, dass und warum Rambo nicht mehr unsere Ikone ist, sondern dass wir unser Zusammenleben an gewaltfreieren und kommunikativeren Vorbildern ausrichten.
Wenn das in der Schule zu kurz kommt oder die Lehrer das nicht vermitteln können, haben wir halt ein sozialpädagogisches Problem und dann müsste sich die Pädagogik neu orientieren. Man muss ein gewaltfreies Zusammenleben halt als attraktiver nicht nur darstellen, sondern auch rüberbringen, als Selbsjustitio Rambo.
Und nebenbei zeigen, dass und warum Jungen und Mädchen gleichberechtigt sind. Aber nicht in einer oberlehrerhaft-besserwisserischen Form, sondern in einer überzeugenden.

Ich weiß, das sagt sich so leicht, aber wenn dies das Grund-Kommunikationsproblem ist, müssen wir es angehen, möglichst auf eine Art, die auch Erfolg bringt. Die Alternative, wenn es nicht klappt, wäre eben Resignation, was wohl keiner als Lösung ansieht.
Neben dem was FF und Kofi schrieb, auch ein sehr wichtiges Statement, dem ich mich anschließe.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.12.2017 um 11:21
@wichtelprinz
wichtelprinz schrieb:nn Ali nächstes mal auftaucht und davon spricht, dass er migrantische Eltern habe wissen wir alle von welchem Sprachgenie er die Deutsche Sprache gelernt hat -.-
?

Ehrliche Frage an dich: Bist du an einem ernsthaften, konstruktiven Gespräch ernsthaft interessiert? Wenn nein, bitte mich nicht mehr anschreiben.Vor allem kannst du Quatschnachrichten an mich unterlassen.

Da ich keine Songs wegem schwachen Internet einstellen kann, hier Zeilen aus dem Lied von Nate57. Also aus dem Lied, dass diesen "Hype" bei den Fans ausgelöst hat.
Was? Hier staut sich der Hass
Wir sind für die das Ausländerpack und sie hau'n uns in Knast
Es staut sich der Hass
Wir sind für die das Ausländerpack und sie hau'n uns in Knast
https://genius.com/amp/Nate57-blaulicht-lyrics

Danke für das Gespräch, das unser letztes Gespräch war.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.12.2017 um 11:22
@kofi
was willst Du uns denn mitteilen mit diesem Songtext? Willst Du die Diskriminierung aufzeigen?


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.12.2017 um 11:22
Optimist schrieb:wie auch immer, das ist jetzt im Moment Krümelkackerei
Nö es ist Steine im Glaushaus werfen wenn man Migranten mindere Deutschkenntnisse vorhält und selbst spricht wie ein Neandertaler


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.12.2017 um 11:23
@wichtelprinz
kannst du dich auch mal zur Sache und den eigentlichen Problemen äußern, das hier z.B.? Beitrag von Optimist, Seite 1.204


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.12.2017 um 11:25
@Optimist
Kannst Du der Diskussion fgen insbesondere dem Post von FF die darauf hinweisst, dass man kaum korrektrs Deutsch verlangen kann wenn man sich selbst ausdrückt wie ein erhängter Maulwurf?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.12.2017 um 11:26
Optimist schrieb:kannst du dich auch mal zur Sache und den eigentlichen Problemen äußern, das hier z.B.?
Es ging - bei Realo z.B. - um andere Sachen - z.B. die Verantwortung der Schulen...
... (aber ist ja toll, sich immer nur Krümel rauszupicken wie es einem beliebt und DARAUF dann rumzuhacken)

Kam also nix von dir, danke fürs Gespräch.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.12.2017 um 11:28
@Optimist
Jojo bei Deutschen ist Krünelkackerei und bei Migranten ists wichtig damit sie nicht gewalttätig werden. Man kennt doch Eure Massstäbe.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.12.2017 um 11:28
wichtelprinz schrieb:Wenn Ali nächstes mal auftaucht und davon spricht, dass er migrantische Eltern habe wissen wir alle von welchem Sprachgenie er die Deutsche Sprache gelernt hat -.-
Was ist das denn für ein Unfug? Soll Ali lieber sagen "Mein Eltern Türkei"? Ist das authentischer?
wichtelprinz schrieb:Nö es ist Steine im Glaushaus werfen wenn man Migranten mindere Deutschkenntnisse vorhält und selbst spricht wie ein Neandertaler
Und darum geht "migrantisch" nicht? Ich checks nich, alta.

https://www.google.de/search?q=migrantisch&oq=migrantisch&aqs=chrome..69i57j0l5.4274j0j7&sourceid=chrome&ie=UTF-8

Haben wir das jetzt geklärt?


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.12.2017 um 11:30
@FF
Unfug ist eine Sachbezeichnung wie migrantisch für Personen zu verwenden. Den migrantisch ist etwas das ein Produkt von Migranten ist, also zB ihre Kinder, aber kau sie selbst, sie selbst sind migriert.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.12.2017 um 11:31
wichtelprinz schrieb:Jojo bei Deutschen ist Krünelkackerei und bei Migranten ists wichtig damit sie nicht gewalttätig werden. Man kennt doch Eure Massstäbe.
Nix verstanden, dass es um das grundsätzliche Verstehen geht (um Vokabeln, welche bei manchen nur rudimentär vorhanden sind...) und nicht um Feinheiten der deutschen Sprache?
wichtelprinz schrieb:Unfug ist eine Sachbezeichnung wie migrantisch für Personen zu verwenden. Den migrantisch ist etwas das ein Produkt von Migranten ist, also zB ihre Kinder, aber kau sie selbst, sie selbst sind migriert.
ich sag ja, als ob diese Krümelkackerei im Moment das wichtigste wäre.
Optimist schrieb:Kam also nix von dir, danke fürs Gespräch.
jedenfalls nicht zur Sache um die es im Moment ging (Bildung, Schulsystem...) - der Meinung bin ich also immer noch.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.12.2017 um 11:33
wichtelprinz schrieb:Den migrantisch ist etwas das ein Produkt
Es heißt, "denn migrantisch.." lerne du erst mal die Feinheiten, ehe du es bei anderen anprangerst ;)

Und wie gesagt, was ist nun mit dem Schulsystem, all das was FF und Realo schrieben?


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.12.2017 um 11:37
Optimist schrieb:ich sag ja, als ob diese Krümelkackerei im Moment das wichtigste wäre.
Nein ist es nicht. Migration ist eine Handlung. Ihr verwendet es aber als Bezeichnung eines Seinzustandes wie deutsch oder französisch. Das ist wie wenn man anstatt "laufende Eltern" läuferische Eltern" schreibt.
Wie wollt ihr Migranten so zu einem unmissverständlichen Deutsch bewegen? Ihr die doch die Vorbildfunktion so hoch hält und sprecht als hättet ihr mit Eurer eigenen Sprache wenig zu tun.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.12.2017 um 11:42
@wichtelprinz
Benutze doch bitte meinen Google-Link, Du bist auf dem Holzweg. Außerdem schließt ein korrekter Sprachgebrauch auch einen kreativen Umgang mit Sprache ein, die sich ständig verändert. Darum wird der Duden ständig überarbeitet, nicht die Bücher. (Bis auf solche totalen Fehlleistungen wie das Zensieren von "Negerkönigen" in Kinderbüchern.)
kofi schrieb: der Grad der Abschottung von der einheimischen Gesellschaft könnte auch mitspielen
Ja, das war auch schon immer so. Und nicht nur gegenüber Migranten, sondern gegen alle möglichen anderen sozialen Gruppen. Welche Kinder werden mit nach Hause eingeladen, welche Kontakte gefördert, kritisch kommentiert oder gar unterbunden, auf welche Schule gehen die Einen, auf welche die Anderen...


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.12.2017 um 11:43
@FF
Dann erklär mir, obs Dir beim Begriff migrantische Eltern sofort klar ist ob es sich um Menschen handelt die migriert sind oder um Menschen die ein Produkt von Migrierten sind.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.12.2017 um 11:48
wichtelprinz schrieb:Den migrantisch ist etwas das ein Produkt von Migranten ist, also zB ihre Kinder, aber kau sie selbst, sie selbst sind migriert.
Ist das denn zwingend so? Können es nicht auch längst Eltern der zweiten Generation sein, deren Eltern migrierten?
wichtelprinz schrieb:@FF
Dan. Erklär mir obs Dir beim Begriff migrantiscge Eltern sofort klar ist ob es sich um Menscgen handelt die migriert sind oder um Menschen die ein Produkt von Migrierten sind.
Wenn man das wirklich ausdiskutieren wollte, müsste man antworten, dass zunächst mal ein Mensch kein "Produkt" ist. ;)
"Migrantisch" würde ich als Abkürzung von "migriert oder mit Migrationshintergrund" lesen und dankbar den Ausdruck adaptieren.

"Italienische Eltern" können auch solche sein, die selbst aus Italien einwanderten, oder die italienische Eltern hatten.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.12.2017 um 11:49
FF schrieb:Ist das denn zwingend so? Können es nicht auch längst Eltern der zweiten Generation sein, deren Eltern migrierten?
Klar können sie das auch sein. Aber wenn man migrierte Ektern meint schreibt man migrierte Eltern.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.12.2017 um 11:56
@wichtelprinz
Macht das denn im Sinne der Diskussion irgend einen Sinn, von "migrierten und migrantischen Eltern oder Elternteilen" zu schreiben, damit klar ist, dass die Eltern selbst migriert oder schon die (Ur-)Großeltern migriert sind, und dass auch "Produkte" von gemischten Ehen gemeint sind?
Ich glaube kaum.
"Migrantisch" könnte alle Eltern mit Migrationshintergrund oder Migration umfassen, und fertsch.

Genug off-topic?


melden
87 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
I have a dream...30 Beiträge