weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

35.055 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.12.2017 um 12:02
FF schrieb:(Bis auf solche totalen Fehlleistungen wie das Zensieren von "Negerkönigen" in Kinderbüchern.)
was wurde zensiert? Und was meinst Du mit Fehlleistungen?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.12.2017 um 12:16
@Tussinelda
Bitte nicht noch mehr off-topic hier... ;)

Ich denke, dass man auch Kindern beibringen kann, dass sich Sprachen und Umgang zwischen Menschen verändern, dass heute niemand mehr "Negerkönig" schreiben sollte und warum, dass die Hexe nicht mehr verbrannt wird (sondern einen Reibach als Heilpraktikerin macht :troll: ), dass es andere, bessere Chancen und Ziele für Mädchen gibt, als den Prinzen zu heiraten und dass bei Prinzen andere Werte zählen als der Reichtum des Vaters. Auch kann man Monarchien anders beenden als mit Stricken oder Guillotinen.

Kinder verstehen ja auch, dass es in anderen Ländern anders ist als hier.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.12.2017 um 12:28
FF schrieb:Ja, das war auch schon immer so. Und nicht nur gegenüber Migranten, sondern gegen alle möglichen anderen sozialen Gruppen. Welche Kinder werden mit nach Hause eingeladen, welche Kontakte gefördert, kritisch kommentiert oder gar unterbunden, auf welche Schule gehen die Einen, auf welche die Anderen...
Ich war mal auf einer kleineren Veranstaltung von einer Flüchtlingsinitiative, in der ich aktiv war. Eine Schulklasse, 7.Klasse?, wurde eingeladen, das Gespräch zu suchen mit einem 14jährigen Mädchen aus Syrien. Wir saßen alle in einem Stuhlkreis, ein Sozialarbeiter der Schule wie auch natürlich die Lehrerin der Klasse sowie eine Flüchtlingshelferin und ich. Die Schüler/innen haben schön zugehört, was das Flüchtlingsmädchen erzählt hat. Aber bei den Fragen der Schüler/innen fiel halt auch schon mal der Satzanfang:"Mein Vater hat gesagt, dass..."

Der Sozialarbeiter hat nach der Veranstaltung erzählt, die Erzählungen der Kinder, wie die Eltern vor und mit ihren Kindern über Flüchtlinge, die ja letztendlich auch nur Menschen sind reden, hätte ihn erschreckt und geschockt. Sie brauchen mal den persönlichen Kontakt, den die Eltern anscheinend oder eventuell in ihrem näheren, familiären Umfeld usw. unterbinden.Nicht nur das, sondern einen möglichen Kontakt kritisch bis feindselig begleiten. Obwohl es keine rationale Erklärung dafür gibt.

Klar, wie Migranten und deren Kinder den Kontakt oder einen Draht zu Deutschen brauchen, brauchen Deutsche selber den Kontakt oder einen Draht zu Migranten und deren Kindern.

Zu was führt denn diese Art von Abschottung? Auf jeden Fall nicht zu interkultureller Kompetenz. Auf beiden Seiten nicht. Manchmal zu Besorgnis erregenden Bildungslücken, dass Afrika kein Land, sondern ein Kontinent ist. Und kann sicherlich auch zu Hass führen und Gewalt führen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.12.2017 um 12:31
@FF
Klar ists jetzt OT wenn man schon über die klaren Verhältnisse von migrantischen Eltern spricht, weil migrantische Probleme können ja auch nur migrantische Hintergründe haben und zudem muss man schon Migrant seint für den Status migrantisch, am besten im Stammbaum bis zu den Neandertalern unmigrantisch, dann hat man auch bestimmt keine migrantischen Eltern und somit auch keine migrantischen Probleme. Es reicht wohl einfach nicht aus, dass Migrant schon unslezifisch genug ist, es muss jetzt auch noch mit einem Seinszustand des migrantisch seins unterstrichen werden.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.12.2017 um 12:34
FF schrieb:Bitte nicht noch mehr off-topic hier... ;)
also ich produziere bisher keinen ;)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.12.2017 um 13:00
@wichtelprinz
Hast Du überhaupt gelesen, was ich sonst noch so schreibe? Und schraube doch mal einen Gang runter.
Der Ausdruck selbst stigmatisiert niemanden, genauso wenig wie "Migrant".
Es geht doch aber bei der hier diskutierten Problematik um Gruppen, die zum Teil schon in der 2. und 3. Generation in Deutschland leben, sind das denn auch "Migranten"? Nein. Möchte man immer alle Herkunftsverhältnisse einzeln ausformulieren ("Eltern oder Großeltern aus....")? Nein, denn das schafft eben jene Spezifizierung, die Du nicht willst.

"Migrantisch" ist wertfrei, unspezifisch, nicht auf die jeweilige Generation bezogen, ... für mich darum für die Diskussion sinnvoll.
wichtelprinz schrieb:Ihr verwendet es aber als Bezeichnung eines Seinzustandes wie deutsch oder französisch.
"Die Eltern sind italienisch" kann ebenso bedeuten, dass sie selbst aus Italien eingewandert sind, wie die Abstammung von Italienern.
Ein "Seinszustand" der Herkunft kann eben durch Integration geändert werden: Die kulturell integrierten Nachkommen von Migranten werden nicht mehr als Migranten bezeichnet. Schimanskis Urgroßeltern könnten noch aus Polen eingewandert sein, aber niemand würde von einem "polnischen Kommissar" reden, oder einem "Migrationshintergrund".


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.12.2017 um 13:06
@FF
ich denke, da liegst Du etwas falsch, Menschen, die aus Polen stammen, die hier leben fallen nicht unter den Begriff Migranten, wie er hier Verwendung findet.
Wir müssen es uns doch nicht schönreden, um welche Migranten es geht, wenn der Begriff benutzt wird, oder? Es geht um südländische (oder so aussehende), Schwarze, muslimische Migranten. Es geht nicht um Polen, Dänen, Kanadier etc.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.12.2017 um 13:08
Tussinelda schrieb:ich denke, da liegst Du etwas falsch, Menschen, die aus Polen stammen, die hier leben fallen nicht unter den Begriff Migranten, wie er hier Verwendung findet.Wir müssen es uns doch nicht schönreden, um welche Migranten es geht, wenn der Begriff benutzt wird, oder? Es geht um südländische (oder so aussehende), Schwarze, muslimische Migranten. Es geht nicht um Polen, Dänen, Kanadier etc.
da hast du sicherlich sogar recht.
Und das ist auch eine rassistische Denke, wenn man es genau nimmt.

Nur ist es doch so: machen Kanadier und Dänen z.B. signifikante Probleme? (bezüglich Gewalt seitens Migranten)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.12.2017 um 13:11
FF schrieb:"Migrantisch" ist wertfrei, unspezifisch, nicht auf die jeweilige Generation bezogen, ... für mich darum für die Diskussion sinnvoll.
Nein ist sie nicht. Sie beueichnet einen Umstand den nur Migranten betreffen. Nun komm zum Punkt welcher das sein soll ausser das sie Eltern haben die nicht einheimisch sind.
Nenn etwas was ein migrantisches Lroblem ist und zwar eines das alle Mrnschen betrifft die nur eins getan haben um Migrant zu sein, ins Ausland auswanderten.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.12.2017 um 13:11
@Optimist
leben die hier in dem Ausmaß? Würde es den Weg in die Schlagzeilen finden und pauschalisiert werden? Würde alles auf ihre Kultur/Sprache/Religion zurückgeführt?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.12.2017 um 13:13
Tussinelda schrieb:Würde es den Weg in die Schlagzeilen finden und pauschalisiert werden? Würde alles auf ihre Kultur/Sprache/Religion zurückgeführt?
wenn sie in großem Ausmaß Probleme machen würden, bin ich überzeugt, dass dies auch alles gleichermaßen geschehen würde.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.12.2017 um 13:21
Tussinelda schrieb:ich denke, da liegst Du etwas falsch, Menschen, die aus Polen stammen, die hier leben fallen nicht unter den Begriff Migranten, wie er hier Verwendung findet.
Ich habe das als Beispiel genannt.
Von der Wortbedeutung "Migrant" ist es ja egal, woher jemand kommt.
Die Probleme die hier diskutiert werden, betreffen außerdem zum Teil genauso Menschen aus Osteuropa, auch wenn es in der Wahrnehmung eher um Muslime geht.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.12.2017 um 13:21
kofi schrieb:Klar, wie Migranten und deren Kinder den Kontakt oder einen Draht zu Deutschen brauchen, brauchen Deutsche selber den Kontakt oder einen Draht zu Migranten und deren Kindern.

Zu was führt denn diese Art von Abschottung? Auf jeden Fall nicht zu interkultureller Kompetenz. Auf beiden Seiten nicht. Manchmal zu Besorgnis erregenden Bildungslücken, dass Afrika kein Land, sondern ein Kontinent ist. Und kann sicherlich auch zu Hass führen und Gewalt führen.
Schönes Beispiel. warum schreibst du sowas nicht in dem Thread, wo es (noch) besser hinpasst: "...oder west-östlicher Divan")?


melden
neugierchen
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.12.2017 um 13:22
Tussinelda schrieb:Ehrenmorde? Da geh bitte in den passenden thread
@Tussinelda
Es geht nicht um die Morde an sich, sondern um das Klima in den Kulturen, das sie da fest verwurzelt sind und eben gesellschaftlich akzeptiert. Das spielt auch hier eine Rolle. Gewalt setzt tiefer an ....
FF schrieb:Es braucht nicht ein bissel mehr Personal oder Debatten über die Bezeichnung der Weihnachtsfeier, sondern mehr gute Pädagogik und weniger Einflussnahme durch die Eltern
Das ist der wahre Knackpunkt, Kindern ein Lernen zu ermöglichen. Werte vermittelt bekommen die wichtig im Leben sind, damit sie lernen frei entscheiden zu können was gut und was negativ ist.
Realo schrieb:Wenn man mit den Eltern nicht reden kann, muss halt die Schule dafür sorgen, dass aufgezeigt wird, dass und warum Rambo nicht mehr unsere Ikone ist, sondern dass wir unser Zusammenleben an gewaltfreieren und kommunikativeren Vorbildern ausrichten
Genau das ist es, aber ich könnte wetten das dann auch gleich wieder aufgeheult wird das wir auch zu respektieren hätten was die Eltern als bestes für das Kind ansehen. Auch beim Thema Beschneidung und deren Legalisierung zu beobachten
FF schrieb:Die Schule soll die Unterschiede des Bildungshintergrundes ausgleichen, nicht verstärken.
Das ist das wichtigste. auch das es nicht vom Einkommen der Eltern abhängt welche Schule Kindern besuchen können, sondern ausschließlich vom Potential des Kindes. Aber da hängt dann auch gleich wieder Inklusion mit drin ...
wichtelprinz schrieb: Sie beueichnet einen Umstand den nur Migranten betreffen
FF schrieb:Genug off-topic?
Das ist sein Trick, möglichst Die Diskussion zu verlächerlichen. Könnte ja eine Wendung nehmen die nicht genehm ist


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.12.2017 um 13:23
FF schrieb:Die kulturell integrierten Nachkommen von Migranten werden nicht mehr als Migranten bezeichnet
Der ist auch auch der Hammer. Wer bestimmt das und vorallem wer verlangt das dann von den Biodeutschen die Migranten bis zur gefühlten 100. Generation noch als Migranten sehen da Deutsche ja einfach keinen schwarzen Kopf haben?


melden
neugierchen
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.12.2017 um 13:25
Realo schrieb:Schönes Beispiel. warum schreibst du sowas nicht in dem Thread, wo es (noch) besser hinpasst: "...oder west-östlicher Divan")?
Da gehört es ebenso hin wie hier. Wir hatten einen anderen Begriff als Leitkultur. Nennen wir es deutschen Wertekonsens. Der muss eingehalten werden. Dann gibt es diesen Thread nicht mehr, überflüssig


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.12.2017 um 13:26

FF schrieb:Die Probleme die hier diskutiert werden, betreffen außerdem zum Teil genauso Menschen aus Osteuropa, auch wenn es in der Wahrnehmung eher um Muslime geht.
Aber sie betreffen keine Deutschen? Deutsche Prügeln ihre Kinder nicht? Deutsche erziehen ihre Kinder nicht nach Geschlechterrollen? Deutsche haben sowieso keine Problemkids. Deutsche schauen nur Sendungen darüber wie man Deutsche Kinder zu afrikanischen Eingeborenen zwecks Erziehung schickt -.-


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.12.2017 um 13:26
neugierchen schrieb:Nennen wir es deutschen Wertekonsens. Der muss eingehalten werden. Dann gibt es diesen Thread nicht mehr, überflüssig
lächerlich. Als ob ein "Wertekonsens" Gewalt verhindert.......


melden
neugierchen
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.12.2017 um 13:29
@Tussinelda
Wenn sich daran gehalten wird. Oder möchtest Du mitteilen das ein mitteleuropäischer Wertekonsens
neugierchen schrieb:traditionelle, gewaltlegitimierende Männlichkeitsnormen
beinhaltet?

Unserer dürfte jedenfalls nicht davon geprägt sein


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.12.2017 um 13:34
neugierchen schrieb:mitteleuropäischer Wertekonsens
Warum mitteleuropäisch?
Warum nicht westlich?
Warum nicht modern?

Du schreibst von
neugierchen schrieb:deutschen Wertekonsens.
und von mitteleuropäischem. wahrscheinlich sind dir die Spanier, Braslianer, Bulgaren und Griechen schon suspekt, oder?


melden
336 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt