weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.366 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.01.2018 um 11:30
@Optimist
ja das passiert doch....und weiter?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.01.2018 um 11:59
Optimist schrieb:Wenn man erst DANN Unterschiede machen will, wenn schon was passiert ist, ist es mMn zu spät.
so sieht aber unsere Gesetzgebung aus. Es zählt der Tatbestand und nicht die Herkunft.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.01.2018 um 15:17
@wichtelprinz
Optimist schrieb:Wenn man erst DANN Unterschiede machen will, wenn schon was passiert ist, ist es mMn zu spät.
wichtelprinz schrieb:so sieht aber unsere Gesetzgebung aus. Es zählt der Tatbestand und nicht die Herkunft.
Es ging mir bei dem Post worauf du dich bezogen hattest und was du im Folgenden noch mal nachlesen kannst, NICHT um Tatbestände, sondern um Prävention.

Ich möchte, dass möglichst diverse Ursachen für Gewalt dezimiert werden könnten (was ich u.a. MIT als Ursache sehe, schrieb ich schon).
--------------------------------------------------
Tussinelda schrieb:ja das passiert doch....und weiter?
worauf genau von beziehst du dich denn?
Was passiert denn von dem, was ich hier vorschlug (ausreichend) ?:
Optimist schrieb:Wenn man erst DANN Unterschiede machen will, wenn schon was passiert ist, ist es mMn zu spät.
Prävention muss also sein. Diese kann - weil es eben kulturelle Unterschiede gibt (sh einige vorhergehende Posts) - nicht nach dem Gießkannenprinzip erfolgen - also es können dabei nicht alle gleich behandelt werden (also nicht alle Gruppen von Migranten und auch nicht alle Gruppen von Deutschen (z.B. Links- oder rechts-radikale usw.)

Es sollte eben flächendeckend sowas in der Art geben:
"muscaria schrieb: Hier treffen sich Väter und diskutieren über ihren Ehrbegriff - und auch darüber, welchen Druck Verwandtschaft und Nachbarn ausüben. "
...
verbunden mit Streetworkern - EHE etwas passiert ...

Zudem finde ich müsste in den Kikas und Schulen vorbeugend besser auf diese kulturellen Unterschiede eingegangen werden, evtl. diesbezüglich Einfluss genommen werden. Zu sagen, die Einhaltung des GG reicht, ist mMn zu wenig.

Auch sollten vielleicht die Jugendämter besser schauen, wo z.B. eine Muslima nicht zum Schwimmunterricht und dieses und jenes nicht darf, quasi ausgegrenzt wird.

Man sollte sich also nicht - vielleicht aus falscher Rücksicht - scheuen, dort regulierend einzugreifen, genauso wie das ja auch bei einheimischen Kindern gemacht wird, wenn da etwas nicht so läuft wie es für das Kindeswohl besser wäre.
Also was von diesen Punkten wird denn flächendeckend (und nicht nur als vereinzelte Projekte) gemacht?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.01.2018 um 15:25
Optimist schrieb:Ich möchte, dass möglichst diverse Ursachen für Gewalt dezimiert werden könnten
ich wünschte mir das auch, und ein Ponny.

Dezimieren... gute Wortwahl


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.01.2018 um 15:42
wichtelprinz schrieb:ich wünschte mir ... ein Ponny.
Wenn du dich anstrengst, vielleicht klappts ja mal? ;)
Ich wünsch mir ein Pferd. :D
wichtelprinz schrieb:Dezimieren... gute Wortwahl
und zwar ganz bewusst. Denn auch mir ist klar, dass sich nicht jede Gefahr im Leben ausschalten lässt.
Aber deswegen zusehen und sich sagen: Kann man sowieso nicht ändern und es passiert ja sowieso immer etwas, das ist nicht mein Ding, tut mir leid.
Das was machbar und/oder verhinderbar ist, das könnte man vielleicht auch versuchen, denke ich.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.01.2018 um 15:48
wichtelprinz schrieb:ich wünschte mir das auch, und ein Ponny.Dezimieren... gute Wortwahl
Manche versuchen zu handeln damit Straftaten dezimiert, oh verboten da vielleicht rassistisch, vermieden werden?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.01.2018 um 15:55
Optimist schrieb:Aber deswegen zusehen und sich sagen: Kann man sowieso nicht ändern und es passiert ja sowieso immer etwas, das ist nicht mein Ding, tut mir leid.
Das was machbar und/oder verhinderbar ist, das könnte man vielleicht auch versuchen, denke ich.
man kann ganz vieles...
Optimist schrieb:Dezimieren... gute Wortwahl
und zwar ganz bewusst.
spricht fürs Bewusstsein.


@neugierchen
@Optimist
wie "dezimiert" ihr Straftäter die noch keine waren? Gibts da Pläne?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.01.2018 um 16:02
wichtelprinz schrieb:man kann ganz vieles...
nützt nichts, wenn man etwas kann und es nicht tut (wenn es etwas nützliches für die Gesellschaft - für die meisten einer Gesellschaft - wäre)
wichtelprinz schrieb:spricht fürs Bewusstsein.
na logisch. Bewusstsein ist doch eine Grundvorraussetzung bei Menschen - hoffe ich doch (bis auf Ausnahmen vielleicht).
wichtelprinz schrieb:wie "dezimiert" ihr Straftäter die noch keine waren? Gibts da Pläne?
Optimist schrieb:Ich möchte, dass möglichst diverse Ursachen für Gewalt dezimiert werden könnten
ich schrieb übrigens nicht, es sollen Straftäter dezimiert werden, sondern Ursachen für Gewalt ! - Kleiner Unterschied, nech?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.01.2018 um 16:11
@neugierchen
@Optimist
Optimist schrieb:wenn man etwas kann und es nicht tut (
was kann man denn? Ich warte noch auf Deine Vorschläge zur "Dezimierung" von vermeintlichen migrierter Straftäter


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.01.2018 um 16:12
@wichtelprinz
lade mein Post am besten noch mal, hatte nachträglich editiert:
Optimist schrieb:ich schrieb übrigens nicht, es sollen Straftäter dezimiert werden, sondern Ursachen für Gewalt ! - Kleiner Unterschied, nech?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.01.2018 um 16:14
@Optimist
ok, dann Vorschläge zur "Dezimierung" von Ursachen?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.01.2018 um 16:15
wichtelprinz schrieb:was kann man denn? Ich warte noch auf Deine Vorschläge zur "Dezimierung" von vermeintlichen migrierter Straftäte
Lese einfach noch mal den Teil dieser Diskussion mit den Streetworkern durch. Ist schon langsam lächerlich das Du Dir das nicht merken kannst. Vorschläge waren genug hier. Von Dir habe ich allerdings noch keinen gelesen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.01.2018 um 16:54
neugierchen schrieb:Lese einfach noch mal den Teil dieser Diskussion mit den Streetworkern durch. Ist schon langsam lächerlich das Du Dir das nicht merken kannst.
"Mario Müller, der Veranstalter der Party, stellt sich vor: «Ich arbeite in diesem Haus als Streetworker von rechts – wenn man so will. "
https://www.srf.ch/news/international/was-harmlos-klingt-muss-nicht-harmlos-sein

Es ist auch nicht harmlos!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.01.2018 um 17:19
eckhart schrieb:Mario Müller, der Veranstalter der Party, stellt sich vor: «Ich arbeite in diesem Haus als Streetworker von rechts – wenn man so will
Was hat das jetzt mit den hier von einigen favorisierten Lösungsansatz mit Streetworkern, also Sozialarbeitern mit migrantischen Wurzeln zu tun? Meinst du das dies ein sinnvoller Beitrag ist?
Gehen die in migrantische Familien um ihnen die Vorzüge des freien "westlichen" Lebens zu vermitteln? Haben sie die gleichen Voraussetzungen?

Oder ist es nur ein Lächerlichmachen von Gedanken? Erkläre mal den Zusammenhang? Ich kenne Herrn Müller nicht, aber ich glaube nicht das er sich bei libanesischen Familien dafür sinnvoll einsetzen könnte das zum Beispiel mehr Kinder aus libanesischen Familien das Gymnasium besuchen.

Oder kennst Du den Vorschlag gar nicht? Die Scouts, über die hier diskutiert wurde? Paten?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.01.2018 um 17:25
@Optimist
wichtelprinz schrieb:Vorschläge zur "Dezimierung" von Ursachen?
Hast du eventuell welche auf Lager?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.01.2018 um 18:48
@Tussinelda
Wir waren mit Deinem Link ja noch nicht fertig. Nicht das es in Vergessenheit gerät

Welche der verschiedenen Messinstrumente auch immer gewählt werden – sie zeigen, dass Jugendkriminalität in ihren leichten Formen ubiquitär ist, dass sie bagatellhaft und vor allem episodenhaft ist. Einen empirischen Beleg gibt es weder für eine zunehmende Brutalisierung noch für eine Zunahme des Anteils der Mehrfachtäter.
http://www.bpb.de/politik/innenpolitik/gangsterlaeufer/203562/zahlen-und-fakten?p=all

Messinstrumente...leichte Form ...keinen empirischen
dann kommt

Die sich nicht nur im Hellfeld, sondern auch bei selbstberichteter Delinquenz abzeichnende Höherbelastung einiger ethnischer Gruppen im Gewaltbereich deutet freilich auf Integrationsprobleme hin, insbesondere im Bildungsbereich

Wieso kann man jetzt nicht verstärkt in die belasteten ethnischen Gruppen gehen und zumindest dafür sorgen das dort verstärkt im Elternhaus auf Bildung geachtet wird? Es scheint doch in dem von Dir verlinkten und eingeführten Link eine Höherbelastung ethnischer Gruppen festgestellt worden zu sein.

Viele hier haben Dich schon vor langer Zeit darauf hingewiesen.
Tussinelda schrieb:ja, woraus Du ein kulturelles, ethnisches Problem machst, obwohl ja auf die Belastungsfaktoren hingewiesen wird.
Zusammenfassung

Welche der verschiedenen Messinstrumente auch immer gewählt werden – sie zeigen, dass Jugendkriminalität in ihren leichten Formen ubiquitär ist, dass sie bagatellhaft und vor allem episodenhaft ist. Einen empirischen Beleg gibt es weder für eine zunehmende Brutalisierung noch für eine Zunahme des Anteils der Mehrfachtäter. Vor allem zeigen die vorliegenden Zahlen, dass für eine Dramatisierung der Jugendkriminalität und für eine Verschärfung des Strafrechts kein Anlass besteht. Die sich nicht nur im Hellfeld, sondern auch bei selbstberichteter Delinquenz abzeichnende Höherbelastung einiger ethnischer Gruppen im Gewaltbereich deutet freilich auf Integrationsprobleme hin, insbesondere im Bildungsbereich. Die bereits vor 100 Jahren aufgestellte These "Sozialpolitik (stellt) zugleich die beste und wirksamste Kriminalpolitik dar",[20] ist deshalb immer noch und unverändert gültig.


Die Zusammenfassung kommt eben am Schluss, als Resümee. Da sind die Belastungsfaktoren durch, schon rausgerechnet. Und die Seite wurde von offizieller Seite erstellt, ein wenig .... aber sie kommen zum Schuss Höherbelastung einiger ethnischer Gruppen im Gewaltbereich, nicht nur ich, viele andere, auch die
bundeszentrale

Da kann man doch nicht mehr einfach drüber weg schauen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.01.2018 um 20:14
Bewiesener Fakt ist das einige Ethnien im Schnitt , signifikant häufiger (Schwerst-)Kriminell sind als autochthone Deutsche. Spricht man diesen bewiesenen Fakt an folgt seit mittlerweile fast drei Jahren immer wieder die gleiche Abfolge aus diffamieren, leugnen und relativieren dieser empirischen Erkenntnisse ohne auch nur den Hauch von eigenen Belegen zuhaben die diese Tatsachen erschüttern würden. Ergo ausgeprägte ideologisch begründete Fakternresitenz, hoffnungslose Fälle... :)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.01.2018 um 20:20
Bla-bla-bla schrieb:Bewiesener Fakt ist das einige Ethnien im Schnitt , signifikant häufiger (Schwerst-)Kriminell sind als autochthone Deutsche.
Sind die Ursachen für derartige (Schwerst)Kriminalität auch schon geklärt?

mfg
kuno


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.01.2018 um 21:42
wichtelprinz schrieb:ja vielleicht für seichte Gemüter möge diese Schlussfolgerung genügen weil einfach.
Oder für Leute mit ein bisschen gesundem Menschenverstand.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.01.2018 um 21:45
@shionoro
shionoro schrieb:Oder für Leute mit ein bisschen gesundem Menschenverstand.
Der gesunde Menschenverstand muss ja für vieles hinhalten - meinst um ihn von ungesundem zu trennen, was krankem. Das Argument ist ebenso seicht.


melden
376 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt