weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

31.237 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.01.2018 um 20:34
@wichtelprinz
wenn du glaubst, es ist zu weit her geholt, dass sich Leute mit dem Gedanken tragen von D abzuhauen, aufgrund diverser Veränderungen und sei es nur eine gefühlte Gewaltzunahme...
... nun denn - Gedanken sind frei.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.01.2018 um 20:35
Optimist schrieb:wenn du glaubst, es ist zu weit her geholt, dass sich Leute mit dem Gedanken tragen von D abzuhauen, aufgrund diverser Veränderungen und sei es nur eine gefühlte Gewaltzunahme...
ich begegne ganz vielen Deutschen Auswanderern und keine hat diese Motivation bis jetzt geäussert.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.01.2018 um 20:36
wichtelprinz schrieb: ich begegne ganz vielen Deutschen Auswanderern und keine hat diese Motivation bis jetzt geäussert
"bis jetzt" - jetzt lebt es sich auch noch ganz gut in D.
Außerdem, das ist deine Aussage, welche du wohl nicht belegen kannst.

Ich kann umgekehrt auch nicht belegen, dass ich schon von Leuten den Satz hörte: wenn das hier alles so weiter geht (sie meinten die Flüchtlingsproblematik und Gewalt von der sie immer mal hören), bin ich irgendwann weg.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.01.2018 um 20:44
Optimist schrieb:wenn das hier alles so weiter geht (sie meinten die Flüchtlingsproblematik und Gewalt von der sie immer mal hören), bin ich irgendwann weg.
Na ja, hier ich Hand hoch - Juni 2022 spätestens bin ich weg - ich weiß es ist noch ne Zeit hin, aber beschlossene Sache.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.01.2018 um 20:47
@tamarillo
aha, einen Beweis gibt's also schon ;)

Schäm dich, einfach abzuhauen wenn es schwierig wird ;) :D


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.01.2018 um 20:51
@wichtelprinz

Warum wandern Deutsche aus?

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/auswanderung-aus-deutschland-neue-studie-zeigt-gruende-a-1022743.html
Rund vier von zehn Befragten (41,4 Prozent) nennen Unzufriedenheit mit dem Leben in Deutschland als Antrieb.
@tamarillo

Viel Glück dazu!

@Optimist

Rechne noch zwei dazu.

Meine Frau und ich sind leider zu alt, mit 50+ muss man sich dann mit den Verhältnissen hier arrangieren. Und auf den Systemabsturz vorbereitet sein...

MfG

Dew


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.01.2018 um 20:55
Optimist schrieb:Schäm dich, einfach abzuhauen wenn es schwierig wird
Ach, ich schäme mich überhaupt nicht -> Steuern ohne Ende zu zahlen, zig Tausend Beauftragte haben zu müssen, Mieter, Mitarbeiter / Nein, Danke! DE hat den Gong noch nicht gehört, die Welt entwickelt sich weiter - die Migranten sind zwar nicht mein Hauptgrund, aber beim Geld denke ich halt eigen, die NeoLinke übernimmt gerne dann die Kosten, auch der Resozialisierung, auch der Opferbetreuung.
Dew schrieb:Viel Glück dazu!
Danke, nicht notwendig, ich habe schon ein Haus im Ausland, nehme ich in Mai in "Betrieb".


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.01.2018 um 21:03
@Optimist
Einfach nicht vom Regen in die Traufe gell.


http://www.landkartenindex.de/weltatlas/?cat=182


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.01.2018 um 21:03
@Dew
Warum wandern Deutsche aus?
Ja, warum eigentlich?


https://www.svr-migration.de/wp-content/uploads/2015/03/SVR-FB_International_Mobil.pdf
Am häufigsten (72,2 %) benennen die Befragten
für ihre Wanderungsentscheidung kulturelle Gründe
wie den Wunsch, neue Erfahrungen zu machen und
ihren Horizont zu erweitern (Abb. 8).
Elende Migranten. Wollen einfach neue Erfahrungen machen.. und einige sind sogar Wirtschaftsflüchtlinge Migranten, die wegen dem Einkommen auswandern.

Der vorletzte Punkt aus der Studie, die im Übrigen vor der Flüchtlingswelle publiziert wurde, ist tatsächlich die Unzufriedenheit mit dem Leben in Deutschland.
Wird auch noch einmal aufgedröselt:
Unzufriedenheit mit dem Leben in Deutschland, N = 225
besseres Lebensgefühl als in Deutschland 79,1 % 32,7 %
besseres politisches System als in Deutschland 34,7 % 14,3 %
besseres Wetter/Klima als in Deutschland 26,2 % 10,8 %
Benachteiligung in Deutschland 17,8 % 7,4 %

Liegt bestimmt an den blöden anderen Migranten, also ich meine Flüchlinge.. , Personen mit Migrationshintergrund. Deswegen suchen sich die Menschen auch am meisten die Länder Schweiz, USA und Österreich aus.
Ist doch klar!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.01.2018 um 21:09
@vincent
ja, vor allem das politische System in den USA ist echt ein Anreiz :troll: und vor allem so gar keine egoistischen Gründe....sicher empfindet sich jeder als Bereicherung für das jeweilige Zielland.....und keiner besteht da auf seine Gepflogenheiten.....nein, woher nur.....deshalb gibt es ja auch die ganzen Foren, wo gefragt wird, wo man denn dies und das aus der Heimat bekommt, es wird Oktoberfest gefeiert, selbstverständlich untereinander die Muttersprache gesprochen (es können ja sicherlich die meisten die jeweilige Sprache, oder?) und kriminell wird grundsätzlich keiner.....nie nicht....... :D


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.01.2018 um 21:09
@vincent
Also ich finds gut, dasa die "Richtigen" auswandern wollen. Es sollte doch jeder mal die Chance als Migrant bekommen zu den "Potenziellen Gewalttätern" gehören zu dürfen :troll:


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.01.2018 um 21:15
wichtelprinz schrieb:Also ich finds gut, dasa die "Richtigen" auswandern wollen. Es sollte doch jeder mal die Chance als Migrant bekommen zu den "Potenziellen Gewalttätern" gehören zu dürfen :troll:
Da bräuchte ich nicht auswandern - das Vergnügen habe ich schon hier. Dank der grandiosen Taten meiner Landsmänner habe ich immer geistreiche Diskussionen. In meiner Heimat empfinden sie mich als zu deutsch...also daher ist es so was von scheißegal.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.01.2018 um 21:17
tamarillo schrieb:Da brauche ich nicht auswandern - das Vergnügen habe ich schon hier. Dank der grandiosen Taten meiner Landsmänner habe ich immer geistreiche Diskussionen. In meiner Heimat empfinden sie mich als zu deutsch...also daher ist es so was von scheißegal.
wart nur da können sich noch ganz neue Optionen auftun. Zum Beispiel einer von denen zu sein der zuviel für die anderen ist, einer der anderen den Arbeitsplatz weg nimmt und sowieso alles besser wäre wenn solche wie Du (ein Migrant) nicht da wären.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.01.2018 um 21:18
@vincent

Bleib´ mal locker.

Ich weiß, von wann die Studie ist, was neueres hab´ ich auf die Schnelle nicht gefunden.

Unter "Unzufriedenheit mit dem Leben in Deutschland" kann ein Phänomen, dass erst später aufgetreten ist, natürlich noch nicht kommen.
Würde die Befragung heute gemacht, wäre das m. E. auch ein Faktor.

Die deutschen Auswanderer kommen in ihre Zielländer natürlich nicht "einfach so", sondern erst nach Überwindung diverser Hürden.

Ein Arzt muss z. B. in Kanada sein komplettes Examen neu machen. Natürlich in Landessprache.

Hier reichte bislang ein Sprachtest, man kommt allerdings langsam dahinter, dass es Unterschiede in der Ausbildungsqualität zu geben scheint und mittlerweile wagen es manche Kollegen, das sogar auszusprechen...

MfG

Dew


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.01.2018 um 21:23
Dew schrieb:Die deutschen Auswanderer kommen in ihre Zielländer natürlich nicht "einfach so", sondern erst nach Überwindung diverser Hürden.
Ja, da müssen wohl viele mit kämpfen. Die einen mit Examen, die anderen mit der Sahara und dem Mittelmeer. Wieder andere mit Trümmern und Leichen, die bewältigt werden müssen. Das Leben ist nicht einfach.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.01.2018 um 21:39
@vincent
vincent schrieb:Wieder andere mit Trümmern und Leichen, die bewältigt werden müssen
nee, kann nicht sein, Auswanderer fliegen einfach darüber. ;)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.01.2018 um 22:32
Nach dieser Reportage bin ich echt geschockt was hier in diesem Land abgeht. Ich mein da werden Flüchtlinge in die Opferrolle gesteckt, 2 Messerangriffe gegen deutsche absichtlich nur kurz erwähnt, Cottbus als Naziproblem abgestempelt, dass alles abgerundet mit den reudigsten Ecken dieser Stadt und der deutschen Flage als i-Tüpfelchen.

Ich habe mir das ganze selbst Live angesehen und bin einfach nur erschüttert über diese Berichtserstattung.



melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.01.2018 um 23:26
Tussinelda schrieb:sicher empfindet sich jeder als Bereicherung für das jeweilige Zielland.....und keiner besteht da auf seine Gepflogenheiten
Tussinelda schrieb:(es können ja sicherlich die meisten die jeweilige Sprache, oder?)
ich hoffe, du kämpfst an der Seite der Auswanderer für ordentliche Sprachkurse ;)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

25.01.2018 um 23:41
@lawine
Ich engagiere mich nur für Einwanderer ;)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 02:42
@Tussinelda
Bla-bla-bla schrieb:Das hat mittlerweile Tration, da werden auch hier im Forum mal gerne die vielen tötungsdelikte damit relativiert das die Mehrzahl der toten ja selbst Flüchtlinge sind. Menschenverachtung pur der eigenen Idiologie zuliebe.
Tussinelda schrieb (Beitrag gelöscht):na das belegst Du aber bitte ma
Bitteschön
Tussinelda schrieb:

und noch etwas, warum dieser thread vollkommen am Thema vorbei ist, es bedarf keiner Lichterketten² für Deutsche, denn

Opfer von Tötungsdelikten überwiegend Flüchtlinge

Bei einem Drittel der Opfer handele es sich um Flüchtlinge. Bei 90 Prozent der Tötungsdelikte, in denen Flüchtlinge als Verdächtige ermittelt wurden, seien andere Flüchtlinge oder Ausländer Opfer gewesen. Ebenso sei dies bei drei Viertel der schweren Körperverletzungen, die von Flüchtlingen verübt worden seien. Weniger straffällig waren demnach Menschen, bei denen die Autoren gute Zukunftschancen in Deutschland sehen.

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/christian-pfeiffer-kriminologe-weist-mehr-gewaltkriminalitaet-durch-mehr-zuw...

ich frage mich also immer noch, warum Deutsche Angst³ haben wollen, auf die Strasse zu gehen
Du negirst also den Bedarf von Lichterketten² für Deutsche und erklärst ihre Ängste³ auf die zu Straße gehen für irrational weil die meisten "Opfer von Tötungsdelikten überwiegend Flüchtlinge" sind. Was soll das anderes sein als eine Relativierung der vielen Tötungsdelikte?
Sag deinen Satz doch mal genauso einem deutschen Opfer oder seiner Familie vom Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt. Das es keinem Gedenken oder Lichterketten für Sie bedarf (die Mehrzahl der toten waren ja Ausländer) und frag sie dann noch warum sie jetzt Angst haben wollen, auf die Strasse zu gehen...


melden
416 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
„Fuck the EU"99 Beiträge