weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

35.268 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 20:40
Kurt.hustle schrieb:Leute von Boko Haram über die Flüchtlingswelle eingereist sind
Und was soll jetzt mit ihm passieren? An eine Integration glaub ich weniger...wieso muss man jetzt für einen Terroristen aufkommen?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 20:42
@Tussinelda
blättere auf den 3.12. zurück.
aber die Diskussion führe ich nicht noch mal mit dir, denn du leugnest den Rehtsgrundsatz und brichst immer auf konkrete Urteile runter, die ja nichts gelten für dich (auch nicht, wenns Grundsatzurteile sind...)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 20:43
@Corky
Ich hab keine Ahnung :|
Bin da selbst gerade etwas geschockt obwohl ich mich schon lange damit beschäftige, das ist ein knallharter Kriegsverbrecher. Wieso wird das nur regional Berichtet. Ich glaub ich spinne.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 20:47
Er holte mit dem Messer aus und stach mir in die Brust“, sagte der erste Zeuge am zweiten Prozesstag vor dem Staatsschutzsenat des Hanseatischen Oberlandesgerichts. Der 56-Jährige überlebte das Attentat nur dank einer Notoperation. Körperlich habe er sich von dem Angriff einigermaßen erholt. Psychisch nehme ihn die Tat aber noch immer sehr mit, er sei seither krankgeschrieben, berichtete der 56-Jährige.

Laut Bundesanwaltschaft war die Tat islamistisch motiviert. Sie wirft dem Angeklagten Ahmad A. Mord sowie versuchten Mord und gefährliche Körperverletzung in sechs Fällen vor. Es sei dem Palästinenser darauf angekommen, möglichst viele zu töten. Der 26-Jährige hatte bei Prozessauftakt vor zwei Wochen gestanden, am 28. Juli 2017 sieben Menschen in einem Supermarkt und auf einer Einkaufsstraße angegriffen zu haben.
......
In seiner Flüchtlingsunterkunft wurde eine kleine, selbstgebastelte IS-Fahne gefunden. Doch die Terrormiliz hat sich nicht zu der Messerattacke bekannt. „Die Taten hatten aus seiner Sicht einen religiösen Hintergrund“, hieß es in einer vom Verteidiger verlesenen Erklärung beim Prozessauftakt. Mehr wollte der Angeklagte zum Hintergrund der Tat nicht sagen. Für Wirbel hatte im Sommer gesorgt, dass der Mann ausreisepflichtig war – doch es fehlten Papiere. – Quelle: https://www.shz.de/18915111 ©2018
soviel deutsche Staatsangehörige christlichen Glaubens wie möglich töten -- was für ein Tatmotiv.

steht das auf einer Stufe mit ausländerfeindlichen Mordmotiven REchter, oder ist das Tatmotiv nicht so schlimm? @Bone02943 @Tussinelda
oder sollte man sich weder für die Herkunft des TV noch das Motiv interessieren??


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 21:12
@wichtelprinz
Fehlt nur noch Tagesschau dann spinne ich nicht mehr :trollking:


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 21:17
http://www.bild.de/regional/hamburg/kiel/mysterioeser-toetungsdelikt-54516006.bild.html

Syrer (18) hat mutmaßlich Syrer (41) erstochen. in Kiel.
aber klar, das machen Deutsche auch, Messer für brutale GEwalt, zB zum Erstechen nutzen
wie hier: Sohn (30) ersticht Mutter, springt auf Vater,, verletzt Großmutter schwer.
Ich hörte meine Tochter um Hilfe schreien. Dann sah ich meinen Enkel auf meinen Schwiegersohn springen. André schleuderte meine Tochter in den Flur, bearbeitete sie mit den Fäusten. Dann holte er ein Messer aus der Küche und stach auf sie ein. Auch ich erlitt 20 Schnittverletzungen.“
aber vermutl hat niemand ein Problem damit, zu erfahren, dass das eine deutsche Familie war.
http://www.bild.de/regional/hamburg/luebeck/oma-christa-stoppt-messer-enkel-mit-bratpfanne-54576938.bild.html
24.01.2018 - 14:45 Uhr

Dessau-Roßlau – Die Vorwürfe des Staatsanwalts klingen unvorstellbar: Vier Männer bedrohen eine Frau (56). Dann fallen sie über ihr Opfer her, missbrauchen es – einer nach dem anderen...

Am Landgericht Dessau-Roßlau wurde jetzt Anklage gegen vier Asylbewerber (18-21 Jahre alt) aus Eritrea erhoben – wegen Massenvergewaltigung!

An einem Sommerabend im August sollen die Flüchtlinge am Schloßplatz in Dessau der Frau beim Flaschensammeln aufgelauert haben. Einer der Männer hielt ihr laut Staatsanwaltschaft die zerbrochene Bierflasche an den Hals.
http://m.bild.de/regional/leipzig/vergewaltigung/massenvergewaltigung-fluechtlinge-sollen-eine-frau-missbraucht-haben-54...
sicher ist für @Tussinelda die Herkunft der Täter schnurzegal. Gruppenvergewaltigung älterer Frauen hat es ja schon immer gegeben, oder??......für andere Frauen ist die Information vielleicht nicht so unwichtig und uninteressant.
haben die Frauen in der Gegend kein Recht, Näheres zu Tätern und Tatumständen zu erfahren?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 21:32
@lawine
lawine schrieb:aber vermutl hat niemand ein Problem damit, zu erfahren, dass das eine deutsche Familie war.
Ja das muss natürlich auch klar benannt werden das sowas überall vorkommt. Ist halt nur die Frage wie oft. .......


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 21:33
@lawine
Du solltest lieber das Urteil nochmal lesen, auf das Du Dich hier ständig berufst.......denn da steht explizit drin, dass es der Einzelfallprüfung bedarf.......was genau hast Du davon, wenn Du oder andere Frauen wissen, dass die Täter aus Eritrea waren? Erkennst Du denn, woher jemand kommt und kannst so Vorsicht walten lassen? Lässt sich daraus, dass diese Täter aus Eritrea kamen ableiten, dass man jetzt besonders vorsichtig sein muss, Eritraer betreffend? Also WAS bringt es Dir, das zu wissen, geb mir mal ein nachvollziehbares Beispiel.

Wo wird denn gesagt, dass es eine deutsche Familie war?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 21:35
lawine schrieb:sicher ist für @Tussinelda die Herkunft der Täter schnurzegal. Gruppenvergewaltigung älterer Frauen hat es ja schon immer gegeben, oder??......für andere Frauen ist die Information vielleicht nicht so unwichtig und uninteressant.
haben die Frauen in der Gegend kein Recht, Näheres zu Tätern und Tatumständen zu erfahren?
Ich nehme mal an, das sich @Tussinelda nicht so darüber ereifern würde, sollte eine Tat von Deutschen an Migranten begangen werden.

Und ich glaube zu ahnen, in welche Ecke Jemand gestellt würde, der wenig Interesse u. Anteilnahme zeigt, wenn eine Unterkunft angezündet würde, so sich Flüchtlinge aufhalten.

Ich verstehe nicht, was man dagegen haben kann, wenn eine Tat offen gelegt wird u. dazu gehört nun mal auch der Täter und seine Motive.

Könnte man weiterspinnen, ist doch egal, ob männlich oder weiblich.. man!
lawine schrieb:haben die Frauen in der Gegend kein Recht, Näheres zu Tätern und Tatumständen zu erfahren?
Natürlich u. wenn es sich um einen Migranten handelt, ist eine Täterbeschreibung, wozu auch die Nationalität zählt, unerlässlich.
Ebenso, wenn der Täter ein Deutscher ist.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 21:39
@borabora
kann hier irgendjemand belegen, dass mich jemals Name, Geschlecht, Herkunft interessiert haben, wenn es um Taten gegen Migranten (oder sonst wen) ging? Wenn dies keinerlei Tatrelevanz hatte? Die Motivation interessiert mich, aus welcher Motivation heraus eine Tat begangen wurde. Sonst nichts, also bitte unterlasst es mir zu unterstellen, ich würde da irgendwelche Unterschiede machen, die Unterschiede macht ihr mal schön alleine.....


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 21:43
@Tussinelda

Du bist Diejenige, die ständig bzw. sehr häufig was unterstellt.

Mit der Motivation muss/wird automatisch auch was über den Täter preisgegeben, oder nicht?

Wie kann man sich an einer Tatrelevanz nur so hoch ziehen.. bitte, kann ja Jeder so halten, wie er mag, aber ist kein Verbrechen, wenn z.B. das Alter des Täters genannt wird, würde es als Randnotiz wahrnehmen, mich darüber keinesfalls aufregen.
Tussinelda schrieb: die Unterschiede macht ihr mal schön alleine.....
Das ist nicht wahr.. und wer ist "Ihr"?

Kannst sicher die Unterschiede der jeweiligen User zitieren.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 21:48
Tussinelda schrieb:Die Motivation interessiert mich, aus welcher Motivation heraus eine Tat begangen wurde. Sonst nichts
irgendwie unvorstellbar:

wie willst du denn ein Motiv einordnen, wie das oben genannte:
Es sei dem Palästinenser darauf angekommen, möglichst viele deutsche Staatsangehörige christlichen Glaubens zu töten – Quelle: https://www.shz.de/18915111 ©2018
für dich würde es sich ja so lesen:
ein Person unbekannnten GEschlechtes hat mit einem Messer auf PErsonen unbekannten Geschlechtes eingestochen und wollte möglichst viele deutsche Staatsangehörige christlichen Glaubens töten

oder so:
Es sei dem Palästinenser einer Person darauf angekommen, möglichst viele deutsche Staatsangehörige christlichen Glaubens Personen zu töten
dann bleibt ja völlig offen, woher die Person unbekannten Alters, GEschlechtes und Herkunft das Tatmotiv bezieht...dass es ein islamistisches Motiv sein könnte, interessiert dich also auch nicht, denn die Religion einer unbekannten Person interessiert dich nicht...
Tussinelda schrieb:dass mich jemals Name, Geschlecht, Herkunft interessiert haben, wenn es um Taten gegen Migranten (oder sonst wen) ging? Wenn dies keinerlei Tatrelevanz hatte?
dass das ziemlich an der Realität vorbei ist, scheint nur dir selber nicht klar zu sein


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 21:53
lawine schrieb:ein Person unbekannnten GEschlechtes hat mit einem Meseser auf PErsonen unbekannten Geschlechtes eingestochen und wollte möglichst viele deutsche Staatsangehörige christlichen Glaubens töten....
So ähnlich würde Tussinelda eine Pressemitteilung verfassen, nehme ich mal an.

Wäre interessant, ihre eigene Formulierung zu lesen.

Wenn es nicht so traurig wäre, um Opfer ginge u. traurige Hintergründe ginge, könnte man schon fast darüber lachen...

Menschen werden getötet u. sie hat Probleme, wenn die Identität des Täters preis gegeben wird oder Infos, die nicht tatrelevant sind.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 21:57
@lawine
@borabora
Ich glaube man kann Tussinelda keine bösen Absichten unterstellen. Sie / Er (keine Ahnung) versucht eigentlich nur das man die Leute nicht unter Generalverdacht stellt. Das ist ein ehrbares Motiv. Sollte man zur Kenntnis nehmen. Das wird sie/er auch nicht mehr ändern. Lasst euch nicht so krass triggern sie / er meint es nur gut.

Vielleicht hat sie / er irgendwann auch mal etwas Nachsicht mit den Leuten die diese Entwicklung kritisch betrachten und es nicht politisch ausschlachten wollen sondern nur versuchen zu verstehen warum es gerade so viel ist und mehr wird davor kann man sich kaum verschließen.

2018 wird wieder viel passieren aber hoffentlich auch einiges zum guten Wenden.
Mal abwarten :)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 22:12
Meine Schwester hat ihre neue Klasse für den Deutschunterricht. Es sind jetzt nicht mehr Syrer, sondern junge Afgahnen. Die Syrer haben ja zum Schluss in vehementer Ausdrucksweise kund getan, dass der Unterricht bei meiner Schwester Mist ist, weil bis auf einen alle durchgefallen sind.
Die Afgahnen wollen lernen und haben sich heute angegangen, weil nur einer sprechen soll,aber nicht alle durcheinander. Das hört sich lustig an, endete fast in Gewaltausbrüchen. Meine Schwester musste einen männlichen Lehrer dazu rufen, um das Ganze wieder auf ein verbales Miteinander runter zu fahren. Es ist fast eskaliert.

Es hat keiner mehr Lust zu helfen. In Cottbus gab es im Blechen Carre auch wieder einen Vorfall. Was soll das?
Sind die alle am Durchdrehen?

Man nimmt echt Abstand. Leider nicht weil man jemand nicht persönlich kennt, sondern weil man persönlich kennt. Es ist entäuschend, sehr sogar.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 22:20
Luxlisbon schrieb:Es hat keiner mehr Lust zu helfen.
Das ist wohl übertrieben.
Luxlisbon schrieb:In Cottbus gab es im Blechen Carre auch wieder einen Vorfall. Was soll das?
Sind die alle am Durchdrehen?
Nein, zum glück nicht denn es sind dann doch meistens recht wenige, wenn man die Gesamtzahl betrachtet.

Ich kann die Entäuschung aber nachvollziehen. Da will man helfen und die Hilfe wird nicht von allen angenommen. Das lässt es dann halt schon sinnlos aussehen.
Man sollte sich dennoch nicht entmutigen lassen.

Was Cottbus betrifft finde ich schade, dass man jetzt erstmal rumheult, über den vermeintlichen Imageschaden, der durch die Medien entsteht. Ist ja nicht so als wäre Cottbus auch früher schon eine rechtsextreme Hochburg gewesen...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 22:26
Ach hör doch auf! Wir reden nochmal, wenn du helfen wolltest und selber angegangen wurdest. Das ist kein Spaß mehr und es ist echt nicht schön, wirklich Angst zu haben,dass es eskaliert und du mittendrin bist. Wenn du das wirklich kennst, können wir gerne nochmal reden.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 22:26
Kurt.hustle schrieb:Ich glaube man kann Tussinelda keine bösen Absichten unterstellen. Sie / Er (keine Ahnung) versucht eigentlich nur das man die Leute nicht unter Generalverdacht stellt.
Man sollte sämtliche Geschehnisse objektiv und nie einseitig betrachten. Für mich liest es sich oftmals so.

Kommt schon mal vor, das sich die Gemüter was erhitzen, man sollte nicht jedes Wort auf die Goldwaage legen ;)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

26.01.2018 um 22:27
@Luxlisbon

Was genau meinst du jetzt? Ich kann die Entäuschung bei dir bzw. deiner Schwester doch nachvollziehen. Ich würde es doch nicht anders sehen.


melden
200 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt