weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

35.268 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.01.2018 um 20:19
@DerThorag

Ich wusste icht, das jeder H4 Empfänger Anspruch auf eine Wohnung hat, bei Wohnungsknappheit, wenn der Vermieter die Auswahl hat und andere bevorzugt.

Er/ Sie ( Single) hat Anspruch auf Untersützung und das ihm eine Wohnung mit ca 27 - 40 qm ( letzteres mit Kind) bezahlt wird und er aussziehen mus, wenn diese auch nur geringfügig größer ist.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.01.2018 um 20:19
Bauli schrieb:Ich habe gegoogelt und nichts gefunden.
Vielleicht hast du nicht richtig gegoogelt? Probiere es nochmal und lass dir mehr Zeit für deine Recherche.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.01.2018 um 20:21
tudirnix schrieb:Ah, ja!? Ich weiß ja nicht wo du wohnst, aber in den meisten Städten gibt es Odachlosenunterkünfte, Wohnheime und auch Wohngemeinschaften für Odachlose, sowie Hilfen bei der Wohnungssuche.
Genau und wenn Du richtig gelesen hättet, wüsstest Du auch was ich geschrieben habe. Aber da Du meine Beiträge nicht richtig oder garnicht liest, spare ich mir Weiteres.
Bauli schrieb:wenn die hier lebende Bevölkerung entmietet wird, anschliessend obdachlos, kommen ins Obdachenlosenasyl, müssen tagsüber das Asyl verlassen, während Flüchtlinge den ganzen Tag im Warmen sitzen können und das im Winter.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.01.2018 um 20:22
plemplem schrieb:Vielleicht hast du nicht richtig gegoogelt? Probiere es nochmal und lass dir mehr Zeit für deine Recherche.
Die solltest Du dir nehmen, da ich ja eine Prophezeihung kundgetan hätte und ich Dich bat, mein Wissensdefizit zu schliessen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.01.2018 um 20:24
@Bauli
Bauli schrieb:Er/ Sie ( Single) hat Anspruch auf Untersützung und das ihm eine Wohnung mit ca 27 - 40 qm ( letzteres mit Kind) bezahlt wird und er aussziehen mus, wenn diese auch nur geringfügig größer ist.
Hier liegst du falsch.
Bis zu 50 m²
Angemessener Wohnraum liegt in der Regel vor, wenn die Wohnung nicht größer als 45 – 50 Quadratmeter für einen Single ist. Für zwei Personen gelten 60 Quadratmeter als angemessen. Für jede weitere Person sind 15 Quadratmeter zusätzlich einzurechnen. Allerdings sind dies nur grobe Richtwerte. Liegt eine Wohnung mit 50 Quadratmeter Wohnfläche für eine Person noch im Rahmen der angemessenen Kosten, so wird in den seltensten Fällen die Kostenerstattung verweigert. Maßgeblich sind hierbei immer die örtlichen Gegebenheiten und Möglichke
http://www.hartziv.org/angemessene-wohnkosten.html

Und ausziehen muss man auch nicht. Das Jobcenter übernimmt lediglich nur die Kosten des örtlichen Regelsatzes für die KdU. Den Rest muss man dann entweder von der Grundsicherung selber tragen oder eben ausziehen, wenn es die Grundsicherung zu sehr tangiert.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.01.2018 um 20:26
@Bauli

Na schau! Es hat jeder, ab einen Gewissen Alter und Wohnhaft in D, Anspruch auf eine Wohnung.

Wenn in "meiner" Stadt keine Wohnung frei ist, zieh ich in die Nächste.

Oder ich bin zu stolz oder zu faul dazu.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.01.2018 um 20:27
@Bauli

Ich bin doch aber nicht da um deine Wissenslücken zu schließen. Außerdem, wie kann ich mir sicher sein, dass du auch wirklich Im Netz recherchiert hast?
Du hast übrigens nicht meine Frage beantwortet, wieso zwingend ein Zelt oder Container für Obdachlose angemietet werden müssen, wenn es doch schon Obdachlosenheime gibt?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.01.2018 um 20:28
tudirnix schrieb:Und ausziehen muss man auch nicht. Das Jobcenter übernimmt lediglich nur die Kosten des örtlichen Regelsatzes für die KdU. Den Rest muss man dann entweder von der Grundsicherung selber tragen oder eben ausziehen, wenn es die Grundsicherung zu sehr tangiert.
Das pasiert in Grossstädten sehr schnell, das Du ausziehen musst. (...)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.01.2018 um 20:29
plemplem schrieb:Du hast übrigens nicht meine Frage beantwortet, wieso zwingend ein Zelt oder Container für Obdachlose angemietet werden müssen, wenn es doch schon Obdachlosenheime gibt?
Evtl. gibt es in manchen Städten aber zu wenig Unterkünfte. Doch iwie hat das alles mit dem Thema hier ja nichts zu tun. @Bauli denn durch Migrantengewalt wird niemand entmietet und in die Obdachlosigkeit oder Wohnungslosigkeit getrieben.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.01.2018 um 20:29
DerThorag schrieb:Wenn in "meiner" Stadt keine Wohnung frei ist, zieh ich in die Nächste.

Oder ich bin zu stolz oder zu faul dazu.
Ich glaube falschen Stolz leisten sich die Wenigsten.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.01.2018 um 20:30
Bone02943 schrieb:denn durch Migrantengewalt wird
Zeig mir doch mal die Stelle, wo ich da geschrieben habe...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.01.2018 um 20:31
@Bauli

Das ist dann aber nunmal OT hier, meinste nicht?
Hier gehts doch um Migrantengewalt, vorallem gegen Deutsche und da ist deine Prophezeiung nun mal fehl am Platz.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

29.01.2018 um 20:36
Ich fürchte.. hier herrscht ein kleines verqueres Weltbild über Obdachlose.
Nachfolgend ein Bericht, den sich der ein oder andere mal zu Gemüte führen sollte.
Das Thema Obdachlosigkeit in Deutschland ist eigentlich einen eigenen Thread wert, weil hier OT.

http://www.zeit.de/2009/11/Wallraff-11


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.01.2018 um 08:04
@sacredheart
sacredheart schrieb:Die Welt ist aber nur solange bunt, wie wir gut darauf aufpassen. Wenn ich mir staatlich verordnete Demonstrationen im Iran anschaue, ist sie schwarzverhüllt.
Wann für ein überzeugendes Beispiel du doch gewählt hast?! :D
Wenn ich mit einem schwarzen Edding dein Gesicht komplett ausmale, dann ist das auch...
sacredheart schrieb:das Gegenteil von bunt.
Wenn man überall nur schwarz sieht, zum Beispiel das alle Migranten kriminell sind, dann ist das was? Richtig. Das Gegenteil von bunt.

Betrachtet man die Welt aber im Gesamten und pickt nicht wie du es versucht hast ein Lebensbereich heraus, wo eine einzige Farbe überpräsent ist, dann ist die Welt wieder bunt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.01.2018 um 08:14
Bauli schrieb:Das brauche ich garnicht zu prophezeien. Du brauchst nur die jeweiligen Zeitungen von München oder Hamburg zu lesen. Für deutsche Obdachlose wurde noch nie ein Zelt oder ein Container angemietet. Habe ich noch nie gelesen oder gehört.
nee, natürlich nicht.....
http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/rhein-main/grosse-nachfrage-bei-neuer-unterkunft-fuer-obdachlose-im-frankfurter...
Heiko Ewald beantwortet alle Anfragen negativ. Die Häuser im Ostpark sind nämlich kein Hostel, sondern eine Notunterkunft für Obdachlose, Ewald ist einer der Leiter. Die Einrichtung an sich existiert seit mehr als 20 Jahren, aber bevor es den Neubau gab, waren die Bewohner in trostlosen Containern untergebracht, in Vierbettzimmern, Duschen und Toiletten wurden gemeinsam genutzt.

Zimmer mit drei oder vier Betten gibt es auch in den neuen, im Juli bezogenen Häusern, es stehen aber auch Zweibettzimmer zur Verfügung, manche davon werden nur von einer Person bewohnt. „Die Menschen, die hier wohnen, halten oft Nähe nicht aus“, erklärt Ewald. Wer auf der Straße gelebt habe, ertrage manchmal schon einen geschlossenen Raum kaum. „Viele, die hier wohnen, haben schon einige Erfahrungen gemacht. Das sind keine Leute, die erst gestern ihre Wohnung verloren haben.“
ich hoffe, ich konnte Dein Wissensdefizit beseitigen


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.01.2018 um 08:18
sacredheart schrieb:Die Welt ist aber nur solange bunt, wie wir gut darauf aufpassen. Wenn ich mir staatlich verordnete Demonstrationen im Iran anschaue, ist sie schwarzverhüllt.
plemplem schrieb:Betrachtet man die Welt aber im Gesamten und pickt nicht wie du es versucht hast ein Lebensbereich heraus, wo eine einzige Farbe überpräsent ist, dann ist die Welt wieder bunt.
Richtig, wenn man alles insgesamt betrachtet und die Details (diverse Lebensbereiche) mit dem Großen Ganzen vermischt.
Fragt sich nur, ob DIEjenigen, welche in DEN Bereichen
wo eine einzige Farbe überpräsent ist
leben und in diesen Bereichen klar kommen müssen, dies genauso bunt sehen bzw. alles im Ganzen betrachten können.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.01.2018 um 08:59
@plemplem

Ich würde niemals behaupten, dass alle Migranten kriminell seien, nicht zuletzt weil meine Frau 'Migrantin' ist.

Mein Beispiel sollte aber aufzeigen, dass bunt eben das Ergebnis von Freiheit ist und die Herkunftsländer einiger Migrantengruppen dann doch eher gar nicht bunt sind und auch nicht frei.

Da ist aus meiner Sicht der Iran ein gutes Beispiel für, was manche unter 'bunt' verstehen.

Und ich habe ein Problem damit, wenn einige Menschen hierhin kommen, die angeben, geflohen zu sein, dann aber letztlich die Welt aus der sie kommen, nahezu 1:1 nachbauen wollen. Das finde ich inakzeptabel und da muss man jeder Bestrebung gegensteuern, sonst ist es ziemlich schnell vorbei mit 'bunt'.

Insofern stehe ich Menschen mit einem fundamentalen Islam-Verständnis (fundamental im heute gebräuchlichen Sinne: nämlich einem Steinzeit-Weltbild) extrem skeptisch gegenüber und betrachte ihren 'Beitrag' eben nicht als einen Beitrag zu einer freien Welt, ganz im Gegenteil.

Gerade die Verfechter von 'sehr bunt' stehen völlig zurecht einer rechtsradikalen Betrachtungsweise ja auch sehr ablehnend gegenüber und betrachten deren Sichtweise zurecht nicht als wertvollen Beitrag zu einer pluralisitischen Gesellschaft.

Warum die 'noch bunter' Fraktion aber einem Steinzeitislam oft sehr unkritisch gegenüber steht, der ähnlich totalitär und menschenverachtend ist, verstehe ich absolut nicht.

Der positive Beitrag eines fundamentalistischen Islam zu einer lebenswerten Gesellschaft ist exakt '0'.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.01.2018 um 09:05
sacredheart schrieb:Warum die 'noch bunter' Fraktion aber einem Steinzeitislam oft sehr unkritisch gegenüber steht, der ähnlich totalitär und menschenverachtend ist, verstehe ich absolut nicht.
Die Fraktion ist mir unbekannt. Bekannt ist mir die Fraktion, Steinzeitislam mir egal wo nur nicht hier. die anderen sind schliesslich ein Suveräner Staat in der die Mehrheit ja total zufrieden ist mit den Zuständen was natürlich alles rechtfertigt.


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.01.2018 um 09:08
wichtelprinz schrieb:Die Fraktion ist mir unbekannt. Bekannt ist mir die Fraktion, Steinzeitislam mir egal wo nur nicht hier. die anderen sind schliesslich ein Suveräner Staat in der die Mehrheit ja total zufrieden ist mit den Zuständen was natürlich alles rechtfertigt.
Ist es denn Deine Meinung das wir Staaten mit einem "Steinzeitislam" zwangsverwestlichen sollten? Ist es nicht Pflicht der Bundesbürger Deutschland von einem "Steinzeitislam" frei zu halten, das heißt unsere Grundwerte hier als alleinig geltend zu erklären?


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

30.01.2018 um 09:15
@neugierchen
Natürlich ist es nicht meine Meinung das diese Staaten zwangsverwestlicht werden sollen. Woher stammt der Mist als aus irgendwelchen Rückschlüssen aus irgendwelchen Köpfen? Kaum aus meiner Feder. Das heisst aber nicht dass ich die Zustände dort mit so Bullshit wie "die Mehrheit ist damit dort zufrieden" rechtfertigen brauche. Weils schon in meine Synapsen des Demokratieverständnis und der politischen Bildung vorgedrungen ist, dass eine Mehrheit nicht alles legitimieren kann.
neugierchen schrieb:das heißt unsere Grundwerte hier als alleinig geltend zu erklären?
Wer erklär, dass die Grundwerte im GG inkl der internationalen Vereinbarungen nicht mehr alleinig zu gelten haben?


melden
241 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt