weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

33.805 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

19.02.2018 um 20:24
Staune das hier noch keine drei Seiten im Forum stehen, weil ein Migrant in Heilbronn 3 Flüchtlinge mit einem Messer angegriffen hat. Waren das nur "leider" die falschen Opfer? Wird doch sonst hier jeder Vorfall gleich von üblicher Stelle aus gepostet.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

19.02.2018 um 20:25
Bone02943 schrieb:weil ein Migrant in heilbronn 3 Flüchtlinge mit einem Messer angegriffen hat.
was mich betrifft, ich hatte das noch gar nicht erfahren.
Wo steht das denn oder wo kam das?
Und ist auch bekannt, weshalb er das tat?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

19.02.2018 um 20:26
@Bone02943

Das auch unter migranten, und gerade unter deutsch russen, rassismus ein erhebliches Problem darstellt, wird hier kaum jemand anzweifeln.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

19.02.2018 um 20:27
Bone02943 schrieb: Wird doch sonst hier jeder Vorfall gleich von üblicher Stelle aus gepostet.
Wer oder was ist denn diese "übliche Stelle" ?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

19.02.2018 um 20:30
@Optimist

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/heilbronn-senior-sticht-auf-fluechtlinge-ein-drei-verletzte-a-1194211.html

@shionoro

Naja beim Motiv ist ja leider nichts bekannt. Denke auch nciht das da groß was raus kommt. Das es ein Motiv hast welches du ansprichst, sehe ich aber auch als sehr warscheinlich an.

@Gwyddion

Ich werde mich hüten hier Leute persönlich zu nennen. ;)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

19.02.2018 um 20:32
Bone02943 schrieb:Ich werde mich hüten hier Leute persönlich zu nennen.
Dann wäre ich sehr verbunden, wenn Du dies nicht explizit erwähnst.
Muß ja nicht noch Öl ins Feuer gegossen werden. :)


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

19.02.2018 um 20:35
@Bone02943

Andererseits... man überliest praktisch derartige Vorfälle.. da sie irgendwie ( gefühlt auf jeden Fall ) zugenommen haben.
Messerstechereien locken kaum noch jemanden hinter den Ofen hervor.
Ansich traurig...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

19.02.2018 um 20:48
shionoro schrieb:Wir konnten ohne weiteres Koranverteilungen in Fußgängerzonen verbieten, sowie man auch Demos untersagen kann.
ach ja, konnten wir (die Bundserepublik) das ohne weiteres? ist mir entgangen, wirklich.

oder geschah das erst, nachdem jahrelang zugesehen wurde, wie die Lies Stände/Koran Verteilaktionen massiv zur Terrorrekrutierung genutzt wurden??
Insgesamt sind 140 Personen ausgereist, um sich in Syrien bzw. im Irak terroristischen Organisationen anzuschließen, nachdem sie an DWR-Aktionen teilgenommen haben.
140Kämpfer mit direktem Bezug zur Lies Aktion!!!
Die salafistische Vereinigung DWR richtete sich gegen die verfassungsmäßige Ordnung sowie gegen den Gedanken der Völkerverständigung. Sie vertrat eine Ideologie, die die verfassungsmäßige Ordnung ersatzlos verdrängt, befürwortete den bewaffneten Jihad und stellte ein bundesweit einzigartiges Rekrutierungs- und Sammelbecken für jihadistische Islamisten sowie für solche Personen dar, die aus jihadistisch-islamistischer Motivation nach Syrien bzw. in den Irak ausreisen wollten.....
DWR/LIES! war mittlerweile nicht nur in zahlreichen Städten und Gemeinden Deutschlands aktiv, sondern verteilte auch international Koranübersetzungen in zuletzt 15 Ländern, darunter Frankreich, Großbritannien, Schweden, Österreich, Bahrain und seit Juni 2016 auch in Brasilien. Neuesten Planungen Abou-Nagies zufolge sollte das „LIES!“-Projekt demnächst in Malaysia an den Start gehen. Um ein möglichst breites Publikum zu erreichen und zu „missionieren“, wurde die Übersetzung des Korans zuletzt in zwölf Sprachen (u. a. Deutsch, Portugiesisch, Schwedisch, Russisch, etc.) verteilt
https://www.verfassungsschutz.de/de/aktuelles/meldungen/me-20161115-verbot-dwr-lies
Die Verteilung in Innenstädten war die größte und aufwendigste Werbeaktion von Salafisten in Deutschland. Dahinter stand die 2005 gegründete Organisation «Die wahre Religion», die zuletzt mehrere hundert Mitglieder gehabt haben soll. Als Gründer und Initiator gilt der Laienprediger Ibrahim Abou-Nagie. Er war auch einer der beiden Kläger.

Das Bundesinnenministerium hatte die Organisation 2016 verboten.
11 !! Jahre lang konnten Salafisten nahzu unbeeinträchtigt agieren, wurde ihnen eine offene Bühne geboten und erlaubt mitten in den fußgängerzonen für den Dschiahd Kämpfer anzuwerben, Terrorfinanzierung zu betreiben.....
https://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/brennpunkte_nt/article171727015/Islamistische-Koran-Verteilaktion-Lies...
Knapp 1000 Islamisten haben sich seitdem dem IS und anderen islamistischen Milizen angeschlossen

auf dem radikal-islamistischen Auge waren da viele lange, viel zu Auge blind.

Bezug zum Threadthema:
da viele der Dschihadisten Migraten sind/Migrationshintergrund haben, die Hassprediger vielfach aus dem Ausland kamen , zähle ich die von diesen Salafisten verübte Gewalt zu Migrantengewalt.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

19.02.2018 um 20:58
Bone02943 schrieb:Naja beim Motiv ist ja leider nichts bekannt. Denke auch nciht das da groß was raus kommt. Das es ein Motiv hast welches du ansprichst, sehe ich aber auch als sehr warscheinlich an.
lawine schrieb:ach ja, konnten wir (die Bundserepublik) das ohne weiteres? ist mir entgangen, wirklich.

oder geschah das erst, nachdem jahrelang zugesehen wurde, wie die Lies Stände/Koran Verteilaktionen massiv zur Terrorrekrutierung genutzt wurden??
Der Punkt ist doch, dass es geschah, und das man es, vom grundsatz her, durchaus auch sofort hätte tun können.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

19.02.2018 um 21:11
lawine schrieb:da viele der Dschihadisten Migraten sind/Migrationshintergrund haben, die Hassprediger vielfach aus dem Ausland kamen , zähle ich die von diesen Salafisten verübte Gewalt zu Migrantengewalt.
ja selbstverständlich......es gibt aber trotzdem einen extra thread zu Islamismus, das weißt Du auch.Und bitte Sven Lau und Pierre Vogel nicht vergessen.....gelle, es handelt sich also mitnichten um Migrantengewalt, sondern um extremistische, islamistische Gewalt!


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

20.02.2018 um 21:21
neugierchen schrieb:Am Alter des Täters von Kandel bestehen Zweifel
https://www.welt.de/vermischtes/video172017473/Toedliche-Messerattacke-Am-Alter-des-Taeters-von-Kandel-bestehen-Zweifel....
Tussinelda schrieb: neugierchen schrieb:
Am Alter des Täters von Kandel bestehen Zweifel

..........

Tödliche Messerattacke in Kandel
Landkreis schließt Volljährigkeit des Tatverdächtigen aus
Nach dem gewaltsamen Tod einer 15-Jährigen in Kandel gehen Fachleute davon aus, dass der Tatverdächtige nicht volljährig ist. Die Debatte über flächendeckende Alterstests bei jungen Flüchtlingen geht weiter......
Offiziell ist der junge Flüchtling 15 Jahre alt. Diese Angabe wird vom Vater des Opfers aber angezweifelt. Nun meldete sich der Kreis Germersheim zu Wort, dessen Jugendamt den Verdächtigen betreute. Demnach gehen Fachleute davon aus, dass der junge Afghane nicht volljährig ist.

"Eine Volljährigkeit wird derzeit von allen Beteiligten ausgeschlossen", hieß es in einer Mitteilung des Kreises vom Dienstag. Darin wird auf eine Untersuchung in Frankfurt im Jahr 2016 verwiesen, der zufolge "eine Varianz von +/- 1 Jahr möglich" sei.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/messerattacke-in-kandel-tatverdaechtiger-laut-kreis-nicht-volljaehrig-a-1185966.ht...

so viel dazu, nur der Vollständigkeit halber
wenn man sich die Bilder des mutmaßlichen Täters ansah UND die vom Vater der Getöteten Mia (15 Jahre alt) geäußerten Zweifel am Alter des ehemaligen Freundes in Betracht zog, konnte man schwerlich glauben, dass der junge Mann aus Afghanistan erst 15 Jahre alt ist.

Jetzt wird dieser Eindruck von einem unabhängigen Gutachter bestätigt:

Mias mutmaßlicher Mörder ist deutlich älter als er behauptet hat, aber wohl unter 21 Jahre alt (wichtig für die Strafbeimessung im Fall einer Verurteilung).

Der mutmaßliche Täter im Aufsehen erregenden Tötungsfall von Kandel ist älter als bisher angenommen, kann aber voraussichtlich nach Jugendstrafrecht verurteilt werden.

Ein Sachverständiger stellte bei dem Ex-Freund des getöteten Mädchens Mia ein absolutes Mindestalter von 17 Jahren und sechs Monaten fest. Wahrscheinlich sei der afghanische Flüchtling aber etwa 20 Jahre alt, teilte die Staatsanwaltschaft Landau am Dienstag mit.

Der afghanische Flüchtling gilt dem Gutachten zufolge nicht als Erwachsener im strafrechtlichen Sinn. Bei der Untersuchung seien auch Röntgenaufnahmen von Hand, Gebiss und Schlüsselbeinen angefertigt worden.
https://www.focus.de/panorama/welt/bluttat-in-kandel-gutachten-mutmasslicher-taeter-unter-21_id_8497059.html



leider bestätigt sich in diesem Fall der Verdacht, dass der junge Asylbewerber falsche Angaben zu seinem Alter gemacht hat.
Ob er , im Fall des Schuldnachweises , vor Gericht als Jugendlicher (14-18) oder Heranwachsender (18-21) verurteilt wird, wird abzuwarten sein.
Cesare schrieb:Ich finde, wenn tatsächlich der Fall ist, dass ein niedriges Alter gewisse Vorteile bringt und festgestellt wird, dass wiederholt deswegen ein falsches angegeben wird, dass wir dann prüfen müssen, ob dieses Alter wirklich stimmen kann.
auf jeden Fall sollten mehr Prüfungen stattfinden.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.02.2018 um 10:23
lawine schrieb:auf jeden Fall sollten mehr Prüfungen stattfinden
Kannst Du noch den Zusammenhang zu mehr Prüfungen und dem Fall herstellen.
In dem Fall wurde ja geprüft, nach der Tat nun auch noch von einem unabhängigen Gutachter. Resultat, es kann immer noch nicht mit klarheit festgestellt werden, was ja zeigt das jeder so ein wenig auf 15- 20 kommt. Jetzt die Frage, was sollen noch mehr Prüfungen?

Jeden jugentlichen Flüchtling durch 3 Instanzen jagen um ihn zu prüfen? Ab wann wird da eine Kosten Nutzen Abwägung für Dich relevant? Und was macht man wenn die verschiedenen Einschätzungen auf verschiedene Resultate kommen? Mittelwert ziehen, höchstes Alter annehmen, tiefstes Alter annehmen?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.02.2018 um 10:37
Man könnte daraus die Forderung ableiten, die nun wirklich auf der Hand liegt: Eine Einreise hat mit einem gültigen und echten Ausweisdokument zu erfolgen, wie in jedem souveränen Staat. dann könnte man sich alle weiteren Absurditäten dieser Art ersparen. Wenn eine Person aufgegriffen wird, die ohne gültiges Dokument eingereist ist, sollte bis zu einer sicheren Identitäts- und Herkunftsfeststellung ein Verlassen einer Unterkunft untersagt sein, das würde in jedem Fall auch die Mitwirkungsbereitschaft deutlich nach oben regulieren.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.02.2018 um 10:42
@sacredheart
auch die Mitwirkungsbereitschaft der jeweiligen zuständigen Länder?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.02.2018 um 10:47
wichtelprinz schrieb:was ja zeigt das jeder so ein wenig auf 15- 20 kommt. Jetzt die Frage, was sollen noch mehr Prüfungen?
falsch. ein Alter von 15 Jahren istnach dem unabhängigen Gutachten ausgeschlossen!!

17,5 Jahre ist das untere Mindestalter, 20 Jahre ist das wahrscheinliche Alter des angeblich 15Jährigen.
was ein realistischer Blick von jedem unvoreingenommenen Betrachter auf die Fotos des Tatverdächtigen auch schon vor der ""offiziellen" Altersfeststellung gezeigt hat.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.02.2018 um 10:53
@lawine
Ja schön nur wieso sollte jetzt das unabhängige Gutachten besser sein? Weil die "abhängigen" scheisse arbeiten? Und nochmals, bei Einschätzungen zwischen 15 und 20 Jahren von verschiedenen Stellen ist 17,5 dann der Mittelwert.

Aber Du hast keine einzige meiner Fragen beantwortet ... Danke -.-


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.02.2018 um 10:59
@wichtelprinz
Wenn 17,5 das unterst mögliche Alter ist kann dies kein Mittelwert sein. Das untere Alter kann ja angenommen werden, das wäre ja schon eine Entlastung von 2 Jahren für den Steuerzahler gewesen.
Mittelwert wäre also 19. Erwachsen .....


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.02.2018 um 11:10
@neugierchen
Aja ein 18 Jähriger Flüchtling kostet den Steuerzahler nichts? Interessant... Hört sich logisch an -.- aber wenn Du schon beim Steuerzahler bist, sieviele Gutachten würdest Du pro jugentlichen Flüchtling machen um die Kosten Nutzen Rechnung noch einigermassen vernünftig zu gestalten?


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.02.2018 um 11:17
@wichtelprinz
Na ein UMA das 2,5 fache des erwachsenen Flüchtlings. Aber wenn man so liest zahlt man das ja auch so ohne es zu merken.

Kosten des Gutachtens hatte ich verlinkt. Ein Drittel eines Monatsaufwandes ....


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

22.02.2018 um 11:53
neugierchen schrieb:Na ein UMA das 2,5 fache des erwachsenen Flüchtlings. Aber wenn man so liest zahlt man das ja auch so ohne es zu merken.
Das Geld ist es wert!
Und - was nie berücksichtigt wird: Viele Teile von Gutachten erweisen sich später zusammenfassend als allgemeingültig:

"Im August 2017, 13 Monate nach dem sogenannten „OEZ-Amoklauf“ am 22. Juli 2016, hat die
Stadt München Gutachten über die Radikalisierung und Einordnung des Täters David S. in
Auftrag gegeben."
http://www.idz-jena.de/fileadmin/user_upload/Gutachten_OEZ_München_MQuent.pdf
"David S. wurde am 20. April 1998 in München geboren und besaß die deutsche und die
iranische Staatsangehörigkeit"

Sein Vater:
"David S. habe sich ihm zufolge „immer als Deutscher gesehen, er hat keinen Gedanken daran verschwendet, dass er selber ausländische Wurzeln hat“."
"Rassistische Migranten – ein Widerspruch?

Dass David S. selbst aus einer Einwandererfamilie kommt, steht weder theoretisch noch
empirisch in Widerspruch mit rassistischen Vorurteilen oder rechtsextremen Orientierungen.

Einwanderungsgeschichte und Rassismus schließen sich nicht aus –
das belegen Beispiele
wie der Landesvorsitzende der AfD in Bayern, Petr Bystron, der mit seinen Eltern als
Asylsuchender aus der Tschechoslowakei nach Deutschland kam und heute aufgrund seiner
Verbindungen zur rechtsextremen „Identitären Bewegung“ vom Verfassungsschutz
beobachtet wird
oder der aus Bosnien stammende NPD-Politiker Safet Babic
oder die
rumänischen Wurzeln der NSU-Terroristin Beate Zschäpe. Möller et al. (2016) zeigen:

Sowohl bei Jugendlichen mit Migrationshintergrund als auch bei Jugendlichen ohne
Migrationshintergrund finden sich pauschalisierende Abwertungs- und Minderwertigkeitskonstruktionen,

die sich beispielsweise gegen „Underperformer“ oder
abweichende Lebensentwürfe richten und ihren Ausdruck unter anderem in einem
diskreditierenden Sprachgebrauch
finden,
der dem von David S. ähnlich ist."


melden
193 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt