weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

35.268 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Probleme, Ausländer, Migranten

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 00:04
Bone02943 schrieb:Überlege mal ein Mann mit 4 Frauen und alle gehen arbeiten
überlege mal:
ein Mann, der dem Propheten nacheifert, für den reicher Kindersegen wichtig ist , der wird seine Frauen zum Arbeiten schicken??
Tussinelda schrieb:dann erwähne es nicht ständig
man kann es gar nicht oft genug erwähnen und sollte es noch viel öfter und konsequenter einfordern: Eigenverantworung !


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 01:06
@lawine
Und was hat jetzt bitte Eigenverantwortung mit irgendwas zu tun?


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 07:39
Tussinelda schrieb:Und was hat jetzt bitte Eigenverantwortung mit irgendwas zu tun?
Das ist mir durchaus klar das sich das sehr viele fragen. Auch das viele Eigenverantwortung nicht leben sieht man ja ... wenn man mit offenen Augen durch die Städte läuft ...


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 07:54
@neugierchen
na dann erkläre es doch. Was hat wie viele Steuern man zahlt mit Eigenverantwortung zu tun?


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 08:00
@Tussinelda
Im Idealfall zahlt man umso mehr je mehr Eigenverantwortung man übernimmt.

Eigenverantwortung zeichnet sich aber auch dadurch aus das man andere nicht verhätschelt, bevormundet und ihnen die Möglichkeit zur Eigenverantwortung überlässt.

Beispiel der Veggie Day, da wollte auch eine Partei Menschen Eigenverantwortung abnehmen ... könnte man aber auch auf andere Bereiche übertragen.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 08:08
@neugierchen
ach so, wie viel ich verdiene zeugt also von meiner Eigenverantwortung? Na wenn das mal nicht diskriminierend ist. Denk mal drüber nach.

Hier noch was zu Herrn Sator, man muss sich schämen, so als Deutscher mit wenig Eigenverantwortung äh Verdienst, wenn man das liest

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/essen-so-lief-die-vergabe-der-neuen-tafel-scheine-und-das-sagt-joerg-sator-a...
Als Mehrad erfährt, dass es an seiner Nationalität liegt, zieht er die Augenbrauen hoch. "Das ist doch nicht fair", sagt der 69-Jährige, "die Tafel ist für alle da, nicht nur für die Deutschen." Die Entscheidung treffe ihn und seine Familie hart, er bekomme nur 650 Euro vom Amt: "Jetzt fehlt uns was."
........
Der Tafel-Kunde, ein Mann mittleren Alters mit dicken Brillengläsern, dient als eine Art Kronzeuge für Sartors Entscheidung. Irgendwann im vergangenen Jahr habe es in der Tafel mal eine unangenehme Begegnung mit Ausländern gegeben, sagt der Mann. "Es wurde gedrängelt, ich bin zur Seite gestoßen worden." Dann ruft Sartor dazwischen: "Jetzt ist auch gut, aus!"

Es ist eine kurze, absurde Vorführung. Vor der Tür präsentiert Sartor dann seine Interpretation: "Das zum Thema 'Unwohlsein'", sagt er und fügt direkt an: "Nicht Angst! Les ich das irgendwo, dreh ich durch." Die Aussage des namenlosen Brillenträgers soll belegen, dass es ein Problem gebe, dass er sich das nicht alles ausdenke. "Wir sind doch keine Unmenschen, keine Kanackenjäger."


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 08:15
@Tussinelda
Tja, Du und Dein Kampf gegen den überall lauernden Rassismus ...

Es wird einem warm ums Herz, wenn man die Ergebnisse einer Studie der Uni Köln hört. In keinem anderen europäischen Land ist man so fremdenfreundlich wie bei uns, hat der Psychologieprofessor Ulrich Schmidt-Denter herausgefunden. Zehn Jahre lang befragten er und seine Mitarbeiter insgesamt 6000 Menschen in Europa und stellten fest: Freundliche Aussagen über Migranten werden nirgendwo so oft bejaht wie in Deutschland.
http://www.news.de/politik/855252522/studie-ueber-deutsche-und-auslaender-deutsche-sind-besonders-fremdenfreundlich-aber...

Ist doch mal ein Grund zum Jubeln. Vielleicht klappt der Rest ja auch in Eigenverantwortung .....
Tussinelda schrieb:Hier noch was zu Herrn Sator, man muss sich schämen, so als Deutscher mit wenig Eigenverantwortung äh Verdienst, wenn man das liest
Tja ... zur Tafel gehen kann auch Eigenverantwortung sein ...
Tussinelda schrieb:"die Tafel ist für alle da, nicht nur für die Deutschen." Die Entscheidung treffe ihn und seine Familie hart, er bekomme nur 650 Euro vom Amt: "Jetzt fehlt uns was."
Bist Du denn der Meinung das steht ihnen zu? Sind die Tafelmitarbeiter verpflichtet ihre Zeit für jeden zu opfern, sich zum Beispiel anspucken zu lassen? Sind die Firmen verpflichtet die Waren für die Tafel abzugeben?

Nein, Ihr verteufelt Leute die sich engagieren. Ihr solltet Euch schämen das ihr es überhaupt wagt sie anzugreifen. Wenn ihr es besser machen wollt gründet Eure eigene und macht es besser ... Ich bin ihnen dankbar das sie überhaupt etwas für Leute mit Hilfebedarf unternehmen. Das man einiges vielleicht besser machen könnte, unbestritten. Also bringt Euch ein, macht mit, verbessert es. Aber wenn ihr nur meckern könnt haltet Euren Mund. Meine Meinung.

Am meisten muss sich allerdings Frau Merkel schämen sie kritisiert zu haben. Auch meine Meinung


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 08:18
@neugierchen
Das stimmt natürlich, Hilfsbereitschaft wiegt Diskriminierung auf.


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 08:20
wichtelprinz schrieb:Das stimmt natürlich, Hilfsbereitschaft wiegt Diskriminierung auf.
Würdest Du es also besser finden wenn sie ihre Arbeit ganz einstellen? Denkt mal ein wenig nach .... Jeder sollte sich schon selbst aussuchen können wem er hilft. Oder wollt ihr sie zwangsverpflichten?



Warum eröffnet ihr nicht eine ausschließlich für Flüchtlinge? Wäre auch eine Möglichkeit.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 08:21
@neugierchen
neugierchen schrieb:Jeder sollte sich schon selbst aussuchen können wem er hilft.
Sicher, jeder darf sich auch selbst aussuchen ob er solch eine Diskriminierung für gut befindet. Er braucht also nicht den Mund zu halten. Wenn schon freiheit gell dann für alle.


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 08:23
wichtelprinz schrieb: Er braucht also nicht den Mund zu halten
Das braucht er nicht ... er sollte sich allerdings fragen warum er nicht selbst hilft, anstatt anderen Rassismus zu unterstellen .... So weit ich weiß werden dort noch Migranten versorgt .... oder?

Vielleicht spendet ihr auch mal Lebensmittel für die Essener Tafel, dann hätten sie vielleicht so viel das sie ganz Essen mit Essen versorgen könnten. Dann muss niemand befürchten das nicht genug für alle da ist ...

Beim G 20 wurden doch Lebensmittelmärkte geplündert. Vielleicht auch eine Maßnahme alle kostenlos satt zu bekommen.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 08:30
@neugierchen
Es unterstellt hier soweit ich weiss niemand Rassusmus. Das ist wiedermal so ein Hirngespingst von Dir oder eine Unterstellung Deinerseits, suchs Dir aus.
neugierchen schrieb: er sollte sich allerdings fragen warum er nicht selbst hilft,
Warst es nicht Du der gerade sagte jeder dürfe sich selber aussuchen wem er hilft? Jetzt soll man sich diese Frage stellen. Ich weiss schon wo ich helfe, danke, Thema beendet.

Die Frage ist und bleibt ob wegen ein paar Leuten die sich nicht benehmen können eine Selektion wegen eines Merkmals "Migrant" plausibel ist.
Aber mit Dir braucht man ja darüber nicht diskutieren. Weil Dus ja schon plausibel findest Migranten mehr oder weniger zu akzeptieren anhand des Umstandes wie der Staat mit den Auffälligen unter ihnen umgeht. Es scheint also jeder Strohhalm recht zu sein um sie ein wenig anders zu behandeln als Menschen mit dem Status Einheimische.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 08:35
wichtelprinz schrieb:Ich weiss schon wo ich helfe
Wo denn? Hoffentlich nicht nur einseitig.
wichtelprinz schrieb:Die Frage ist und bleibt ob wegen ein paar Leuten die sich nicht benehmen können eine Selektion wegen eines Merkmals "Migrant" plausibel ist.
Man könnte natürlich das stärker verallgemeinern und sagen, dass Hilfsbedürftige allgemein sich nicht zu benehmen wissen.
Man könnte es auch detaillierter analysieren und sagen, dass schwarzhaarige Männer sich nicht zu benehmen wissen.

Wie man es auch angeht, es wird eine bestimmte Gruppe diskriminiert.


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 08:37
wichtelprinz schrieb:Die Frage ist und bleibt ob wegen ein paar Leuten die sich nicht benehmen können eine Selektion wegen eines Merkmals "Migrant" plausibel ist.
Genau, nicht plausibel für Dich. Du möchtest diesen Leuten vorschreiben was sie zu machen haben. Natürlich ohne konkrete Vorkenntnis der Situation, nur vom Hörensagen.
wichtelprinz schrieb:Aber mit Dir braucht man ja darüber nicht diskutieren.
Einfach darlegen mit welcher Berechtigung man etwas vorwirft ohne es selber besser zu machen. Die Meckerberechtigungskarte könnte man es nennen.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 08:52
SergeyFärlich schrieb:Man könnte natürlich das stärker verallgemeinern und sagen, dass Hilfsbedürftige allgemein sich nicht zu benehmen wissen.
Man könnte es auch detaillierter analysieren und sagen, dass schwarzhaarige Männer sich nicht zu benehmen wissen.

Wie man es auch angeht, es wird eine bestimmte Gruppe diskriminiert.
Plausible Gründe um sowas zu tun?
neugierchen schrieb:Genau, nicht plausibel für Dich. Du möchtest diesen Leuten vorschreiben was sie zu machen haben
Nein immer noch nicht getroffen. Du bist hier derjenige der Duck und Fett anseren sagt wo sue den Mund halten sollen. Ich kritisiere das Vorgehen. Meinst das bekomnst geklebt in Deinen Hirnschmalz? Es isr nicht ein Vorschreiben sondern eine Kritik, machen können sies wies sies wollen, sie müssen einfach dann mit kritik rechnen auch aenn Du allen Kritikern sagst sie sollen Deiner Meinung nach den Mund halten.
neugierchen schrieb:Einfach darlegen mit welcher Berechtigung man etwas vorwirft
Wie wärs mit dem: Freie Meinungsäusserung? Von der machst Du ja auch regen gebrauch.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 08:55
wichtelprinz schrieb:Plausible Gründe um sowas zu tun?
Egal, welche Entscheidung irgendjemand trifft, egal was irgendjemand tut, es gibt immer einen Grund für das jeweilige Verhalten.

Dementsprechend ist der Grund für das eigene Verhalten immer plausibel - auch wenn es für dich nicht plausibel ist.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 08:56
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:Na wenn das mal nicht diskriminierend ist
http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/essen-so-lief-die-vergabe-der-neuen-tafel-scheine-und-das-sagt-joerg-sator-a...
aber solche Sätze zitierst du nun nicht mit? - finde ich zumindest auch relevant:
Omathuku ... findet die neue Regelung fair: "in den letzten Jahren wurden Ausländer bevorzugt", sagt sie mit deutlichem Akzent..."
( ich kann nicht mehr zitieren bzw. musste den obigen Satz mit Hand schreiben, weil ich nicht kopieren kann - mein PC spinnt)

Aber das nur mal als Beispiel, was doch zeigt, dass es seitens des Chefs wohl nichts mit Diskriminierung zu tun haben kann, wenn er bis jetzt Ausländer bevorzugt hatte.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 08:57
Wut resultiert ja oft aus Unzufriedenheit. Vllt. sollte man den Menschen mal deutlich machen, dass sie NICHT benachteiligt werden, was staatliche Leistung angeht.

Wenn ich sowas lese, frage ich mich ob der Mann weiss, was viele Rentner bekommen.
Tussinelda schrieb:"die Tafel ist für alle da, nicht nur für die Deutschen." Die Entscheidung treffe ihn und seine Familie hart, er bekomme nur 650 Euro vom Amt: "Jetzt fehlt uns was."
In Deutland fehlt vielen Menschen " was", das sollte man mal deutlich machen.


melden
neugierchen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 08:57
wichtelprinz schrieb:Meinst das bekomnst geklebt in Deinen Hirnschmalz?
Hmmm, nein, der ist zum Glück nicht verklebt. Dort können alle Argumente zirkulieren und auf Plausibilität abgeklopft werden ...
wichtelprinz schrieb: Ich kritisiere das Vorgehen.
Fein. Warum machst Du es nicht besser?
wichtelprinz schrieb:machen können sies wies sies wollen,
Gut. Dann ist das ja geklärt. Las sich bis jetzt anders ....
wichtelprinz schrieb:Du allen Kritikern sagst sie sollen Deiner Meinung nach den Mund halten
Ja, sage ich. Denn ich habe Befürchtungen das sie ihre Arbeit ganz einstellen wenn sie so viel unberechtigte Kritik erfahren. Das wäre ein Fiasko für die, auch migrantischen, Empfänger.

wichtelprinz schrieb:Wie wärs mit dem: Freie Meinungsäusserung?
Ist nicht schlecht freie Meinungsäußerung. Wäre aber durchaus gut wenn sich einige ihre Meinung auch fundiert bilden.


melden

Migranten-Gewalt - Bald Lichterketten für Deutsche?

01.03.2018 um 09:03
@Optimist
les noch mal ganz langsam meinen post, auf wen und was bezog sich denn mein "wenn das mal nicht diskriminierend ist" bitte?

@neugierchen
ich bitte Dich, ich muss nichts "besser" machen, um etwas kritisieren zu dürfen, ich muss hier auch keinen Nachweis darüber erbringen, was ich mache und wie ich helfe. ich muss mir auch nicht nachsagen lassen, dass die Höhe meiner Steuer meine Eigenverantwortung aufzeigen, und ich deshalb sowieso kein Mitspracherecht habe. Wer bist Du eigentlich?
neugierchen schrieb:Wäre aber durchaus gut wenn sich einige ihre Meinung auch fundiert bilden.
wie willst gerade Du beurteilen, wessen Meinung fundiert ist und wessen nicht?


melden
200 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt